Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Donnerstag, 16. Juli 2015

Genussbox von brandnooz

Viele Wochen habe ich wieder einmal auf eine Themenbox von brandnooz gewartet und war schon sehr hibbelig als gestern die Versandbestätigung bekam und die Box eben bei mir eintraf. Bei der Themenbox handelt es sich um die Genussbox. Diese enthält Kreationen auserwählter Hersteller und sind sogar limitiert. Seit Wochen habe ich mich nun also schon auf diese Box gefreut, allerdings muss ich zugeben, das meine Freude nach dem Öffnen der Box doch sehr getrübt wurde.


Das Motto dieser Genussbox lautet "Gute Gaben in Champagnerfarben", da diese Box diesmal statt in dem bekannten knalligen grün in einem zarten Champagnerton kam. Und nun zeige ich euch den Inhalt, das ihr euch selbst ein Bild machen könnt.
 

  • Aoste  Kordelsalami ( 4,49 Euro). Salami wird von uns allen gerne gegessen, von daher super. Die Aoste Produke mögen wir sowieso gerne, gönnen uns diese aufgrund des Preises jedoch nur ab und an mal, deshalb habe ich mich darüber gefreut.
  • Havelwasser ( 5,99 Euro) Hierbei handelt es sich um ein Mischgetränk aus 30% Bio-Weisswein und 70 % Bio-Birnensaft. Bioprodukte kommen bei uns eigentlich immer gut an, aber leider wird hier kaum Alkohol getrunken. Die Flasche wird verschenkt und hoffe das damit jemand glücklich gemacht wird, ich kann damit leider nichts anfangen.
  • iChoc White Vanilla ( 1,99). Schokolade und dazu noch vegan finde ich an und für sich auch toll. Allerdings war genau diese Sorte schon in der letzen  regulären brandnooz Box enthalten, so das ich nun zwei Tafeln davon besitze. Hier wäre etwas mehr Kreativität gefragt gewesen.
  • John West Thunfischfilets ohne Abgeießen in Sonnenblumenöl ( 2,39 Euro). Die John West Produkte mögen wir auch sehr gerne, allerdings bevorzuge ich Produkte ohne Öl, da ich den öligen Film einfach nicht mag. Mal sehen was ich nun mache, ob verschenken oder behalten.
  • Naturally T n´Spices (4,90 Euro). Hier bekam man eine von 3 Gewürzmischungen.   Ich bekam den BBQ Mix, alternativ gab es auch Indian sowie Greece Mix. Wäre mit allen Sorten zufrieden gewesen, da neue Gewürze gerne ausprobiert werden.
  • Saucenfritz Kiez Keule BBQ ( 5,50 Euro). Hierbei handelt es sich um eine vegane Bio BBQ-Sauce mit dem Geschmack von geräucherten Schinken. Ich bin darauf schon sehr gespannt.
  • Caffe Vergnano Arabica 100 % ( 6,40 Euro). Kaffee kann man immer gebrauchen, von daher haut mich das Produkt zwar nicht vom Hocker aber immerhin können wir damit etwas anfagen.
Die Produkte der Genussbox haben einen Wert von ca 31,66 Euro. Der Normalpreis betrug 22,99 Euro ich ergatterte sie jedoch zum Vorzugspreis von 18.99 Euro so das ich hier fast 15 Euro gegenüber dem Normalkauf gespart habe. Jedoch kann ich nicht mit allen Produkten etwas anfangen und auch die Auswahl der Produkte fand ich nicht so prickelnd. 

In zwei Wochen kommt die reguläre Julibox und ich hoffe das diese mich wieder mehr überzeugen kann.

1 Kommentar:

  1. Da bin ich ja froh sie nicht geordert zu haben...

    Liebe Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen