Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Donnerstag, 28. Juli 2016

brandnooz Box Juli

Und auch der Juli neigt sich langsam wieder zu Ende und so traf eben die neue brandnooz Box bei mir ein. Diese wurde von mir natürlich wie jeden Monat wieder mit Spannung erwartet, was sie diesmal enthält.Mit der Junibox war ich ganz zufrieden und so freute ich mich die letzten Tage schon wieder, was diesmal alles in der Box enthalten sein wird.
 
Das Motto der Julibox lautet "Hot Box, Baby" und ich überlasse es wie immer,  euch zu entscheiden, ob es zum Boxeninhalt passt oder nicht. Und hier sehr ihr auch schon was enthalten ist.
 

 

  • Valensina 100% direkt gepresst ( 1,99 Euro). Hier bekam man die Sorte Orange-Mango-Passionsfrucht, welche auch schon als Frischsaft in der Coolbox war und mir herrlich geschmeckt hat. Darüber habe ich mich auf jeden Fall gefreut.
  • Academia Barilla Spaghetti ( 1,99 Euro). Nudeln gehen bei und ja immer, jedoch nicht in dieser Form. Keiner von uns mag Spaghetti, so das wir sie verschenken werden. Als andere Ausformung hätte uns dieses Produkt aber sehr gut gefallen.
  • Jules Mumm Plus ( 1,99 Euro). Hier bekam man entweder die Sorte Raspberry Mojito mit Alkohol oder wie ich sie erhalten habe als alkoholfreie Hogo-Variante mit Minze und Holunderblüte. Diese Sorte habe ich letzte Woche in einer anderen Box bereits mit Alkohol gehabt, so das ich dann nun den direkten Vegleich dazu habe.
  • Pickstick (0,99 Euro). Diese kleinen scharfen Salami-Snacks habe ich als Ersatzprodukt für das  Köstritzer Kellerbier erhalten, da ich den Alkohol in der Box abgewählt habe. Das Produkt hatte ich schon öfter in der Box und ich mag die kleinen Würstchen sehr gerne.
  • Sinalco Orange (0,55 Euro). Den bekannten Limonaden-Klassiker gibt es nun auch in der Dose. Mag ich ab und zu ganze gerne, so das die Dose bereits in den Kühlschrank gewandert ist.
  • Haribo Milchbären (0,95 Euro). Kennen wir schon, da ich sie vor kurzem bereits beim Einkaufen mitgenommen hatte und wir vor einigen Tagen auch noch mal eine Packung in einer anderen Box hatten. Dies ist aber nicht weiter schlimm, denn die Milchbären schmecken uns allen sehr gut.
  • Brandt Knusper Mich 7 Kräuter ( 1,59 Euro). Auch dieses Produkt hatte ich im letzten Monat bereits in einer anderen Box, was aber ebenfalls nicht schlimm ist, denn diese leckeren Zwieback-Snacks waren ratzfatz verputzt, da sehr lecker.
  • Schwartau Clever Snack ( 0,99 Euro). Hier gab es die Sorte Brombeer+Dattel+Cashew in der Box, auf dem Markt sind aber noch 3 weitere Sorten erhältlich. Ohne Zuckerzusatz und mit insgesamt nur 6 Zutatetn, perfekt für einen leckeren Genuss zwischendurch. Meine Mäuse lieben solche Riegel über alles, so das sie sich diesen teilen dürfen.
  • Lorenz Snack-World Saltletts Knusperkugeln (1,59 Euro). Auch hier gab es wieder eine von 3 Sorten in der Box. Entweder Paprika & Cream, Tomate & Kräuter oder wie in meinem Fall Honig & Senf. Die kleinen gewürzten Laugenkugeln werde ich mir mal am Abend vor dem Fernseher schmecken lassen.
  • Saupiquet gegrillte Makrelenfilets (2,69 Euro). Fisch mag ich ja sehr gerne und esse ab und an auch mal einen aus der Konserve. Die ganzen Filetstücke sind fertig gegrillt und mit Olivenöl verfeinert. Diese werde ich mir zu einem leckeren Salat mal zum Mittag oder Abend gönnen.
  • Griesson Soft Cake Heimische Früchte ( 0,79 Euro). Von den neuen Sorten des beliebten Klassiker gab es entweder die Sorte mit roter Johannisbeere, oder wie es erhalten habe mit Birne. Ich bin auf beide Sorten sehr gespannt und falls mir die Birne zusagt, werde ich in den Geschäften auf jeden Fall ausschau nach der Sorte mit Johannisbeere halten.
  • Heisse Tasse cremige Tomatensuppe mit Nudeln ( 0,99 Euro). Hier kann man sich ja darüber streiten ob man im Sommer wirklich eine Suppe in der Box haben will, da man in der warmen Jahreszeit da eher keine Suppe isst. Ich bin da völlig schmerzfrei und werde mir diese mal mittags oder abends wenn der kleine Hunger kommt zubereiten.
 Die Produkte der Julibox haben etwa einen Wert von ca. 17,10 Euro. Ich finde es diesmal eine gelungene Mischung und kann mit (fast) allen Produkten was anfangen. Lediglich die Spaghettis gebe ich weiter, aber eben nur weil wir diese Nudelform nicht mögen, ansonsten wären wir rundum zufrieden gewesen. Auf jeden Fall bin ich gespannt,was die Augustbox dann schönes für uns bereit hält, auch wenn diese uns dann leider erst im September erreichen wird, da sie laut brandnooz Profil erst am 31.8 losgeschickt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen