Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Mittwoch, 8. März 2017

Coolbox März - brandnooz

Vor einigen Wochen  wurde bei brandnooz ein Abo der  beliebten Coolbox angepriesen. Bei diesem zahlte man bereits den Preis für die 4 Coolboxen dieses Jahres im voraus und bekommt dann einen Gutscheincode, bei dem man sich dann die jeweilige Box sichern kann. So kostet für Abonnenten jede Coolbox lediglich 9,99 Euro. Ich überlegte nicht lange , ob ich  mir das Abo auch bestellen soll,und  nachdem mir die vorigen Ausgaben total zugesagt hatten, bestellte ich direkt .
 
 
In der Coolbox sind wie der Name schon sagt nur gekühlte Artikel enthalten. Daher kann man sich bei der Bestellung einen Liefertermin auswählen, an dem man sicher zu Hause ist und so seine Box in Empfang nehmen kann .Ich hatte mir als Lieferdatum gleich die erste noch freie  Aussendung den 08./09.03 ausgesucht, da ich schon seit der Bestellung wieder sehr gespannt war, was in der Box wieder alles enthalten ist. Aber seht nun selbst. Das Motto lautet bei dieser Box übrigens "Coole Kost in der Post".


  • Henglein Mini-Knödel halb & halb ( 1,49 Euro). Finde ich total klasse, auch wenn ich solche Produkte sonst nicht kaufe, aber die Kinder freuen sich über die Klöße im Mini-Format.
  • Milram Käse des Jahres (1,99 Euro). Der Käse in der Sorte Tomate-Basilikum erschien zwar schon bereits vor einem Jahr im Handel und ist somit keine Neuheit mehr. Wir jedoch kennen ihn noch nicht, so das wir sehr gespannt auf den Geschmack sind.
  • Rücker GlutGut Grill- und Backkäse ( 2,19 Ruro). Die Rücker Produkte gibt es fast in jeder Box und ich kaufe sie auch sonst sehr gerne, da sie allesamt sehr lecker sind. Diesen Käse den es entweder in Natur oder wie wir es in der Box bekommen haben mit Kräutern gab, werden wir in Kürze auf den Grill mitlegen, den wir haben bereits vor 14 Tagen die Grillsaison eröffnet.
  • Kinder Chocofresh (1,59 Euro). Zwar keine Neuheit, aber von den Kindern gerne gegessen.
  • Dr. Oetker Gelbe Grütze ( 2,29 Euro). Diese Grütze mit Pfirsich, Orange und Apfel die nur von März bis September erhältlich ist, kenn ich noch nicht, aber es klingt sehr lecker.
  • Hohes C hoch2 Smoothies (2,39 Euro). Hier bekam man eine von 3 Sorten. Wir bekamen wie immer in den Boxen die grüne Variante die Apfel, Kiwi, Avocado, Alge und Spinat enthält. Ich bin mir jetzt schon fast sicher, das ich auch diesen Smoothie wie die Vorgänger auch nach dem ersten Schluck wegschütten werde, da er uns nicht schmecken wird. Den Preis für die kleine Flasche finde ich auch etwas überzogen.
  • Söbbeke Bio Sahnejoghurt-Genuss ( je 0,79 Euro). Die Produkte von Söbbeke kenne ich zum Teil, da ich diese auch öfters kaufe. Die Sahnejoghurts sind allerdings noch unbekannt, werden aber sicher auch sehr lecker sein. Enthalten waren in der Box die Sorten Himbeere sowie Pfirsich-Maracuja, die wir auch beide gerne mögen.
  • Weihenstephan die Streichzarte ( je 1,99 Euro). Hiervon gab es ebenfalls zwei Exemplare in der Box einmal gesalzen und einmal ungesalzen. Meiner Meinung nach hätte hier entweder die eine oder andere Sorte in der Box gereicht. Butter habe ich nun für die nächste Zeit auf jeden Fall erstmal genug.
  • Exquisa Kräuterquark ( 0,69 Euro). Kräuterquark wird von uns immer gerne gegessen. Entweder aufs Brot oder zum Dippen, daher immer willkommen.
  • Alpro Go-On ( 0,89 Euro). Ich esse auch gerne mal Kuhmilch-Alternativen, so das ich mich über diese Quarkalternative auf Sojabasis in der Sorte Erdbeer-Himbeere gefreut habe und mir diese schmecken lassen werde.
Die Produkte der ersten Coolbox des Jahres haben somit einen Wert von ca. 19,08 Euro. Das ist fast das Doppelte des Kaufpreises. Hier kommt man also voll auf seine Kosten. Auch wenn nicht alles Neuheiten sind, finde ich den Inhalt  soweit gut gelungen, nur die Butter hätte mir einmal gereicht und statt des grünen Smoothies hätte ich gerne eine andere Sorte gehabt. Ich freue mich aber auch schon auf die nächste Coolbox, die hoffentlich noch vor dem Sommer erscheinen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen