Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Montag, 11. Mai 2015

Nestle Cornflakes glutenfrei

Ich wurde als eine von 50 Blogerinnen ausgewählt, die vorab schon mal die neuen

Gluten Free Cornflakes

von Nestle zusammen mit einer Mittesterin ausprobieren durfte. Dazu wurde sowohl meiner Mittesterin , als auch mir jeweils eine Packung dieser Cornflakes a 375 Gramm  zugessendet. 


Bei Gluten handelt es sich um ein Eiweiß, das in sehr vielen Getreidearten enthalten ist, wie z.B. Weizen, Roggen, Dinkel oder Gerste. Immer mehr Menschen leiden mittlwerweile unter Glutenunverträglichkeit, genannt Zöliakie und müssen daher auf glutenhaltige Nahrungsmittel verzichten. Doch heutzutage ist auch eine gesunde, ausgewogene und vor allem auch leckere Ernährung ganz ohne Gluten kein Problem.

Die Nestle Gluten Free Cornflakes, das sind leckere Cerealien mit 5 Vitaminen für einen strahlenden Start in den Morgen. Hergestellt sind die leckeren, knusprigen Flakes aus Mais, der von Natur aus glutenfrei ist. Und sie enthalten keinerlei an Getreide.


Ich esse zum Frühstück oder auch mal als Kleinigkeit Cornflakes. Gerne einfach nur mit Milch und etwas Kakaopulver eingerührt, das hab ich als Kind schon geliebt und heute auch noch. Auch lassen sich damit tolle Schokocrossies machen. Dazu einfach Schokolade schmelzen und Cornflakes untermengen, wenn man mag auch noch Nüsse und/oder Kokosflocken. Dann mit einem Teelöffel kleine Häufchen der Masse auf Backpapier setzen und fest werden lassen. Sowas mache ich dann aber eher erst wieder zur Weihnachtszeit, deshalb habe ich nur ein paar für die Kinder gemacht und in diesemFall mit bunten Zunterperlen bestreut.

 

 Einige wissen ja, das ich momentan meinen letzten lästigen Pfunden den Kampf angesagt habe und ich hier mit etwas mehr Bewegung, zusätzlichem Sport und Eiweißshakes sowie  gesünderer Ernährung bereits tolle Erfolge erzielt habe. So ersetze ich je nach Laune 1-2 Mahlzeiten pro Tag durch Shakes. Nun habe ich mir also zum Frühstück wie gewohnt meinen Shake angerührt und ihn dann direkt in die Müslischale gefühlt und noch etwas kalt gestellt, dadurch wird die Konsistenz cremiger. Als dann alle fürs Frühstück fertig waren, gab ich nun noch eine Portion etwa ( 30 Gramm) der Cornfklakes mit hinzu, sowie ein paar frische Himbeeren. So hatte ich ein leckeres und sehr sättigendes Frühstück und das sogar unter 300 Kalorien. Geschmeckt haben die Cornflakes wie andere Cornflakes auch, das sie glutenfrei sind konnte man also nicht herausschmecken. Ich fand sie lecker und sie sind eine super Alternative für Menschen die von Zöliakie betroffen sind oder sich aus andern Gründen glutenfrei ernähren möchten. 

Und das sagt meine Mittesterin :


Meine Mittesterin hatte sich zwar zu Beginn der Testphase einmal bei mir gemeldet, aber nur gefragt ob ich schon Ideen hätte. Da ich hier mein Paket erst ein oder zwei Tage schrieb ich zurück, das ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht habe. Nachdem ich dann meinen Bericht fertig hatte, bat ich sie mir ihre Erfahrungen mitzuteilen, auf meine beiden Mails, die von ihr gelesen wurden, kam leider keine Reaktion mehr, was ich sehr schade finde.

Trotzdem bedanke ich mich für das kostenlose Testpaket, das mir für die Vorstellung zur Verfügung gestellt wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen