Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Samstag, 17. Juni 2017

brandnooz Box Mai

Die brandnooz Mai erreichte mich zwar schon Ende des Mais jedoch kam ich aus beruflichen Gründen erst jetzt dazu den Bericht zu schreiben. Wie ich auch jeden Ende des Monats wurde aber auch diesmal die Box wieder mit Spannung erwartet und nun zeige ich euch was in ihr enthalten war.


  • Zentis 75 % Frucht ( 1,89 Euro) in der Sorte Pfirsich-Maracuja. Da ich dieses Produkt kurz zuvor schon in einer anderen Box hatte, habe ich es verschenkt, da wir nicht so viel Marmelade essen, jedoch finde ich das Produkt an sich trotzdem toll.
  • Holi Hopfenlimonade und Bio-Kokoswasser  ( ? Euro). Dies sind meine Ersatzprodukte für den Alkohol ( Emmas Töchter Cocktail 1,99 Euro und Paulaner Weißbier-Zitrone 0,77 Euro). Die Hopfenlimo hätte ich nun nicht unbedingt benötigt, da ich auch solche Getränke nicht so gerne mag, aber abends zum Grillen geht es mal. Das Kokoswasser ebenfalls nicht, aber dies nehme ich dann einfach statt Mandel- oder Hafermilch zum anmischen meiner Frühstücksshakes oder meines Porridge. 
  • Hengstenberg Balsamico Bianco Erdbeere ( 1,99 Euro). Finde ich super, den Essig brauche ich sowieso sehr viel, da ich fast täglich Salat esse. Die Erdbeeren passen sehr gut dazu und gibt dem ganzen eine leckere fruchtige Note und die Flasche ist auch schon fast leer.
  • Oreo Crispy & Thin ( 1,29 Euro). Die Kekse hatte ich ebenfalls kürzlich schon in einer anderen Box. Jedoch mag ich diese überhaupt nicht, so das auch diese Packung verschenkt wurde.
  • Knorr Asia Tom Kha Gai ( 1,39 Euro). Hierbei handelt es sich um einen Fertiggericht Becher, den man nur mit heißem Wasser aufgießen muss und nach kurzem ziehen hat man eine kleine Mahlzeit. Ich bin kein Fan von sowas. Allerdings werde ich es mir mal zubereiten, wenn uch von einem 10 Stunden Tag von der Arbeit komme und mir die Motivation zum kochen fehlt.
  • Schogetten Knusperini ( 0,99 Euro). Hierbei handelt es sich um die Sorte des Jahres mit crunchigen Maissnacks und feiner Salznote. Ich hatte das Produkt schon öfter in einer Box habe ich aber sehr gefreut, da mir diese Sorte sehr gut schmeckt. Die Packung befindet sich im Kühlschrank und abends lasse ich mir gerne ein Stückchen auf der Zunge zergehen, wenn mich der Schokohunger überkommt.
  • Knorr Bio Gemüsebrühe ( 1,99 Euro). Kein Produkt was ich jetzt unbedingt gebraucht hätte, aber ab und zu benötige ich auch Brühe und sie ist immerhin bio.
  • Veganz  Rohkostriegel ( 2,58 Euro). Hier bekam man direkt zwei der Riegel in der Sorte Inka-Goji-Hombeere. Unseren Geschmack trafen sie aber leider nicht.
  • Manner Waffeln ( je 0,79 Euro). Hier gab es direkt zwei Packungen des beliebten Klassikers. Wir bekamen die Sorten Neapolitaner und Zitrone, alternativ gab es auch noch Vanille in der Box. Beide Sorten mögen wir sehr gerne und so eine Packung ist auch perfekt dazu geeignet um sie unterwegs wie z.B. letztens im Freibad zu knabbern.
Die Produkte der Maibox haben somit einen Wert von ca.  13,70 Euro, die Ersatzprodukte für den Alkohol  habe ich hier nicht eingerechnet, so das der Wert also noch etwas höher ist. Inhaltlich bin ich diesmal auch soweit zu zufrieden und freue mich shcon auf die Juniausgabe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen