Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Coolbox Dezember - brandnooz

Im September  wurde bei brandnooz wieder die beliebte Coolbox angepriesen. Ich überlegte erst ein wenig, ob ich sie mir diesmal auch bestellen soll, aber nachdem mir die vorigen Ausgaben total zugesagt hatten, bestellte ich sie mir dann doch. Diese kam dann Mitte Oktober bei mir an und konnte mich voll und ganz überzeugen. Da fackelte ich also nicht lange, als es vor kurzem hieß, das es im Dezember ebenfalls noch eine Coolbox geben wird und bestellte diese direkt nach Erhalt des Newsletters von brandnooz. Und soeben traf sie auch schon bei mir ein.


In der Coolbox sind wie der Name schon sagt nur gekühlte Artikel enthalten. Daher kann man sich bei der Bestellung einen Liefertermin auswählen, an dem man sicher zu Hause ist und so seine Box in Empfang nehmen kann.Ich hatte mir als Lieferdatum gleich die erste Aussendung den 2./3.12 ausgesucht, da ich schon seit der Bestellung wieder sehr gespannt war, was in der Box wieder alles enthalten ist. Aber seht nun selbst.

  • Bonduelle Salatlust Topping-Salat ( 2,49 Euro). Hier bekam man einen von 4 verschiedenen Sorten. Ich bekam den Salat mit einem Cranberry-Kerne Topping. Finde ich klasse, denn werd ich mir am Samstag zu Mittag zubereiten.
  • Hilcona Veggie Pfannen-Taler ( je 3,29 Euro). Hier bekam man zwei von 4 verschiedenen Sorten. In meiner Box waren italienisch und thailändisch enthalten, aber auch mexakanisch und griechisch wären möglich gewesen. Ich finde diese Taler ganz interressant und werde mir evtl dann einen  zum Salat zubereiten und probieren.
  • Bayernland Konditorcreme ( 1,79 Euro). Hiermit lassen sich im Handumdrehen leckere Desserts und Torten zaubern. Extra cremig, mit Zitrone verfeinert aber ohne Stabilisatoren. Ich bin ja sowieso eine Backtante, daher toll und wird in Kürze ausprobiert.
  • Kerrygold Original Irische Meersalz Butter ( 1,49 Euro). Butter brauchen wir immer, die stand sowieso auf dem Zettel für den morgigen Großeinkauf, kann ich nun erst mal streichen.
  • Grevensteiner Original ( 0,90 Euro). Ich selbst trinke zwar kaum Alkohol aber ich weiß schon wem ich die Flasche geben werden.
  • Arla Skyr ( je 0,69 Euro) Eines meiner Highlights in der Box. Ich liebe Skyr egal ob Natur oder wie hier die Auswahl aller 4 Fruchtsorten Kirsche, Himbeer-Cranberry, Aprikose-Sanddorn sowie Heidelbeer-Holunder, wobei letzterer mein absoluter Favorit ist. Witzigerweise kam ich vorhin gerade vom Einkaufen als die Box kam und ich habe mir vorhin schon einen großen Becher Natur sowie Heidelbeere mitgenommen. Mit diesen 4 Bechern ist mein Vorrat nun erst mal wiede aufgefüllt, denn der Skyr ist bei uns schlecht zu bekommen.
  • Milram frischer Schmand ( 0,99 Euro). Kann ich auch immer gebrauchen, von daher ok.
  • Minus L Grießpudding mit Zimt ( 0,79 Euro). Bei uns ist zwar niemand laktoseintolerant , aber der Grießpudding wird uns trotzdem schmecken.
  • Chavroux Ziegenfrischkäse ( je 2,29 Euro). Hier bekam man ebenfalls zwei Sorten einmal Natur und einmal mit Basilikum. Ich bin normal kein Ziegenkäsefan, aber die Chavroux Produkte sind sehr mild und haben nicht diesen typischen Ziegegeschmack, so freue ich mich auch über diese beiden Produkte, die man auch zum Kochen verwenden kann.
  • Knack & Back Brioche mit Schokolade ( 1,59 Euro). Auch hier drüber freue ich mich sehr, denn diese kleinen Brötchen mit Schokolade habe ich schon lange gesucht, bin aber bei uns noch nicht fündig geworden. Die werde ich uns dann am ersten Weihnachtstag zum Frühstück mit dazu machen.
Die Produkte der Coolbox Dezember haben einen Wert von ca. 23,96 Euro was den Preis der Box von 9,99 Euro um mehr als das Doppelte übersteigt. Meckern darf man hier also wirklich nicht. Und der Inhalt ist wirklich einfach klasse. Ich bin von dieser Box wieder mal mehr als begeistert.

Und schon in zwei Wochen trifft die brandnooz Dezember Box ein und ich bin gespannt, was diese für uns bereit hält.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen