Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Mittwoch, 8. April 2015

MyCouchbox April

Heute stelle ich euch   Box Nummer 3meines neuen MyCouchbox Abos vor, die noch zu später Stunde bei mir ankam . Diese  Box habe ich im Januar  testen dürfen und sie hat mich so begeistert, das ich nun direkt mal ein Abo abgeschlossen habe. Ich hoffe das sie mich auch in Zukunft weiterhin überzeugen kann.
Worum handelt es sich bei der Box ?
 
Die MyCouchbox ist eine Box, die einmal im Monat erscheint und dies bereits seit Januar 2014. Hier startete das junge Unternehmen mit seiner ersten Box. Wie der Name schon sagt handelt es sich bei der MyCouchbox um eine Box, die man abends gemütlich vor dem Fernseher vernaschen kann. In dieser Snackbox erwarten einen jeden Monat immer neue Überraschungsprodukten von bekannten als auch noch neuen Firmen. Der Inhalt bleibt bis zum Versand der jeweiligen Boxen geheim. Enthalten sein können Knabberartikel, Schokolade, Fruchtgummi oder auch mal Getränke.


Und man bekommt hier optisch schon eine tolle Box. Diese läßt sich nämlich praktisch Öffnen und wenn man sich was Leckeres rausgenommen hat auch wieder verschließen. Hat man alles aufgefuttert, kann man sie so noch anderweitig benutzen. Oben und an den Seiten ist jeweils das Logo der myCouchbox angebracht, die Unterseite ist mit einer gemütliche Grafik die aus Fernsehern, Kerzen, Süßwaren, Kissen etc besteht und so zum auf dem Sofa flätzen einlädt.  Sehr witzig ist auch der Aufdruck auf dem Deckel der Box " Vorsicht Lecker! Keine Hitze. Keine Belastung. Sei lieb zu mir" Da musste ich schon etwas schmunzeln, eine geniale Idee.
Und hier kommt nun meine dritte Box, dieAprilausgabe:
 
 
  •  Kölln Müsli Knusper Joghurt Zitrone (2,89 Euro) glutenfrei, vegetarisch. Das finde ich total lecker.Hatte es vor Kurzem schon mal in einer anderen Box und die Packung ist so gut wie leer und es hätte Nachschub hergemusst. Von daher klasse, das es nun in der Box war.
  • Continental Bakeries Spritzgebäck mit Milchschokolade ( ca.2,25 Euro), vegetarisch. Kekse gehen bei uns immer von daher auch wieder klasse. Allerdings handelt es sich hier um das Überraschungsprodukt, was in dieser Box das erste Mal ist, man hätte auch Rosengarten Müsli Kekse in der Box haben können. Diese entweder oder Produkte finde ich auch bei anderen Boxen eher doof. Denn meistens bekommt man immer das, was man eigentlich nicht so gerne gehabt hätte.
  • MeinT Zitrone (0,90 Euro) vegan, laktosefrei. Hier hätte man als Alternative auch die Sorte Pfirsich bekommen können. Ich hatte Glück, da ich für gewöhnlich lieber zum Zitroneneistee greife. Der Pack ist schon im Kühlschrank und ich freu mich später drauf.
  • Frigeo Ahoi Brause (0,69 Euro) vegan, laktosefrei. Na bei wem werden denn da keine Kindheitserinnerungen wach ? Finde ich toll und wenn es nun wärmer wird, aufgelöst in eiskaltem Wasser eine tolle Erfrischung. Mein Favorit war ja immer Waldmeister und eurer ?
  • Loacker Milchschokolade (1,49 Euro) vegetarisch. Ich kenne von Loacker bisher nur die Waffelspezialitäten und wusste gar nicht, das es auch Schokolade in Tafeln gibt. Ich bin begeistert und hoffe ich kann mich zurückhalten beim Naschen,hihi.
  • Bärenbande Schokopillen (3,95 Euro) vegetarisch. Hier gab es wohl verschiedene Sorten.Ich bekam die Glückspillen.Ich wüßte auch schon, wem ich die gerne schenken würde, aber leider ist mir dies momentan nicht möglich. Und leider finde ich es auch ein bisschen doof das sie nur bis 05/2015 haltbar sind.
  • Camille-Bloch Ragusa Blond ( 3,99 Euro), vegetarisch. Diese wirklich leckere und sehr süße Schweinerei kenne ich bereits auch schon und die ist wahrlich ein Traum. Ein Vorteil ist, es ist keine ganze Tafel sondern kleine einzeln verpackte Portionen. Aber ob mich dies davon abhält die ganze Packung auf einmal zu verdrücken, fraglich grins.
  • Farmers Snack Studentenfutter easy2to ( 0,99 Euro). Sowas ist ja nun gar nicht mein Fall und dann auch noch mit Weinbeeren (Rosinen). Ich weiß aber wer sich drüber freut, somit werden sie gegessen und das ist das Wichtigste.
  • Funny-frisch Duoble Erdnuss Flippies ( 0,99 Euro) vegetarisch, laktosefrei. Auch diese Flips hatte ich kürzlich schon mal in einer Box und sie haben uns allen sehr gut geschmeckt. Diesmal sind es zwei kleine Päckchen, auch gut, denn die große Tüte ist auch immer ratzfatz leer.
 
Diese Box enthält somit Produkte im Wert von etwa 18,14 Euro, die man für den  Kaufpreis von 9,99 Euro bekommt. Somit ist sie also fast das Doppelte wert. Ein weiterer positiver Punkt ist, das auf dem Beileger die einzelnen Produkte gekennzeichnet sind, ob diese  vegetarisch, vegan, laktose- und glutenfrei sind. So hat man im Falle eines Falles gleich den Überblick darüber und muss nicht erst lange Zutatenlisten durchschauen.
 
Erwerben könnt ihr die Box entweder einmalig für 11,99 Euro oder im monatlichen Abo für 9,99 Euro inklusive Versandkosten. Für den Preis auch  toll als Einstieg in die Aboboxenwelt oder für den kleinen Geldbeutel, wenn man keine 20, 30 oder 40 Euro pro Box ausgeben möchte.  Geliefert wird die tolle Box dann jeweils am Anfang eines Monats. Zum Bestellen hat man also einen ganzen Monat Zeit. Bezahlen könnt ihr dabei via Lastschrift ( Sepa) oder wenn man die Einmalbox bestellt zusätzlich noch via Sofortüberweisung. Mich würde es freuen, wenn in naher Zukunft hier noch Paypal als Möglichkeit angeboten wird. Die Box wird dann direkt aus Stuttgart entweder via Dhl oder wie in meinem Fall per GLS geliefert.Ein weiteres Highlight, man kann seine monatlichen Boxen in seinem Konto bewerten und bekommt dafür je Produkt einen Couchpunkt. Hat man 30 dieser Punkte gesammelt, dann gibts es eine Extrabox gratis, die Luckypost.

Mit meiner dritten Box, bin ich zwar soweit zufrieden, jedoch nicht ganz so begeistert, wie bei den vorigen Boxen. Zum einen gefällt mir die Idee mit dem Überraschungsprodukt gar nicht, da man meist immer das möchte, was man nicht in seiner Box hatte und dies nicht gerade zur Kundenzufriedenheit beiträgt, wie man auch bei anderen Boxen weiß, die dies so handhaben. Zum anderen sind die Bärenpillen in der Dose nur noch bis 05/2015 haltbar, was ich sehr schade finde, da die Idee an sich klasse ist. Nun bin ich gespannt auf meine Maibox, das ich mit dieser dann wieder 100 % glücklich bin.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen