Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Donnerstag, 19. November 2015

Davert Naturkost

Heute stelle ich euch  Davert vor. Hierbei handelt es sich ein Unternehmen, das bereits seit über 30 Jahren für Naturkost steht. Sie sind Spezialiastin für Reis, Hülsenfrüchte und Getreideprodukte und das in bester Bio-Qualität. Desweiteren bietet Davert auch Zucker, Nüsse, Trockenfrüchte, Öl- und Keimsaaten. Ein weiterer Bestandteil des Sortmentes sind auch Kochbeutelprodukte, Pfannen-, Suppen- und Soja-Gerichte sowie Frühstücksprodukte. 

Für meine Vorstellung wurden mir zwei Produkte aus demSortiment kostenlos zur Verüfung gestellt.


Beluga Linsen

Orientalische Kichererbsen-Suppe


Beluga Linsen

Die sehr kleinen, schwarzen und auch sehr aromatischen Beluga Linsen sind eine wahre Delikatesse unter den Linsen. Mit ihren unvergleichlichem Geschmack sind sie bestens geeignet als Ergänzung zu Getreideprodukten und ein toller Kontrast bei hellen Speisen. Besonders gut schmecken sie in Eintöpfen, Suppen, Salaten oder als Beilage.

Ich persönlich habe mit schwarzen  und vor allem auch getrockneten  Linsen bisher noch keine Erfahrung gemacht. Aber der Winter kommt und da wirds in der Küche wieder deftiger, so das ich daraus dann was leckeres zaubern werde. Eventuell einen Linseneintopf, mal sehen. 


Orientalische Kichererbsen-Suppe

Diese Suppe ist eine außergewöhnliche Komposition von aromatischen Kichererbsen, Gemüse und Gewürzen aus dem Orient. Das Gericht überzeugt durch süß-scharfen, typisch orientalischen Geschmack und zaubert einen Hauch von Orient auf den Esstisch

. Zutaten: Kichererbsen* 54 %, Rote Linsen*, Karotten*, Meersalz, Zwiebeln*, Tomaten*, Johannisbrotkernmehl*, Rohrohrzucker*, Knoblauch*, Paprika*, Koriander*, Curkuma*, Cumin*, Zimt*, Piment*, Pfeffer*


Zubereitung:

Man benötigt noch etwa 150 Gramm Lauch sowie einen Esslöffel Butter. Um dem ganzen noch etwas mehr orientalischen Touch zu geben, habe ich aber anstatt Butter Kokosöl verwendet.
1. Den Lauch putzen und in Ringe schneiden.

2. Nun das Kokosöl in einem heißen Topf erhitzen und den Inhalt des Beutels hinzugeben, das ganze kurz etwas anrösten lassen.

3. Als nächstes gibt man nun 930 ml heißes Wasser dazu, rührt das ganze gut um und läßt es aufkochen.

4. Zugedeckt bei geringer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

5. Nun noch den Lauch hinzugeben und die Suppe für weitere 5 Minuten garen lassen.

Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem auch schmecken lassen. Die orientalische Kichererbsen-Suppe schmeckt wirklich sehr lecker, nach den Gewürzen des Orients. Für mich dürfte es sogar noch ein Tick mehr an Gewürzen sein, da ich total auf diesen Geschmack stehe. Zudem macht die Suppe auch wirklich satt, so das mir eine Portion gereicht hat und es den Rest dann am nächsten Tag gab.

Vielen Dank an Davert für die kostenlosen Testprodukte

* aus kontrolliert biologischem Anbau 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen