Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Montag, 9. November 2015

Knorr Natürlich Lecker! - Markenjury

Das Testportal Markenjury suchte kürzlich Tester für die neuen Knorr Natürlich Lecker! Würzbasen. Eigentlich verwende ich Fixprodukte gar nicht. Es kommt wirklich sehr sehr selten vor, das ich mal zum Tütchen greife. Eben aus dem Grund das eben bisher doch viele unnötige Zusatzstoffe, wie z.B. Hefeextrakt enthalten waren. Mit den Natürlich Lecker! Produkten wirbt Knorr nun aber das es zu 100 % natürliche Zutaten, die auch so in der Natur vorkommen und nur getrocknet wurden. Dadurch bleiben zudem auch die Nährstoffe, der Geschmack und auch die Farbe zum größten Teil erhalten. Dies machte mich neugierig und so bewarb ich mich für diese Testaktionund bekam auch wirklich die Zusage dafür, worüber ich mich sehr gefreut habe. Schon einen Tag später war das kostenlose Testpaket dann auch schon da.


Von den Knorr Natürlich Lecker! Produkten gibt es bisher 4 Sorten und ich bekam zum Testen und zum Weitergeben je 4 Beutel pro Sorte:

Pikantes Gulasch

Chili con Carne

Lassagne

Spaghetti Bolognese

Diese habe ich nun nach und nach alle durchprobiert und stelle euch nun das Produkt und das fertige Gericht vor. Einmal habe ich das Gericht im Original nach Packungsanleitung zubereitet und einmal immer in abgewandelter Form, wie es mir gerade beliebt hat. Meine Rezepte habe ich euch auch immer dazu geschrieben.

Pikantes Gulasch

 Zutaten:24 % Zwiebeln, Weizenmehl, 14 % Tomaten ( Pulver, Stücke), 11 % Paprika, Kartoffelstärke, Meersalz, Zucker, Maiskeimöl, Knoblauch, Kräuter ( Thymian, Rosmarin, Lorbeerblätter), roter Gemüsepaprika, Kümmel, Cayennepfeffer, Pfeffer, Zitronensaftpulver, Muskatnuss, Piment, Speisesalz.


500 Gramm Schweingulasch
200 Gramm Hähnchenbrust, gewürfelt
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 rote Paprika
800 ml Wasser
2 Beutel Knorr Natürlich Lecker! Pikantes Gulasch

Das Fleisch portionsweise anbraten, gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch dazu geben, ebenso die rote Paprika. Das ganze mit 800 ml kalten Wasser aufgießen und die beiden Beutel einrühren und aufkochen lassen. Das ganze zugedeckt auf niedrigster Stufe etwa 2 Stunden köcheln lassen.

Bei uns gab es dazu Nudeln und Rotkohl, es passen aber auch Reis, Kartoffeln oder Klöße dazu.

Das Gulasch hat uns allen sehr gut geschmeckt. Von der angegebenen Menge wurden an zwei Tagen je zwei Erwachsene und zwei Kinder satt. Das Gulasch war gut gewürzt aber für die Kinder nicht zu scharf.

Chili con Carne

Zutaten: 35 %  Tomaten ( Pulver, Stücke), Weizenmehl, 13 % Zwiebeln, Meersalz, Paprika, Zucker, Maiskeimöl, 2,5 % Knoblauch, Koriander, Sonnenblumenöl, Kreuzkümmel, Pfeffer, Chili, Kartoffelstärke, Lorbeerblätter.



500 Gramm Hackfleisch gemischt
2 Knoblauchzehen
1 Dose Kidneybohnen
200 Gramm Mischgemüse, TK
600 ml Wasser
2 Beutel Knorr Natürlich Lecker! Chili con Carne

Das Hackfleisch anbraten und die Knoblauchzehe hingzugeben.Die Kidneybohnen gut abtropfen lassen und mit dem Mischgemüse ebenfalls zum Fleisch geben. Nun das Ganze mit 600 ml kalten Wasser aufgießen und die beiden Beutel Natürlich Lecker! Chili con Carne einrühren und aufkochen lassen. Dann auf niedriger Stufe noch ein paar Minuten köcheln lassen.

Dazu gab es bei uns Reis. Es passen aber auch ein Stück Brot oder ein Salat dazu.

Auch das Chili hat uns sehr gut geschmeckt, es hatte eine angenehme Schärfe, so das auch die Kinder ohne Probleme mitgegessen habe. Für mich hätte es aber ruhig etwas mehr Pfiff haben dürfen. 


Lasagne

Zutaten: 38 % Tomaten ( Pulver, Stücke), Zucker, Meersalz, Weizenmehl, Zwiebeln, 3 % Knoblauch, natives Olivenöl Extra, Paprika, Kräuter ( Oregano, Rosmarin, Thymian, Lorbeerblätter), Kartoffelstärke, Pfeffer, Muskatnuss.



500 Gramm Hackfleisch gemischt
200 Gramm  Möhren
1 Liter Wasser
2 Beutel Knorr Natürlich Lecker! Lasagne 
9 Lasagne Platten
300 Gramm Creme Fraiche, alternativ Schmand oder saure Sahne
120 Gramm Emmentaler gerieben

Ober-/Unterhitze 200 Grad, Umluft 175 Grad

Backofen vorheizen.Das Hackfleisch anbraten, wenn es durch ist die Möhren dazugeben. Dann mit 1 Liter kalten Wasser aufgießen und die beiden Beutel einrühren. In eine Auflaufform die Sauce und die Lasagne-Platten, beginnend mit einer Schicht Nudeln, abwechselnd einschichten. Mit Sauce abschließen und auf dieser dann die Creme Fraiche, Schmand oder saure Sahne verteilen und dann den geriebenen Emmentaler darüberstreuen. Die Lasagne etwa 30 Minuten backen.

Wer will kann dazu noch Salat reichen.

Die Lasagne war schnell zubereitet und wir fanden sie alle sehr lecker. Die Form reichte für 4 Personen zum Abendessen und es blieb noch genau die richtige Portionsgröße übrig, die Mausi am nächsten Tag mit in den Kindergarten nahm.


Spaghetti Bolognese

Zutaten: 41 % Tomaten ( Pulver, Stücke), Zwiebeln, Zucker,Meersalz, Karotten, Kartoffelstärke, 3,5 % Knoblauch, natives Olivenöl Extra, Kräuter ( Oregano, Rosmarin, Thymian), Paprika, Pfeffer.
 
500 Gramm Hackfleisch
265 Gramm Erbsen und Möhren
750 ml Wasser
3 Beutel Knorr Natürlich Lecker! Spaghetti Bolognese

Das Hackfleisch anbraten und die stückigen Tomten, sowie die Erbsen und Möhren zugeben. Das ganze mit 750  ml Wasser aufgießen und den Inhalt der 3 Beutel einrühren. Bei niedriger Hitze noch etwa 5 Minuten köcheln lassen.

Dazu gab es bei uns nicht die klassichen Spaghetti, sondern Nudeln unserer Wahl.

Auch die Bolognese war sehr schnell zubereitet. Sie schmeckte lecker, hätte aber unserer Meinung nach etwas mehr nach Tomaten schmecken können und auch ansonsten kann sie noch ein wenig mehr an Würze vertragen. Gereicht hat uns die Portion für einmal Abendessen a 4 Personen.

FAZIT:
  
Uns haben die Knorr Natürlich Lecker! Würzbasen im Großen und Ganzen sehr gut geschmeckt. Wir mögen es jedoch gerne immer ein wenig mehr (schärfer) gewürzt, so das wir teilweise nachwürzen mussten. Ansonsten war alles super und es gab nichts zu bemängeln. Was ich mir allerdings wünschen würde, die Sortenvielfalt noch zu erweitern. Denn einmal Fleisch und 3 mal Hack finde ich nun nicht besonders abwechslungsreich. Ich hoffe das in der Zukunft hier noch weitere  Produkte erscheinen werden.

Vielen Dank an Knorr und Markenjury für das kostenlose Testpaket.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen