Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Dienstag, 28. Juli 2015

Xucker

Bei meiner Suche nach Alternativen zum Haushaltszucker, bin ich auf den Shop von Xucker gestoßen. Hier wird ganz ohne Zucker gesüßt, nur mit Xylit, dem sogennanten Birkenzucker oder Erythrit. Diese Produkte sind die perfekten Süßungsmittel, natürlich, süß aber trotzdem gesund. Für Blogger gibt es kleine Testpakete, die man für wenig Geld erwerben kann und so eines sicherte ich mir dann direkt mal.


Es enthielt:

10 Sticks Xucker a 4 Gramm

10 Sticks Xucker Light a 5 Gramm

5 verschiedene Xukkolade Täfelchen a 12,5 Gramm


Xucker

 Xuxker bzw Xylit ist geeignet zum kalorienreduzierten Süßen von Speisen und Getränken. Es enthält ca 40 % weniger Kalorien als gewöhnlicher Zucker und wir überwiegend Insulin-unabhängig verstoffwechselt, so das der Blutzuckerspiegel, wie man es bei normalen Zucker kennt, nicht in die Höhe schießt. Zudem ist es auch für eine Low Carb Ernährung geeignet, da die Kohlenhydrate hier nicht verstoffwechselt werden. Am Anfang ist etwas vorsicht geboten, da Xylit bei übermäßigen Konsum abführend wirken oder zu Blähungen führen könnte. Daher die Dosis langsam steigern und sobald sich der Körper dran gewöhnt hat, läßt dies auch wieder nach. Ein weiterer Vorteil ist die zahnpflegende Wirkung. Es löst sich im Mund auf und fördert die Speichelbildung. Dieser enthält viel Calciumphosphat, was für die Bildung und Härtung des Zahnschmelzes verantwortlich ist. Zudem fördert Xylit die Einlagerung von Mineralien. Xylit kann man 1:1 wie Haushaltszucker verwenden. Beim Backen sollte man nur beachten, das der Teig etwas weicher wird und man nur 2/3 der gewohnten Menge an Backpulver benutzt.


Xucker Light

Xucker Light oder auch Erythrit enthält im Gegensatz zum Xucker gar keine Kalorien. Es süßt in etwa 70 % so stark wie Xylit. Auch die Light Version ist für eine Low Carb Ernährung geeignet, da auch hier die Kohlenhydrate praktisch nicht in den Stoffwechsel gelangen. Im Gegensatz zum Xucker treten hier die anfänglichen Verdauungsprobleme hier nicht auf. Auch die zahnpflegenden Aspekte sind bei regelmäßiger Anwendung ähnlich. Erythrit ist der am Besten verträgliche Zuckeraustauschstoff. Er ist natürlich und erhöht den Blutzuckerspiegel gar nicht, weshalb es ein bevorzugtes Süßungsmittel für Diabetiker ist. Geeignet zum Süßen von Getränken und vielen Speisen, als Puder-Xucker ( fein gemahlen) auch zum Backen. Um zu vermeiden, das der Xucker Light nach dem Backen auskristallisiert am Besten mit  Xucker mischen (Verhältnis 2:1), oder eben mit dem Mixer ganz fein mahlen. Alternativ gibt es den Puder-Xucker auch im Shop zu kaufen. Wenn man letzteres zum Backen benötigt man in etwa die 1,4 fache Menge, die man sonst an Zucker genommen hätte, da die Süßkraft ja nur etwa 70 % dessen entspricht. Gemischt mit Xucker benötigt man die Menge mal 1,3.


Xukkolade & Weißolade

Endlich Naschen ohne Reue. Gesunde Schokolade. Ein Traum wird wahr. Bei diesen Schokoladen wurde der Industriezucker durch das zahnfreundliche Xylit ersetzt. Sie beeinflußt den Blutzuckerspiegel kaum und schont zudem auch noch die Zähne. Wenn sich die mikrokleinen Xylitkristalle im Mund auflösen, entsteht dazu ein leichter Kühleffekt, was ich als sehr angenehm empfand. Dazu sind die Schokoladen auch noch UTZ zertifiziert, was den nachhaltigen Anbau von Kakao unterstützt. Die Schokoladen gibt es in 5 Sorten.

Xukkolade - Edelvollmilch mit Bourbon-Vanille

Xalty Xaramel - mit Salz & Karamell

Weißolade - weiße Schoki mit Bourbon-Vanille

Crunchy Coconux - weiße Schoki mit Kokosflocken und Weizenflakes

Xukkolade - Edelbitter

Nach Erhalt des Päckchens musste ich direkt mal alle Sorten durchprobieren. Natürlich von jeder erst mal ein kleines Stückchen. Ich dachte eigentlich die salzige Variante wird mein Favorit, da ich ein Produkt der Konkurrenz über alles Liebe. Jedoch fand ich hier den Salzgeschmack zu wenig, ansonsten wäre sie mein Platz 1 gewesen. Dieser ist dafür aber eindeutig die Crunchy Coconux geworden. Weiße Schokolade und Kokosnuss, das paßt so gut zusammen, lecker. Die landet bei meiner baldigen Bestellung im Xucker-Shop auf jeden Fall mit im Warenkorb. Und dann stell ich euch auch ein paar schöne Rezepte vor, welche ich mit Xucker zubereitet habe.

So gesagt, getan und Nachschub geordert. Allerdings wird bei der Hitze keine Schokolade versendet, was ich echt schade finde, dafür war die Bestellung aber schon am nächsten Tag bei mir.



Habt ihr schon Erfahrung mit Xucker oder sonstigen Zuckeralternativen ?

Wenn ja was haltet ihr davon ?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen