Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Dienstag, 26. Mai 2015

Honigfee - Honig aus aller Welt

Letzte Woche klingelte mein DHL Mann bei mir und brachte mir überraschenderweise ein Päckchen mit allerlei verschiedenen Honigsorten aus dem Haus der Honigfee. Darüber habe ich mich total gefreut. Einige wissen ja, ich bin nun nicht so der riesen Honigfan, aber esse ihn dennoch ab und mal ganz gerne zum Frühstück. Gerne benutze ich ihn jedoch mal in einem warmen Glas Milch oder zum Süßen von Tee. Auch sehr hilfreich wenn man krank ist. Da ich momentan ja auch dabei bin meine Ernährung umzustellen, möchte ich auf diesem Weg auch möglichst viel mit Zuckeralternativen beim Kochen und Backen arbeiten. Auch hier wird mir Honig eine große Hilfe sein.

Das Angebot der Honigfee enthält über 75 verschiedene Sorten Honig aus aller Welt. Es sind Sorten, die es im gewöhnlichen Einzelhandel kaum gibt, angefangen von Kanade, Neuseeland, Chile, Brasilien,Norwegen oder auch Ungarn. Teilweise sogar in Bio-Qualität. Daneben gibt es auch noch verschiedene Honigprodukte wie  Bonbons oder Met. Ich liebe ja Met über alles und der Met aus kleinen Manufakturen oder Produktionsstätten schmeckt um einiges besser als die Ware, die es im gewöhnlichen Supermarkt zu kaufen gibt .Desweitern gibt es auch tolle Wachskerzen, Pflegeprodukte, Konfitüren und vieles mehr im Shop.


Für  meine Vorstellung habe ich eine reichhaltige Auswahl an verschiedenen Honigsorten bekommen. Eine bunte Mischung aus aller Welt, insgesamt 10 Gläser mit je 50 Gramm Inhalt. 


Leatherwood Honig - vollblumig - Tasmanien

Akazienhonig - zart lieblich - Ungarn

Bio-Marmeleiro Honig - fruchtig - Brasilien

Eichenwaldhonig - malzig - Spanien

Quillayahonig - feinwürzig - Chile

Buchweizenhonig - rustikal - Europäische Union

Pinienhonig - mildwürzig -  Türkei

Bio-Koriander Honig - blumig würzig - Europäische Union

Edelkastanienhonig - zartbitter - Italien

Lindenhonig - kräftig sommerlich - Europäische Union



Ich habe nun in den letzten Tag einige der Honigsorten durchgetestet. Ganz klassisch auf Brot/Brötchen, um morgens meinen Tee damit zu süßen, zu Knäckebrot und Weichkäse oder mal mit ein wenig fettarmen Naturjoghurt und ein paar Früchten. Nächste Woche muss ich für den Kindergarten Muffins backen, da werde ich eine der beiden Sorten auch mit Honig süßen. Mein Favorit ist der Pinienhonig. Dieser stammt aus den Pinienwäldern der Ägäis und ist daher sehr sonnenverwöhnt. Sein Aroma ist mild in der Süße aber dennoch sehr intensiv und würzig im Geschmack. 

Meine bisherige Auswahl hat mir schon mal sehr gut gefallen. Im Shop werden aber noch weitere Sorten in den kleinen Probiergläschen angeboten, da werde ich mich bei Gelegenheit noch einmal durchs Sortiment wählen. Ein paar Produkte habe ich schon ins Auge gefasst Lavendelhonig, Honig mit Rosen und Honig mit Marzipan. Diese werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.


Die Bezahlung erfolgt im Shop der Honigfee entweder via Rechnung, Bankeinzug, Vorkasse oder Nachnahme. Bei letzterem fällt ein Aufschlaf in Höhe von 5 Euro an. Paypal als Zahlungsart fände ich hier noch ganz schön. Die Versandkosten betragen 5,95 Euro und entfallen ab einem Bestellwert von 29,50 Euro. Versendet wird innerhalb Deutschlands und dies mit DHL.

Vielen Dank an Herrn Mai  von der Honigfee für die Zusendung der kostenlosen Testprodukte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen