Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Mittwoch, 4. März 2015

brandnooz Box Februar

So heute war es endlich soweit und die brandnooz Box vom Februar kam etwas verspätet bei mir an. Da dieBox diesmal etwa eine Woche später als gewöhnlich kam, aufgrund das man noch auf ein bestimmtes Produkt warten musste, war die Erwartungshaltung an den Inhalt auch dementsprechend groß, aber das war sie sowieso nachdem die Januarbox nach Monaten eine supergeniale Box war.


Das Motto der Februarbox  lautet 2kurz und schmackhaft". Tja kurz war der Februar wohl aber das Warten auf die neue Box dann doch etwas länger. Schmackhaft ist der Inhalt diesmal allemal. Ich bin auch von dieser Box wieder begeistert und was alles drin war  das zeige ich euch jetzt:


  • Kühne Roasted Garlic (1,89 Euro) Knoblauchsoße wird hier immer gerne gegessen und bald fängt ja auch die Grillsaison wieder an, von daher schon mal super.
  • Uncle Cracker NatSnacks ( 1,99 Euro). Hierbei handelt es sich um 100 % natürliche Cracker die im Ofen kross gebacken wurde. Man bekam entweder die Sorte mit Paprika oder wie in meinem Fall mit Meersalz. Auch sowas geht bei uns immer und ich finde Cracker toll zum Dippen.
  • Seeberger Apfelchips (1,89 Euro) Nun dazu muss ich nicht viel sagen. Ich hasse Trockenobst, meine Kinder lieben es, also verwertet wird es auf jeden Fall.
  • Milford Monsteralarm ( 2,29 Euro) Tee für Kinder mit Traube, Orange und Apfel. Kann ich mir im Sommer gut gekühlt und mit etwas Mineralwasser aufgegossen gut als Erfrischungsgetränk für meine beiden vorstellen.
  • Loacker choco & nuts (1,99 Euro) Dieses Produkt aus Waffeln, gerösteten Haselnüssen und Schokocreme trifft ganz genau meinen Geschmack, jam jam jam.
  • Annas Gewürzkekse (1,89 Euro)  hier bekam man entweder die Sorte Orange oder wie ich mit Ingwer. Nur zur Info aber ich hasse Ingwer, das geht absolut gar nicht. Ich hoffe sie schmecken nicht allzu intensiv danach.
  • 28 Black Acai Sugarfree ( 1,50 Euro) dies ist ein Energydrink der ganz ohne Taurin auskommt, dazu noch zuckerfrei und kalorienreduziert. Wird dann gleich mal in den Kühlschrank gepackt und dann schon kalt genossen.
  • Nature Valley Crunchy (je 0,79 Euro) hier erhielt man gleich 3 Riegel in den Sorten Oats & Honey, Oats & Chocolate sowie Canadian Maple Syrup. Ich esse sowas mal gerne zwischendurch und da es nächste Woche mit Mausi ins Krankenhaus geht, eine gute Nervennahrung für zwischendurch.
  • BiFi Junior (1,29 Euro) hier erhält man 4 der beliebten Salamisnacks im Miniformat. Auch die werden in unserer Krankenhaustasche einen Platz finden.
Die Produkte der Februarbox haben somit einen Wert von ca 17,10 Euro was den Kaufpreis der Box um fast das Doppelte übersteigt. Ich kann wieder mit allen Produkten etwas anfangen, außer mit den Ingwerkeksen. Da hoffe ich einfach, das der Ingwergeschmack nicht zu dominant ist, ansonten bin ich mit  dem Rest absolut zufrieden. Nun freue ich mich nächste Woche auf meine Coolbox und hoffe das die Märzbox sich nicht verspätet, denn dann kommt diese auch schon bald, hibbel.


Übringes gibt es seit kurzem auf der brandnooz Homepage ein neues Spiel. Hier kann man unter anderen Rabattgutscheine für versandkostenfreie Boxen oder aber auch Gratisprodukte erspielen. Die B-Marks dafür bekommt man wenn man  Produkte bewertet oder durch den täglichen Log-In. Auch ich habe schon eifrig gespielt und diese 3 Prdukte gewonnen. Diese lagen ebenfalls meiner Box bei. Ich finde dies eine ganz tolle Idee und werde auch weiterhin mein Glück versuchen, mal sehen ob ich euch auch in der Märzbox wieder Gewinne zeigen kann.

Kommentare:

  1. Mir hat die Box super gefallen und ich mag Ingwer auch echt überhaupt nicht, aber ich finde, dass er in den Keksen nicht so krass rauskommt (:

    Liebste grüße (:
    Therese (:
    http://resisblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis auf die Kekse fand ich sie auch toll, ;-) Na wenn du das sagst, dann werde ich es doch einmal wagen und die Kekse probieren, ansonsten hätte ich sie gleich verschenkt, Ingwer ist echt eines der wenigen Sachen, die bei mir gar nicht gehen

      liebe Grüße

      Löschen