Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Sonntag, 24. Juli 2016

degustabox Juli

Bereits am Freitag habe ich  meine   Degustabox  für den Juli bekommen. Diese hatte ich bereits schon einmal über ein Jahr bis zum letzten Sommer abbonniert . Nachdem die letzten 2-3 Boxen  mich  damals allerdings nicht vom Hocker gehauen haben, hatte  ich meine Bonuspunkte, die man fürs Bewerten der Box bekommt eingelöst und das  Abo gekündigt.Kürzlich bekam ich nun eine Mail von degustabox, das ich für Reaktivieren meines Abos die erste Box günstiger erhalte. Ich dacht mir für 8,99 Euro wage ich es noch einmal, zumal auch die letzten Boxen vielsprechend aussahen und ich diese auch gerne gehabt hätte. Da mich diese Box im Juni überzeugen konnte, habe ich mit die Julibox ebenfalls gesichert.


Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatliche Box, die verschiedene meist etwas unbekanntere Lebensmittel enthält. Sie hat einen Preis von 14,99 Euro/Monat, wenn man aber gleich ein 6-Monats-Abo abschließt wird sie etwas günstiger. Geliefert wird die Box versandkostenfrei mit DHL.
 

Wenn man die Box öffnet, ist diese im Inneren liebevoll verpackt und die Spannung steigt noch mehr, was sich darin tolles verbirgt. Auf dem Aufkleber steht dazu noch die Gebrauchsanweisung für die Degustabox.
 
1. Aufmachen
2. Freuen
3. Genießen & Teilen
 
So und dann zeig ich euch mal, was alles in meiner Juliausgabe  meines neuen Abos enthalten war.


  • Birkel Nudel Inspiration Limone-Schnittlauch (1,59 Euro). Diese Sorte gab es kürzlich bei uns im Netto im Angebot  aber sie war dann bereits schon vergriffen, so das  ich mich sehr gefreut habe, sie in der Box zu finden.
  • Rauch Happ Day Rhabarber ( 1,89 Euro). Rauch Säfte kaufen ich auch so ab und an mal und finde diese sehr lecker. Allerdings bin ich kein Fan von Rhabarber, so das ich diese Packung verschenken werde.
  • Franziskaner Natur Russ ( 0,80 Euro). Im Sommer trinke ich ganz gerne mal ein Radler, liegt schon im Kühlschrank auf der Terrasse genussbereit.
  • Franziskaner alkoholfrei Blutorange (0,80 Euro). Diese Sorte gab es kürzlich bereits in einer anderen Box, aber es ist alkoholfrei und mit Geschmack, so das ich es auch gerne mal zum Grillen trinke.
  • Bahlsen Cookie Chips Zimt & Zucker ( 1,69 Euro). Dieses Produkt wird da derzeit überall groß beworben und ich hatte gehofft bzw. auch erwartet es demnächst in einer Box zu finden und mich sehr darüber gefreut, als ich es entdeckt habe.
  • Finn Crisp Snacks Kräuter & Knoblauch ( 2,09 Euro). Finn Crisp Produkte kenne ich schon ein paar. Dieses bisher noch nicht, es musste jedoch direkt am Freitag Abend daran glauben und wurde für sehr lecker befunden, besonders in Kombi mit einem schafem Dip.
  • Haribo Milchbären (0,95 Euro). Auch die Milchbären sind uns bereits bekannt, da ich diese kürzlich schon beim Einkaufen mitgenommen hatte, als ich sie entdeckt habe und Haribo sowieso gerade im Angebot war. Meinen Kinders als auch mir schmecken die Bärchen mit dem Milchrücken sehr lecker, so das auch dieses Produkt ein Renner war.
  • Immergut Naschkatze Vanillesoße ( 1,69 Euro). Für gewöhnlich kaufe ich keine Fertigsoßen, sondern bereite diese selbst zu, so wie kürzlich Vanillesoße zu Dampfnudeln. Aber natürlich werden wir dieses Produkt verbrauchen. Es ist Sommer somit Eiszeit da passt das super, außeredem hat sich Mausi für nächste Woche Pfannkuchen gewünscht und ich habe da schon eine Idee bezüglich eines weiteren Produktes das ebenfalls in der Box war.
  • Jules Mumm Plus ( 1,99 Euro). Hier gab es entweder die Sorte Cranberry Holunderblüte, Rasperry Mojito oder wie ich es erhalten habe Holunderblüte Minze in der Box. Da ich heirvon bereits die große Flasche zu Hause  habe, eignet sich die kleine Flasche prima zum Verschenken.
  • Kreutzbergs Regenerativum ( 1,39 - 1,49 Euro). Ein Getränk aus Kaktusfeige,  Ingwer, Limette und Grüntee für körperliche und geistige Balance ohne aufzuputschen. Liegt im Kühlschrank, das gönne ich mir demnächst mal an einem ruhigen freien Abend.
  • Labeyrie Mini Blinis (2,49 Euro). Da meine Kinder sich diese Woche Pfannkuchen gewünscht haben, wird es diese kleinen Blinis kurz im Ofen warm gemacht geben. Servieren werde ich sie dann zusammen mit der Vanillesoße, Zucker-Zimt, Marmelade, Schokoaufstrich und frischem Obst.
  • Mentos Choco ( je 0,85 Euro). Hier gab es direkt zwei Sorten in der Box. Einmal helle und einmal dunkle Schokolade im Kern umhüllt von einem Karamellmantel.Genau nach meinem Geschmack und auch diese werde ich mir mal abends vor dem TV gönnen.
  • Lipton Pyramide Fruit Tea Strawberry Raspberry Rhubarb ( 2,49 Euro). Hier war ich erst skeptisch, da ich wie erwähnt keinen Rhabarber mag. Jedoch schmeckt man diesen nicht heraus. Der Tee schmeckt einfach herrlich fruchtig und versüßt mir nun jeden Morgen mein Frühstück.
  • Pick Up Minis Choco ( 1,79 Euro). Auch die kleinen Minis von Pick Up werden derzeit viel beworben, ich hatte sie allerdings noch nirgends bei uns entdevkt. Die größen Brüder finden wir sehr lecker, so das ich mich über den Beutel auch sehr gefreut habe. Und die kleinen Portionnen sind für Kinder einfach optimal.
Die Produkte der  Julibox haben somit einen Gesamtwert von 23,35^Euro was den Kaufpreis von 14,99 Euro, um mehr als die Hälfte übersteigt. Auch mit dem Inhalt bin ich wieder total zufrieden, auch wenn ich den Saft verschenken werde, aber das ist halb so wild. Eigentlich wollte ich nur mal wieder in die Boxen reinschnuppern, aber nach den zwei tollen Boxen, werde ich mir nun auch noch die Augustbox gönnen und dann seh ich mal weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen