Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 28. April 2017

brandnooz Box April

Der April  neigt sich dem Ende zu und dies bedeutet es ist wieder Boxenzeit. Heute  traf die neue brandnoz Box für den April bei mir ein, die ich schon wieder mit großer Spannung erwartet habe.


Das Motto der Aprilbox lautet"Fünfjähriges voller Überraschungen".  Und hier kommt der Inhalt.
 
 
  • Milram Milchreis Pur ( 1,59 Euro). Ich glaube diesen gab es bereits schon mal in einer Box und ich hatte damals schon zu schauen, was ich damit mache, da ich meinen Milchreis ganz klassich noch selbst koche, falls es diesen mal bei uns gibt, was eher selten vor kommt. Ich habe allerdings auch noch eine Milram Vanillesoße, die ich ja auch schon mehrmals in der Box gab und so werde ich diese mit ein paar frischen Früchten dazu servieren.
  • Mutti Passatta( 1,89 Euro). Passierte Tomaten kann ich zum Kochen immer gebrauchen, von daher optimal. 
  • Vöslauer Balance Juicy ( 0,99 Euro). Die Sorte Pfirsich-Mango klingt lecker und bei nur 19 Kalorie auf 100ml kann ich mir da trotz das ich momentan mein Diät-Programm durchziehe ein Gläschen von gönnen.
  • Valensina Mildes Frühstück ( 1,69 Euro). Die Valensina Säfte kennen wir schon, da sie öfter mal in Boxen sind und sie schmecken uns sehr gut. Auf die neue Sorte mit Apfel-Orange-Mange-Aprikose, bin ich so schon sehr gespannt.
  • Leibniz Minis & Fabelwesen ( je 1,89 Euro). Die kleinen Klassiker sowie die sußersüßen Fabelwesen sind gluten- und laktosefrei, so das auch Menschen mit diesen Unverträglichkeiten nun endlich bedenken- und beschwerdelos leckeren Kekse knuspern können. Wir haben zwar keine dieser Beschwerden, werden sie uns jeodch trotzdem schmecken lassen.
  • Rapsgolpur & mild ( 1,39 Euro). Dazu sag ich nur, wieder mal Öl. Soviel Öl kann ich gar nicht verschenken, wie es in den Boxen ist, da ich selbst nämlich keines verwende.
  • Zentis Sonnen Früchte ( 1,89 Euro). Diese Sorte mit Mandarinen, Aprikose und der asiatischen Citrusfrucht Yuzu hatte ich bereits am Mittwoch in einer anderen Box und werde das zweite Glas daher verschenken.
  • Knorr Natürlich Lecker ! Salatdressing Erdbeer & Chili (  1,29 Euro). Ich mache mein Dressing zwar meistens selber, aber ab und zu greife ich auch auf solche Zubereitungen zurück. Ich habe mich sehr gefreut als ich die gewagte Kombination aus Erdbeeren und Chili in der Box fand, ich mag außergewöhnliche Zusammenstellungen sehr gern. Alternativ gab es noch die Sorte Gartenkräuter in der Box.
  • Allos Maiswaffeln (kein Preis bekannt). Diese beiden Waffeln in Vollmilch und Zartbitter hatte ich anstatt des Alkohols ( Baileys Iced Coffee 2,49 Euro) in der Box. Ich knabber solche Waffeln mal gerne zwischen durch von daher habe ich mich darüber gefreut.
  • Knorr Kochpaste Indisches Curry ( 1,79 Euro). Auch diese Paste hatte ich am Mittwoch bereits in einer anderen Box. Aber ich freue mich, so kann ich gleich die doppelte Menge des Rezeptes im Innenteil der Packung machen, denn dies klingt sehr lecker.
Die Produkte der Aprilbox haben einen Gesamtwert von ca. 16,30 Euro (ohne die Maiswaffeln).Ich finde die Zusammenstellung diesmal gut gelungen, nur das Öl und den Milchreis hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Nun freue ich mich auf den Mai, denn schon bald kommt die neue Coolbox.

1 Kommentar:

  1. Nein, der Inhalt haut mich nicht um. Und wieder einmal bin ich froh kein Abo zu haben. ;)

    AntwortenLöschen