Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Dienstag, 26. Juli 2016

Molodolo Schnullerkettenzubehör

Vor kurzem bekam ich eine liebe Mail von Caro, die den Shop von Molodolo Schnullerkettenzubehör betreibt. Sie hat von ihrem gesagt bekommen, das ich damals einen tollen Bericht über seinen Schnullerkettenshop geschrieben habe und fragte mich, ob ich denn Interesse hätte auch ihren Shop vorzustellen. Da ich ja sowieso gerne bastle und Individuelles über alles Liebe willigte ich ein und durfte mir aus dem Shop Material für eine Schnullerkette meiner Wahl zusammenstellen, welches mir dann nach wenigen Tagen kostenlos zugesendet wurde. Denn wie schon erwähnt im Shop von Molodolo findet ihr alles, um euch bzw. eurem kleinen Schatz eine ganz nach euren Wünschen gestaltete Schnullerkette zu basteln. Angefangen von Silikonringen, Clips, verschiedenen Perlen bis hin zu Buchstaben und Aufbewahrungsbeuteln  und dies allen in sämtlichen Farben die das Herz begehrt.


Ich entschied mich, wie sollte es auch anders sein, für eine Schnullerkette in lila-flieder Tönen. Ihr wisst ja das ist meine Farbe. Geleifert wurde alles in dem kleinen Organzabeutel, das Zubehör nochmals extra ordentlich in einem extra Tütchen verpackt, so das nicht rausrutschen und verloren gehen kann. Und man kann dann auch direkt loslegen. Auf der Homepage ist auch noch eine ausführliche Bastelanleitung mit dabei. Geübte Bastler kommen jedoch auch ohne diese aus. Es gibt nur einen wichtigen Hinweis, den man bei Schnullerketten beachten muss, zu diesem komme ich dann später noch.


Neben dem Zubehör für die Schnullerkette werden lediglich eine Schere, ein Feuerzeug und ein Massband benötigt. Zuerst legt man sich die Teile so hin, wie man seine Schnullerkette später haben möchte. Hier knn man auch erst mal ein wenig "spielen", bis man sich für ein Design entscheidet.


Nun nimmt man das Band und fädelt es durch den Silikonring durch. Man nimmt die beiden Enden vorne zusammen und verschweißt sie mit den Feuerzeug miteinander, dann hat man es einfach leichter beim Auffädeln der Perlen. Als nächstes fädelt man nun die Perlen und Buchstaben von hinten auf.


Ist man damit fertig löst man die verschweißten Enden der Schnur. Nun nimmt man das Massband zur Hand und misst die Kette. Denn diese darf aus Sicherheitsgründen nicht länger als 22 cm sein. Der Clip wird nicht mit eingerechnet.  Bei mir waren es ca. 20 cm, so das ich mir hier keine Sorgen machen muss. Als nächstes führt man nun ein Ende des Bandes durch den Clip und verknotet ihm mit den anderen Ende doppelt. Darauf achten, das die Kette sehr stamm ist. Die restlichen Enden des Bandes wurden nun nur noch abgeschnitten und nochmals mit dem Feuerzeug verschweißt, das nichts aufgehen kann.


Und schon ist die Schnullerkette einsatzbereit. Innerhalb von wenigen Minuten hat man ein kleines individuelles Einzelstück gezaubert, welches auch ein tolles Geschenk zur Geburt ist. Und dies auch noch zum kleinen  Preis. Ich habe mal alle Artikel meiner Kette in den Warenkorb gelegt und kam gerade mal auf einen Betrag von 7,07 Euro. Das ist für so eine tolle Kette, die nicht jeder hat ein sehr günstiger Preis wie ich finde. Und Spaß hat das Basteln auch gemacht. Hinzu kommen bei Bestellung im Shop noch 3,90 Euro an Versandkosten und bezahlen kann man zum Beispiel via Paypal oder Kreditkarte.

Und als kleine Überraschung darf ich noch einen Gutschein für den Shop für euch verlosen, mit dem ihr euch eure eigene Schnullerkette gestalten könnt. Das Gewinnspiel wird in Kürze auf meiner Facebookseite starten.

Vielen Dank an Caro für den netten Kontakt und das kostenlose Testprodukt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen