Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Mittwoch, 1. Juli 2015

morning+

Das Frühstück ist eine der wichtigsten Mahlzeiten und sorgt  für einen guten Start in den Tag. Deshalb sollte man sich auch hier für immer genügend Zeit nehmen und zumindest auch eine Kleinigkeit essen, auch wenn man morgens nichts runterbekommt. Jeden Tag das Gleiche ist aber auf Dauer auch langweilig. Wir variieren hier sehr  gerne. Mal gibt es nur Brot oder Brötchen, Müsli, Joghurt, frische Früchte, Cornflakes oder am Wochenende Eier, Bacon und Rührei, Brezeln, Croissants und und und. 

Passend zum Thema gibt es nun etwas neues auf dem umfangreichen Boxenmarkt. Heute habe ich die allererste Ausgabe der morning+ Box bekommen. Hier dreht sich alles ums Thema Frühstück und jeden Monat erwarten einen neue und vom Gründer Dennis sorgfältig ausgewählte Produkte, um morgens leckeres auf dem Tisch zu finden.

Die Box erscheint einmal im Monat zu einem Preis von 15 Euro inkl Versandkosten. Geliefert wird sie mit DHL. Wer zu Anfang noch kein Abo gehen möchte, kann sich allerdings auch erst mal eine Einmalbox bestellen.


Der im Gegensatz zu anderen Boxen eher kleine Karton , ist schlicht in weiß gehalten, an zwei Seiten ist jeweils das Logo von morning+ aufgeklebt. Nach dem Öffnen erwartet einen direkt der Beileger, auf dem die Produkte aufgeführt sind. Der Inhalt ist noch gut verschlossen vor neugierigen Blicken.


Und nun zeige ich euch, was alles in der ersten Ausgabe der neuen morning+ Box enthalten ist :

  • Backhaus Lederer edles Knäckebrot Käse/Kürbis ( je 2,99 Euro). Das Brot stammt aus einem über 100 Jahre alten Traditionsbetrieb und wird dort in Handarbeit hergestellt. In der Box befanden sich gleich zwei Packungen der selben Sorte. Das fand ich etwas schade, wenn schon zwei Packungen dann hätte man eine weitere Sorte mit rein packen können, oder statt zwei Packungen ein Alternativprodukt.
  • Back dein Brot Brotbackmischung bio  "Vollkorn satt" ( 3,60 Euro). Hier musste ich etwas schmunzeln, da ich genau diese Mischungen aktuell für euch testen darf und darüber in Kürze ein Bericht folgen wird. Ich habe glücklicherweise eine Sorte erhalten, die nicht im Testpaket von back dein Brot erhalten war und mich gefreut, da die Brote sehr lecker sind.
  • Tarpa Bio Fruchtmus Minis ( 5,49 Euro).  Hier bekam man 4 kleine Gläschen a 50 Gramm in den Sorten Aprikose, Zwetschge sowie zweimal Kirsche. Auf dem Beileger steht noch etwas von Quittenmus, so denke ich das da bei  meiner Box etwas falsch gepackt wurde. 
Desweiteren befand sich noch ein Probebeutel Rosengarten Chia-Kakao Crunch Müsli in der Box. Die Originalpackung würde 4,99 Euro kosten. Da aber auf dem Päckchen eindeutig "Genuss-Probe" steht werde ich es nicht mit in die Wertung nehmen. Der kleine Beutel hätte runtergerechnet vom Original einen Preis von etwa 0,86 Euro. 
 
Somit haben die Produkte der ersten morning+ Box einen Gesamtpreis von etwa 15,07 Euro ohne die Müsliprobe mit eingerechnet. Ich bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht, hätte mir mehr vom Inhalt her vorgestellt. Das bei dem Fruchtmus eine Sorte vertauscht wurde, kann passieren sollte aber gerade in der Anfangszeit nicht sein. Desweiteren ist mir die Box zu brotlastig. Man hätte statt den beiden Knäckebroten eines weglassen können und z.B. das Rosengarten Müsli dafür im Original hineinpacken können. Ansonsten wird auf dem Beileger darauf verwiesen, das sich 7-8 Produkte in der Box befinden. Das stimmt wenn ich die Produkte zusammenzähle. Allerdings ist das Fruchtmus auf dem Beileger als ein Produkt angeben, so das laut Beileger inkl der Müsliprobe nur 4 Produkte aufgeführt sind. Nun ist das Unternehmen ja noch neu und es ist die erste Box. So soll das bitte keiner falsch verstehen, ich möchte niemanden in der Luft zerreißen, gebe aber dennoch ehrlich meine Kritikpunkte an und hoffe das diese sich zu Herzen genommen wird. In der Zukunft kann ich mir auch vorstellen der morning+ Box nochmals eine Chance zu geben. Werde aber erst mal die nächsten Boxen im Auge behalten. 

Kommentare:

  1. Hallo, meine kam auch an :-) Ich werde sie nun auch nicht weiter bestellen, habe mir auch mehr darunter vorgestellt.

    Achja, ich hatte bloß einmal Knäckebrot drinnen...auf Flyer steht auch nichts von 2 :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Box würde mich jetzt auch nicht überzeugen. Schade, die Idee ist wirklich gut.

    AntwortenLöschen