Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 27. März 2015

Degustabox März

 Soeben  habe ich  meine   Degustabox  für den März   bekommen. Diese abbonniere ich ja nun schon auch seit dem letzten Sommer und war bisher fast immer zufrieden. Auch diese Box finde ich wieder gelungen, auch wenn wieder nicht alle Produkte meinen Geschmack treffen, aber dazu unten dann mehr.


Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatliche Box, die verschiedene meist etwas unbekanntere Lebensmittel enthält. Sie hat einen Preis von 14,99 Euro/Monat, wenn man aber gleich ein 6-Monats-Abo abschließt wird sie etwas günstiger. Geliefert wird die Box versandkostenfrei mit DHL.
 

Wenn man die Box öffnet, ist diese im Inneren liebevoll verpackt und die Spannung steigt noch mehr, was sich darin tolles verbirgt. Auf dem Aufkleber steht dazu noch die Gebrauchsanweisung für die Degustabox. 
1. Aufmachen
2. Freuen
3. Genießen & Teilen
So und dann zeig ich euch mal, was alles in meiner Märzbox war: 


  • Lapacho -der Baum des Lebens (je 0.98 Euro) Hiervon gab es gleich Flaschen dieses Getränkes. Gemacht aus der Rinde vom Baum des Lebens, enthält Kalzium, Magnesium und Eisen sowie viele Spurenelemente, aber dafür kein Koffein. Ich kann mir im Moment nicht viel darunter vorstellen. Eine Flasche habe ich mal in den Kühlschrank gepackt und werde später mal "vorsichtig" antesten, wie es schmeckt.
  • Capri Sonne Bio Schorly ( je 0,89 Euro) finde ich klasse. Die Mäuse trinken zu 99 % zwar nur Wasser aber ab und an mögen sie auch mal was anderes. Hier gab es gleich die beiden Sorten rote und gelbe Früchte und das in Bio-Qualität.
  • Hans Feitag Märchenkekse ( 1,99 Euro) Supersüß, eine Dose mit kleinen Butterkeksen in Kronenform sowie als Gag drei grüne Froschkekse. Das dazu passende Märchen findet man anbei auf dem Beileger am Deckel. Also da bin ich total begeistert von.
  • Kühne Enjoy Dressings ( 2,49 Euro) Hier gab es 4 Varianten, die man in seiner Box hätte haben können. Mango Power, Himbeer- oder Balsamicovinaigerette oder wie in meinem Fall Sylter Art. Salatsoßen mache ich meist selber, geht ja nun auch wirklich schnell, aber zur Verwendung wird es trotzdem kommen. Fertigdressings würze ich dann immer noch etwas nach, dann schmecken sie uns besser.
  • Sojola Öl ( 1,99 Euro) Für mich leider gar nichts. Öl ist etwas das in meiner Küche kaum vorkommt. Ich mag einfach die Konsistenz nicht, auch zum Braten verwende ich es nicht und auch in Kuchenrezepten ersetze ich es durch Butter, Margarine etc. Zumal mich auch die Sojola Margarine geschmacklich schon nicht überzeugen konnte. Werde ich verschenken.
  • BBQUE original bayerische Barbecue-Sauce  (je 3,99 Euro) Hier bekam man auch wieder zwei Varianten. Ich bekam Original mit Preiselbeeren, Bier, Honig und Apfelmus. Klingt auf jeden Fall sehr interessant. Als andere Sorte Chili & Kren, für Nichtfranken Meerrettich ;-). Chili finde ich klasse, Kren mag ich gar nicht, aber ich lass mich überraschen. Als andere Variante wäre noch Grill & Buchenholz gewesen, diese hätte ich stattdessen lieber gehabt.Bisschen schade das die Soßen nur bis 06/2015 haltbar sind, hoffe das Wetter spielt mit, das man oft Grillen kann. Aber dafür enthalten die Soßen auch keinerlei Konservierungsstoffe.
  • Kühne grüne Manzanilla Oliven ( 1,79 Euro) ohne Stein. Super, ich bin ein totaler Olivenfan, die muss ich immer im Haus haben, egal ob grün oder schwarz, wobei ich die schwarzen leiber mag, die grünen aber auch.
  • Sunny White Beach Kokoswasser ( 1,99 Euro) Ein Kokoswasser einer anderen Marke hatten wir kürzlich schon in einer Box, bei uns hat es niemanden geschmeckt,so das wir den Rest leider weggeschüttet haben. Evtl schmeckt dieses ja etwas anders bzw besser. Allerdings finde ich das Produkt auch überteuert.
  • Ma Dose de Farine - meine Portion Mehl ( 0,99 Euro). Hier musste ich erst mal lange schauen, ehe ich Begriff, das in diesem Beutel wirklich nur Mehl enthalten ist, mehr nicht. 100 Gramm im Portionspack, also ich weiß wirklich nicht, was ich davon halten soll. Braucht man das unbedingt ? Ich denke nein. Nun ja ich werde es fürs Osterbacken mitverwenden, da es auch nur bis 24.04 haltbar ist. Immerhin ist es aber Bio-Mehl, das verwende ich auch sonst zum Backen.
  • Und zu guter letzt, Hitschler Monster Fruchtgummi süß & sauer ( 0,99 Euro) Auch diese kennen wir bereits, da sie schon mal in einer Box waren. Sie waren lecker und bei Mausi geht Fruchtgummi sowieso auch immer.

Die Produkte der Märzbox haben etwa einen Wert von 23,95 Euro, was den Kaufpreis um ca 60 % übersteigt. Da kann mal also nicht meckern. Das meist gefällt mir ganz gut, nur das Öl hätte es für mich nicht gebraucht, ebenso so das Kokoswasser und ob man Mehl in Portionstüten anbieten muss, finde ich auch eher fraglich. Ach ja und auf dem Beileger, war so ein süßer Osterhase, da hätte ich mich über etwas Österliches doch sehr gefreut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen