Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Donnerstag, 22. September 2016

degustabox September

Seit einiger Zeit habe ich ja mein Abo der degustabox wieder aktiviert und so traf heute nun die neuste Ausgabe für den Monat September ein, die ich bereits wieder mit Spannung erwartet habe.

Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatliche Box, die verschiedene meist etwas unbekanntere Lebensmittel enthält. Sie hat einen Preis von 14,99 Euro/Monat, wenn man aber gleich ein 6-Monats-Abo abschließt wird sie etwas günstiger. Geliefert wird die Box versandkostenfrei mit DHL.


Wenn man die Box öffnet, ist diese im Inneren liebevoll verpackt und die Spannung steigt noch mehr, was sich darin tolles verbirgt. Auf dem Aufkleber steht dazu noch die Gebrauchsanweisung für die Degustabox.

1. Aufmachen
2. Freuen
3. Genießen & Teilen

So und dann zeig ich euch mal, was alles in meiner Augustausgabe  meines neuen Abos enthalten war.





  • Teutoburger Mühle Raps-Kernöl ( 4,99 Euro). Öl benutze ich überhaupt nicht, so das ich dies direkt weitergeben werde.
  • Bahlsen XL-Brownie ( 2,49 Euro). Diesen wirklich leckeren Brownie durften wir bereits testen und hatten ihn deweiteren auch schon mal in einer anderen Box. Er schmeckt uns zwar gut,ist jedoch für uns kein neues Produkt, da es diesen bereits seit Frühjahr letzten Jahres gibt.
  • belVita Frühstück Soft rote Beeren ( 2,89 Euro). Kekse zum Frühstück gab es bei uns noch nie und wird es auch nicht geben, aber zum Kaffee werden wir sie uns schmecken lassen.
  • American Smokey BBQ Sauce ( 2,59 Euro). Diese Soße schmeckt uns sehr gut. Allerdings kennen wir diese auch schon seit einem Jahr, da sie da ebenfalls schon einmal in einer anderen  Box vertreten war.
  • Milford Pretty Paris ( 2,29 Euro)Tee mit einer Kirsch-Macaron-Note, ich bin schon sehr gespannt auf den Geschmack. Und da ich jeden Morgen eine Tasse Tee trinke, freue ich mich auch über diese mir noch unbekannte Sorte.
  • Grüner Smoothie ( 2,59 Euro) mit Grünkohl, Spinat und Mango. Ich weiß schon jetzt das er uns nicht schmecken wird.
  • Amora Senf extra scharf ( 1,49 Euro).Auch diesen kennen wir bereits aus einer Box. Aber gut, Senf kann man ja immer mal gebrauchen.
  • Biovegan Curry und Bolognese Sauce ( je 0,99 Euro). Bio und vegan zugleich, ich lass mich einfach mal überraschen.
  • Chio Mikrowellen Popcorn salzig ( 0,99 Euro). Popcorn mag ich sehr gerne. Schade das ich dieses weitergeben muss, da wir keine Mikrowelle haben.
  • Haribo Fruitmania Berry & Lemon (je 0,95 Euro). Ich freue mich total das die beiden neuen vergetarischen Sorten von Haribo in der Box sind und bin schon sehr gespannt auf den Geschmack dieser.
Die Produkte der Septembox haben somit einen Gesamtwert von etwa 24,20 Euro, was fast 10 Euro über dem Kaufpreis liegt. Hier kann man also nicht meckern. Inhaltlich finde ich die Box ganz ok, sie haut mich aber nun nicht vom Hocker. Highlight Produkt sind für mich die beiden Haribo-Sorten. Auf das Öl, die Brownies, die Grilllsauce, das Popcorn , den Smoothie und den Senf  hätte ich jedoch verzichten können, da wir diese Produkte entweder schon seit langem kennen oder wir mit diesen einfach nichts anfangen können. Nun hoffe ich, das mich die Oktoberausgabbe wieder mehr überzeugen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen