Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Samstag, 3. Januar 2015

LaLatz, selber essen - sauber bleiben

Hallo Mamis, heute habe ich wieder ein neues tolles und vor allem innovatives Produkt für uns.

Und zwar den Lalatz. Ja ihr habt schon richtg gelesen so heißt dieser tolle neue Latz, der uns das Leben so viel einfacher machen soll:

- Essen
-kleckern
-abwischen
-aufhängen
-und wieder einsetzen

ja so einfach ist es wirklich, denn der Lalatz wird uns eine Menge Arbeit und Nerven sparen. Ihr kennt das sicherlich auch, die Kinder haben gegessen und danach ist der Bereich unter dem Esstisch ein kleines oder manchmal auch größeres Schlachtfeld. Ab und an bin ich schon froh, das wir nen Hund haben, der zumindest einen Teil dessen was runterfällt aufsammelt. Aber eben auch nicht alles und gewischt werden muss dann trotzdem. Ich hatte es fast schon aufgegeben, bis ich im Internet auf den  LaLatz gestoßen bin.


Der Laltz ist ein weiches Lätzchen, ergonomisch und auf das Kind abgestimmt aus strapazierfähigem, abwaschbaren Material. Es gibt ihn in zwei Größen  einmal  Größe S ab 10 Monaten bis zwei Jahren und einmal Größe M von 2 bis 5 Jahren. Jeweils in den Farben rot oder blau. 


Für unseren Test wählte ich den Lalatz in der Größe M und in rot. In der Mitte befindet sich ein weißer Kreis auf welchen man  den Teller stellt, so steht dieser genau in der Mitte, des Latzes und das Kind kann sich beim Essen austoben.


Hinten verfügt er über einen praktischen und vor allem auch starken Magnetverschluss, so das das Kind ihn auch nicht einfach runterreißen kann, wie bei den üblichen Lätzchen mit Klettverschlüßen. Trotz das der Magnet so stark ist, kann sich Mausi den Latz alleine anziehen und das sogar gerne, sie findet den neuen Latz nämlich toll und liebt es ihren Teller genau auf demKreis zu positionieren.


Und wenn das Essen beendet ist, dann versteht ihr jetzt auch den Sinn des Ganzen. Denn was hier auf dem Lalatz liegt, das wäre normalerweise mit einem normalen Latz bzw ohne alles auf demBoden gewandert. Dazu muss ich schreiben, das Mausi an diesem Tag recht wenig gekleckert hat, eigentlich ist es mehr. Nun nimmt man den Latz ab, legt ihn zusammen und transportiert ihn so sicher zum Spülbecken und ihn dann zu reinigen. Und das ist kinderleicht, ich wische einfach mit dem Schamm darüber, so wie ich auch den Tisch abwischen würde und dann hänge ich den Lalatz bis zur nächsten Mahlzeit über Mausis Tripptrapp. Zudem ist er sogar noch bis 40 Grad in der Maschine waschbar. Da die Kinder nun ein paar Tage nicht da waren und ich sowieso Kinderwäsche waschen musste, habe ich den Latz einfach mit reingeworfen und er hat es problemlos überstanden und sieht immer noch aus wie neu. Also ich bin über diese Erfindung sehr dankbar.  Der Boden ist nach dem Essen sauber und auch der Tisch bleibt mehr verschont. Genauso Mausis Kleidung.


Und damit ihr euch selbst auch mal ein Bild davon machen könnt,
habe ich hier noch 4 weitere LaLatze zum Verlosen für euch. Sie sind alle in der Größe M ab zwei Jahren. 3 x blau und einmal rot.

Teilnahmebedingungen:

1. Fan meines Blogs sein,  mit Angaben worüber ihr mir folgt
2. Kommentar für wen der Lalatz sein soll und welche Farbe ihr mögt
3. Email an lawoman-testet@web.de mit eurer Adresse und evtl Namen unter dem ihr mir folgt, falls dies nicht euer richtiger Name sein sollte.
4. Teilnahme ab 18 Jahren und nur aus Deutschland

Teilen ist gerne erwünscht,
zählt aber nicht zu den Teilnahmebedingen dieses Gewinnspiels

Teilnahmeschluß ist der 31.01.2015, 20 Uhr

Kommentare wie nur "dabei" oder "geteilt" werden nicht berücksichtigt. Desweiteren wie jedesmal, wer nur die Seite liked um sie nach dem Gewinnspiel wieder zu entliken, landet auf meiner persönlichen schwarzen Liste und ist für alle Zeit bei Gewinnspielen ausgeschlossen

Viel Glück

Vielen Dank auch an das Team von Lalatz für das Zusenden des kostenlosen Testproduktes, sowie den Verlosungsprodukten.

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    der Latz ist ja toll. Für meinen Sohn Vince wäre das sicher eine ganz super Sache. Und für meine Nerven auch...
    Liebe Grüße
    Moni
    PS: Falls ich einen gewinnen sollte, blau wäre prima.

    AntwortenLöschen