Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 27. Februar 2015

degustabox Februar

 Ich habe heute  meine   Degustabox  für den Februar  bekommen. Diese abbonniere ich ja nun schon auch seit ein paar Monaten und war bisher fast immer zufrieden. Auch diese Box finde ich wieder gelungen, auch wenn wieder nicht alle Produkte meinen Geschmack treffen. 


Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatliche Box, die verschiedene meist etwas unbekanntere Lebensmittel enthält. Sie hat einen Preis von 14,99 Euro/Monate, wenn man aber gleich ein 6-Monats-Abo abschließt wird sie etwas günstiger. Geliefert wird die Box versandkostenfrei mit DHL.
 
 

Wenn man die Box öffnet, ist diese im Inneren liebevoll verpackt und die Spannung steigt noch mehr, was sich darin tolles verbirgt. Auf dem Aufkleber steht dazu noch die Gebrauchsanweisung für die Degustabox. 
 
1. Aufmachen
 
2. Freuen
 
3. Genießen & Teilen
 
So und dann zeig ich euch mal, was alles in meiner Box war:  


  •  Quely Tapasbrot  (1,20 Euro) mit Vollkornmehl, für die Zubereitung von süßen oder deftigen Häppchen. Eine tolle Idee, wie ich mich kenne, esse ich die Teile so, einfach nen Dip mit dazu und fertig, hihi.
  • Kölln Müsli Knusper Joghurt Zitrone ( 2,99 Euro) diese Sorte des Jahres finde ich sehr interessant und genau nach meinem Geschmack. Diese wollte ich sowieso testen, daher ein super Produkt in der Box.
  • Leimer Paniermehl glutenfrei ( 2,49 Euro) Paniermehl benutze ich eher selten und so bin ich mir gar nicht sicher, ob ich überhaupt noch was davon da habe. Nun ja, jetzt habe ich auf jeden Fall eins da und die Packung nochmal in 2 Portionsbeutel unterteilt ist.
  • Drinkfit ( je 0,99 Euro) Hierbei handelt es sich um einen Energy-Drink auf Milchbasis. Man bekam je einmal Tutti-Frutti und Moccacino, ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, da ich mir Milch+Energy schwer vorstellen kann.
  • BärenBande Schokopillen (2,95 Euro) Ich bekam die Sorte Glücks-Pillen, es gab aber in den Boxen eine Auswahl aus 5 Sorten  wie Party-Pille, Anti-Stress-Pille, Freundschaftspille etc. Eine super Idee und ich weiß schon, wem ich die Pillen demnächst zuschicken werde.
  • Leibniz ZOO Waldtiere ( 1,49 Euro) mit Karamellgeschmack. Kekse gehen bei uns sowieso immer, also  top.
  • Pakka Mandeln mit Meersalz ( 1,90 Euro) Fair gehandelte Nüsse aus biologischer Landwirtschaft. Sicher sehr lecker.
  • Quely Knusperstangen (je 0,99 Euro) hier bekam man nochmals zwei weitere Produkte, von welcher auch das Tapasbrot schon ist. Einmal die Kusperstangen mit Käse und einmal mit schwarzen Oliven. An sich eine tolle Sache, ich knabber sowas ja mal gerne, aber 3 Produkte einer Marke finde ich etwas viel.
  • Haas Knoblauchpaste (1,49 Euro) kenne ich bisher nicht, ich koche aber gerne mit Knoblauch, so das diese in Kürze auf jeden Fall probiert wird.
  • Haas Grillsenf ( 1,29 Euro) hätte ich nun nicht unbedingt gebraucht, da in der letzten Box schon ein Senf enthalten war. Auch die Marke ist die gleiche, wie die der Knoblauchpaste.
  • Dr.Schweitzer Sarepta Spezialsenf ( 1,29 Euro) pikant, süß & würzig. Auch diesen hätte ich nicht gebraucht. 3 x Senf in zwei Boxen, soviel Würschtel können wir ja gar net essen.


Die Februarbox enthält somit Produkte im Wert von 21,05 Euro, was den Preis um etwa ein Drittel übersteigt. An sich fand ich den Inhalt eine gute Mischung. Jedoch hätte man bei den 3 Quely Produkten stattdessen noch eine weitere  Alternativmarke dazu  nehmen  können. Ebenso bei den zwei Haas Produkten, dazu sind 2 x Senf in einer Box zuviel des Guten. Mit dem Rest bin ich soweit zufrieden und hoffe das ich auch bald wieder etwas schmecke, um die Produkte auch voll und ganz genießen zu können.




Bobini

Von Bobini bekam ich für meine beiden Mäuschen ein tolles Paket mit verschiedenen Produkten aus dem Bereich Pflege zugesendet. Hierbei handelt es sich um Produkte extra  für Kinder.


Mein Testpaket beinhaltete:
  
1 x bobini 3in1 kleine Zauberin, Shampoo, Dusch- und Schaumbad

1 x bobini Waschlotion

1 x bobini 3in1 Superkicker Dusche, Shampoo und Schaumbad

1 x bobini feuchte Reinigungs- und Pflegetücher


Kleine Zauberin
zarte Pflege für  kleine Zauberhexen

Die Haut wird besonders schonend gereinigt und das mit einem exotisch-fruchitigem Duft. Milde Waschsubstanzen sorgen für die optimale Pflege und leichte Kämmbarkeit der Haare. Dies finde ich bei Mausi sehr wichtig, da sie schon sehr lange Haare hat. 

Superkicker
für kleine Sportler

Dieses Produkt hat einen sportlich-frischen Duft und reinigt sie Haut ebenso schonend. Und das auch bei empfindlicher Haut. Ich dachte als ich das Produkt sah, sofort an einen Duft wie man ihn von Männerduschgelen kennt, jedoch wurde ich eines besseren belehrt. Der Superkicker duftet zwar frisch, aber kann jedoch genauso für kleine abenteuerlustige Mädchen verwendet werden.

Beiden Produkte sind:

  • ph neutral
  • dermatologisch getestet
  • ohne Farbstoffe 
  • mit beruhigendem Kamillenextrakt
  • nicht Augenreizend
  • für die tägliche Anwendung geeignet
  • erhältlich in 400ml und 50 ml
  • geeignet für Kinder ab 1 Jahr


feuchte Reinigungs- und Pflegetücher

Dies ist ein Produkt was für die schnelle Reinigung für zwischendurch verwendet werden kann. Egal ob man schnell die Hände oder den Mund abputzen, vor allem praktisch unterwegs, oder für die Toilette. Bei uns liegen sie im Bad, Mausi geht ja mittlerweile komplett allein auf die Toilette und da finde ich Feuchttücher praktischer als normales Toilettenpapier.

Die Tücher sind:

  • ph-neutral
  • dermatologisch getestet
  • frei von Alkohol 
  • frei von Farbstoffen
  • enthalten Aloe Vera und Kamille
  • praktisch für unterwegs, aber auch zu Hause einsetzbar
  • Tuch-an-Tuch Entnahme
  • wiederverschließbar
  • Inhalt: 20 Stück
 
Waschlotion
 Die Waschlotion ist speziell für empfindliche und zu Allergien neigende Kinderhaut. Hier wurden extra milde Inhaltsstoffe verwendet, die die Haut schützt und die gereizte Haut wieder ins Gleichgewicht bringt. Sie ist auch für Kinder mit Neurodermitis geeignet. 

Die Waschlotion ist:

  • ph-neutral
  • dermatologisch getestet
  • mit Haferextrakt
  • ohne Parfüm
  • ohne Farbstoffe
  • ohne ätherischen Öle
  • ohne Parabene
  • ohne Parrafine
  • ohne PEG-Emulgatoren
  • erhältlich in 400 ml

Meine Mäuschen vertragen die Bobini Produkte sehr gut. Da das Paket ein wenig auf sich warten ließ, haben wir in der Zwischenzeit schon mal eine Minigröße von 50 ml von dem 3in1 kleine Prinzessin Shampoo Dusch- und Schaumbad. Schon dies kam bei meiner großen sehr gut an, erstens wegen dem tollen Design des Etiketts und zweitens wegen des tollen Duftes. Genauso toll findet sie nun auch das kleine Zauberin 3in1. Es gab keinerlei Hautirritationen oder dergleich, die beiden, die ja immer gemeinsam in unsere große Wanne gehen, haben ihren Spaß und die Haut wird optimal gepflegt. Ein kleiner Minuspunkt von mir, der aber nicht direkt mit den Produkte zu tun hat. Der Aufdruck auf dem Rücken der Flaschen ist sehr winzig geschrieben, so das ich Probleme hatte, diesen zu lesen. Die Schrift ein, zwei Nummern größer machen, dann würde ich es besser finden.

Vielen Dank an Bobini für das kostenlose Testpaket.

Mittwoch, 25. Februar 2015

DilliDog - Feine Hundepralinen

Heute habe ich einen ganz besonders tollen Onlineshop für unseren geliebten Hundenasen für euch. Im Januar durfte Tiffany ja die Luckypetbox vorstellen, in der auch einige tolle Leckereien enthalten waren. Darunter auch zwei Hundepralinen aus der Hundepralinen-Manufaktur von DilliDog, die Tiffany ratzfatz verputzt hatte. Da ich die Pralinen einfach klasse fand, besuchte ich auch gleich mal die Homepage von Frau Reich, die übrigens gelernte Konditorin ist. Seit 2010 stellt sie nun frische Pralinen mit ausgewählten, nur für Hunde geigneten Zutaten her und man merkt mit wieviel Liebe hier gearbeitet wird. Auch die Schokolade ist eine spezielle Hundeschokolade, denn wir wissen ja alle, das richtige Schokolade für den Hund gefährlich sein kann. Nach nettem Kontakt erhielt ich für Tiffany ein kleines aber feines Paket zum Testen.


Dies beinhaltete:

2 x Minigugelhupf in den Sorten Erdnuss und Käse-Möhre

4 x Mini Muffins  in den Soren Fisch und Schinken

1 x Pralinenauswahl mit 4 verschiedenen Sorten


Erdnussbutter Gugelhupf: Weizenvollkornmehl, Vollei, Wasser, Erdnussbutter, Carob Pulver (Theobrominfrei), Aroma, Backpulver.

Mini Fisch Muffin: Weizenvollkornmehl, Milch, Vollei, getrockneter Fisch, Öl, Backpulver.


Käse Möhren Gugelhupf: Vollornmehl, Milch, Vollei, Käse, Karotten, Öl, Backpulver.

Mini Schinken Muffin: Weizenvollkornmehl, Milch, Vollei, Schinkenwürfel ( 16 %), Sonnenblumenöl, Backpulver.


Pansen-Trüffel : Braune und weiße Hundeschokolade, Sahne, getrockneter Pansen.

Enten-Trüffel : Braune Hundeschokolade, Sahne, getrocknetes Entenfleisch.

Lachs-Trüffel: Weiße Hundeschokolade, Sahne, Lachsöl.

Minz-Trüffel: Braune Hundeschokolade, weiße Hundeschokolade, Sahne getrocknete Minze.

Diese Leckereien sehen doch mal köstlich aus, oder ? Am liebsten würde man da doch selbst mal eins naschen wollen. Aber Achtung: Hierbei handelt es sich ausschließlich um Ergänzungsfutter für Hunde und ist nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt. Und wie immer, sollte man auch hier dem Vierbeiner ausreichend frisches Wasser zur verfüfung stellen.


Wie ihr sehen könnt Tiffany hat es sich schmecken lassen.In diesem Fall einen Schinken Muffin. Auch die Pralinen haben ihr geschmeckt, so aufgeregt habe ich die Maus schon lange nicht mehr gesehen, wenn Frauchen mit nem Leckerli ankam. Ich kann den Shop von DilliDog jedem der seiner Fellnase mal etwas Besonderes gönnen möchte, ans Herz legen. Hier findet man tolle und liebevoll hergestellte Leckereien, frisch hergestellt und das sogar aus Konditorenhand.

Vielen Dank an DilliDog für das kostenlose Testpaket.

Freitag, 20. Februar 2015

Topfhelden - Einfach kochen

Mit zwei kleinen Kindern muss es bei mir manchmal schnell gehen. Mausi geht zwar in den Kindergarten, aber wenn sie dann nach Hause kommt, dann hat sie auch Hunger. Es gibt ja mittlerweile viele schnelle und einfach Gerichte, die gut schmecken und auch noch gesund sind und auf solche Gericht greife ich dann unter der Woche auch zurück. Am Wochenende darf es dann auch aufwändiger sein. Oft ist es so, ich hätte mal Lust dieses oder jenes zu kochen, schaue in den Schrank und wie es meist so ist, es fehlt eine bestimmte Zutat, für die man extra zum Einkaufen fahren müsste. Da uns die Grippe nun mittlerweile die 3. Woche im Griff hat, möchte ich nicht unnötig das Haus verlassen und so entschied ich mich dafür, eine Kochbox auszuprobieren. Dies hat mich schon lange mal gereizt, aber so richtig getraut  hatte ich mich bisher nicht wirklich, da die Meinungen hierzu sehr auseinandergehen. Doch dann entdeckte ich eine relativ neue Box auf dem Markt, die von den Topfhelden. Hier fand ich die Auswahl der Gerichte sehr lecker und testete die "kleine Heldenbox", bei der man 2 Gerichte a 2-3 Portionen nach Hause geliefert bekommt.


Die Box besteht aus einem schlichtem Karton, mit dem Logo des Unternehmens. Man kann jede Woche aus 5 verschiedenen Gerichten wählen, je nachdem welche Boxengröße man hat, 2 oder 3Gerichte pro Box. Toll auch, das hier auch immer eine Auswahl an vegetarischen oder gar veganen Alternativen enthalten ist, da wir uns vorgenommen haben, nicht mehr so viel Fleisch zu essen und auch bei Kuhmilchprodukten, öfters mal auf Alternativen zurückgreifen. So ganz verzichten wollen und können wir aber nicht. Ich sag immer, die Mischung machts.


Die Produkte waren alle gut verpackt und kamen heile hier an. Auch die zu kühlenden Produkten waren in einer Styropor Box mit Kühlakkus noch eiskalt, ja eigentlich so kalt, das sie fast gefroren waren. Davon war ich sehr begeistert, denn gerade bei Geflügel, bin ich ja eher immer vorsichtig, was dies betrifft. Aber es war alles in Ordnung. Das tolle ist, man kann sich auch an den Kundenservice wenden und bekommt dann eine Retourenmarke und kann so die Box und die Kühlakkus wieder zurücksenden, so das diese wiederverwendet werden können. Ich finde dies toll und werde auf jeden Fall eine Marke anfordern. In der Vergangenheit habe ich schon öfters Kühlartikel erhalten und das Verpackungsmaterail dann immer entsorgt, was ja eigentlich schade ist.

Bei der Box hat man wirklich fast alles dabei, was man für seine Wunschgerichte benötigt. Nur Kleinigkeiten wie etwas Öl, Salz, Pfeffer etc. was man ja meist eh im Haus hat, muss man selbst hinzufügen. Im Paket liegt auch eine Liste bei, auf der alle Produkte stehen, so das man hier schnell vergleichen kann, ob alles mit dabei ist. Auch wird angegeben welches Kochgeschirr man benötigt.


Entschieden habe ich mich übrigens für Thai-Curry mit Basmati-Reis und Cous-Cous-Salat mit Feta.


Gestern gab es dann gleich das Thai-Curry, sowas mag ich ja sehr gerne. Die Zutaten hierfür waren:

Putenbrust 400 Gramm
Kokosmilch
rote Paprika
2 Möhren
200 Gramm Basmatireis
Chiliflocken
rote Currypaste
 
zusätzlich noch Salz und neutrales Öl aus dem eigenen Haushalt. Aufs Öl habe ich verzichtet, ich brate mein Fleisch ohne an. Dazu noch eine tiefe Pfanne und einen Topf.

Zubereitungszeit : 30 Minuten


Normal achte ich ja beim Kochen nicht darauf, wie lange es dauert, aber diesmal stellte ich mir meine Küchenuhr auf 30 Minuten und legte los. 

Als erstes setzte ich den Topf mit gesalzenem Wasser für den Reis auf, damit dieses schon mal das Kochen anfangen kann. Dann schnitt ich die Putenbrust in kleine Stücke, schälte die Möhren und schnitt diese in Scheiben. Währenddessen heizte die Pfanne auch schon auf. Schnell schnitt ich auch die Paprika noch in kleine Streifen. Dann kochte auch schon das Wasser. Ein Blick auf die Uhr, perfekt, es waren 10 Minuten um und der Reis muss 20 min. kochen. Dann gab ich das Fleisch in die Pfanne kurz darauf die Möhren und ließ alles etwa 5 Minuten scharf anbraten. Danach nahm ich Fleisch und Möhren aus der Pfanne und gab die Kokosmilch hinein. Von der Currypaste fügte ich nur ein Drittel hinzu, da die Kinder ja auch mitessen. Als die Paste sich aufgelöst hatte und die Soße kochte, gab ich wieder das Fleisch und die Möhren hinzu, sowie die Paprikastreifen, schaltete die Temperatur runter und ließ alles 5 min köcheln, schmeckte es noch ab, fertig. Ein Blick auf den Timer, es waren noch 2-3 Minuten übrig. Der Reis war genau fertig, als die Uhr dann klingelte. Also mit der Zeitangabe kommt man super hin und das obwohl ich nebenbei auch noch die kleine Maus bespaßt habe.


Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen und es hat auch sehr sehr lecker geschmeckt. Sogar mein großes Kind, das keinen Reis mag, hat noch mal einen Nachschlag verlangt. Und auch die Kleine, bei der ich dachte, es ist ihr zu scharf, hat fleißig mitgefuttert. Schön wäre es noch, wenn auf dem Rezeptzettel ein Bild des fertigen Gerichts abgebildet wäre, da ich überhaupt nicht wußte, wie es danach auszusehen hat. Aber ich sag auch immer, was nützt es mir, wenn es toll aussieht und dann doch nicht schmeckt ;-) Auch eine Nährwertangabe für eine Portion des Gerichtes fände ich auf dem Rezept ganz schön. Von den Portionen her, muss ich sagen war ich sehr skeptisch, ob es auch wirklich 2-3 Portionen sind. Auch hier wurde ich positiv überrascht. Ich hatte den Teller auf dem Bild, dazu dann noch einmal einen Nachschlag, wir sind alles gute Esser. Dann ass meine Große eine Portion und noch eine Nachschlag und die kleine Maus ass auch noch mit. Ich denke die Kinder haben zusammen eine Erwachsenenportion gegessen. Wir wurden alles satt, so die Box für 2 Erwachsene super geeignet ist. Es war am Schluß kein Reis mehr übrig, aber dafür noch  etwas von dem Curry, die kleine Portion habe ich dann am Abend ohne alles noch gegessen.

Ich bin von meinem ersten Gericht sehr begeistert. Es war sehr lecker, schnell und einfach zuzubereiten und es wurden alle satt. Kein Einkaufen, kein Schleppen, alle Zutaten die man benötigt. Ich finde dies eine tolle Abwechslung auf unserem Speiseplan und kann mir vorstellen, mir auch in der Zukunft ab und an diesen doch kleinen Luxus zu gönnen.

Später gibt es dann das zweite Gericht und ich werde euch im Laufe der nächsten Woche berichten, wie uns dies geschmeckt hat.

Vielen Dank an die Topfhelden, für den für meine Bestellung zur Verfügung gestellten Gutschein

Donnerstag, 19. Februar 2015

Carriwell Seamless Padded Still-BH

Ich selbst stille die kleine Maus zwar nicht mehr, jedoch möchte ich euch heute einen ganz tollen Still-Bh aus dem Hause Carriwell vorstellen. Meine beiden konnte ich zwar nie lange stillen, jedoch musste auch hierfür immer eine Auswahl an Still-BH´s her. Und ich bin ehrlich auch wenn ich sie immer nur ein paar Wochen getragen habe, so richtig wohl habe ich mich in keinem davon gefühlt. Deshalb stelle ich euch nun diesen Still-BH vor, falls ihr gerade Mama geworden seit oder bald werdet.

Bildquelle:Carriwell

Nahtlos gepolsterter Still-BH
  
Herausnehmbare dünne Schaumstoff Schale
  • ideal für unsichtbare Stilleinlagen
  • Verringung des Risikos für eventuell auftretende Milchflecken
  • Verbessert die Brustform und macht unter eng anliegender Kleidung eine schöne Silhouette
  • dehnbares Material der Schalen, verbessert den Halt der Brüste
Nahtloses Design
  • sanfter Halt auch für sich vergrößernde Brüste
  • auch Nachts gut zu tragen
  • das dehnbare, weiche, seidige und atmungsaktive Gewebe passt sich dem Körper an
  • leicht zu waschen und zu pflegen
  • mit Erweiterung für eine felexible Einstellung der Weite
  • Breite Schulterträger für besseren Halt
Bildquelle:Carriwell

Der Still-BH ist in den beiden Farben schwarz und weiß erhältlich und dies in der Größe von S bis XL. Erhältlich ist er zu einem Preis von etwa 33 Euro z.B. bei Babymarkt.de.


Noch ein paar Infos über  das Unternehmen Carriwell. Das Unternehmen hat einen Sitz in Herning, Dänemark und ist seit 1995 Spezialist für Design und Produktion hochwertiger und funktionaler Damenunterwäsche für Schwangere und auch stillende Mütter.  Carriwell unterstützt Frauen während dieser Zeit mit Unterwäsche und Bademode in  toller Passform und aus hochwertigen Materialien. Die Carriwell Produkte sind in über 30 Ländern erhältlich.

Mittwoch, 18. Februar 2015

CHOCODATE - der Geschmack des Orients

Ich konnte es fast nicht glauben, doch pünktlich zum Valentinstag hatte ich ein Date, nämlich ein Chocodate. Vor wenigen Tagen entdeckte ich diese süßen kleinen Köstlichkeiten aus dem Orient, sie werden in Dubai hergestellt, und fand die Kombi ganz interessant. Nach kurzem Kontakt bekam ich am Tag darauf dann auch schon ein kleines Testpaket zugesendet.


Für meine Produktvorstellung bekam ich eine Packung der Chocodate Kollektion. Hier hat man gleich alle Sorten auf einmal und kann sich so seinen persönlichen Favoriten aussuchen. Schon die Schachtel allein ist ein Hingucke für sich. Der Karton erinnert an Wüstensand, Sonne und eben den Orient. Rechts findet man die Speziöitäten abgebildet darüber eine orientalische Stadt und Kamele. Links zieht das Burj al arab, das Wahrzeichen Dubais die Packung.


Aber was ist denn Chocodate eigentlich?

Hierbei handelt es sich um süße kleine Köstlichkeiten mit dem Geschmack des mittleren Ostens. Ein Hauch von Luxus aus Dubai, wo ich übrigens sehr gerne einmal hinmöchte. Chocodates das sind die Früchte der Phoenixpalme,  auch Dattelpalme genannt umhüllt von zarter Schokolade.Im Inneren der Dattel befindet sich dazu noch eine geröstete Mandel. Es gibt sie mit 3 verschiedenen Schokoladensorten umhüllt, Vollmilch, Zartbitter oder Weiße Schokolade.


Dazu haben diese 3 Produkte auch noch positive Eigenschaften, natürlich auch  nur in Maßen genossen;-)

Datteln, sind fettarm und cholesterinfrei, dafür aber reich an Ballaststoffen und Polyphenolen und helfen beim Stoffwechsel. Dazu sind sie kleine Energiebooster.

Mandeln, regulieren den Blutdruck und unterstützen beim Abnehmen. Sie steigern die Energie und helfen sich besser konzentrieren zu können.

Schokolade, hilft bei Müdigkeit, steigert die Energie enthält natürliche Antioxidantionen und erzeugt natürlich die von uns allen geliebten Glückshormone.


Und mal ganz ehrlich. Also sehen die nicht herrlich aus ? Und das tolle ist, ein Stück hat gerade mal 43 Kalorien. Klingt erstmal viel, aber ich habe kürzlich mal geschaut was andere Pralinen pro Stück an Kalorien haben, da kommt man dann locker auf das 3 bis 4 fache, pro Praline wohlgemerkt. Zudem sind die Chocodates zwar sehr lecker, aber wie fast alles aus den arabischen Ländern sehr sehr süß. Also ich hatte die 3 mal durchprobiert und mehr wären auch nicht gegangen.Sie sind eine leckere Kleinigkeit für zwischendurch und geben einem zudem einen kleinen Energiekick. Geschmeckt haben alle 3 Sorten lecker. Favoriten konnte ich aber keine deutlich benennen. Weiß und Zartbitter schmecken mir beide gleich gut, die Vollmilchschokolade finde ich für meinen Geschmack mit der doch sehr süßen Dattel dann zu süß. Toll ist dann in  der Mitte auch nochmal der knackige Kern aus Mandeln. So hat man süß, knackig, und weich in einem kombiniert. Für mich auf jeden Fall eine neue und einzigartige Leckerei, die man unbedingt mal probieren sollte. 

Vielen Dank an Chocodate für das Zusenden des kostenlosen Testproduktes.

Dienstag, 17. Februar 2015

Difrax S-Flasche und Flaschenwärmer bei Babyone

Ich möchte euch nun wieder 2 Produkte aus dem Hause Difrax näher vorstellen. Einmal die S-Flasche und einmal den dazu passenden Flaschenwärmer.

Aber erst mal ein paar Worte zum Unternehmen an sich, da dieses vielen eventuell noch unbekannt ist. Das Unternehmen Difrax wurde 1967 in den Niederlanden gegründet und hat sich dort seitdem zum Marktführer im Bereich Baby-Artikel entwickelt. Explizit geht es hier um Schnuller, Flaschen, Trinklernbecher aber auch Accessoires für die Kleinen. Die Produkte werden alle von Ärzten und Hebammen mitentwickelt worauf die Stärke der Produktqualität  beruht. Dazu haben die Produkte ein modisches und attraktives Design. 

Zu kaufen gibt es die Produkte entweder im Difrax Onlineshop oder in einigen Babyone Filialen, wie z.B. in Hamburg, Mönchengladbach, Köln, Hattersheim, Kleve, Aachen  oder in meiner Heimat Mittelfranken in Nürnberg. Dort findet ihr ein großes Sortiment an Difraxartikeln,  wie z.B. die immer toll designten Schnuller oder auch die S-Flaschen und den Flaschenwärmer. Diese beiden Produkte stelle ich euch nun näher vor.
S-Babyflasche – Natural – 250 ml - Aqua
Bildquelle:Difrax.de
 



  • Fassungsvermögen 250 ml
  • kann ab Geburt verwendet werden
  • im Boden befindet sich ein Ventil, welches das Vermischen von Luft und Milch verhindert
  •  Zudem verhindert das Ventil eine Vakuumbildung und sorgt für einen gleichmäßigen Zugstrom 
  • ergonomische S-Form sorgt für eine entspannte Haltung und Augenkontakt zum Baby
  • die S-Form stimuliert, die von Ärzten empfohlene natürliche runde Liegehaltung des Babys 
  • reduziert Probleme wie Bauchkrämpfe, Erbrechen und Aufstoßen
  • geeignet für Mikrowelle und Spülmaschine
  • Kompatibel mit Difrax Milchpumpe und Flaschenwärmer
  • in vielen Farben erhältlich


Die kleine Maus  durfte diese Flasche bereits im letzten Jahr schon einmal testen und seitdem ist sie auch bei uns regelmäßig im Einsatz .Das Mäuschen nahm die Flasche sofort an, obwohl sie normalerweise auch  aus anderen Saugern trinkt.  Hier gab es überhaupt  keine Probleme. Sie konnte die Flasche konstant in einem Zug  durchtrinken und hatte auch keine Probleme mit Aufstoßen, Bauchweh etc. Für mich liegt die Flasche auch wirklich sehr gut in der Hand . Ein weiterer positiver Aspekt ist auch, das man das Ventil am Boden abschrauben kann, was die Reinigung der Flasche erleichtert.

S-Flaschenwärmer
Bildquelle: Difrax.de



  •  Schnelles und sicheres Aufwärmen der Flaschennahrung durch das patentierte System im Boden der Difrax S-Flasche
  • Nahrung ist in ca 3 Minuten auf die optimale Temperatur  von 37 Graderwärmt
  • keine Wartezeiten da man das Fläschchen nicht erst wieder abkühlen muss
  • der Flaschenwärmer kann praktisch im Kinder- oder Schlafzimmer platziert werden
  • zum Erwärmen von Muttermilch, als auch Pulvernahrung geeignet
  • Der Flaschenboden und das Heizelement kann sogar in der Spülmaschine gereinigt werden
  • geeignet für alle Difrax S-Flachen Natural und Wide
  • Nährstoffe und Vitamine bleiben erhalten
  • eine Difrax S-Flasche in weiß, 170 ml ist bereits mit enthalten
Die kleine Maus trinkt nur noch am Morgen ihre Flasche und dies auch immer in einem Zug ohne abzusetzten, so das wir einen Flaschenwärmer nicht mehr benötigen. Falls ich aber hoffentlich noch mal Nachwuchs bekomme, dann wäre dieser Flaschenwärmer für mich definitv in der engeren Auswahl. Man kann ihn praktisch auf den Nachttisch stellen, Steckdose ist da meist vorhanden und so das Fläschen schnell und unkompliziert erwärmen. Zudem sieht es auch noch toll aus. Das rumhantieren mit Wasser entfällt hier ganz. Die Flasche ist in 3 Minuten auf die perfekte Temperatur von 37 Grad erwärmt, welches auch der Temperaur von Muttermilch entspricht. Denn falls es mit dem Stillen nicht klappen sollte, ist beim Wärmer auch gleich ein Fläschchen dabei. So könnte man mit der Difrax Milchpumpe direkt in die S-Flasche abpumpen und die Muttermilch dann mit dem Flaschenwärmer auf Temperatur bringen.


Und schaut mal was ich tolles für euch bekommen habe. Ich darf ein Difrax Set bestend aus einer S-Flasche 250 ml in grün und einem Flaschenwärmer an euch verlosen. Die Verlosung startet in Kürze auf meiner Facebookseite.

Vielen Dank für das Bereitstellen dieser kostenlosen Produkte.

Montag, 16. Februar 2015

Simplora - Lebensmittel online günstiger Einkaufen

Was haltet ihr eigentlich vom Einkaufen von Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs über das Internet?

Ich muss ja sagen, obwohl ich sehr sehr viel online bestellen, so habe ich lange Abstand davon genommen. Doch als ich dann Mutter wurde und ständig die Milchnahrung bei uns ausverkauft war, wagte ich diesen Schritt und bestellte diese dann online. Danach folgten dann auch schon mal Windeln, Gläschen etc. Im letzten Jahr dufte ich dann eine Probebestellung bei einem Onlinelebensmittelhandel tätigen und ich war davon so begeistert, das ich dies nun ab und zu auch weiterhin mache.  Natürlich gehe ich trotzdem noch gerne Shoppen und in den Läden stöbern. Aber letzte Woche war mal wieder Großeinkauf dran, denn ich einmal im Monat tätige. Dazu muss ich sagen, die Grippe hat meine Mäuse und mich seit mehr als zwei Wochen im Griff, so das wir da auch recht angeschlagen sind. Nun gut, der Einkauf war fertig, das Auto voll mit Getränken, Windeln, Lebensmitteln und Droegrieartikeln. Unser Haus ist in den Hang gebaut, also dementsprechend viele Stufen und so war ich letzte Woche doch leicht genervt, das alles hochzutragen und dachte mir, wie schön wäre es doch, würde dies jemand anders für mich übernehmen.

So stieß ich abends beim Stöbern nach Onlinediensten auf die Plattform von Simplora. Hier gibt es Lebensmittel, Drogerieartikel, Baby- und Tierbedarf und eigentlich alles so, was man so täglich braucht. Das tolle dabei ist, Simplora sucht dabei immer die günstigsten Preise raus und man kann so vergleichen und bei Bedarf den Onlineshop wechseln. Dazu gibt es eine Cashback Funktion und auch Gutscheine für den jeweiligen Onlineshop. 


 Simplora kommt auch sicherlich von simpel, denn der Einkauf dort ist wirklich einfach. Schritt für Schritt wird einem alles erklärt. Um den Einkauf zu beginnen, gibt man als erstes seine Postleitzahl ein, dann sucht das System welche Lieferdienste in dieses Gebiet ausliefern.

Bei mir waren es dann  diese 4 Dienste, die zur Auswahl standen. Es ist immer aufgeführt, wie die jeweiligen Bedingungen des Shops sind. Wie hoch sind die Versandkosten, ab wann entfallen sie, entfallen sie überhaupt , wie wird das Paket geliefert und sind dort alle meine Wunschprodukte verfügbar.


 Und so funktioniert das mit dem Cashback. Bei den Angeboten findet man auch die Kategorie Cashback. Hier sind verschiedene Artikel im Wechseln aufgeführt. Oben rechts sieht man dann wieviel Cashback man auf das jeweilige Produkt bekommt. Wenn man dies nun in seinen Warenkorb legt und die Bestellung dann abgeschlossen hat, wird einem der Betrag aufs Cashbackkonto gutgeschrieben. Dieses kann man sich ab  10 Euro Guthaben ausbezahlen lassen. Entweder auf sein Bankkonto oder wie ich es bevorzuge auf seinen Paypalaccount.

Aber auch sonst gibt es wechselnde Angebotsartikel zu günstigeren Preisen. Rechts ist immer aufgeführt, was man im Warenkorn hat und wieviel die Artikel beim jeweiligen Anbieter kosten. Bei mir kristallisierte sich nach einigen Artikel Allyouneed.com als Anbieter heraus, da dort alle meine Wunschartikel verfügbar waren. Nach Beendigung seines Einkaufs geht man dann einfach nur den roten Button unten und der Warenkorb wird direkt in den jeweiligen Shop übertragen. Dies kann bis zu 2 Minuten dauern, war bei mir aber in ein paar Sekunden erledigt. Dann wird man gefragt, ob  man beim Shop schon ein Kundenkonto hat. Wenn ja, dann kann man sich direkt mit seinen Daten dort einloggen und den Einkauf abschließen. Falls nein, dann erstellt Simplora einem in wenigen Sekunden den Account beim jeweiligen Shop, man muss nur kurz die Bestätigungsmail anklicken und kann sich dann ebenfalls einloggen. Danach nur noch auf Kasse klicken, seine Zahlart wählen, evtl das Wunschdatum oder eine abweichende Lieferadresse und das wars schon.

Kurz nach dem Kauf bekommt man dann von Simplora auch gleich eine Mail, was man bei dem Einkauf an Cashback gesammelt hat, welche Ersaprnis man hatte und wie hoch der Cashbackstand ist. Hier fände ich es schön, wenn man seinen aktuellen Stand auch im Kundenkonto einsehen könnte. 

Und hier meine Bestellung:


Wie schon erwähnt war mein Anbieter dann Allyouneed.com. Hier sah ich in der Übersicht, das dieser ab 40 Euro versandkostenfrei liefert, ansonsten betragen die Versandkosten knapp 5 Euro. Na das bestelle ich doch lieber für 40 und investiere die 5 Euro in Waren. Dazu gab es auf der Seite von Simplora noch einen Gutschein über 5 Euro für Neu- und Bestandskunden, diese konnte ich ebenfalls ohne Probleme einlösen. Bestellt habe ich am Freitag und am Montag kam meine Lieferung in 2 Kartons verpackt bei mir an.


Mein Warenkorb hatte einen Wert von 46,14 Euro minus dem Gutschein von 5 Euro sind es 41,14 Euro für 30 Artikel. Bei meinem Einkauf letzte Woche habe ich zum Vergleich einen Zettel aufgehoben. Ich hatte zwar 36 Artikel und nur 39,24 Euro bezahlt. Dafür habe ich hier auch mehr Bio-Produkte. Dazu waren bei meinem Einkauf auch viele Molkereiprodukte dabei, die meist nur unter einem Euro gekostet haben. So bleibt es sich in etwa gleich ob man nun online bestellt oder im Laden einkauft und es hat den Vorteil es wird mir direkt vor dir Tür geliefert, ich muss es dann nur noch einräumen. Zudem gehe ich beim Einkaufen immer in viele Läden. Erst Flaschen abgeben und Getränke holen, Milch holen dann in die Drogerie für die Kinder, Hund und Haushalt holen, dann erst gehts in verschiedene Läden, da man ja nicht überall alles bekommt, um die Lebensmittel zu kaufen. Auch das erspart man sich hier.



Wie oben schon erwähnt auf meine normalen Einkauf möchte ich nicht verzichten, dafür stöber ich zu gerne. Dennoch ist das Einkaufen von Lebensmitteln online eine super Alternative, gerade jetzt wo wir alle krank sind und ich dann nicht unnötig aus dem Haus gehen möchte. Die Sachen sind im Normalfall auch innerhalb von zwei Tagen da. Ich finde es toll und werde den Dienst von Simplora auf jeden Fall auch weiterhin nutzen, denn wenn man schon online bestellt und die Möglichkeit hat, dabei auch noch zu sparen, dann sollte man dies auch nutzen.

Ich bedanken mich ganz herzlich bei Jan von Simplora.de für den netten Kontakt und  den  für meine Bestellung zur Verfügung gestellten Gutschein.

Cicciobello Love´n´Care

Wir wurden kürzlich gefragt, ob wir nicht Lust hätten den Cicciobello von Giochi Preziosi zu testen. Da Mausi nun in letzter Zeit anfängt mit ihren Puppen zu spielen, nahm ich dieses Angebot sehr gerne an.Und ich muss sagen, nicht nur meine Mäuse sind in den Kleinen verliebt, nein auch ich habe ihn in mein Herz geschlossen.


Bei dem kleinen Cicciobello handelt es sich, wie der Name schon sagt um einen kleinen Puppenjungen. Dieser hat verschiedene Funktionen. Er wird krank, muss wieder geheilt werden, will trinken oder schlafen.


Geliefert wird der kleine Junge in einem Karton, der wie ein Kinderbett gestaltet ist,so  das er sich hire auch beim Schlafen wohlfühlt. Dabei ist auch ein umfangreiches Zubehör, um ihn wieder gesund zu pflegen.


Cicciobello ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und etwa 40 cm groß. Der Körper ist zudem ganz weich, so das man ihn auch mal ganz doll knuddeln kann. Wie es sich für einen kleine Jungen gehört trägt Cicciobello einen süßen Strampler in Blautönen mit einem niedlichem Hasenmotiv darauf. Im Täschen ist auch Platz für den Schnuller. Er hat eine blonde Haarpracht und blaue Augen. Auf der Rückseite befindet sich das Batteriefach in die 3-AA Batterien ( nicht im Lieferumfang enthalten) gehören, um den kleinen Mann zum Leben zu erwecken.


Hier das ganze Zubehör. Schnuller, Fieberthermometer,Stethoskop und Spritze um den kleine wieder gesund zu machen. Dazu noch 3 verschiedene Fläschchen mit Milch, Vitaminen oder Medizin. 


Das Besondere an Cicciobello, er kann nicht nur lachen oder weinen, nein wenn er Fieber bekommt dann färben sich seine Bäckchen ganz rot, sowie bei einem echten Baby auch. Dann ist ganz schnell Fieber messen angesagt. Dies misst man über sein Ohr, ist die Lampe rot hat der Fieber. Dann versorgt man ihn erst mal mit trinken, Vitaminen oder Medizin. Hat dies alles nichts geholfen, dann bleibt noch die Spritze, die der kleine Junge dann in den Po bekommt. Danach geht es ihm wieder besser und er gluckst wieder fröhlich. Sobald man ihm den Schnuller gibt, schließt er die Augen und schläft ein.


Quelle: Youtube.de

Hier könnt ihr euch mal den Werbespot ansehen, dort sind auch alle Funktionen noch einmal aufgezeigt.

Und auch meine beiden Mäusen hatten Spaß an Cicciobello. Die Kleine konnte zwar noch nicht viel machen, aber knuddeln kann sie den kleinen Kerl auch schon feste. Mausi hatte auf jeden  Fall ihren Spaß. Wie eine echte Mami hat sie sich im ihren Cicciobello gesorgt. Es hat auch prima gepaßt, da wir zur Zeit auch alle grippegeplagt sind. So sieht sie das Medikamente nehmen hilft, um wieder gesund zu sein. Und die kleine Schwester wurde kürzlich geimpft, auch dies wird mit Hilfe der Spritze nun an dem kleinen Jungen nachgespielt. 



Auch ich als Mama bin von dieser Puppe sehr begeistert und habe sie bevor sie meine Mäuse bekamen erst mal selbst ausgiebig ausprobiert, als die Mäuse ausgeflogen waren, hihi. Als Kind hätte ich mich auch über so eine Puppe gefreut. Ich finde die Idee, die dahinter steckt klasse und Cicciobello ist auf jeden Fall ein tolles Geschenk für Kinder ab 3 Jahren.
 

Und auch für euch, habe ich noch eine Überraschung. Ich bekam sowohl unseren Cicciobello zugesendet als auch noch ein zweites Exemplar. Nun weiß niemand so genau, wieso und warum. Eventuell habe ich ihn auch bei einem Adventskalender gewonnen oder man hat ihn zum Verlosen nachgeschickt. Ich habe zwar zwei Mädchen, jedoch bin ich der Meinung, das nicht jeder eine der Puppen braucht, dann müsste ich bald wahrscheinlich alles dopplet kaufen, und so werde ich das zweite Exemplar in Kürze auf meiner Facebookseite verlosen. Haltet also die Augen offen, dann gehört der süße kleine Kerl vielleicht bald euch bzw euren Mäusen. 

Vielen Dank für das Zusenden des kostenlosen Testproduktes. 

Donnerstag, 12. Februar 2015

inch blue Lederpuschen

Heute stelle ich euch die Lederpuschen von inch blue vor. Von diesen hatte ich euch vor einigen Monaten schon mal die Herbstkollektion vorgestellt, nun bekam ich für die beiden Mäuse je ein Paar der Puschen aus der aktuellen Kollektion 2015 zugesendet. Die Schuhe feierten übringens im letzten Jahr ihr 15-jähriges Bestehen. In diesem Jahr gibt es  auch wieder einige neue tolle Neuzugänge an Modellen.

Das Unternehmen Inch Blue hat seinen Sitz in Großbrittanien und fertigt dort seit 1999 Krabbelschuhe für Babys und Kinder bis 6 Jahren. Das Unternehmen ist familiengeführt und ist vor allem für das qualitativ hochwertige Leder, das für die Fertigung der Schuhe verwendet wird, sowie die kreativen Desings  bekannt. Die vielen Designs der Kollektion werden auch ständig erweitert. Als Inspiration dient hier die bunte Welt der Kinder, in der es immer etwas zu entdecken gibt.


Diese beiden Modelle habe ich mir für die Mäuschen ausgesucht.

Die Puschen werden nur aus feinstem Naturleder mit viel Liebe zum Detail in Großbritannien von Hand hergestellt. Dadurch können die kleinen Kinderfüße atmen und werden auch in ihrem Wachstum nicht eingeschränkt. Die Puschen gibt es übrigens in etwa 200 verschiedenen Design, so das hier wohl jeder seinen Favoriten finden wird. Der Preis liegt bei etwa 30 Euro  und sie sind erhältlich für Kinder von 0 bis 6 Jahren.Unterteilt sind die Modelle in verschiedene Kategorien wie z.B. Blumenstars, Liebe, Freunde auf dem Bauernhof, Sport oder Funky Baby. Zudem gibt es auch Geschenksets die neben den Schühchen auch den passenden Strampler enthalten, dies ist eine tolle Geschenkidee zur Geburt. 


Für die kleine Maus wählte ich ein supersüßes Modell in meiner Lieblingsfarbe lila mit einem total niedlichen Schneckenmotiv aus. Das Motiv sowie das Abschlußbündchen sind hierbei in einem dunklem und hellen türkis gehalten und die das Besondere die Augen der Schnecken sind mit Glitzer verziert. Ich finde diese Schuhe so schön. Gewählt habe ich fürs Mäuschen die Größe XL geeignet für Kinder von 18 - 24 Monaten. Auch für die ersten Laufversuche sind diese Puschen nämlich super geeignet, da sie gerade bei uns auf den Fliesen rutschfest sind und so den nötigen Halt geben. Auch für unterwegs nutzen wir die Puschen nach wie vor, sie halten die kleinen Füßchen doch wärmer als nur Socken und feste Schuhe benötogt die kleine Maus noch keine.


Für die große Maus wählte ich ebendalls ein ganz süßes Paar aus. Diese wird sie in Zulunft im Kindergarten als Hausschuhe tragen. Die Schuhe sind komplett in rosa gehalten und das Motiv ist hier im Gegensatz zu den meisten anderen Modellen nicht auf jedem Schuh gleich. Nur wenn man die Puschen richtig anzieht, dann hat man ein schönes Hundemotiv, das bis auf die kurzen Beine, fast an unsere Tiffany erinnert. Genau aus diesem Grund habe ich mich auch für dieses Paar entschieden. Denn die große Maus zieht gerne mal ihre Schuhe falsch rum an. Sei es gewollt oder mit Absicht, mal so mal so. Bei diesen Puschen fällt es ihr sicher leichter, das sie die Schuhe richtig anzieht, bzw sie bemerkt den Fehler gleich, wenn das Hndemotiv falsch rum ist. Gewählt habe ich die Größe Kinder Mittel für 3-4 Jahre. Mausi wurde im September 3 und die Schuhe  sind auf jeden Fall noch reichlich und werden sicherlich bis zum Ende des Kindergartenjahres im August passen.

Ich bin von den inch blue Puschen nach wie vor begeistert und bin sicher meine beiden Mäuse werden mit diesen Schuhen lange Freude haben. 

Vielen Dank für das Bereitstellen der kostenlosen Testprodukte.

Mittwoch, 11. Februar 2015

breidabei - der wiederverwendbare Quetschbeutel

Liebe Mamis,

wir alle kennen doch die bei unseren Kindern so beliebten Quetschbeutel. Diese gibt es ja bereit seit einigen Jahren und mittlerweile auch in sämtlichen Variationen. Nur Obst, Obst+ Gemüse, Gemüse, mit Getreiden, mit Joghurt, Bioqualität und und und.
Auch meine beiden mögen diese Beutel gerne, bekommen sie aber trotzdem nicht allzu oft, sondern ab und an als Snack zwischendurch oder zum Nachtisch. Preislich beginnen die Beutel ab etwa 0,80 Euro. Dies sind dann Eigenmarken und meist auch keine Bioware. Wer darauf Wert legt darf tiefer in die Tasche greifen.

Nun hat sich das Team  von breidabei etwas ganz tolles einfallen lassen, nämlich wiederbefüllbare Quetschbeutel.


Ich bekam für meine Vorstellung ein 4-er Set der Beutel zugesendet und habe es natürlich auch gleich für euch getestet. Zudem habe ich auch noch zwei Mittester ausgewählt, da ich für meine Leser auch noch Beutel erhalten habe, aber dazu später mehr.

Die Beutel verfügen über einen stabilen Zippverschluß an der Unterseite des Beutels. Über diesen befüllt man diese ganz schnell und einfach. Sie verfügen über einen erstickungssicheren Deckel und bei der richtigen Anwendung und Pflege kann ein Beutel bis zu 100 mal wiederverwendet werden. Dies spart Geld und schont die Umwelt. Befüllen kann man die Beutel mit allem was eine breiige Konsistenz hat, Obstbrei, Gemüsebrei, Pudding, Joghurt,....

Die Beutel nehmen wenig Platz weg und können so praktisch überall mit hingenommen werden.
Die Füllmenge beträgt etwa 130 ml.


Für meine beiden Süßen habe ich so gleich mal etwas leckeres gezaubert. Sie waren beide etwas kränklich und wollten nicht so recht festes Essen. So habe ich den beiden abends ein leckeres Joghurt zubereitet.

1 x Banane, bio
1 x Birne, bio
etwas Bio-Joghurt

Die Banane und die Birne einfach in grobe Stücke schneiden und in einen Mixbecher geben. Die Schale der Birne habe ich dran gelassen, da es sich im Bio-Obst handelte. Das Obst dann schon mal ein wenig durchmixen und dann Joghurt nach Belieben bzw bis zur gewünschten Konsistenz dazugeben und schon ist es fertig.


Zum Befüllen habe ich die Beutel einfach verkehrt herum in ein Glas gestellt und die Joghurtmasse einfach aus dem Mixbecher hineingegossen. Deckel davor aufschrauben nicht vergessen. Es war überhaupt kein Problem. Ich stell mich bei so Sachen ja meist immer etwas schusselig an, aber es ging kein Tropfen daneben. Wer Bedenken hat, kann aber einem Flaschentrichter mit großer Öffnung zur Hilfe nehmen. Diesen hatte ich mir schon bereit gelegt, aber es ging dann auch so. Danach drückt man einfach den Zipp-Verschluß fest zu und die Quetschbeutel sind einsatzbereit.


Die Menge hat dann genau für zwei Beutel gereicht. Bezüglich der Haltbarkeit kann ich sagen, das ich abends immer etwas mixe und die Kinder es dann am näcshten Tag bekommen. Ich bewahre die Beutel solange im Kühlschrank auf und das ist kein Problem. Länger als einen Tag würde ich es allerdings nicht aufbewahren, aber das macht man ja bei Obstgläschen etc auch nicht.


Meine Große war ganz begeistert von dem leckeren Joghurt und fand auch das Monster ? auf dem Beutel ganz toll.


Die kleine Maus brauchte anfangs noch etwas Hilfe aber mitterweile futtert sie die Beutel auch schon alleine.


Die Reinigung der Beutel ist kinderleicht. Vor dem ersten Gebrauch, sowie zur Reinigung nach Gebrauch gebe ich sie einfach in die Spülmachine. Die Deckelchen werfe ich mit in den Besteckkorb und die Beutel stülpe ich über die Erhebungen im oberen Korb und sie werden einwandfrei sauber und das ganz ohne Mühe.


Und das sagen meine Mittester:



Heute haben wir den "breidabei" quetschbeutel erhalten
Er blieb nicht lange neu denn wir mussten ihn unbedingt ausprobieren
Karotten Apfel und Birne gab es heute und so toll wie die angenommen wurde so wird er auch weiter genutzt
Ich bin zufrieden denn meine kleine bekommt jetzt alles an Vitaminen in einem Beutel
Vielen Dank das wir ihn testen durften
Liebe Grüße
Mira und Mama


Die andere Teilnehmerin gab mir noch kein Feedback, aber sie hat auch noch Zeit bis nächste Woche, so das ich euch das Ergebnis nachreiche, wenn sie sich gemeldet hat


Übrigens die Beutel sind nicht nur für Babys oder Kleinkinder geeignet, sondern auch anderweitig vielseitig einsetzbar.
 

Man kann auch ein Salatdressing super darin aufbewahren. So kann mich sich unterwegs oder auf der Arbeit einen leckeren Salat zubereiten. Oder man nimmt sich ein paar Nudeln, Reis etc vom Vortag mit und füllt in den Beutel Soße. Auch praktisch sind die Beutel auf Reisen. Hier kann man sie mit Duschgel, Shampoo oder Spülung befüllen oder wie ich mit den Haarspangen und Haargummis für Mausi. So sind sie unterwegs  sicher  und platzsparend aufbewahrt. 

Fazit:

Ich bin von den breidabei wiedervendbaren Quetschbeuteln begeistert. Man kann sie nach Belieben befüllen und weiß so ganz genau was drin ist. Egal ob Obst oder Gemüse für die Kinder, mal etwas Joghurt, Salatdressing oder Soße für die Mittagspause oder auf Reisen für Shampoo oder Pflegeartikel. Sie sind vielseitig einsetzbar, lange haltbar und dazu noch einfach in der Reinigung. Dazu spart man auch noch Geld und schont die Umwelt.

Ich habe noch 3 Sets mit je 2 Beutel für euch mitgeschickt bekommen. Diese werde ich in Kürze auf meiner Facebookseite verlosen.

Vielen Dank an das Team von breidabei für das Zusenden der kostenlosen Testbeutel.