Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Dienstag, 21. Juli 2015

Blumen von iFlowerGift

Das nette Team von iFlowerGift.com sucht immer Blogger, die ihren Onlineshop für Blumen aus den Niederlanden  vorstellen. Da mein Berufswunsch und auch Traum schon immer Floristin war und auch immer bleiben wird und ich bis heute daran festhalte, Blumen über alles Liebe, diese aber viel zu selten bekomme, schreib ich an das Team und erhielt schon am nächsten Tag die Zusage mit dem Gutscheincode mit dem ich mir etwas kostenlos aussuchen durfte. Ich habe in dem Moment wirklich gestrahlt wie ein Honigkuchenpferd. 

Also stöberte ich etwas im Shop und blieb dann bei 2,3 Arrangements hängen, die mir zusagten letzendlich entschied ich mich dann für einen Rosenstrauß mit personalisiertem Schleifenband. Die Blumen werden übrigens erst am Versandtag morgens ganz frisch gepflückt, was ich besonders toll finde. Denn ganz ehrlich, wenn ich im Blumenlanden einen Strauß hole, dann schau ich mir erst mal alle Blumen an und stelle mir dann eine Kombi aus den frischen Blumen zusammen. Ich kenne es zu gut, das ich selbst Blumen geschenkt bekam und der  Schenker sich im Laden die alten Blumen, die weg müssen, andrehen liess.


Bezahlen kann man im Shop übrigens ganz unkompliziert mit Kreditkarte oder Paypal. Ich wählte letzteres. Der Versand nach Deutschland ist zudem auch versandkostenfrei.  Geliefert wird mit DHL und das Paket traf trotz Streik nach 3 Tagen bei mir an. Allerdings war ich zu dem Zeitpunkt mit meiner Kleinen in der Klinik und so konnte ich es erst am nächsten Tag bei der Post abholen. Aber dies machte den Blumen überhaupt nichts aus.


Und so toll waren die Blumen eingepackt. Gut umwickelt mit Papier und Folie. Die Stiele der Rosen und des Grüns, sowie die Blütenküpfe in nasse Tücher gepackt, gut befestigt, das sie im Verpackungskarton nicht umherfallen können. Anbei gab es auch noch ein Frischhaltemittel fürs Wasser. Was ich allerdings etwas schade fand, das das personalisierte Schleifenband, lediglich mit einer Tackernadel zusammengehalten wurde. Als Geschenkidee finde ich das nicht so prickelnd. Hier könnte man sich eine andere Lösung einfallen lassen, da die beiden Bänder auch schnell auseinander fallen.


Hier seht ihr wie frisch die Rosen selbst nach 4 Tagen Transport trotz heißer Temperaturen immer noch feste Köpfe haben und die Blätter in frischem rün erstrahlen. Ebenso das Schleierkraut und das grün, welches kostenlos mitdazugeliefert wurde.


Gebunden sieht der Strauß dann so aus, 10 weiß-pinke Rosen inkl Schleierkraut, klassisch rund gebunden bzw in der Vase arrangiert. Trotz der Hitze hielt dieser tolle Strauß 10 Tage frisch. Und er erfüllt mich auch immernoch mit Freude, denn dank Dachgeschoß und Sommer trocknete der Strauß letzendlich dann von ganz allein und steht  nun auf der Kommode im Esszimmer. 

Vielen Dank an die liebe Julia für den netten Kontakt und die schönen Blumen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen