Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 27. Februar 2015

degustabox Februar

 Ich habe heute  meine   Degustabox  für den Februar  bekommen. Diese abbonniere ich ja nun schon auch seit ein paar Monaten und war bisher fast immer zufrieden. Auch diese Box finde ich wieder gelungen, auch wenn wieder nicht alle Produkte meinen Geschmack treffen. 


Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatliche Box, die verschiedene meist etwas unbekanntere Lebensmittel enthält. Sie hat einen Preis von 14,99 Euro/Monate, wenn man aber gleich ein 6-Monats-Abo abschließt wird sie etwas günstiger. Geliefert wird die Box versandkostenfrei mit DHL.
 
 

Wenn man die Box öffnet, ist diese im Inneren liebevoll verpackt und die Spannung steigt noch mehr, was sich darin tolles verbirgt. Auf dem Aufkleber steht dazu noch die Gebrauchsanweisung für die Degustabox. 
 
1. Aufmachen
 
2. Freuen
 
3. Genießen & Teilen
 
So und dann zeig ich euch mal, was alles in meiner Box war:  


  •  Quely Tapasbrot  (1,20 Euro) mit Vollkornmehl, für die Zubereitung von süßen oder deftigen Häppchen. Eine tolle Idee, wie ich mich kenne, esse ich die Teile so, einfach nen Dip mit dazu und fertig, hihi.
  • Kölln Müsli Knusper Joghurt Zitrone ( 2,99 Euro) diese Sorte des Jahres finde ich sehr interessant und genau nach meinem Geschmack. Diese wollte ich sowieso testen, daher ein super Produkt in der Box.
  • Leimer Paniermehl glutenfrei ( 2,49 Euro) Paniermehl benutze ich eher selten und so bin ich mir gar nicht sicher, ob ich überhaupt noch was davon da habe. Nun ja, jetzt habe ich auf jeden Fall eins da und die Packung nochmal in 2 Portionsbeutel unterteilt ist.
  • Drinkfit ( je 0,99 Euro) Hierbei handelt es sich um einen Energy-Drink auf Milchbasis. Man bekam je einmal Tutti-Frutti und Moccacino, ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, da ich mir Milch+Energy schwer vorstellen kann.
  • BärenBande Schokopillen (2,95 Euro) Ich bekam die Sorte Glücks-Pillen, es gab aber in den Boxen eine Auswahl aus 5 Sorten  wie Party-Pille, Anti-Stress-Pille, Freundschaftspille etc. Eine super Idee und ich weiß schon, wem ich die Pillen demnächst zuschicken werde.
  • Leibniz ZOO Waldtiere ( 1,49 Euro) mit Karamellgeschmack. Kekse gehen bei uns sowieso immer, also  top.
  • Pakka Mandeln mit Meersalz ( 1,90 Euro) Fair gehandelte Nüsse aus biologischer Landwirtschaft. Sicher sehr lecker.
  • Quely Knusperstangen (je 0,99 Euro) hier bekam man nochmals zwei weitere Produkte, von welcher auch das Tapasbrot schon ist. Einmal die Kusperstangen mit Käse und einmal mit schwarzen Oliven. An sich eine tolle Sache, ich knabber sowas ja mal gerne, aber 3 Produkte einer Marke finde ich etwas viel.
  • Haas Knoblauchpaste (1,49 Euro) kenne ich bisher nicht, ich koche aber gerne mit Knoblauch, so das diese in Kürze auf jeden Fall probiert wird.
  • Haas Grillsenf ( 1,29 Euro) hätte ich nun nicht unbedingt gebraucht, da in der letzten Box schon ein Senf enthalten war. Auch die Marke ist die gleiche, wie die der Knoblauchpaste.
  • Dr.Schweitzer Sarepta Spezialsenf ( 1,29 Euro) pikant, süß & würzig. Auch diesen hätte ich nicht gebraucht. 3 x Senf in zwei Boxen, soviel Würschtel können wir ja gar net essen.


Die Februarbox enthält somit Produkte im Wert von 21,05 Euro, was den Preis um etwa ein Drittel übersteigt. An sich fand ich den Inhalt eine gute Mischung. Jedoch hätte man bei den 3 Quely Produkten stattdessen noch eine weitere  Alternativmarke dazu  nehmen  können. Ebenso bei den zwei Haas Produkten, dazu sind 2 x Senf in einer Box zuviel des Guten. Mit dem Rest bin ich soweit zufrieden und hoffe das ich auch bald wieder etwas schmecke, um die Produkte auch voll und ganz genießen zu können.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen