Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Mittwoch, 10. Juni 2015

den Sommer genießen mit Nivea Sun

Vor einigen Tagen erhielt ich von Nivea überraschenderweise ein Päckchen mit Neuheiten aus der Nivea Sun Reihe. Da der Sommer hier gerade Einzug gehalten hatte, freute ich mich sehr darüber. Denn für die beiden Mäuschen habe ich schon Sonnencreme gekauft gehabt, für mich allerdings noch nicht.


Im Paket enthalten waren

Nivea Sun Baby pflegende Sonnenmilch  LSF 50 +

Nivea Sun After Sun Bronze 

Nivea Sun Protect & Bronze  LSF 30

diese stelle ich euch nun vor


Nivea Sun Baby pflegende Sonnenmilch LSF 50 +

sicherer Schutz für zarte Babyhaut

Nicht nur Mütter wissen, gerade die Kleinsten sollten in den ersten Lebensjahren möglichst aus der Sonne bleiben, denn ihre Haut verfügt noch nicht ber den Selbstschutz gegen die schädlichen UV-Strahlen. Da die Haut dazu noch besonders dünn ist, neigen gerade Babys schnell zu Sonnenbrand oder Hautiritationen. Auch im Schatten werden noch 30-40 % der UV-Strahlen gemessen. Hier empfielt sich eine Kombi aus Kleidung und kindgerechtem Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor. Vor einem Besuch auf dem Spielplatz, im Planschbecken, im Garten oder Urlaub sollten Babys immer eingecremt werden und zwar mit einem Produkt, das auf die Bedürfnisse der empfindlichen Haut abgestimmt ist, wie die Nivea Sun pflegende Sonnenmilch für Babys. Sie hat einen Lichtschutzfaktor von 50 +, waas sehr hoch ist. Dadurch schützt sie zuverlässig vor UVA- und UVB-Strahlung und verhindert so den ungeliebten Sonnenbrand. Geeignet ist sie bereits für Babys ab 6 Monaten. Da auch die Kleinsten schon gerne im Wasser planschen ist die Sonnenmilch extrem wasserfest.  Dazu ist sie frei von Parabenen, Farbstoffen, Alkohol und Duftstoffen, die die zarte Haut reizen könnten. Die Hautverträglichkeit ist klinisch und dermatologisch bestätigt. 

Hier noch ein paar allgemeinen Sonnenregeln für unsere Schätzchen:

Babys in den ersten 12 Lebensmonaten nie der direkten Sonne aussetzen

Zwischen 11 und 16 Uhr am besten im Haus bleiben

Beim Ausflug ins Freie immer einen Sonnenschirm, Strandmuschel etc dabei haben

Auch im Schatten braucht man ausreichend Sonnenschutz

alle zwei Stunden nachcremen, sowie nach jedem Baden und Abtrocknen

am Ende des Tages den Sonnenschutz herunterwaschen


Nivea Sun Protect & Bronze Sonnenöl LSF 30

Mit der Nivea Sun Protect & Bronze wird der Traum aller Sonnenliebhaberinnen wahr, man bekommt Schutz wird aber trotzdem braun. Hier bin vor allem ich gespannt, da ich eher ungern in die Sonne gehe und von daher eher ein Weißbrot bin. Das Sonnenöl schützt effektiv vor UVA- und UVB-Strahlen und aktiviert die natürlichen Bräunungsprozesse der Haut. Das transpartente und von der Konsistenz her, seidige Öl zieht schnell ein und sorgt für ein angenehm, weiches hautgefühl und eine strahlend schöne Haut. Es besitzt zudem eine wasserfeste Formel und schützt die Haut sofort nach dem Auftragen vor der schädlichen UV-Strahlung. Die Formel enthält desweiteren natürlichen Pro-Melanin-Extrakt, der aus der Süßholzwurzel gewonnen wird und in der Haut aktiviert wird, um die eigene Melaninproduktion anzuregen. Melanin wirkt in der Haut wie ein Schutzschild, umhüllt en Zellkern, absorbiert die schädlichen Strahlen und sorgt dazu noch für natürliche Bräune. Und das alles ohne Selbstbräuner.


Nivea Sun After Sun Bronze Lotion 

Wenn man nun aber den ganzen Tag im Freien war, braucht die Haut nach einem Sonnentag auch Unterstützung um sich zu regenerieren. Denn vor allem Sonne bedeutet Stress für die Haut, welche zu Austrocknen oder Spannungsgefühlen führen kann. Die Nivea Sun After Sun Bronze Lotion beruhigt und verwöhnt die Haut, hilft aber zusätzlich die Sonne einzufangen, in dem sie eine lang anhaltende Bräune unterstützt. Hierbei handelt es sich um eine leichte Lotion, die schnell einzieht und die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Sie klebt nicht und sorgt für ein angenehm, frisches und gepflegtes Hautgefühl. Zusätzlich enthält die Lotion ebenfalls Pro-Melanin-Extrakt aus der Süßholzwurzel. Bei regelmäßiger Anwendung wird so die natürliche Melanin-Produktion der haut stimuliert, auch noch nach dem Tag in der Sonnen Melanin freizusetzen, was den natürlichen Bräunungsprozess ankurbelt.

Ich werde diese beiden Produkte nun in den nächsten Wochen ausprobieren, gleich gehe ich mit Tiffy spazieren, da creme ich mich erst mal schön mit dem Öl ein und später dann mit der Lotion. Ich bin gespannt, ob die natürliche Bräune hier wirklich unterstützt wird, da ich in den letzten Jahren nahezu überhaupt nicht mehr braun wurde. Über die Baby Sonnenmilch dürfen sich die Mäuschen freuen, denn die kann man nie genug vor der Sonne schützen.

Vielen Dank an Nivea für die gelungene Überraschung des kostenlosen Testpaketes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen