Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Dienstag, 28. April 2015

Degustabox April

 Soeben  habe ich  meine   Degustabox  für den April   bekommen. Diese abbonniere ich ja nun schon auch seit dem letzten Sommer und war bisher fast immer zufrieden. Diesmal bin ich da allerdings anderer Meinung und ziemlich enttäuscht von der Box. Aber dazu später mehr, wenn ich euch den Inhalt vorstelle.


Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatliche Box, die verschiedene meist etwas unbekanntere Lebensmittel enthält. Sie hat einen Preis von 14,99 Euro/Monat, wenn man aber gleich ein 6-Monats-Abo abschließt wird sie etwas günstiger. Geliefert wird die Box versandkostenfrei mit DHL.

 

Wenn man die Box öffnet, ist diese im Inneren liebevoll verpackt und die Spannung steigt noch mehr, was sich darin tolles verbirgt. Auf dem Aufkleber steht dazu noch die Gebrauchsanweisung für die Degustabox. 
1. Aufmachen
2. Freuen
3. Genießen & Teilen
So und dann zeig ich euch mal, was alles in meiner Aprilbox war:  

  • Bärenmarke haltbarer Eiskaffee ( 1,45 Euro). Finde ich klasse, der Sommer und da trinke ich nen Eiskaffee schon mal gerne. Noch wandert er erst mal in den Schrank, sobald es dann jedoch wärmer wird, darf er in den Kühlschrank umziehen, damit er griffbereit ist.
  • Frusano Bio Tomaten Ketchup ( 3,99 Euro) Ich persönlich mag Ketchup ja nicht so gerne, außer auf meinen Schinkennudeln, aber dafür die kleine 3 Jahre alte Maus umso mehr. Hier wurde auf Zucker, künstliche Süßstoffe oder Zuckeralkohole verzichtet stattdessen werden Traubenzucker  und fructosefreier Glucosesirup verwendet. Das ganze auch noch in Bio-Qualität, finde ich toll.
  • Wine  Moments Rotwein süß & fruchtig ( 3,49 Euro). Die meisten wissen, das ich kaum Alkohol trinke, so das der Wein leider nichts für uns ist, und ich ihn wohl verschenken werde.
  • Rauch Happy Day Sprizz  Rhabarber und Maracuja ( je 0,99 Euro) Rhabarber mag ich ja gar nicht, aber dafür Maracuja umso mehr. Dieser ist auf jeden Fall meiner, den anderen werden meine Mäuschen trinken.
  • Rote Linsensuppe von Wünsch dir Mahl ( 5,85 Euro) Linsensuppe mit einem Schuss Kokos und einer Currymischung und auch noch vegan. Passt für uns perfekt und das Glas reicht für mich und die Mäuse als Mahlzeit vollkommen aus, noch etwas Brot oder nen Salat dazu, da freue ich mich schon drauf.
  • Fun´n´Gum ( 0,79 Euro) Pure Energy Kaugummi mit leichter Guarana/Koffein Wirkung. Für mich ein unnötiges Produkt.
  • Berliner Kindl Weisse MIXcups ( 2,49 Euro) Diese waren im Sommer schon einmal in einer Box, schon damals konnten sie mich geschmacklich nicht sehr überzeugen und als ich kürzlich ausgemistet habe, habe ich sogar die letzten beiden Kapseln entsort. Diese werde ich dann wohl gleich weitergeben.
  • Cavalier belgische Schokolade ( 1,85 Euro) ohne Zuckerzusatz, fettarm aber dafür Fair Trade und mit Stevia. Anstatt der Caramel Variante hätte ich allerdings lieber die Sorte mit den Pistazien gehabt, die es als Alternative in der Box gab.
  • Berentzen Minis Scharfer Granatapfel ( 2,45 Euro) Hier gab es gleich 5 der kleinen Klopfer. Wie schon erwähnt Alkohol ist nicht meins und dann auch noch Schnaps, auch hier muss ich sehen, wem ich das geben kann.

 Die Aprilbox hat somit Produkte im Wert von ca. 24,34 Euro was den Preis der Box um sage und schreibe 2/3 übersteigt. Hier kann man also nicht meckern. Allerdings bin ich vom Inhalt diesmal nicht so angetan. Rechnet man die MIXcups mit ein, so befinden sich in der Box 5 verschiedene Getränke. Dazu gibt es noch einmal Kaugummi, einen kleinen Schokoriegel und dann noch die für mich besten beiden Produkten Ketchup und die Suppe. 

Da mich auch die letzte Box nicht so überzeugt hatte, werde ich der Degustabox im Mai nochmal eine Chance geben, falls sie mir dann aber wieder nicht zusagt, werde ich mein Abo wohl vorerst mal kündigen udn mir für das Geld dann lieber eine andere Alternative aussuchen.

Was sagt ihr zur Box ?

1 Kommentar:

  1. tanja-nadine kampmann29. April 2015 um 15:38

    gut das ich die gekündigt hatte =)

    AntwortenLöschen