Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Montag, 30. Januar 2017

Bettklusiv - Schlaf schöner

Ende des letzten Jahres bekam ich eine Anfrage des Onlineshops Bettklusiv, ob ich denn Interesse habe ihren Shop vorzustellen. Da ich ja ein Bettwäsche-Junkie bin und davon sowieso nicht genug bekommen kann, habe ich mich sehr über diese Anfrage gefreut und durfte mir dann eine Bettwäsche der Marke Soma aussuchen, welche mit für die Vorstellung kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.


Im Shop von Bettklusiv findet ihr Bettwäsche in Standard- sowie auch Übergrößen, für Babys und auch Kinder. Zudem auch eine Auswahl an Spannbettlaken, Matratzen, Lattenrosten, Kissen, Bettdecken und vielem mehr.

Da es ja momentan noch eine zeitlang kalt sein wird und ich nur zwei warme Bettwäschen besitze, welche ich auch aufziehe, da mir die anderen nicht mehr so gefallen, entschied ich mich dann für eine Biber Bettwäsche in grau Tönen mit einer Bordüre in beerefarben. Diese ist waschbar bei 60 Grad und auch für den Trockner geeignet.


Toll finde ich auch, das die Bettwäsche über einen praktischen Reisverschluss verfügt, das macht das Aufziehen viel schneller und einfacher, als die ewige Knöpferei, die man noch von den Bettwäschen früher kennt. Auch die Qualität des Reisverschlusses ist super, er ist gut verarbeitet aber dennoch nicht störend. Die erste Wäsche hat die Bettwäsche auch problemlos überstanden und ich schlafe sehr gut darin. Falls ihr euch über die Tapete wundern solltet, wir sind gerade dabei die Kinder in ein anderes Zimmer umzuquartieren, so das ich derzeit übergansgsweise im neuen Kinderzimmer schlafe.

Bezahlen könnt ihr im Shop von Bettklusiv via Paypal, Vorkasse, Rechnung, Amazon Payments, Rechnung, Lastschrift oder Sofortüberweisung.

Wenn die Zahlung am gleichen Tag bis 14 Uhr eingeht, dann wird die Ware noch am gleichen Tag versendet und ist in 1-2 Werktagen bei euch. Geliefert wird mit DHL und die Versandkosten betragen 4,90 Euro und entfallen bereits ab einem Bestellwert von 25 Euro.

Bitte behaltet auch meine Facebook Seite im Auge, denn hier werde ich in Kürze noch eine Bettwäsche von Bettklusiv an euch verlosen.

Vielen Dank an Bettklusiv für die Zusendung des kostenlosen Testproduktes.

Freitag, 27. Januar 2017

bSwish bMine Minivibrator

Vor kurzem bekam ich eine Anfrage von Vinico, ob ich denn Lust hätte mal wieder ein Produkt vorzustellen. Da ich in der  Vergangenheit schon so toll mit Vinico zusammengearbeitet habe, hatte ich mich sehr darüber gefreut und nahm dieses Angebot sehr gerne an. Schon wenige Tage später wurde mir mein Testprodukt kostenlos zugesendet.

 

Bei meinem Testprodukt handelt es sich um den Minivibrator bMine Curve von  bSwish in der Farbe Azurblau.


Dieser ist batteriebetrieben und hat eine Länge von ca. 9 cm. Er verfügt zudem über 5 verschiedene Vibrationsprogramme. Aufgrund seiner Größe kann man damit nicht nur zu Hause seinen Spaß haben, sondern auch auf Reisen oder wo man eben gerade Lust hat. Denn der kleine Kerl findet ihn jeder noch so kleinen Tasche Platz.


Seine Form ist schlicht und geradlinig, sorgt aber dennoch für jede Menge Spaß. Der kleine Kerl ist sowohl innerhalb als auch außerhalb der Vagina einzusetzen und sorgt hier zielstrebig für Erregung. 
Bedient wird der Minivibrator unten am Sockel mittesls eines Druckknopfes. Mit diesem schaltet man ihn an, was durch ein leuchten sichtbar gemacht wird, aber man spürt es direkt auch sehr deutlich, denn der  kleine hat ganz schön Power. Durch Drücken des Druckknopfes steuert man auch die verschieden Vibrationensstufen, die alle sehr angenehm und lustbringend sind.


Auch in der Badewanne sorgt  der Kleine für jede Menge Spaß, da er wasserdicht ist. Man muss hier nur aufpassen, das das Batteriefach hier dann auch richtig geschlossen ist. Ein kleiner Nachteil ist es allerdings, das man hier eine Batterie der Größe Batterie LR1 1.5v benötigt, welche ich bisher noch nei davor gesehen hatte. Ich denke das diese doch sehr schwer zu bekommen sind und sicher auch etwas teurer sein werden als gewöhnliche Batterien. Im Lieferumfang ist aber eine Batterie mit enthalten  und ich hoffe das man mit dieser auch lange auskommen wird.

Fazit:
 Der Minivibrator von bSwish ist ein richtiger Wolf im Schafspelz. Er sieht klein und unbedeutend aus, hat aber richtig power  und bringt viel Spaß. Die 5 Stufen an Vibration sorgen für Abwechslung und durch seien Größe kann man ihn wirklich überall hin mitnehmen. Ich benutze ihn am liebsten äußerlich und dazu auch am liebsten zu zweit.

Vielen Dank an Vinico für die Zusendung des kostenlosen Testproduktes. 

Donnerstag, 26. Januar 2017

Ausbilderschein24

Heute habe ich wieder einen Bericht über ein für den ein oder anderen ganz relevantes Thema. Und zwar geht es um den Ausbilderschein, den man bei der Akademie für Ausbilder (afa) ganz  einfach online erwerben. Nötig ist der für alle, die an ihrem Arbeitsplatz Auszubildende haben und diese auch ausbilden wollen, dies darf man nämlich nicht einfach so.

AFA Logo.png
Quelle: Ausbilderschein24

Der Weg zum Ausbilderschein führt am schnellsten über den Online-Ausbilderkurs. Dies hat zudem auch viele Vorteile:

  • Der Lernort spielt keine Rolle. Egal ob von zu Hause oder unterwegs, man kann von überall aus daran teilnehmen und muss nicht erst irgendwo hinfahren.
  • Die Lerninhalte werden einem effizient und bequem per Video gesendet, so das man keine dicken Bücher durch wälzen muss
  • Auch bei der Lerndauer ist man flexibel und kann sein eigenes Tempo bestimmen, ohne feste Unterrrichtszeiten oder Mindestdauer. Die durchschnittliche Vorbereitungszeit lliebt bei 25-30 Stunden und sollte evtl auch so einkalkuliert werden.
  • Man hat eine unbegrenzte Zugriffsberechtigung, das heißt man hat solange Zugriff auf die Daten des Online-Ausbilderkurs bis man seine Ausbilderprüfung erfolgreich bestanden hat.
Kursumfang.png
Quelle:Ausbilderschein24

Was umfasst der Kurs?

  • 30 Online-Lernvideos mit dem Lerninhalt, was man für den zukünftigen Ausbildungsberuf benötigt.
  • Mit der Lernerfolgskontrolle kann man sein Wissen nach jedem Video überprüfen und seinen Lernerflg kontrollieren.
  • Alle Unterlagen per Post. Sowohl das Handbuch, mit dem gebundenen Lernstoff zum Nachschlagen, das Übungsheft mit 100 Pürfungsfragen damit man sich auf die Prüfung vorbereiten kann, als auch Gesetzbuch mit allen wichtigen Regelungen rund um die Ausbildung.
Die Kursgebühr beträgt 397 Euro und umfasst alle für den Ausbilderschein benötigten Lehrgangsuterlagen

brandnooz Box Januar

  Nachdem im Dezember die Box bereits 14 Tage früher als üblich  kam, war es diesmal ein langes Warten bis nun heute die neue brandnooz Box für den Januar bei mir eintraf.Da mich die Dezemberbox nicht vom Hocker gerissen hatte, war ich schon sehr auf den Inhalt der Box gespannt.


Das Motto der Januarbox und somit auch der ersten Box für dieses Jahr lautet "Lust auf lecker".  Und hier kommt der Inhalt.
 
 
  • Dr. Oetker Vitalis KnusperPop Müsli (2,99 Euro). Müsli essen die beiden kleinen Mäuse ja gerne mal zum Frühstück, so das ich hier sowieso immer was im Haus habe. Dieses Müsli besteht aus Popcorn-Müsli-Crunchies und Vollmilch-Luftschokolade. Normal kaufe ich eher etwas gesünderes, aber da wir es nun haben, wird es auf jeden Fall verkostet und auch ich bin auf die  ungewöhnliche Kombi mit dem Popcorn gespannt.
  • Kühne Enjoy Gemüsechips. ( 1,99 Euro). Die Gemüsechips waren meiner Meinung schon mal in einer anderen Geschmacksrichtung in der Box. Geschmacklich waren sie lecker, aber von der Konsistenz her recht pappig. Nun befand sich in der Box der Geschmack Sweet Chili, den ich ja sowieso sehr gerne mag und hoffe das die Chips mich diesmal einfach mehr überzeugen können und richtig schön lnusprog sind, wie sie sein müssen.
  • Leibniz Keks´n Cream Choco ( 1,79 Euro). Dieses relativ neue Produkt kenne ich bereits vom letzten Jahr aus der Leibniz Box. Die Kombi von Leibniz Butterkeksen gefüllt mit Schokocreme hat uns sehr gut geschmeckt.
  • Granini Trinkgenuss schwarze Johannsibeere ( 1,89 Euro).  Normal trinken wir zu Hause ja nur Wasser, so das dieser Saft mal wieder eine willkommene Abwechslung ist, der uns sicher sehr gut schmecken wird.
  • Birkel Nudel up (2,69 Euro). Fruchtige Tomatensoße, Hackfleisch und Gouda bilden hier ein leckeres Geschmackstrio. Wenns mal schnelle gehen muss, einfach nur ein paar Nudeln dazu kochen und schon ist das Essen fertig.
  • Müller´s Mühle Rote Linsen (1,99 Euro). Normalerweise stehen getrocknete Linsen ja nicht auf meinem Einkaufszettel. Da ich aber in vergangenen Boxen schon mal solch Produkte bekam, hatte ich davon einen leckeren Linseneintopf gezaubert und werde dies nun auch mit diesen Linsen hier machen.
  • Nature Valley Protein ( je 0,99 Euro). Hier bekam man gleich zwei der neuen Protein Riegel, welche 20 % des Tagesbedarfs an Protein decken sollen. Einmal die Sorte Salted Caramel Nut und einmal Peanuts & Chocolate. Da mich die gewöhnlichen Riegel überhaupt nicht überzeugen konnten, bin ich hierauf sehr gespannt.
  • Bünting Tee Matcha Grüntee ( 6,99 Euro). Ich kann den Hype um den Matcha leider gar nicht verstehen. Mittlwerweile habe ich diesen desöfteren in verschiedenen Arten und Weisen probiert, aber geschmacklich kann er mich absolut nicht überzeugen. 
 
Die Produkte der Januarbox haben somit einen Wert von ca. 22,31 Euro. Ich finde den Inhalt diesmal auch sehr gelungen und kann mit allen Produkten etwas anfangen, lediglich der Matcha ist nicht nach meinem Geschmack. Liebes brandnooz Team, die nächsten Boxen dürfen gerne so toll weiter gehen.
 

Freitag, 13. Januar 2017

Rival de Loop - Mascara

Über den Rossmann Produkttester hatte ich die Möglichkeit den Rival de Loop  Mascara zu testen. Für diesen habe ich mir einen Coupin erspielen können, welcher mir dann auf die App gesendet wurde, über welche ich mir das Produkt kostenlos in einer Filiale meiner Wahl abholen konnte.


Rival de Loop Young 

#1 Volume

Mega Volume Mascara 

Inhalt: 13 ml

3,99 Euro

Dies ist die Nummer 1 unter den Mascaras. Auch die kleinsten Wimpern werden vom Ansatz an von der Kunststoffbürste erfasst  und deren Fülle maximiert. Dies führt zu einem atemberaubend voluminösem Ergebnis. Das Auftragen klappte sehr gut, kein Schmieren oder hässliche Klumpen an den Wimpern. Es verlief nichts und auch nach einem Tag tragen, sah der Mascara noch sehr frisch auf den Wimpern aus.

Vielen Dank an Rossmann für den gewonnenen Coupon.