Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 30. Januar 2015

brandnooz Box Januar

So heute war es nun soweit und die erste brandnooz Box des Jahres kam soeben an. Nachdem die letzte Box rechtzeitig vor Weihnachten kam, hat es nun fast 6 Wochen gedauert. Aber  nachdem die letzten Boxen immer schlechter und schlechter wurden, und das sah nicht nur ich so, hat sich das Warten diesmal gelohnt. Ich bin ehrlich, wäre diese Januarbox wieder ein Reinfall gewesen, so hätte ich wohl schweren Herzens mein Abo gekündigt, aber nun behalte ich es  erst einmal und hoffe das die Boxen nun einfach wieder so toll bleiben.


Das Motto der Januarbox "alles bleibt anders". Und direkt als ich den Flyer umdreht, fiel mir auch gleich auf, was anders ist. Bisher waren die Produkte der Box immer dort mit aufgelistet. Nun erscheinen sie online im Profil unter "meine Box" oder man kann sie via Direktlink aufrufen. So spart brandnooz 2/3 der üblichen Papiermenge. Ich finde das sehr gut. Wer mag kann sich den Beileger natürlich trotzdem auch ausdrucken. Auch bei den Produkten ist diesmal einiges Neues dabei und das zeige ich euch jetzt:


  • Alpro Kokosnussdrink Original (2,69 Euro) Diesen hatte ich kürzlich schon in einer anderen Box und finde ihn klasse, vor allem zum Kochen. Auch wenn wir keine Laktoseintoleranz in der Familie haben, so versuche ich in letzter Zeit immer leckere Alternativen zu Kuhmilch zu finden.
  • funny frisch Double Erdnuss Flippies (1,99 Euro) Super, Flips mag ich sehr gerne, die gehen bei uns immer, da langt jeder gerne mal rein. Diese sind mit doppelt gemahlenen Haselnüssen, bin mal gespannt, ob man da einen Unterschied merkt.
  • Dreh und Trink in der Sorte Zitrone-Limette (0,59 Euro) die kenne ich noch aus meiner Kindheit, die gab es damals immer bei einem ganz bestimmten Bäcker bei uns. Da freu ich mich jetzt schon drauf, aber werde natürlich mit Mausi teilen.
  • Und nun zu meinen persönlichen Favoriten. Krüger Tea Latte (je 2,59 Euro).Die gibt es diese Woche bei real im Angebot und ich wollte sie bei dieser Gelegenheit auch mal probieren. Toll, das hier alle 3 Sorten in der Box sind Pfefferminz, Schwarztee und Rooibos. Da werd ich dann gleich mal einen Genießen.
  • Weight Watchers Schoko-Nuss Creme (2,19 Euro). Hier bin ich mal auf den Geschmack gespannt. Schoko-Creme muss bei uns auch immer im Haus sein, gibt es aber grundsätzlich nur zum Frühstück.
  • Haribo Waldgeister (0,99 Euro) Auch diese neue Sorte von Haribo mit Waldmeister- und Himbeergeschmack stand auf meinem Einkaufszettel. Diese Kombi ist einfach genial.
  • Maggi Kochgenuss Pur Bratensauce ( 1,29 Euro) Ich koche sowieso täglich, da findet sie Soße sicherlich bald mal Verwendung.
  • Milka Choco Bonbon Caramel ( Preis ?). Den Preis kann ich euch leider nicht nennen, da dieses Produkt nicht auf dem Beileger mit dabei stand. Aber ich kann euch sagen, das auch dies ein total leckeres Produkt ist, da ich es schon kenne.

Somit enthält die Januarbox Produkte im Wert von ca 17,51 Euro, die Milka Bonbons nicht miteingerechnet. Dies übersteigt den Preis der Box um ca die Hälfte. Ich bin diesmal mehr als zufrieden. Die Box ist brandnooz diesmal gelungen. Ich kann mit allen Produkten etwas anfangen und hoffe das die Box in der Zukunft so klasse bleiben wird und freue mich auch auf die angekündigten Aktionen und Neuerungen.

Nun freue ich mich auf meine Februarbox. Dazwischen gibt es zwar noch eine Sondervox "Oreo" aber an den Dingern hab ich mich mal überfressen, sorry, so das ich sie nun leider nicht mehr sehen geschweige denn essen mag.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen