Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 7. April 2017

Freunde des Geschmacks Box - brandnooz

Gestern war es nun endlich soweit und die von mir schon lang ersehnte Freunde des Geschmacks Box aus dem Hause brandnooz traf bei mir ein. Diese Box entstand erstmal durch die Zusammenarbeit mit einem anderem Unternehmen, nämlich dem Onlineshop von Freunde des Geschmacks, die eine Auswahl aus ihrem Sortiment in die Box gepackt haben.


Der Preis der Box belief sich auf 15,99 Euro und versprach einen Warenwert von mind. 22 Euro. Was darin enthalten war, könnt ihr hier sehen.


  • Granforno Grissini (1,59 EUro). Diese leckeren Gebäckstangen mit Salz knabbern wir sehr gerne mal und finden sie daher schon mal gut. 
  • Monini Classico (2,99 Euro). Hierbei handelt es sich um natives Olivenöl. Ich benutze zu Hause ja gar kein Öl, so das ich dieses direkt verschenkt habe.
  • Lacroix Provence-Mix (3,69 Euro). Frische Kräuter erntefrisch verarbeitet zu, Verfeinern  von Gerichten. Sowas probiere ich sehr gerne.
  • Magnum Schokoladentaler Classic ( 5,29 Euro). Hierbei handelt es sich um das Ersatzprodukt, das man statt des Alkohils bekommen hätte ( Baileys Trüffelpralinen). Ich habe mich sehr darüber  gefreut, da ich Schokolade ja sowieso über alles Liebe und mir diese Taler wahrscheinlich zu diesem Preis nie gekauf hätte.
  • Mazzetti Condimento Bianco ( 1,99 Euro). Diesen süß-säuerlichen Essig kann ich gut gebrauchen, da ich jetzt auch wieder vermehrt zu Salat greife und  meine Dressings hierzu auch fast immer selbst mache.
  • Jules Destropper Butterwaffeln ( 2,09 Euro). Ich bin leider nicht so der Waffel-Fan und habe die Packung deshalb gleich weiterverschenkt, was aber nicht schlimm ist, denn der Naschschrank ist momentan wieder viel zu voll.
  • Lacroix Umami Paste ( 2,59 Euro). Diese Paste verstärkt den Geschmack von Speisen auf natürliche Weise. Ich lasse mich mal überrraschen.
  • Maille Senf Mittelscharf á l ´Ancienne (2,59 Euro). Kommt sehr gelegen, da in unserem anderen Senf nicht mehr viel drin ist. Diee Variante mit ganzen Senfkörnern abgerundet mit Ingwer, Zimt und Kurkuma klingt sehr außergewöhnlich und ich bin auf den Geschmack gespannt.
 Der Inhalt der Box hat somit einen Gesamtwert von ca. 22,82 Euro was die angekündigten 22 Euro MIndestwert knapp übersteigt. Der Inhalt war für mich in Ordnung aber ich hatte mit mehr erwartet. Zudem fand ich die Box auch recht mediteran, da hätte man an der Auswahl noch etwas varrieren können.

1 Kommentar:

  1. Da sind aber wirklich ein paar Leckereien dabei. Die Magnum Schokoladentaler Classic finde ich glaube ich am besten, wobei der Preis natürlich wirklich nicht so ohne ist, aber gerade zum Probieren solcher Sachen ist die Brandnoozbox ja da. Der Senf wäre bei mir persönlich nicht so gut angekommen, aber die Lacroix-Zutaten klingen spannend. Bestimmt lässt sich aus der Box einiges machen, wobei ich verstehen kann, dass du mehr erwartest hast. Aber trotzdem vielen Dank für diesen kleinen Einblick :) LG Sina

    AntwortenLöschen