Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Donnerstag, 31. März 2016

Saint Agur - Markenjury

Auf der Produkttesterplattform der Markenjury konnte man sich vor kurzem für den neuen Saint Agur Blauschimmelkäse bewerben. Da ich diesen Käse bisher noch nicht gegessen habe, aber ja immer Offen für Neues bin, habe ich mich beworben und auch die Zusage dafür erhalten. Schon am nächsten Tag waren auch meine Unterlagen für den Produkttest schon im Briefkasten und ich konnte loslegen.


Da es sich bei dem Saint Agur um ein gekühltes Produkt handelt, wurde mir dies nicht zugesendet, sondern ich hatte ein "Guthaben" von 8 Euro zur Verfügung mit dem ich den Käse kaufen konnte. Dazu muss ich dann einfach den Kassenbon fotografieren, hochladen und meine Bankverbindung eingeben. Nach Ende des Projekts wird mir dann der Betrag auf mein Konto erstattet. Aber den Käse zu finden war erst mal gar nicht so einfach.Ich suchte bei zwei verschiedenen Rewe Märkten, im E-Center, bis ich dann schließlich bei real fündig wurde. Laut Projektplan sollten  die 8 Euro für etwa 3 Packungen reichen. Da bei real aber gerade Käsewochen waren, war der Saint Agur für 1,79 Euro im Angebot, so das ich hier gleich 4 Packungen mitnehmen konnte.


Bei Saint Agur  handelt es sich im vollendet zarten Blauschimmelkäse mit fein-würzgem Geschmack aus Frankreich. Eine ganz besondere Kombination aus Cremigkeit und Geschmack, für alle die würzigen Käse mögen. Denn Käseliebhaber mussten sich bisher bei Blauschimmelkäse zwischen würzigem Geschmack und cremiger Konsistenz entscheiden. Saint Agur verbindet diese  beiden Eigenschaften nun. Erhältlich ist der Käse sowohl an der Bedientheke oder wie ich ihn vorstelle, in der wiederverschießbaren 125 Gramm Packung. Der Käse ist zudem laktose- und glutenfrei und hat einen Fettanteil von 60 % in der Trockenmasse, was ihn eben so cremig macht. Zudem hat der Käse keine Rinde, so kann alles verzehrt werden. Er eignet sich sowohl pur, aufs Brot, zu einem Glas Wein, zum Verfeinern von Rezepten wie z.B. Soßen oder Aufläufe, zu Früchten oder auch zu Honig und Marmelade. Um den Geschmack noch besser entfalten zu können sollte man den Käse mindestens 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und die Packung öffnen , so wird er auch besonders cremig.


Der Saint Agur ist ein Produkt aus der Auvergne/Frankreich, wo dieser Käse erfunden und seither dort produziert wird. Diese franzöische Region hat eine  lange Tradition in der Viehzucht und Käseherstellung. Dies begünstigt ihr feuchtes und kühles Klima, welches sich besonders zur Blauschimmelkäseherstellung eignet.  Jeder Laib wird von der Käsemeistern noch von Hand gesalzen und nach etwa zehn Wochen Reifung hat der Saint Agur sein fein-würziges Aroma und seine zart-cremige Konsistenz vollends entfaltet.


Nährwerte pro 100 Gramm:

1493 kJ/ 361 kcal

Fett: 33 Gramm

Kohlenhydrate : <0,5 Gramm

Eiweiß : 16 Gramm

Salz: 2,2 Gramm

Eine Portion entspricht etwa 30 Gramm.


Mit Blauschimmelkäse hatte ich bisher noch keine Erfahrung und war deshalb schon sehr gespannt auf den Saint Agur, da ich normalen Schimmelkäse doch sehr gerne esse. Als ich nach dem Einkaufen nach Hause kam, machte ich mir also direkt eine Brotzeitstange, die ich beim Bäcker mitgenommen mit dem Käse.Aber schon als ich die Packung öffnete, war ich mir nach dem Geruch schon ziemlich sicher, das ich zuviel erwartet habe. Die Konsistend ist zwar super cremig und genau mein Fall, beim Geruch musste ich mich jedoch erst mal sehr überwinden in mein Gebäck zu beissen. Schon nach dem ersten Bissen, wusste ich, mein neuer Lieblingskäse wird das nicht. Ich bin mir nicht mal sicher, ob das so schmecken muss oder ob der Käse schon schlecht war. Es schmeckte auf jeden Fall doch sehr stark schimmelig. Dennoch gab ich nicht auf und schnitt mir als Nachtisch eine Birne kleine und ass etwas von dem Käse dazu. Ich muss sagen in der Kombi mit etwas Süßen konnt ich den Käse gut essen und es hat auch geschmeckt.Und da ich nicht so schnell aufgebe, bestand mein Frühstück am nächsten Morgen aus einer Scheibe Brot bestrichen mit Chilikäse, darüber Saint Agur auf dem ich Honig geträufelt habe. Auch diese Kombi war sehr lecker. Ich werde den Käse auch nochmal im Salat versuchen, sowie warme Gerichte damit etwas zu verfeinern, aber geschmacklich ist der Saint Agur leider nicht unser Fall,auch die Kinder mochten ihn nicht, so das ich die restlichen Packungen verschenkt habe, ehe sie kaputt gingen.


Vielen Dank an Markenjury, für die Möglichkeit das Produkt kostenlos zu testen.

Mittwoch, 30. März 2016

Domol Oil Sensation Golden Touch Weichspüler

Wie jeden Monat gab es auch im März beim Rossmann Produktgarten wieder ein neues Produkte, welches man sich erspielen und sich mittels des Coupons in der Handy App, dann kostenlos in der Filiale seiner Wahl abholen kann.Dieses mal handelt es sich um einen Weichspüler und nun oute ich mich mal als Duftjunkie, und so erspielte ich mit den Coupon und holte mir das Produkt dann wenige Tage später ab.



domol 
Weichspüler

Oil Sensation
Golden Touch

Inhalt  750 ml

für 21 Waschladungen

Dosierempfehlung: 1 Verschlusskappe ( ca.40ml) ins Weichspülerfach der Maschine geben

Der domol Weichspüler Oil Sensation mit der extra Pflegeformel, sorgt für luftig weiche Wäsche und ein außergewöhnliches Dufterlebnis.

Vom Duft her konnte mich der neue domol Weichspüler Oil Sensaton Golden Touch schon mal überzeugen. Er riecht angenhem frisch, aber auch mild und leicht. Keinesfalls ist er aufdringlich, wie man es bei anderen Sorten kennt. Nun werde ich gleich die erste Maschine mit dem neuen Weichspüler waschen und hoffe das der Duft in der Wäsche dann noch genauso gut rüber kommt.

Vielen Dank an Rossmann für die Möglichkeit des kostenlosen Testens durch den Produktgarten.

Kneipp - 125 Jahre Naturwissen

Anläßlich des 125jährigen Bestehens von Kneipp darf ich euch heute zwei Jubiläums-Produkte zu diesem Anlass vorstellen, welche mir dafür kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Das Unternehmen hat seinen Sitz im schönen Würzburg, sowie in Hohestadt und genau das zwischendrin wohne ich.Und da ich immer gerne regionale Unternehmen präsentiere habe ich mich auch wieder sehr über diese Zusammenarbeit gefreut.

Nun aber erst mal ein paar Infos zu Kneipp.

Der Pfaffer Sebastian Kneipp erkrankte im Jahr 1846, wie viele andere auch an Tuberkulose. Er wurde von hartknäckigen Husten und Atembeschwerden geplagt. In dieser Zeit fiel ihm ein Buch über die Heilkraft des Wassers in die Hände und so versucht er sich an ersten Selbstversuchen in der Donau: Nach vielen Wassergüssen ist er wenige Jahre später geheilt. Von diesem Erfolg überrascht experimentiert er weiter und kombiniert die heilende Wirkung von Wasser und anderen Elementen zu einem ganzheitlichen Gesundheitskonzept. Den Mensch mit seinen Lebensgewohnheiten und seiner Umwelt betrachtet er dabei als Einheit. Ein wahrlich fortschrittlicher Gedanke im 19. Jahrhundert. Da Kneipp seiner Zeit weit voraus war, stehen von nun an bis zu 150 Patienten vor seiner Tür. Der Würzburger Apotheker Leonard Oberhäußler übernimmt 1891, eine Schlüsselrolle in der Geschichte ein. Kneipp überträgt ihm das Recht, auf der Basis seiner Philosophie medizinische und kosmetische Produkte zu entwickeln. Der Grundstein des Unternehmens Kneipp war gelegt. Bis heute basieren die Produkte aus den Erkenntnissen von Sebastian Kneipp, denn schließlich ist sie aktueller denn je.

Die fünf Säulen seiner Philosophie:

Wasser

Als idealer Träger von Wärme als auch Kälte  steht es im Mittelpunkt der bekannten Kneipp-Kur. Diese Anwendungen bringen aber auch zu Hause den Körper in Schwung und die Immunabwehr in Bestform.

Pflanzen

Das Wissen um die heilende Wirkung von Kräuter und Pflanzen basiert auf eine jahrtausendealte Erfahrung. Daher setzt Kneipp seit jeher auf naturbelassene Pflanzenextrakte

Bewegung

Sich regelmäßig in der freien Natur bewegen sorgt für eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens. Der gesamte Organismus kommt in Schwung und die Widerstandsfähigkeit wird gesärkt.

Ernährung

Den Grundstein für ein gesundes, aktives Leben bildet eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Hiebei geht es aber nicht im Diäten oder Ernährungspläne, sondern das man abwechslungsreich und auch bewusst genießt.

Balance

Die Ausgewogenheit allen Tuns ist die Grundlage für das eigene Wohlbefinden. Das Zusammenspiel von Wasser, Pflanzen, Bewegung und Ernährung ist nach Sebastian Kneipp, das was Körper und Geist in Balance hält.


Zum Jubiläum gibt es natürlich auch besondere Produkte. Zum einem die Minz-Eukalyptus Aktiv Dusche,  zum anderen die Aktiv Dusche Lavendel sowie Wiesenkräuter Creme. Die beiden letzteren stelle ich euch nun gleich vor. Aber ich möchte auch noch erwähnen, das Kneipp pro verkauftem Jubiläumsprodukt 12,5 Cent an den WWF spendet. Dieser trägt dann mit dem Geld zum Schutz von Umwelt und Natur des Küstenregendwaldes in Tansania  bei, welches auch Weltkulturerbe ist. Eine gute Sache, wie ich finde. Aber nun zu den Produkten.

Wiesenkräuter Creme

Creme für Körper, Gesicht und Hände

Die Creme hat einen zarten Duft nach frischer, grüner Sommerwiese und sorgt für intensive, langanhaltende Feuchtigkeit. Die Haut wird mit einer einzigartigen Kombination aus Wiesenkräutern verwöhnt. Sie enthält Extrakte aus Gänseblümchen, regenerierender Calendula, hautberuhigender Kamille und ausgleichender Hamamelis. Die Creme zieht schnell ein und ist auch für empfindliche Haut geeignet.

Inhalt : 150 ml


Aktiv Dusche Lavendel

schenkt Gelassenheit

Wenn man an die Lavendelfelder der Provence denkt, der versteht warum Lavendel mit Sommer, Freiheit und Gelassenheit verbunden wird. Das ätherische Lavendelöl wird vorrangig aus den Blüten des Lavendels gewonnen und wirkt befreiend auf die Seele und hilft zu Ausgeglichenheit und Entspannung. 

-pflanzliche Pglegewirkstoffe

- Hautverträglichekit von der Universitätshautklinik bestätigt

- ohne Konservierungsstoffe, Paraffin, Silikon- und Mineralöle

-  von Naturwissenchaftlern entwickelt

- ohne Tierversuche

Inhalt: 200 ml

Mir gefallen diese beiden Jubiläums-Produkte sehr gut.Schon allein das liebevoll gestaltete Design der Verpackungen im altertümlichen Stil, ist ein Hingucker und gefällt mir sehr gut. Die Creme riecht wunderbar frisch nach Kräutern und nach Sommer, zieht gut in die Haut ein und ich vertrage sie wunderbar. Die Aktiv Dusche mit dem Lavendelduft ist ebenfalls genau mein Fall. Ich liebe den Duft von Lavendel. Und diese Dusche nach einem anstrengendem Tag hilft einem zu entpannen und langsam zur Ruhe zu kommen.

Vielen Dank an Kneipp für die Zusendung der kostenlosen Testprodukte.

Samstag, 26. März 2016

Küken-Mobile

Das Osterfest naht, morgen ist es schon wieder soweit. Vielleicht seit auch ihr noch auf der Suche nach einer kleinen Bastelie als Deko oder Mitbringsel. Dann habe ich hier dieses schnelle Küken-Molbile für euch, bei dem auch schon Kinder prima mitbasteln können.


Dazu habe ich folgende Folia Produkte verwendet:
 
Motivblock Garten ( 47149)
Riesen Tonpapier-Block ( 655)
Kinderschere rund oder spitz ( 7781/7782)
 
sowie 
Klebestift
Faden und Nadel


Als erstes zeichnet man sich auf demTonpapier die Konturen eines Kükens,  Flügel sowie Eiern auf. Dies man entweder freihand machen oder mithilfe von Schablonen. Die Teile schneidet man dann alle aus.


Das Küken beklebt man dann mit dem Flügel und malt Schnabel und Augen auf.


Nun verbindet man die einzelnen Teile noch mit Faden. Dazu habe ich einer mit einer Nadel durch das Papier gestochen und dann den Faden durchgezogen.

Und schon ist die in wenigen Minuten eine  kleine österlich oder auch frühlingshafte Deko fertig.

Ich wünsche Euch allen ein frohes Osterfest

Donnerstag, 24. März 2016

Farmers ´s Snack Studentenfutter

Auf der Homepage von Farmer´s Snack konnte man sich vor kurzem für den Produkttest verschiedener Studentenfuttermischungen bewerben und da ich gerne Nüsse esse, bewarb ich mich dafür. Tatsächlich bekam ich auch eine Zusage und mir wurde das kostenlose Testpaket nach wenigen Tagen zugesenet.


Dies beinhaltete 3 Variationen an Studentenfutter:

Studentenfutter mit Weinbeeren

Zutaten: Nusskerne 52 % ( Cashewkerne, Mandelkerne braun & blanchiert, Paranusskerne, Walnusskerne), Weinbeeren 47 % getrocknet, Sonnenblumenöl.

Das perfekte Zusammenspiel aus Nuss und Frucht sorgt für schnelleres Lernen und langanhaltendes Wissen. Es enthält qualitativ hochwertige Zutaten aus aller Welt, was für ein harmonisches und besonders edles Geschmackserlebnis sorgt. Und alle Zutaten liefern ihren Beitrag zum leichter Schlauer werden. Diese Mischung ist zudem auch haselnussfrei, was für viele Allergiker wichtig ist.

Studentenfutter ohne Rosinen:

Zutaten: 64 % Nusskerne ( teilweise geröstet) und 36 % Cranberries getrocknet, gezuckert.

Wenn man keine Rosinen mag , aber trotzdem auf leckeres Studentenfutter nicht verzichten möchte, dann ist diese Sorte genau das Richtige. Denn statt Rosinen sind hier leckere Cranberries enthalten, aber dafür ist es haselnussfrei, was viele Haselnuss-Allergiker freuen wird. Eine perfekte Mischung für starke Konzentration und trotzdem langes Lernen, aber auch ein Enegie-Snack für die ganze Familie. Erhältlich ist diese Mischung in 350 Gramm, 125 Gramm und für unterwegs in 40 Gramm Beuteln. 

Schokolata soft & sweet

Zutaten: 40 % Cranberries, gesüßt ( Cranberries getrocknet 65 %, Zucker, Sonnenblumenöl), 30 % Vollmilchschokolade( Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator: Lecithine (aus Soja)), 30 % geröstete Nusskerne ( Cashewkerne, Mandelkerne). 

Dieses Produkt ist genau das Richtige für die Naschkatzen, denn hier darf man auch mal was Süßes sündigen. Eine leckere Kombi aus Cranberries, Nüssen und Vollmilchschokolade, die nicht nur lecker ist sondern auch viele Nährstoffe enthält, die die Gehirnzellen und damit auch die Leistungsbereitschaft erhöhen. Diese Sorte ist in der praktischen 40 Gramm Pocket Version erhältlich und somit super auch für unterwegs geeinget. Ich würde mich aber über eine größere Packung dieser Sorte sehr freuen.


Wir haben die Sorten alle direkt durchprobiert, da wir Nüsse und Studentenfuttermischungen sehr gerne mögen. Sowohl den Kindern, als auch uns Erwachsenen haben alle drei Sorten gut geschmeckt. Da wir aber allesamt Naschkatzen sind, war die Schokolata Varainte mit den Schokostückchen eindeutig unser Favorit gefolgt von den anderen beiden Sorten, die uns allen gleich gut geschmeckt hat.

Vielen Dank an Farmes Snack für das kostenlose Testpaket.

Dienstag, 22. März 2016

Joghurtschnitte -. trnd

Die neue Joghurtschnitte von Ferrero ist ja  derzeit in aller Munde und wird überall groß beworben. Auch ich las schon vorab von dieser Neuigkeit und war schon sehr gespannt, das die neue Schnitte endlich in den Handel gelangt. Etwa zu diesem Zeitpunkt rief die Plattform trnd zu einem Produkttest auf und da ich ein Bewerbungsticket hatte, versuchte ich mein Glück. Welches wir dann auch tatsächlich hatten, wir waren mit im Testteam dabei.


Da es sich um gekühlte Produkte handelt, lief der Test nicht wie sonst ab, das man die Produkte zugeschickt bekommt. Man hatte die Möglichkeit sich die Joghurtschnitte selbst zu kaufen und bekam dann Schnitten im Wert bis zu 10 Euro wieder zurückerstattet Dafür muss man dann lediglich den Kassenbon hochladen und seine Bankverbindung angeben, und dann Geld wird einem nach Ende der Aktion überwiesen. Da ich an so einer Aktion schon mal mitgemacht hatte und damals mit der Erstattung auch alles reibungslos geklappt hat, war dies für mich kein Problem.

Das finden der Joghurtschnitte dann schon eher Ich musste ihn mehreren Läden schauen, ehe ich fündig wurde. Schließlich hatte unser E-Center dann ein prall gefülltes Regal mit Joghurtschnitten, so das ich hier dann 7 Packs mit je  5 Stück a 1,29 Euro ergattern konnte, was dann einer Summer von 9,03 Euro entsprach. Ein wenig ärgerte es mich zwar, das bei Rewe in der Folgewoche der Pack zu 0,99 Euro angeboten wurde, so das wir hier mehr bekommen hätten, aber so ist das ja bekanntlich immer :-)


Bei der Joghrtschnitte handelt es sich, wie der Name schon sagt um einen leckeren Snack mit Joghurtcreme. Anders wie bei der Milchschnitte ist dieser nicht mit Homig gesüßt sondern mit Zitrone verfeinert worden.


Einige der Schnitten habe ich direkt verteilt zum Verkosten und etwa die Hälfte haben wir hier behalten. Die große Maus nahm ab und an eine Schnitte mit in den Kindergarten.Die kleine wollte anfangs erst nich probieren, erst als wir fast alle Schnitten schon selbst gefuttert hatten, fiel es ihr ein, doch mal zu probieren und seitdem war auch sie hin und weg davon.

Die Meinungen hierbei gingen jedoch auseinander. Meine Mittester teilten mir mit, das sie die Joghurtcreme als zu sauer empfanden und den Kuchen zu fade. Ich hingegen empfand die Creme zwar lecker zitronig aber für mich dürfte sie ruhig etwas weniger süß sein. Auch den Kuchen finde ich zu fade. Er schmeckt nahe zu nach nichts und ist recht pappig. Hier würde mir der Kuchen der Original Milchschnitte in Kombi mit der Zitronencreme besser gefallen. Am besten schmecken mir die Schnitten gut gekühlt aus dem Kühlschrank oder auch als gefrorene Version aus dem Gefrierschrank als eine Art Eis.  Den Kindern hat es beiden geschmeckt und ich habe schon den Auftrag bekommen die Joghurtschnitten wieder nachzukaufen. Das wird natürlich gemacht, denn im Sommer sind die Joghurtschnitten ein leckerer, erfrischender Snack.

Vielen Dank an trnd für die Möglichkeit die Produkte kostenlos zu testen.

Donnerstag, 17. März 2016

Coolbox von brandnooz

 Vor einigen Wochen wurde bei brandnooz wieder die beliebte Coolbox angepriesen. Ich überlegte erst ein wenig, ob ich sie mir diesmal auch bestellen soll, aber nachdem mir die vorigen Ausgaben total zugesagt hatten, bestellte ich sie mir dann doch. Diesmal gab es mit einem Gutscheincode sogar noch eine Flasche Wein dazu, diese soll dann in der nächsten brandnooz Box mit beiliegen. Und soeben traf die erste Coolbox des Jahres nun bei mir ein.


In der Coolbox sind wie der Name schon sagt nur gekühlte Artikel enthalten. Daher kann man sich bei der Bestellung einen Liefertermin auswählen, an dem man sicher zu Hause ist und so seine Box in Empfang nehmen kann.Ich hatte mir als Lieferdatum gleich die erste Aussendung den 17./18.03 ausgesucht, da ich schon seit der Bestellung wieder sehr gespannt war, was in der Box wieder alles enthalten ist. Aber seht nun selbst. Das Motto lautet übrigens "da brummt der Kühlschrank".

 
  • Valensina 100 % erntefrisch gepresst (2,99 Euro) in der Sorte Orange-Mango-Passionsfrucht. Wenn ich mich recht erinnere, war dieser Saft in einer kleinen Flasche schon mal in einer der vorangegangenen Coolboxen und hat mir sehr gut geschmeckt, da ich ein großer Fan von Passionsfrucht bin. Wit trinken ja fast ausschließlich nur Wasser, aber dieser Saft wird uns das Osterfrühstück definitiv versüßen.
  • Grünländer feine Käseplatte ( 1,99 Euro). Käse geht bei uns auch immer, hier erhält man in der Packung gleich eine Auswahl von 3 verschiedenen Sorten. Mild & Nussig, Würzig und Cremig, so das hier jeder auf seinen Geschmack kommt.
  • Grünländer Käsewürfel ( 1,99 Euro). Finde ich auch klasse, denn auch bei den Würfeln sind zwei verschiedene Sorten enthalten. In einem Fach sind Mild & Nussig, im anderen Chili & Paprika. Auf letzterem steht ganz allein mein Name drauf, das andere Fach für die Kids.
  • Mein Q Quarkcreme to go Himbeere( 0,79 Euro. Die Produkte von Mein Q habe ich die Tage schon bei real entdeckt, aber ih hatte eine leise Vermutung das ich mich heute darauf freuen konnte und hatte recht. Passt perfekt zu meiner Ernährung und den werde ich mir mal als Zwischenmahlzeit gönnen.  
  • Hochland Toast it ! BBQ Style ( 2,49 Euro). Die Toast it ! Produkte habe ich zwar schon in der Werbung gesehen, aber so kaufen würde ich mir sie nie. Aber dennoch freue ich mich, mir diese Toasts zusammen mit einem Salat zu probieren, denn BBQ Style ist genau meine Geschmacksrichtung.
  • Rücker GlutGut Hirtenkäse Fix & Pfännchen ( 1,99 Euro). Hier gab es entweder die Sorte Paprika & Chili, oder wie ich erhalten habe mit Tomate & Kräutern. Die Grillsaison startet ja nun bald und ich mache da sowieso auch immer gerne Käsepäckchen aus Schafskäse, Gemüse und/oder Kräutern. Wird auf jeden Fall sehr lecker sein.
  • Kerrygold original irische Kräuterbutter ( 1,49 Euro). Ebenfalls passend zur startenden Grillsaison, den Klassiker Kräuterbutter kann man immer gebrauchen und da wir schon einige andere Sorten der Kerrygold Butter kennen, bin ich sicher, das diese uns auch überzeugen wird.
  • Mein Q Quarkcreme Vanille ( 0,79 Euro). Auch hier habe ich mich sehr gefreut,viel Eiweiß wenig Kohlenhydrate und da ich zum Frühstück sowieso nur ein Joghrt esse, werde ich mir diese Sorte morgen genehmigen.
  • Mein Q Quarkcreme Natur ( 0,79 Euro). Auch genau das Richtige Produkte für mich zum Start in den Tag. Dies werde ich noch mit etwas Obst, Zimt oder zuckerfreiem Kakao verfeinern, so kann der Tag beginnen.
  • Kri Kri Yogood ( 0,99 Euro). Dieser griechische Joghurt hat 30 % weniger Kohlenhydrate und 50 % weniger Salz als andere Joghurts und ist dazu auch noch dicker und cremiger.  Diesen werde ich ebenfalls mit etwas Zimt, Kakao oder frischem Obst verfeinern.
  • Petrella Jubiläums-Frischkäse ( 1,59 Euro). Eine Mischung aus cremig leichtem Frischkäse, garniert und verfeinert mit knackig-fruchtiger Paprika, tagesfrischen Kräutern und aromatisch-würzigem Knoblauch. Eine tolle Kombi, auf die ich schon sehr gespannt bin. 
  • Tante Fanny frischer Flammkuchenteig ( 1,59 Euro). Flammkuchen schmeckt uns sehr gut, da werde ich die nächsten Tage meiner Fantasie freien Lauf lassen und den Teig lecker belegen.
Die Produkte der Coolbox März haben insgesamt einen Wert von ca. 19,48 Euro. Ich habe für die Box inkl. Versand 11,99 Euro gezahlt, so das ich hier gegeüber den Einzelkauf fast 8 Euro gespart habe und da ich mit allen Produkte etwas anfangen kann, freut mich dies sehr. Diese Coolbox ist brandnooz mal wieder total gelungen und ich bin vom Inhalt total begeistert. Eine wirklich tolle Zusammenstellung, die sich sehen lassen kann.

Dienstag, 15. März 2016

Wohlfühlbox von Medpex

Am letztn Donnerstag gab es wieder die so heiß begehrte Wohlfühlbox. Jedoch verfährt Medpex ab dieser Runde anders, denn die Box kann nicht mehr einfach so bestellt werden. Bei Medpex ist es ja so, das  man pro Euro Einkauf einen Bonuspunkt bekommt, ebenso fürs Freunde werben oder das Schreiben von Bewertungen. Diese Bonuspunkte kann man dann in Prämien umtauschen. Die Wohlfühlbox ist nun alle 3 Monate Bestandteil in den Prämien und kann also nur erworben werden, wenn man die entsprechenden Bonuspunkte hat.


Im Prämienshop benötigt man für die Wohlfühlbox 200 Punkte und es ist noch eine Zuzahlung von 2,90 Euro an Versand fällig, dieser entfällt bei Bestellungen ab 20 Euro. Dazu kann man sich noch eine Zeitschrift  und eine Probe seiner Wahl kostenlos mit in den Warenkorb legen. Noch am selben Tag bekam ich die Versandbestätigung von DHL, das mein Paket unterwegs ist und eigentlich sollte es laut Sendungsverfolgung dann auch am Freitag schon da sein, aber letztendlich wurde es dann Samstag. Aber nun der Inhalt der ersten Wohlfühlbox 2016.


  • Luvos med Körperlotion ( 2,99 Euro). Pflegt perfekt nach dem Duschen oder Baden, Rötungen, Spannungen und Juckreiz werden gemildert. Da ich momentan an den Händen sehr trockene Haut habe,  werde ich die Creme direkt mal ausprobieren.
  • DermaSel Totes Meer Anti Aging  Augen-Roll-On (8,49 Euro). Der Roll On erfrischt die Haut und läßt Anzeichen von Müdigkeit verschwinden, für die Haut ab 40. Na da hab ich ja noch ein paar Jährchen, grins. Den Stick werde ich dann wohl verschenken.
  • H & S Vitaltee Detox ( 3,95 Euro) . Von sogenannten Detox Tees habe ich zwar schon gehört, aber noch nie getrunken. Da ich morgens Tee trinke werde ich ihn auf jeden Fall verwenden, hätte mich aber mehr über die Sorte heißer Sanddorn gefreut.
  • Original Ibons Ingwerdrink ( 1,49 Euro). Mein größter Horror überhaupt: Ingwer. Ich hasse Ingwer über alles, schon allein der Gedanke daran löst seit etwa 5 Jahren Brechreiz in mir aus. Dieser Drink ist zwar mit Zitrone verfeinert, jedoch habe ich feine Antennen was den Ingwergeschmack betrifft, so das ich die Dose wohl auch weitergeben werde. 
  • Ensbona Pferdesalbe ( 1,29 Euro) Bei Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen. Rückenschmerzen habe ich desöfteren, da werde ich die Salbe mal testen.
  • Sanostol spezial Energy Sticks (11,99 Euro). Ideal für Frauen mit stressigem Leben ( Kinder,Job, Haushalt, Freunde, Hobbys), die sich mehr Energie wünschen. Ich halte die Aussage für sehr fragwürdig, schließlich hätten wir doch manchmal fast alle mal gern mehr Energie, oder? Der Vitamin- und Mineralstoff-Komplex wird ohne Flüssigkeit eingenommen. Ich werde es mal ausprobieren. 
  • Sulfoderm S Teint Syndetseife ( 5,39 Euro).Da ich lieber Flüssigseife habe, kann ich damit nichts anfangen und werde diese Seife, die gegen Pickel und unreine Haut helfen soll, verschenken.
  • Nuxe Lippenpflegestift Reve de Miel (6,79 Euro). Honig und Sonnenblumenöl für die Lippen bieten Schutz und Geschmeidigkeit. Sie werden repariert, geschützt und mit Feuchtigkeit versorgt. Ich bin kein Fan von Lippenpflegestiften und schon gar nicht für den Preis.
Desweiteren fanden sich noch eine Probe Handcreme, Eisenpräparat, Teint Puder sowie Xylinetten Bonbons in der Box, welche aber mit dem Originalpreis aufgeführt wurden. Da es wie schon erwähnt aber nur Proben waren, werde ich sie nicht in die Box mit rein rechnen. Somit hat die erste Wohlfühlbox des Jahres einen Wert von ca.  42,38 Euro + den Proben. Gezahlt habe ich für die Box mit Versand 7,90 Euro. Hier spart man also schon eine Menge, vorrausgesetzt man kann mit allen Produkten etwas anfangen. Ich kann es nicht und so richtig vom Hocker gehauen hat mich die Box auch diesmal wieder nicht. Da ich aber noch genügend Bonuspnkte habe, werde ich mir beim nächsten Durchgang noch eine Box sichern und ihr damit noch eine Chance geben. Wenn sie mir aber wieder nicht gefällt, wird es dann auch meine letzte Box gewesen sein.

Montag, 14. März 2016

Kaffeefilterhasen

Das Osterfest steht schon fast vor der Tür und so wird auch hier wieder schon in und ums Haus rum dekoriert und auch gebastelt. Heute habe ich eine schnelle und einfach Möglichkeit das zu Hause österlich zu dekorieren, die aber auf jeden Fall auch für neugierige Blicke sorgt.

Osterhasen auch Kaffeefiltern


Dazu habe ich folgende Folia Produkte verwendet:

Motivblock Garten ( 47149) 
Riesen Tonpapier-Block ( 655)
Kinderschere rund oder spitz ( 7781/7782)
Sprial Glitter Glue Perlmutt ( 577)

desweiteren noch

Klebestift 
Kaffeefilter


Zuerst zeichnet man auf einem Tonpapier in der Farbe seiner Wahl einen Hasenkopf, je zwei Hände und Füße auf und schneidet diese dann aus. Je nach Talent kann man die Körperteile von Hand aufzeichnen oder sich Vorlagen aus dem Internet suchen.


Nun nimmt man den Kaffeefilter und dreht ihn mit der offenen Seite nach unten. An die kurze Seite oben klebt man nun den Hasenkopf, an die Seite die beiden Hände und unten noch die beiden Füße an und schon ist der Hase fast fertig.

Ich habe dem Häschen nun noch mit Glitter Glue Finger, Zehen sowie ein Gesicht verpasst und aus farbigen Tonpapier zwei Taschen aufgeklebt.

Eine tolle und einfache Idee, die ich in den nächsten Tagen auch mit meinen Kindern noch mal basteln werde und dann mit einem Foto der beiden auf dem Kleid des Hasen, als kleine  Osterpräsente verteile.

Vielen Dank an Folia das ich ein Teil des Kreativforums sein darf.

Mittwoch, 9. März 2016

Melitta Balla Crema Selection des Jahres


Ich hatte mich bei Trendsetter für den Test der Melitta Bella Crema Selection des Jahres beworben, aber leider eine Absage erhalten. Dafür teilte man mir in dieser Mail aber auch mit, das unter allen die nicht zum Test ausgewählt wurden, 1000 Probierpakete verlost wurden und ich eines davon gewonnen hatte. Dies traf dann etwa 14 Tage später bei mir ein.


Melitta 

Bella Crema

Selection des Jahres mit Altura Mexicana Bohnen

würziger Charakter mit zartherben Kakaonoten

100 % Arabica-Bohnen

Den Geschmack von Kaffee bestimmen verschieden Sorten und Anbaugebiete der Kaffeebohnen. Dabei bietet die Altura Mexicana Kaffeebohne ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Diese Bohnen reifen ganzjährig im südlichen Hochland Mexicosbei warmen Temperaturen und viel Niederschalgunter optimalen klimatischen Bedingungen. Deswegen entwickelt diese Kaffeekomposition  während der sorgfältigen Röstung einen kräftig-würzigen Charakter und offenbart inmitten der komplexen Aromen eine zartherbe Kakaonote.


Da ich meinen Kaffee von Hand aufbrühe, habe ich mit meiner Mixer die Bohnen gemahlen und dabei etwas gröber als üblichen normalen Kaffee gelassen. Dies habe ich dann mit gekochtem, leicht abgekühlten Wasser aufgegossen. Schon allein der Duft der dann durch die Räume zog, war eine kleine Wohltat an sich.


 
Der fertige Kaffee schmeckte uns sehr gut. Er war sehr aromatisch und intensiv im Geschmack. Toll auch an den Bohnen ist, das man sich diese je nach Bedarf frisch mahlen kann und so immer einen frischen, intensiven Kaffee hat.

Vielen Dank an  Trendsetter für diesen Gewinn.

Sonntag, 6. März 2016

Tropufruit Juice Pads

Heute habe ich wieder ein ganz  tolles Produkt für euch, das ich euch nun vorstellen möchte. Und zwar sind es die Juice Pads von Tropifruit. Diese wurden mir im Rahmen der Produktvorstellung kostenlos zur Verfügung gestellt.


Die Juice Pads gibt es in 15 verschiedenen teils exotischen Sorten. Ich durfte mir hiervon 3 Packungen aussuchen und entschied mich für:

Ananas

Maracuja

sowie die MixBox 
( je 2 x Andenbrombeere, Guanabana, Mango, Guave und Lulo).
 

Aber was sind denn diese Juice Pads nun genau?

Bei den Juice Pads handelt es sich im 100 % pure Frucht, püriert und eingefroren in praktischen 100 Gramm Portionen. Sie haben viele Vitamine, ihr volles Aroma, keine Zusatzstoffe, sind vegan und dazu auch noch fair gehandelt. Hierbei gibt es eine große Auswahl an Sorten. Neben den von mir genannten sind die Juice Pads auch in Tahiti Lemon, Borojo, Feijoa, Curuba, Erdbeere, Papaya oder Tamarillo. Je Packung sind 1 kg enthalten, also 10 Pads a 100 Gramm. Es gibt sie aber auch im großen 1  Kilo Pack zu erwerben.

Die Juice Pads eignen sich super zum Herstellen von Söften, Smoothies, Lassies, Shakes, Desserts, Eis, Cocktails, Mousse und vielem mehr. Dem Einsatz und der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.


Das Juice Pad wid einfach nur kurz angetaut und dann aufgeschnitten mit den anderen Zutaten in den Mixer gegeben. Hier habe ich aus etwas Kiwi, Banane und einem Ananaspad....


.... einen leckeren Smoothie zubereitet. Sowas trinke ich gerne am Abend, wenn mich die süße Lust überkommt. Und nach so einem Becher bin ich dann aber auch satt.


Aus etwas Sojamilch und einem Pad Andenbrombeere....


.... läßt sich ebenfalls in sekundenschnelle ein cremiger und schmackhafter Shake herstellen.



Hier habe ich ein Maracuja Pad und etwas Skyr...


... zu einem herrlich cremigen Dessert gemixt und auch dies war sehr lecker.

Wie ihr seht mit den Juice Pads könnt ihr allerhand leckeres zaubern und dies in sekundeschnelle. Einfach das Pad etwas antauen lassen, aufschneiden und ab mit weiteren Zutaten in den Mixer und schon geht der Genuss los. Toll ist einfach, das hier zu 100 % Frucht in dem Pad enthalten ist und man dadurch immer Zugriff zu leckeren exotischen Früchten hat, da diese praktisch tiefgekühlt sind.

Die Juicepads werden übrigens in speziellen Styroporboxen mit Trockeneis versendet, das eine Tiefkühlung von 72 Stunden garantiert. So kommt die Ware auch noch tiefgekühlt bei einem an und man muss keine Bedenken haben, falls es doch mal eine Tag länger dauert. Versendet wird immer von Montag bis Donnerstag. Der Versand über das Wochenende wird vermieden, damit die Ware nicht unnötig lange wo liegt. Alles was bis Donnerstag 11 Uhr eingeht wird noch am selben Tag versendet, danach geht die Ware erst am folgenden Montag raus. Versendet wird entweder per DHL oder DPD und das zu 6,49 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands. Diese entfallen ab einem Bestellgewicht von 7 kg.

Die Bezahlung erfolgt entweder via Vorkasse, Paypal, Kreditkarte oder Sofort-Überweisung. 

Vielen Dank an Tropifruit für das kostenlose Testpaket.

Donnerstag, 3. März 2016

Fun Factory Moody candy orange - Vinico


Achtung diesen Beitrag bitte nur lesen, wenn ihr 18 Jahre oder älter seit !


Ich durfte den neuen Vibrator Moody von Fun Factory testen. Dieser wurde im Rahmen dessen von Vinico kostenlos zur Verfügung gestellt.


Der Moody kommt in einer tollen Aufmachung daher.Um dem eigentlichen Verpackungskarton befindet sich noch einmal eine Papphülle,auf dem der Moody abgeildet ist und die man vom Umkarton runterziehen kann. Dies wertet das Produkt schon vornerein auf und läßt erahnen, das sich im Karton, welcher sehr schlicht in gold mit dem Markenlogo gehalten ist, etwas ganz Besonderes befindet. Nach dem Öffnen des Kartons wird aber auch dieses Geheimnis noch nicht gelüftet. Zuerst entdeckt man noch einen Aufleger, in dem die ausführliche Gebrauchsanweisung eingesteckt ist. Nimmt man den Aufleger nun aus dem Karton, erwartet einen in rot gebettet nun der Moody. Im rechten Eck des Kartons befindet sich zusärtlich noch das Aufladekabel, zu dem ich später noch komme.


Besonders toll finde ich die Farbe des Gerätes. Ein frisches, peppiges korall-orange. Da meine Toys bisher eher in schwarz bzw lila gehalten sind, peppt dies schon optisch meine Spielzuegkiste auf und ist auf jeden Fall ein Hingucker. Auch die Form ist bei diesem Toy außergewöhnlch. Auf jeden Fall kürzer ( ca. 18,8 cm)  als ein üblicher Vibrator aber dafür etwas dicker im Umfang( 4,2 cm) , dazu sind noch leichte Wellen eingearbeitet worden.Die Spitze ist leicht geneigt, um den G-Punkt damit besser stimulieren zu können. Der ebenfalls gewellte Kranz am Ende des Moodys sorgt für zusätzlichen Spaß an dem empfindlichen Stellen und für besseren Halt. Der orangefarbenen Körper des Moodys besteht zu 100 % aus medizinischem Silikon, so das man hier auf der sicheren Seite ist. Dies ist sehr hygienisch, zudem ist das Silikon sehr weich und flexibel und fühlt sich schon in der Hand sehr gut an.


Der Moody bietet zudem 6 Vibrationsstufen, die man ganz einfach mit den + bzw. - Knopf am unteren Ende des Gerätes verstellen kann. Ist man auf der stärksten Stufe  kann man durch weiters drücken der + Taste zudem noch aus 6 verschiedenen Vibrationsrhytmen wählen. Mit der dritten Tipptaste auf dem ergonomisch geformten Loop-Griff kann man das Toy egal ob allein oder zu zweit bequem an- und ausschalten. Diese Taste trägt das Wort Fun und ja, damit kann der Spaß auf jeden Fall beginnen. Was ich am Loop Griff allersdings etwas schade finde , das der silberne Zierring im Inneren des weißen Griffs aus Plastik ist. Dies sieht man auch an den Nähten sehr deutlich und aus Erfahrung weiß ich, das dieses Plastik mit der Zeit abgegriffen wird und dies unschön aussieht. Ansonsten ist die Kombination des candy orange, mit weiß und silber ein echter Hingucker.


Toll finde ich auch das diese 3 Tasten beleuchtet sind, so weiß man auch bei dämmerigen Licht, Kerzenschein oder auch im dunklen direkt wo man drücken muss.Zudem verfügt er auch über eine Tastensperre zum sicheren Transport, wenn man die Fun und - Taste gleichzeitig drückt, was es nicht alles gibt :-).  Und der Moody funktioniert auch ohne Probleme unter der Dusche und in der Badewanne, da er zu 100 % wasserdicht ist.

Der Vibrator made in Germany, verfügt zudem über das praktische Click´n Charge System, das die Aufladung zum Kinderspiel macht. Denn wir kennen es doch alle, das lästige Suchen nach Batterien, oder man hat gerade nur die falsche Größe da, oder mal wieder vergessen welche zu kaufen. Dies kann hier nicht passieren, denn der Moody wird ganz einfach mit dem in schickem rot gehaltenen Ladekabel mit Hilfe von USb zum Beispiel über den Computer oder das Handykabel aufgeldaden. Dazu steckt man das USB-Teil einfach an den Laptop oder das Handykabel und verbindet den Moody mit dem anderen Ende am Kabel. Mir fällt auch ein, das ich seit kurzem eine Powerbank für mein Handy besitze, somit wäre auch eine Aufladung unterwegs gewährleistet, denn auch mit dieser ist das Ladegerät kompatibel. Die magnetischen  Punkte dafür befinden sich an der Unterseite des Griffs. Nach max. 8 Stunden laden ist der Moody wieder für lange Zeit einsatzbereit.

Da der Moody ja zu 100 % wasserdicht ist auch die Reinigung kein großer Akt. Wer mag kann einen speziellen Toy-Cleaner verwenden. Ich hingegen reinige alle meine Toys mit warmen Wasser und schon ist er für den ersten Einsatz bereit.

Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Moody sind sehr positiv. Das Gerät ist für jeden geeignet. Egal ob Frau, Mann alleine, zu zweit, vaginal, anal oder oder oder , der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Alleine kann man als Frau auf jeden Fall sehr viel Spaß mit haben. Auch wenn der Moody etwas kürzer ist, die Dicke holt dies auf jeden Fall wieder raus. Durch die verschiedensten Stärken und Vibrationsrhytmen gepaart mit noch etwas Handarbeit ein echter Glücksbinger.

Vielen Dank an Vinico für das kostenlose Testprodukt.

Dienstag, 1. März 2016

brandnooz Box Februar

  Und nun neigte sich auch der Februar auch  schon wieder zu Ende und der März hält Einzug und somit ist es auch wieder Boxenzeit. War wenigen Tagen  traf die zweite Ausgabe des Jahres  meines brandnooz Box Abos ein. Natürlich war ich auch diesmal schon wieder sehr gespannt, was brandnooz nach der tollen Januarbox, für uns bereit hält. Denn diese konnte mich wirklich komplett überzeugen, nachdem die letzten Ausgaben davor immer doch einige auf und abs bereit hielten.

So aber nun zur Box des Februars.  Das Thema lautet "Auf Wintersehen" und wie immer könnt ihr entscheiden, ob es zum Inhalt der Box passt oder nicht.  Und hier seht ihr auch schon, was alles in der Februarbox enthalten war.


  • Rauch Happy Day Sprizz Rhabarber ( 0.99 Euro). Dieses Produkt gab es in dieser Sorte sowie weiteren Geschmacksrichtungen bereits schon in der brandnooz Box sowie anderen Boxen und war daher nichts neues für mich. Zudem hatte uns die Sorte Rhabarber damals schon nicht überzeugen können, da es einfach nicht unser Geschmack ist. 
  • Rama Braten wie die Profis ( 2,49 Euro). Rama benutze ich gerne als Margarine zum Braten, da ich kein Öl-Fan bin. Hier wird die Rama mit Öl verfeinert. Ich werde es aber auf jeden Fall ausprobieren.
  • Kölln Müsli des Jahres Schoko-Minze ( 2,99 Euro). Wenn ich das gewusst hätte, denn genau diese Sorte habe ich kürzlich beim Einkaufen mitgenommen, allerdings zum Angebot von 1,99 Euro. Probiert haben wir es bisher noch nicht, aber ich hoffe das es uns schmeckt.
  • Prnzen Rolle Milchschatz Minis ( 1,59 Euro). Hiebei handelt es sich um die Miniausgabe der bekannten Kekse. Allerdings sind hier die Kekse mit Kakao und die Füllung mit Milchcreme. Pranktischerweise sind die Kekse in 5er Päckchen abgepackt, so das sie toll für unterwegs sind. Ich nahm mir einen Pack direkt mit ins Krankenhaus und habe sie für sehr lecker befunden.
  • Lätta Original ( 1,59 Euro). Hier frage ich mich warum dieses Produkt in der Box ist, denn Lätta kenne ich schon aus meiner Kindheit. Nun ja Butter stand eh auf der Einkaufsliste, wird nun halt erst mal die Lätta aufgebraucht.
  • Garofalo Linguine ( 1,89 Euro). Nudeln brauchen wir ja immer, auch wenn diese Form nicht unbedingt zu unseren Favoriten zählt, aber gegessen werden sie auf alle Fälle.
  • Schwartau Pura Erdbeere ( 2,09 Euro). Das ich keine Erdbeer Marmelade mag dürfte sich ja mittlerweile rumgesprochen haben. Auch wenn die Mehrheit wohl diese sehr gerne isst,so hätte ich mich über eine Alternativsorte in der Box gefreut, dieses  Glas wird definitiv verschenkt.
  • Dann gab es noch entweder ein Überraschungsprodukt oder die leckeren Fazermints. Da ich die Kombi aus Schoko und Minze sehr mag, hätte ich mich sehr über die Fazermints gefreut, da diese bei uns schwer zu bekommen sind. Leider hatte ich das sogenannte Überrraschungsprodukt, bei dem es sich um Produkte aus vorigen Boxen handelt. Ich bekam eine Tafel iChoc mit Cookies und Cream ( 1,99 Euro). Meine Begeisterung hielt sich in Grenzen, da mich diesse vegane Schokolade, die ich bereits in der brandnooz sowie einer weiteren Box hatte schon in der Vergangenheit nicht überzeugen konnte. 

Die Produkte der Februarbox haben somit einen Gesamtwert von ca. 15,62 Euro, was den Preis der Box diesmal nur wenig übersteigt. Ich bin diesmal nicht wirklich über den Inhalt begeistert, freue mich aber auf meine Coolbox, die in etwa 2 Wochen bei mir eintreffen wird und hoffe das die Märzbox dann wieder mehr Begeisterung bereit hält.