Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Montag, 16. Februar 2015

Cicciobello Love´n´Care

Wir wurden kürzlich gefragt, ob wir nicht Lust hätten den Cicciobello von Giochi Preziosi zu testen. Da Mausi nun in letzter Zeit anfängt mit ihren Puppen zu spielen, nahm ich dieses Angebot sehr gerne an.Und ich muss sagen, nicht nur meine Mäuse sind in den Kleinen verliebt, nein auch ich habe ihn in mein Herz geschlossen.


Bei dem kleinen Cicciobello handelt es sich, wie der Name schon sagt um einen kleinen Puppenjungen. Dieser hat verschiedene Funktionen. Er wird krank, muss wieder geheilt werden, will trinken oder schlafen.


Geliefert wird der kleine Junge in einem Karton, der wie ein Kinderbett gestaltet ist,so  das er sich hire auch beim Schlafen wohlfühlt. Dabei ist auch ein umfangreiches Zubehör, um ihn wieder gesund zu pflegen.


Cicciobello ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und etwa 40 cm groß. Der Körper ist zudem ganz weich, so das man ihn auch mal ganz doll knuddeln kann. Wie es sich für einen kleine Jungen gehört trägt Cicciobello einen süßen Strampler in Blautönen mit einem niedlichem Hasenmotiv darauf. Im Täschen ist auch Platz für den Schnuller. Er hat eine blonde Haarpracht und blaue Augen. Auf der Rückseite befindet sich das Batteriefach in die 3-AA Batterien ( nicht im Lieferumfang enthalten) gehören, um den kleinen Mann zum Leben zu erwecken.


Hier das ganze Zubehör. Schnuller, Fieberthermometer,Stethoskop und Spritze um den kleine wieder gesund zu machen. Dazu noch 3 verschiedene Fläschchen mit Milch, Vitaminen oder Medizin. 


Das Besondere an Cicciobello, er kann nicht nur lachen oder weinen, nein wenn er Fieber bekommt dann färben sich seine Bäckchen ganz rot, sowie bei einem echten Baby auch. Dann ist ganz schnell Fieber messen angesagt. Dies misst man über sein Ohr, ist die Lampe rot hat der Fieber. Dann versorgt man ihn erst mal mit trinken, Vitaminen oder Medizin. Hat dies alles nichts geholfen, dann bleibt noch die Spritze, die der kleine Junge dann in den Po bekommt. Danach geht es ihm wieder besser und er gluckst wieder fröhlich. Sobald man ihm den Schnuller gibt, schließt er die Augen und schläft ein.


Quelle: Youtube.de

Hier könnt ihr euch mal den Werbespot ansehen, dort sind auch alle Funktionen noch einmal aufgezeigt.

Und auch meine beiden Mäusen hatten Spaß an Cicciobello. Die Kleine konnte zwar noch nicht viel machen, aber knuddeln kann sie den kleinen Kerl auch schon feste. Mausi hatte auf jeden  Fall ihren Spaß. Wie eine echte Mami hat sie sich im ihren Cicciobello gesorgt. Es hat auch prima gepaßt, da wir zur Zeit auch alle grippegeplagt sind. So sieht sie das Medikamente nehmen hilft, um wieder gesund zu sein. Und die kleine Schwester wurde kürzlich geimpft, auch dies wird mit Hilfe der Spritze nun an dem kleinen Jungen nachgespielt. 



Auch ich als Mama bin von dieser Puppe sehr begeistert und habe sie bevor sie meine Mäuse bekamen erst mal selbst ausgiebig ausprobiert, als die Mäuse ausgeflogen waren, hihi. Als Kind hätte ich mich auch über so eine Puppe gefreut. Ich finde die Idee, die dahinter steckt klasse und Cicciobello ist auf jeden Fall ein tolles Geschenk für Kinder ab 3 Jahren.
 

Und auch für euch, habe ich noch eine Überraschung. Ich bekam sowohl unseren Cicciobello zugesendet als auch noch ein zweites Exemplar. Nun weiß niemand so genau, wieso und warum. Eventuell habe ich ihn auch bei einem Adventskalender gewonnen oder man hat ihn zum Verlosen nachgeschickt. Ich habe zwar zwei Mädchen, jedoch bin ich der Meinung, das nicht jeder eine der Puppen braucht, dann müsste ich bald wahrscheinlich alles dopplet kaufen, und so werde ich das zweite Exemplar in Kürze auf meiner Facebookseite verlosen. Haltet also die Augen offen, dann gehört der süße kleine Kerl vielleicht bald euch bzw euren Mäusen. 

Vielen Dank für das Zusenden des kostenlosen Testproduktes. 

Kommentare:

  1. Ach wie süß, die Puppe könnte uns auch gefallen:-) Meine Tochter hatte früher auch eine Puppe, die sprach und bekam auch Fieber, aber keine roten Wangen. Weiß gar nicht mehr, wie die hieß, ist ja auch schon ein paar Jährchen her. Jetzt bespielen wir die Enkelkinder;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die ist echt toll, ich gebs ja zu, bevor meine Mäuse die bekamen, hab ich erst mal selber alles ausgiebig getestet, hihi. Ich hätte sowas als Kind auch gerne gehabt, hatte die nur üblichen Puppen die lachen oder weinen konnten

      liege Grüße

      Löschen