Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Mittwoch, 31. Dezember 2014

guten Rutsch


Ihr Lieben,

das Jahr neigt sich dem Ende zu,
die letzten Stunden sind herangebrochen.

Für mich war es ein ereignisreiches und turbulenstes Jahr.
Ich habe gekämpft, gewonnen, verloren, musste Menschen gehen lassen,
andere widerum traten in mein Leben, machten es wieder ein Stück heller,
leider hielt dieses Glück nicht sehr lange an, weil andere es mir nicht gegönnt haben.
Ich habe gemerkt, das Freundschaften auch nach 10 Jahren leider nichts wert sind
und die Versprechen mancher Menschen auch nicht. 
Also 2015 kann  eigentlich (fast)  nur besser werden.
Aber wie heißt es so schön
"sag niemals nie"

Blogmäßig hat sich in diesem Jahr natürlich auch sehr sehr viel getan. Anfang des Jahres haben wir zusammen die 1000er Marke geknackt und kurz danach wollte ich meinen doch so geliebten Blog aufgeben. Aber irgendwie ist er doch auch mein Baby  und so hielt ich es grad mal zwei Wochen ohne euch  aus. Angesichts dessen das L.A.Woman´s Testblog nun bereits über 3000 Leser hat ein guter Entschluß. Ich bin gespannt, was ich in neuen Jahr so alles auftut. Einiges hab ich ja schon in Vorbereitung, aber ich bin sicher, da kommen noch die ein oder anderen Sachen, mit denen ich jetzt noch gar nicht rechne. Ich freue mich auf jeden Fall, wenn  ihr mir auch im nächsten Jahr weiterhin die Treue haltet, denn wenn ich ehrlich bin, ihr seit tolle Fans, wenn nicht sogar die Besten und das meine ich auch so. 

Ach und so sentimental wolllte ich nun eigentlich gar nicht werden, aber ich bin echt froh, wenn dieses ,sorry, sch..... Jahr endlich vorüber ist und hoffe das das neue Jahr nicht nur die Arschkarte für mich bereit hält.

In  diesem Sinne, meine Lieben, kommt alle gut rüber, habt  viel Spaß vergnügt euch, ich verbringe den Abend mit meinen beiden Mäusen, also eigentlich so wie jeden Abend :-) 
Wir lesen uns im neuen Jahr.

eure 

L.A.Woman


Dienstag, 30. Dezember 2014

Alsa Adventskalender für Hunde


Vor ein paar Tagen hatte ich euch ja schon von den Adventskuchen berichtet, die Tiffy von der Alsa Hundewelt testen durfte. Und nun stelle ich euch noch ein weiteres Produkt vor, den Adventskalender für Hunde, so das auch Tiffy sich jeden Tag über eine Extrasnack freuen durfte.


Im Kalender befanden sich 24 Türchen gefüllt mich insgesamt über 500g Leckeren für unsere Vierbeiner. In den ersten 23 Türchen waren es verschiedene Knabberprodukte, wie z.B. Brezeln aber auch kleine Knochen, Kekse oder Kugeln waren dabei. Keines war doppelt und es war eine interessante Mischung die Tiffany gerne gefuttert hat. Natürlich waren auch alle Produkte in der gewohnten Alsa-Qualität.


Am 24. befand sich neben einer Wurst noch ein Spielzeug im Türchen. Nun ja, für Tiffany ist das jetzt nicht so geeignet, da ich sie damit wohl eher durch die Gegend ziehen würde, aber normalerweise sind Hunde ja auch größer und stärker, so das das Spielzeug vollkommen angemessen ist. Ich war auf jeden Fall froh, das es kein nerviges Quietschspielzeug war, mit den hätte Tiffy zwar auch nicht gespielt ( sie ist einfach kein Hund der groß spielt), aber sehr wohl meine  beiden Mäuse *g*.


Ihr Weihnachtswurst hat sich meine Süße aber schmecken lassen und diese war auch ratzfatz verputzt, also scheint es geschmeckt zu haben. Eine tolle Idee mit dem Adventskalender, die wir nächstes Jahr auf jeden Fall wieder in Betracht ziehen werden.

Vielen Dank an Alsa für das kostenlose Testprodukt.

nonabox Dezember - xmas edition


Vor einiger Zeit gab es bei der nonabox wieder die tolle Aktion,
das es auf die 3, 6 oder 12 Monatsabos 50 % Rabatt gab und so gönnte ich mir bzw meiner kleinen Maus ein 3-Monatsabo.


Heute kam  nun endlich unsere Dezemberbox, die es leider nicht, wie eigentlich angekündigt zu Weihnachten zu uns geschafft hat. Dies ist auch die 3. und letzte Box meines Abos. Da Mausi nun auch schon 13 Monate ist und wir auch alles haben, denke ich nicht, das ich das Abo nochmal verlängern werde. Die letzten Boxen konnten mich nicht so überzeugen und nachdem ich die Box  auch schon bei der großen hatte, hat sie einfach den Reiz für mich verloren.


Als DIY-Produkt war diesmal ein Bogen dabei, den man ausschneiden und in ein Gas kleben konnte,um dann ein Teelicht reinzustellen. Eine ganz nette Idee für diese Winterzeit. Aber nun zu meiner letzten Box, die den Namen xmas-edition meiner Meinung nach leider nicht verdient, da man sich doch da schon was Besonderes erhofft.
 

Die Preise sind wie immer Angabe lt google

  • Zeitschrift junge Familie (1 Euro) da blätter ich gern mal durch, ab und an steht in Zeitschriften ja was Nützliches oder Neues drin
  • Schaebens Erdbeer Maske mit Peeling (0,99 Euro) haut mich nun nicht wirklich um, aber ich werde sie die Woche mal testen.
  • Paediprotect Wind & Wettercreme ( 22,95 Euro) Cremes gibt es nun mittlerweile in fast jeder Ausgabe der nonabox und da wir nur zwei bestimmte Marken an W &W Creme nutzen, kann ich die nun schon bald verfkaufen, so viele hab ich davon. Der Preis reißt es hier auch  nicht raus, im Leben wurde ich keine, sorry Popocreme für dieses Geld kaufen, da bekomme ich fast 5 Tuben unserer anderen beiden Cremes von
  • MyDoll Bärchen Baby Orsetto di Panno rosa ( gefunden in blau für 1 Euro), dies war eines meiner Wunschprodukte, denn diesen Monat konnte man sich bis zu 3 Produkte aussuchen, die man sicher in der Box bekommt. Ich finde es ganz niedlich und farblich passt es super zum neuen Kinderschlafzimmer, so das es hier sicher einen schönen Platz findet
  • Bomio ABS-Socken (2,50 Euro) Socken haben wir zwar schon genug, aber gebrauchen können wir sie trotzdem immer. Der Großen sind zu zwar zu klein und der Kleinen noch zu groß aber sie wird ja noch reinwachsen
  • dann gab es noch als weiteres Wunschprodukt von mir den Hexball (7,49 Euro). Leider bin ich davon total enttäuscht. Die Verarbeitung dieses Produkt läßt wirklich zu wünschen übrig, zumal das Produkt ja normal auch schon für Babys ab Geburt geeignet ist. Wir hatten genau diesen Ball schon für unsere Große und ich fand ich damals total klasse. Allerdings war "unser" Ball auch glatt und ich hatte keine Bedenken das ihn meine Große bekommt. Bei diesem Ball ist es allerdings anders. Die Oberfläche ist nicht glatt, überall hat sie Blasen  und teils auch abstehende Grate, so das ein Baby/Kleinkind auf jeden Fall etwas davon abknippeln bzw abbeißen könnte. Schon für mich als Erwachsene fühlt es sich unangenehm an, den Ball  zwischen meinen Händen zu bewegen, es fühlt sich teils sehr rau an, wie muss es sich dann erst auf zartet Babyhaut anfühlen ?

Wenn ich alles zusammenzähle komme ich diesen Monat auf Produkte im Wert von etwa 34,93 Euro, was den Boxenpreis um rund 10 Euro übersteigt. Aber das macht ja hauptsächlich die teure Creme aus.

Die nonabox kostet im monatlichen Abo, welches jederzeit kündbar ist, 25 Euro.  Der Versand ist immer kostenlos. Man kann die Box aber auch in 3, 6 oder 12 Monten abonnieren. Hierbei kann man dann 5-50 Euro, je nachdem was man für eine Laufzeit gewählt hat,  sparen. Man kann die Abos ebenso verschenken, eine super Idee für werdende oder junge Eltern. Auf der Facebookseite der nonabox gibt es dazu auch immer mal wieder tolle Rabattaktionen.

Zudem hat man die Möglichkeit die Produkte seiner aktuellen Boxen zu bewerten und bekommt pro bewertetem Produkt 100 Punkte Wenn man genug Punkte hat, so kann man diese im nonamarkt gegen Prämien eintauschen. So bekommt man z.B. für 3500 Punkte einen süßen Body von Sanetta.

Montag, 29. Dezember 2014

Wannenbuch - Badenixe sucht Traumfigur

Schon im Sommer konnte man sich für den Test eines Wannenbuchs bewerben. Da ich sowieso meine Wanne über alles Liebe und wenn ich darin liege mind eine Stunde darin verbringe, bewarb ich mich natürlich gleich dafür und bekam Ende Oktober die Zusage, das ich das Wannenbuch " Badenixe sucht Traumfigur" testen darf. Etwa drei Wochen später erreichte mich das Büchlein dann auch.


Das Buch "Badenixe sucht Traumfigur"  enthält 10 Fitnessübungen für die Wanne und ist trotzdem in ca 15 Minuten gelesen. Wenn ich ehrlich bin, normalerweise nehme ich immer mein Handy mit in die Wanne und höre Musik, schreibe Whatsapp oder telefoniere, hihi. Natürlich entpanne ich auch oder döse ein bißchen vor mich hin. Doch dieses kleine Büchlein ist eine wirkliche willkommene Abwechslung. Zumal ich als Badenixe wirklich wieder nach meiner Traumfigur suche ;-)


Durch Enten 3,  an der Zahl ist gekennzeichnet wie schwer die jeweilige Übung ist. 1 ist leicht und 3 Enten am schwersten. Jedoch sogar für mich Sportlegastheniker sind auch die Nummer 3 Übungen leicht durchzuführen, nur manchmal muss ich etwas improvisieren, da ich eine Eckwanne habe und die Übungen wohl eher für gewöhnliche Badewannen gemacht sind.  Aber das ist auch kein Problem und es steht ja auch eher der Spaß bei der Sache im Vordergrund und Spaß machen doe Übungen auf jeden Fall. Auch wenn ich nicht daran glaube, das sie mir wieder zur Traumfigur verhelfen werden, so fühlt man sich danach auf jeden Fall besser und auch etwas fitter und motivierter. Das  tolle an den Badewannenbüchern ist auch, sie können ruhig nass werden, gehen nicht unter. Sie sind genauso wie die Wannenbücher für Babys nur eben mit anderem Inhalt. 

Natürlich gibt es auch noch viele andere Titel der Wannenbücher. Auch diese sind alle in 15 Minuten gelesen und eines kostet gerade mal  5 Euro. Wenn ihr im Shop einen Warenkorb von mind 15 Euro habt, dann gebt einfach nloch den "Badenixe2014" ein und ihr bekommt 15 % Rabatt auf eure Bestellung. Die Versandkosten betragen lediglich 1,95 Euro, die hat man mit dem Rabatt dann schon fast wieder raus, ansonsten entfallen sie ab einem Warenkorb von 20 Euro komplett. 

Das Wannenbuch ist eine wirklich schöne Idee und ich bedanke mich ganz herzlich für das kostenlose Testexemplar.




ElaDe Windeln


Vor einiger Zeit fragte ich beim Onlineshop von ElaDe an, ob es denn möglich sei, das ich ihre Windeln einmal testen und auf meinem Blog vorstellen dürfte. Schon kurze Zeit später erhielt ich die Zusage und für jedes meiner Mädels einige Testwindeln. Für Mausi in der Größe 5 fürs Mäuschen Größe 4.


Eigenschaften der Noble Baby Windeln:

-flexible Soft-Stretcgverschlüsse
-bequeme und körpergerechte Passform
- optimierte Seitenauslaufsperren
-leichtes Öffnen und Schließen des Klettverschlusses
-sehr weiches frünes Innenvlies
-spezielle Saugkanäle bewahren die Flüssigkeit sicher auf
-ohne Duftstoffe

Die Monatsbox mit einem Inhalt von 120- 200 Stück Windeln hat einen Preis von 24,90 inkl Versandkosten was einem Einzelwindelpreis von 0,12 - 0,20 Euro entpricht. Nimmt man die Superbox so bekommt man die doppelte Menge und das für sogar nur 39,80 ERuro. Da kann man also nochmal richtig sparen.


Die Windeln sind in einem bunten grafischen Design gestaltet, mal was anderes als die üblichen Babymotive auf den Windeln. Preislich liegen die Windeln etwa in dem Bereich , welche ich üblicherweise auch für die Mäuse in einem bekannten Drogeriemarkt kaufe. Der Preis der Größe 5 liegt hier etwa bei 0,16 Euro und für Größe 4 etwa bei 0,14 Euro. Also in etwa gleich. Die Windeln von ElaDe haben allerdings den Vorteil, das sie für diesen Preis bequem nach Hause geliefert werden. Bezahlen kann man via Paypal, Vorkasse oder wenn man in der Nähe wohnt auch direkt bei der Abholung. Wir haben die Windeln getestet und ich bin zu folgendem Ergebnis gekommen. Von der Paßform haben sie meinen beiden Mädels in der jeweiligen Größe optimal gepaßt. Sowohl tagsüber als auch nachts haben sie absolut das Gehalten was sie versprachen. Sie haben dicht gehalten, gerade die Große läuft nachts mal aus, aber das war hier nicht der Fall. Leider hatte meine Große während des Testens rote Flecken bekommen, genau in dem Bereich wo die Klebestreifen liegen, so das sie wohl irgendeinen Inhaltsstoff nich vertragen hat. Aus diesem Grund werde ich dann doch lieber unsere altbewährten Windeln weiterbenutzen, auch wenn bei der kleinen Maus alles in Ordnung war.

Vielen Dank an das Team von ElaDe für die kostenlosen Testwindeln.


Samstag, 27. Dezember 2014

Unsere Wichtelgeschenke

Wie schon in den letzten beiden Jahren machten wir auch dieses Jahr wieder beim Kinder-Blogwichteln von Kreativ-Fritz mit. All unsere Pakete kamen rechtzeitig bei uns an.

Die kleine Maus wurde von der Initiatorin des ganzen, der lieben Sabrina und ihrer Familie bewichtelt.


Sie bekam eine ganz tolle selbstgestaltete kleine Nachttischlampe. Ich bin davon total begeistert, ich habe die Ikea-Lämpchen selbst in schwarz auf den beiden Nachttischen stehen und diese in lila gehaltene Lampe findet dann einen schönen Platz im neuen Spielzimmer der Kinder. Dazu gab es noch eine schöne warme Eulen-Bettwäsche von unserem Wunschzettel dazu und auch etwas Schokolade, welche beide Mäuse sich danach schwesterlich geteilt haben :-)

Liebe Sabrina, vielen vielen Dank für das schöne Paket.
 

Die große Maus wurde von Nicole und Chantelle bewichtelt. 


Sie bekam eine tolle Hello Kitty Decke und hat sich sehr darüber gefreut. Meine Begeisterung über die Katze hält sich ja in Grenzen, aber wenn meine Mäuse sich freuen.... :-) Sie hätte sie am liebsten gleich  mit ins Bett genommen, aber ich konnte sie dann doch davon überzeugen, das ich sie erst wasche. Auf jeden Fall paßt die Decke super zum neuen Hello Kitty Schlafzimmer der beiden Mäuse. Desweiteren gab es noch eine kleine Plüscheule, über die sowohl die Maus als auch ich uns gefreut haben. Die ist so niedlich, ich hätte sie auch genommen, aber sie musste mit in Mausis Bett. Und auch zwei von Mausis heißgeliebten Fruchtquetschern waren dabei.

Liebe Nicole auch dir ganz herzlichen Dank für das Paket.

Und auch für mich gab es noch etwas, denn ich machte diesmal das erste Mal bei Xmas-Bloggerwichteln mit und bekam pünktlich am 24.12 mein Paket von der lieben Anne.

Mein Paket enthielt ein Glas mit Pfefferminzbonbons, ein Eulenteelicht, ein Geschenkband, Untersetzer im Christbaumkugelndesign, sowie einen Teller mit Herzchen.

Auch Anne dir ganz herzlichen Dank


Die Wichtelaktion war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg und sofern es nächstes Jahr wieder stattfindet, sind wir natürlich wieder sehr gerne dabei.

Auch noch ein großes danke an Sabrina, die sich jedes Jahr die Zeit nimmt und die Mühe macht, das Ganze zu organisieren.

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohe Weihnachten



So ihr Lieben,

die Geschenke sind verpackt,
der Baum ist geschmückt,
Nudelsalat für später ist fertig
und so eben kam auch noch das letzte Wichtelgeschenk an.
 

So langsam verabschiede ich mich nun
und treffe die letzten Kleinigkeiten für später.

Ich wünsche Euch allen von Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest.
Genießt die Zeit mit euren Lieben, gutes Essen und schöne Geschenke

Wir lesen uns in den nächsten Tagen











Dienstag, 23. Dezember 2014

Alsa Adventskuchen

Tiffany bekam ja von der Alsa Hundewelt schon kurz vor Beginn der Adventszeit ein leckeres weihnachtliches Paket zugeschickt. In diesem befanden sich neben einem Adventskaledern, den ich euch in Kürze näher vorstelle, auch ein Set Adventskuchen. Hierbei handelt es sich um 4 verschiedene Kuchen, natürlich auf die Bedürfnisse von Hunden abgestimmt,  im Glas. Für jeden der Advenssonntage einen.


1. Advent Cranberrykuchen:

Zutaten: Weizenvollkornmehl (fein), Weizenmehl Typ 550, Haferflocken, Cranberrys, Sonnenblumenöl, Eier, Bienenhonig.

2. Advent Apfelkuchen: 

Zutaten: Weizenvollkornmehl (fein), Weizenmehl Typ 550, Haferflocken, Äpfel, Sonnenblumenöl, Eier, Bienenhonig.

3. Advent Mandelkuchen:

Zutaten: Weizenvollkornmehl (fein), Weizenmehl Typ 550, Haferflocken, Mandeln (gehackt),  Sonnenblumenöl, Bananen, Bienenhonig, Eier.

4. Advent Marmorkuchen:

Zutaten: Weizenvollkornmehl (fein), Weizenmehl Typ 550, Haferflocken, Fruchtfleisch des Johannisbrotbaums ( getrocknet und gemahlen), Sonnenblumenöl, Eier, Bienenhonig.


Die Alsa Adventskuchen eignen sich super als tägliche Belohnung. Nach dem Öffnen sollte man sie im Kühlschrank aufbewahren dort sind sie dann noch 5 Tage haltbar. Da die Kuchen aber doch etwas trocken sind, sollte man immer ausreichend frischs Wasser bereitstellen.

Tiffany bekam die letzten 4 Wochen jeden Sonntag eine andere Sorte. Die ersten beiden putzte sie weg wie nix, die Sorte des 3. Advents war nicht so ihr Fall, diese ass sie erst nach einiger Zeit, anstatt sich drauf zu stürzen, wie bei den anderen Sorten. Aber wie auch beim Menschen sind auch bei Tieren die Geschmäcker eben verschieden. Der letzte Kuchen wurde auch wieder sehr schnell verspeist. Für Tiffany waren die Adventskuchen auf jeden Fall eine gelungene Abwechslung zu den üblichen Leckereien.

Vielen Dank an Alsa für das kostenlose Testprodukt.

Sonntag, 21. Dezember 2014

help!community

Nun ist es bald da, das von allen schon lang ersehnte Weihnachtsfest. Die Kinder werden reich beschenkt, es gibt ein üppiges Mahl an den Feiertagen und man sitzt gemütich beisammen und macht sich wahrscheinlich keinerlei Gedanken darüber. Für die meisten von und ist das selbstverständlich.

Doch leider ist es auch bei uns in Deutschland so, das es vielen Menschenund vor allem auch Kindern   nicht so gut geht. Und bevor nun gleich wieder jemand aufschreit, sowas kann schneller passieren als man denkt. Letzendlich könnte es jeden von uns treffen.

Deshalb möchte ich euch nun, ein tolles Projekt vorstellen. 

Hat von euch denn schon jemand was von der HELP!COMMUNITY gehört, welche von bofrost inniziert wurde ?

 http://www.hallimash.com/website/var/tmp/thumb_1543__original.png

Mit der HELP!COMMUNITY baut das bekannte Unternehmen sein Engament für Kinder weiter aus. Dies liegt dem Familienunternehmen sehr am Herzen. Bereits seit 2008 unterstützen sie den Verein "ein Herz für Kinder" und spendeten schon über 6 Millionen Euro. Ganz aktuell am
 06.12.2014 hat der bofrost Unternehmenssprecher und Beiratsmitglied Dr.Thomas Stoffmehl eine Spende in Höhe von 1.000.000 Euro zugunsten "ein Herz für Kinder" bei der TV-Gala von ZDF und Bild an Johannes B.Kerner überreicht.

Mit dem Projekt der HELP!COMMUNITY will das Unternehmen junge Menschen gewinnen, die sich für hilfsbedürftige Kinder einsetzen und zeigen, das man dafür auch nicht immer Geld benötigt. Eine sehr schöne Sache, wie ich finde. 

Hier noch ein zusammenfassendes Video:



Auch ihr möchtet euch sozial engagieren ? Wußtest aber bisher nie wie ? Hier seht ihr, wie ihr ganz einfach mitmachen könnt. Dazu einfach euren Wohnort bzw die Postleitzahl eingeben und in welchem Bereich das gewünschte Projekt sein soll und schon werden dir die Ergebnisse angezeigt.


Danach kannst du dir die einzelnen Projekte ansehen und falls dir etwas zusagt klickst du auf den "Projekt unterstützen" Button.


Falls man noch nicht registriert ist, ist dies in weniger als zwei Minuten erledigt und danach kann man mit dem Projekt das man unterstützen will, direkt Kontakt aufnehmen. 

Auch ich habe mich angemeldet und nach einem Projekt gesucht, doch weder in meiner Stadt noch in der nächsten Großstadt gab es einen Eintrag, was ich sehr schade finde. Wer ein Projekt leitet oder eines plant kann es bei der HELP!COMMUNITY aber schnell und einfach eintragen und so melden sich hoffentlich bald viele (junge) Menschen, die ihre Hilfe anbieten.


Natürlich wollte ich euch auch ein tolles Projekt vorstellen. Da es in meinem nähreren Umkreis noch keinen Eintrag gab, stelle ich euch nun das Projekt der Lesefüchse Frankfurt/Main vor. Dieses Projekt sucht Menschen aller Altergruppen die gerne Vorlesen und ihre Liebe zu Büchern weitergeben. Gerade in der heutigen Zeit finde ich Bücher immer noch sehr wichtig und auch viel besser als  TV, Spielkonsolen und dergleichen.  Vielleicht kommt ja jemand von euch aus diesem Umkreis und möchte sich hier dran beteiligen ?


Ich finde die HERLP!COMMUNITY eine wirklich tolle Sache und hoffe das es bald mehr Projekte auch in meiner Region gibt, denn Helfen kann man immer. Egal ob mit oder ohne Geld. Und dies natürlich nicht auch nur zur Weihnachtszeit.


 hallimash und Blogger helfen

Freitag, 19. Dezember 2014

Degustabox Dezember

 Ich habe heute  meine  Degustabox für den Dezember bekommen, auf diese habe ich mich auch schon wieder sehr gefreut, denn die vorherigen Box konnte mich bisher meist  überzeugen. 


Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatliche Box, die verschiedene meist etwas unbekanntere Lebensmittel enthält. Sie hat einen Preis von 14,99 Euro/Monate, wenn man aber gleich ein 6-Monats-Abo abschließt wird sie etwas günstiger. Geliefert wird die Box versandkostenfrei mit DHL.

 

Wenn man die Box öffnet, ist diese im Inneren liebevoll verpackt und die Spannung steigt noch mehr, was sich darin tolles verbirgt. Auf dem Aufkleber steht dazu noch die Gebrauchsanweisung für die Degustabox. 
 
1. Aufmachen
2. Freuen
3. Genießen & Teilen
 
So und dann zeig ich euch mal, was alles in meiner Box war: 


  • Lay´s Deep Ridged (1,79 Euro) Diese hatte ich schon mal in der Sorte BBQ, diesmal in Natural. Chips gehen immer, also klasse.
  • Capri Sonne Freezies ( 1,99 Euro) Es gibt sie in den Sorten Orange, Kirsche oder Cola-Mix. Ich bekam Kirsche was ich positiv fand. Allerdings paßt Wassereis weder zur Jahreszeit noch zu Weihnachten.
  • Cilia Teefilter L ( 2,99 Euro) Also mit Teefiltern bin ich nachdem ich gestern schon woanders 2 Packungen drin hatte versorgt, aber ist ok, man kann diese nämlich auch ganz toll als Gewürzsäckchen beim Kochen nehmen.
  • Und ich hatte es fast befürchtet, das auch hier die Em-Eukal Gummidrops (je 1,85 Euro) enthalten sind. Wieder alle 3 Sorten Orange-Ingwer, Anis-Fenchel und Eukalyptus-Menthol. Nun habe ich davon 6 Beutel und keiner mag sie.
  • Samova Tee (9,95- 12,95 Euro) ich bekam die Sorte Toronto Splash (Bio-Rooibos/Basilikum) im Beutel,sowie eine kleine Dose Alberta Rodeo ( Schwarztee/Kräuter). Sind nun beides nicht so meine Geschmacksrichtungen,ich mag es lieber fruchtiger.
  • biozentrale Milchreis ( 1,99 Euro) finde ich klasse,sowas gibts bei uns auch ab und an mal, wenns schnell gehen muss und bio ist sowieso immer klasse.
  • Lindor von Lindt (0,99 Euro) dazu brauch ich nicht viel sagen, außer lecker, lecker, lecker.
Dazu lag als kleines Geschenk noch eine Probepackung Zetti Knusperflocken bei, aber da ich die nicht so mag, ist das in Ordnung, das da nur ein paar in der Packung sind.


Die Produkte der Dezemberbox haben je nachdem welchen Tee man erhalten hat einen Wert zwischen 25,25 - 28,25 Euro, was den Preis wieder sehr deutlich und fast ums Doppelte übersteigt. Die Box war für mich in Ordnung aber haut mich nun nicht vom Hocker. Ich finde sie zu Süßkramlastig und hätte mir etwas mehr Zutaten zum Kochen gewünscht. Das Eis paßt einfach nicht zu Weihnachten/Winter, da wäre eine leckere Dessertcreme eine tolle Alternative gewesen. 

Ich bin gespannt was die Box im Januar mit sich bringt

Weihnachtsüberraschung von Rossmann

Gestern hatte ich schon auf einigen Blogs gelesen,
das sie von Rossmann ein tolles Überraschungspaket bekommen haben.
Ich wußte aber nicht, ob dies nun ein Paket nur für Blogger ist oder es von einem Gewinnspiel war.
Bis heute Morgen DPD klingelte und mir unter anderem auch ein Paket von Rossmann brachte. Die Box ist schon mal toll verpackt und in lila gehalten, das ist einfach meine Farbe, hihi. Anbei war auch eine Karte mit lieben Grüßen des Rossmann Teams.

Und das war alles in der Box enthalten:


  • sebamed Bodymilk, mehr Feuchtigkeit. Finde ich jetzt gerade im Winter super
  • Isana men Augengel, toll das auch an die Männer gedacht wurde. Ich kann es leider nicht benutzen, es wird daher verschenkt oder landet in meiner Verlosungskiste
  • Rexona Cotton Deospray, dieses Deo durfte ich schon testen und es gefällt mir sehr gut, also ein wieder ein tolles Produkt
  • Weleda MEN Aktiv-Duschgel, auch das muss ich weitergeben oder in die Kiste packen, aber halb so wild
  • Neutrogene Norwegische Formel Handcreme mit Nordic Berry, die kann ich im Winter immer gebrauchen, da meine Hände wenn es kälter wird, total schnell aufreißen
  • essence lash princess mascara, sowas ist nie verkehrt, also auch klasse
  • Colgate Total Whitening. Auch Zahncreme kann man immer gebrauchen, finde ich super
  • tetesept Sinnensalze Zeit für Dich. Ich liebe es sowieso ein langes ausgiebiges Bad zu nehmen und da ich an den Feiertagen ein paar Tage frei habe, werde ich mir das Badesalz dann gönnen und in Ruhe entspannen
  • Fyb Gesichts-Peelingpad. Dieses Produkt habe ich noch nie ausprobiert, aber ich werde es mal versuchen.

Hiermit sage ich vielen herzlichen Dank an das Rossmann Team für die wirklich gelungene Überraschung, danke für die Zusammenarbeit in diesem Jahr und auch im nächsten, dem ganzen Team ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Donnerstag, 18. Dezember 2014

brandnooz Box Dezember


Wie von brandnooz angekündigt kam heute schon rechtzeitig vor Weihnachten die Dezemberbox. Wie viele andere auch war ich schon wieder in Erwartungshaltung und las heute Morgen schon die ersten Kommentare zur Box auf facebook. Spoiler vermied ich zwar bewußt doch ich las nur durchweg negatives. Ich befürchtet mal wieder Schlimmes, doch das es diesmal so schlimm ist, damit hätte ich nicht gerechnet.


Das Motto der Dezemberbox lautet, wie sollte es auch anders sein "Wohlige Weihnachten" Jedoch kann ich in der Box weder was von wohlig noch von Weihnachten erkennen. Aber schaut es euch am Besten selbst an.
 

  • Bugles Mais Snack (1,59 Euro) Ich bekam die Sorte Paprika Style, alternativ wäre aber auch Nacho Cheese in der Box gewesen, hier hatte ich die für mich bessere Sorte erwischt.
  • goodnooz Schokobox (2,20 Euro) hierin befindet sich eine Lindt Hello Tafel in Strawberry Cheesecake sowie ein Aktionscode für die goodnooz Box. Eine nette Idee, ich wußte gleich wem ich das schicke, den Gutschein habe ich jedoch raus, da die Person sicher keine Box abonnieren wird.
  • hitschler saure Fruchtgummi Monster ( 0,99 Euro) schön und gut aber nicht sehr weihnachtlich.
  • Hengstenberg Genießer Rotkohl ( 1,49 Euro) an und für sich lecker, aber es ist die Sorte mit Portwein und Preiselbeeren, so das es nichts ist wenn die Kinder mitessen.
  • Seeberger Persische Pistazien ( 3,39 Euro) ich bekam mit Pfeffer und Salz, alternativ gab es auch nur gesalzene in der Box. Pistazien mag ich sehr gerne und es ist nebem dem Rotkohl auch das einzigst weihnachtsmäßige Produkt in der Box.
  • Lindt Hello (2,20) Ich bekam Strawberry Cheesecake, alternativ gab es noch Cookies & Cream. Ich hätte mich über beide Sorten gefreut.
  • Und dann hätten wir noch Fruchtgummi, Fruchtgummi und Fruchtgummi. Em-eukal Gummidrops ( je 1,85 Euro) Hiervon kamen nämlich gleich wieder mal 3 Packungen. Anis-Fenchel, Ingwer-Orange und Eukalyptus-Menthol und mir sagen alle 3 nicht zu.

Die Produkte der Dezemberbox haben einen Wert von ca. 17,41. Die Box kostes 11,99 Euro so das es deren Wert um ca die Hälfte übersteigt. Vom Inhalt bin ich mehr als enttäuscht. Außer dem Rotkohl und den Pistazien kann mir hier nichts als weihnachtlich bezeichnen. Dazu ist der Rotkohl das einzigste Produkt das ich nicht unter Süß- und Knabberkram einstufen kann. Brandnooz da solltet ihr euch langsam mal wieder etwas besseres einfallen lassen.

Ich hoffe das die Januar Box besser wird, nun ja viel schlimmer kanns ja fast nicht kommen....
aber sagt niemals nie ;-)


Christmas Box Friendstipps


Kürzlich habe ich euch ja schon von der Friendstipps Kidsbox berichtet. Diese gefiel mir sehr gut, so das ich mich entschloss mir diesen Monat selbst ein Weihnachtsgeschenk zu machen und bestellte mir die Xmas Variante.


Diese kam heute bei mir auch schon an. Rechtzeitig vor  Weihnachten, so wie es auch sein soll. Die Box hatte einen Preis von 29,95 Euro inkl Versand und verspricht Produkte im Wert von mindestens 38 Euro. Und nun zeige ich euch, was in meiner Box alles enthalten war. 


  • Rapsgold Rapsöl (2,20 Euro), damit kann ich leider nichts anfangen, da ich Öl einfach nicht mag und werde es wohl verschenken
  • Cilia Teefilter Größe S, 2 x 80 Stück (3,38 Euro)  Tee trinke ich immer mal sehr gerne, auch losen Tee also damit kann ich etwas anfangen
  • Essential Design Raumduft Lebkuchenhaus (9,99 Euro) riecht toll und hat genau meinen Geschmack getroffen
  • Kappa Men Nero (9,99 Euro) Mann gibts hier im Haus keinen, so das dieses Produkt in meiner Verlosungskiste landen wird
  • Kappa Woman Viola (9,99 Euro) Parfüm ist immer gut, da ich nie aber auch niemals nicht ohne aus dem Haus gehe. Duftmäßig nicht unbedingt mein Favorit aber im Alltag werde ich es durchaus mal verwenden
  • Moritz Eiskonfekt (0,50 ) ich liebe Eiskonfekt, mehr muss ich dazu gar nicht schreiben
  • Tee Gschwendner Wintertee (0,50 Euro) finde ich klasse, ich mag diese Wintersorten und da kann ich gleich mal die Teefilter ausprobieren
  • Teelichthalter in gold mit einem Teelicht in Vanilleduft (1,49 Euro) finde ich auch ganz süß und ich werde ein schönes Plätzchen dafür finden

Somit sind in der Xmas Box Produkte im Wert von 39,03 Euro enthalten. Mir gefällt sie ganz gut, aber ich hätte mir noch ein paar weihnachtlichere Produkte gewünscht, doch ich bin soweit zufrieden.

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Crashbox von World of Sweets

Vor einigen Monaten habe ich bei einer anderen Bloggerin  von der Crashbox bei World of Sweets gelesen. Hiebei handelt es sich um eine gemischte Auswahl verschiedener Produkte. Diese können entweder kurz vor dem MHD stehen oder es ist seit kurzem abgelaufen (etwa 1 Woche), außerdem Bruchware oder Ware mit beschädigter Verpackung. In der Box kann alles aus dem großen Sortiment des Shops sein, Schokolade, Lakritz, Fruchtgummi aber auch Knabberartikel. Die Box kostet 9,99 Euro und verspricht Produkte mit einem Wert von mind. 20 Euro.Nachdem ich die letzte Box vor etwa 2 Monaten verpaßt hatte, sah ich vor ein paar Tagen, das es sie wieder gab und bestellte mir ein Exemplar aufgrund der vielen tollen Bewertungen bezüglich des Inhalts. Gerade kam nun auch meine Box, jedoch wurde ich von dieser doch sehr enttäuscht.

Hier kommt der Inhalt:


3 x verschiedene Advenskalender je 0,99 Euro
2 x Alaska Boy Wassereis je 0,99
1 x Milka Weihnachtsmann  Alpenmilch 2,02 Euro
2 x Friedel Weihnachtsmann 1 Caramel Nuss 1 Caramel je 0,90 Euro
1 x Kinder Bueno 1,99 Euro
3 x Wrigleys Professional Extra White Preis ?
4 x Zuckerstangen je 0,34 Euro
4 x einzelne Schokoladenprodukte Preis ?

Rechne ich alle Produkte zusammen wie ich die Preise aus dem Shop entnommen habe, so bin ich bei 12,12 Euro. Den Preis der Kaugummis sowie der einelnen Schokis ( ich denke hier wurden aus einer normalen Packung welche entnommen) kann ich leider nicht bestimmen, aber es sind auf jeden Fall keine 8 Euro. Schon allein hier über bin ich dann enttäuscht, denn es kommen ja auch noch Versandkosten in Höhe von 3,95 Euro hinzu. Das Gute alle bei keinem der Produkte ist das MHD abgelaufen. Bei einigen im Laufe dieses Monats, aber das würde mich nicht stören. Bei den Bruchwaren hätte ich mir jedoch gewünscht, das man diese extra in ein Tütchen packt, denn sie flogen lose im Karton rum, was erstens bei kaputten Packungen nicht sonderlich appetitlich ist und sich zudem bei den kaputten Nikoläusen,die Schokolade auch im gesamten Paket verteilte. Ich habe mich entschlossen von meinem Rückgaberecht Gebrauch zu machen und gebe der Crashbox evtl in der Zukunft nochmal eine Chance.

Dienstag, 16. Dezember 2014

Lesara - Alles was sie lieben.Zum besten Preis


Kennt ihr schon den Onlineshop von Lesara ?

Hier bekommt ihr alles was euer Herz begehrt. Mode für Sie, Ihn und Kinder, Dekoartikel, Haushaltsgeräte, Kosmetik und vieles mehr. Und dies dazu noch zu tollen Preisen. Jeden Tag erwarten euch neue Top-Deals, die es nur für eine bestimmte Zeit zu einem sehr vergünstigtem Preis gibt.


Für meine Shopvorstellung wählte ich etwas aus dem Weihnachts-Shop. Und wie ihr sehen könnt, es ist dieser süße Eisbär mit LED- Beleuchtung. Dieser ist aus Acryl und etwa 20 cm hoch und hat einen Preis von 9,99 Euro. Er besitzt 16 weiße LED´s die mit 3 AA-Batterien betrieben werden. Der süße Eisbär ist nur für den Innengebrauch geeignet. Ich habe den Bären bei mir im Hausgang vor der Eingangstüre stehen und schalten ihn jeden Abend sobald es das Dämmern beginnt ein. Er macht wirklich ein sehr schönes und vor allem auch helles Licht. Wenn ich abends nochmal mit dem Hund rausgehe benötige ich kein Ganglicht mehr, der Eisbär genügt vollkommen und es ist stromsparender.

Die Bezahlung erfolgt im Shop von Lesara entweder via Kreditkarte, Lastschrift,Paypal, Sofortüberweisung oder Rechnung. Die Versandkosten betragen lediglich 4,95 Euro und entfallen ab 40 Euro Bestellwert ganz.

Wer also auf der Suche nach einem Schnäppchen oder einem tollen Angebot ist, ist hier genau richtig. Schaut euch doch einfach mal um, ob ihr was schönes findet.

Vielen Dank an Lesara für die Bereitstellung des kostenlosen Testproduktes

Pralinenbote und so hats geschmeckt...


Vor kurzem habe ich euch ja schon vom Pralinenboten berichtet und wollte euch ja auch nochmal auf dem Laufenden halten, wie die Produkte bei uns ankamen. Die beiden Schokolollies wurden direkt aus dem Nikolausstiefel von den Mäusen gefuttert und so denke ich werden sie ihnen sehr gut geschmeckt haben. Sie waren nämlich schnell weg.


Ich hatte mir ja die Pralinen der Weihnachtskollection ausgesucht, da der von mir gewünschte Pralinenadventskalender leider schon ausverkauft war und funktionierte die Packung dann als meinen persönlichen Kalender um. So gönnte ich mir nun jeden Abend wenn die Mäuse schlafen eine leckere Praline. In der Packung sind 30 Stück, je 2 Stück pro Sorte, so das ich nun gestern Abend alle Sorten durchprobiert hatte. Nun möchte ich euch schreiben, welche Sorten alles enthalten sind, das ihr einen Einblick dieser leckeren Pralinenmischung bekommt. Schön der erste Eindruck beim Öffnen der Packung machte was her. Die Pralinen sehen schon mal toll aus.


Ich arbeitet mich von oben links nach rechts unten durch:

Mandelstern
Canache aus Mittelmeermandeln an edlem Mandellikör, verschmolzen mit zarter Vollmilchschokolade

Adventszauber
weiße Schokolade gefüllt mit Cassis-Gelee und Weihnachtspunsch-Trüffelmasse

Macadamia Vanille Stern
geröstete australische Macadamianüsse verfeinert mit echterBourbon-Vanille

Snowflake
Mandelnougat mit Adventsgewürzen in Bitterschokolade, die funkelt wie Schneekristalle

Noisette-Etoile
frisch geröstete Haselnüsse, dazu cremiger Nougat in Vollmilchschokolade

Cafe Noél
Sahecanache verfeinert mit Kaffeelikör und einem Schuß Ouzo

Stollen Praline
cremiger Sahnecanache verfeinert mit Rum und Marzipan

Preiselbeer Nougat
Kompott aus Wald-Preiselbeeren und Feigen, gebettet auf Nougat mit frisch gerösteten Haselnüssen und von feinster Schokolade umhüllt

Weihnachtsknusper
hier werden knusprige Waffelstückchen mit Haselnussnougat gemischt und mit weihnachtlichen Gewürzen abgerundet

Amaretto Trüffel Stern
dunkle Schokolade mit einem Schuß Mandellikör

Spekulatius Sahne Trüffel
frische Sahne mit feinster Vollmilchschokolade und eine Prise auergewöhnlicher Gewürze

Wintertraum
Zartbitterschokolade gefüllt mit einer Trüffelcreme aus Orangenschale, Muskatnuss, Ingwer und Koriander

Väterchen Frost
Trüffelcreme aus Vanille und etwas Rum überzogen von zarter Vollmilchschokolade

Eierpunsch Stern
Eierpunsch eingefangen in weißer Schokolade

Wichtel
Trüffelcreme mit einem Hauch Amaretto überzogen von Vollmilchschokolade und gekrönt mit einer leckren Zimtmandel


Welche Sorte mir nun am Besten geschmeckt hat, kann ich euch leider nicht sagen. Denn sie waren alles super lecker. Lediglich in einer Praline befand sich im Inneren eine Rosine, das fand ich nicht so toll, aber es gibt schlimmeres. Geschmacklich sowie optisch sind diese Pralinen absolut klasse. Auch wenn in vielen Sorten Alkohol enthalten war, so nahm man dieses zwar war, aber genau richtig dosiert, nicht zu penetrant. Ich mag es nicht, wenn es alles zu sehr nach "Schnaps" schmeckt. Die Cremes und Füllungen sind auch mit den Gewürzen perfekt abgeschmeckt, nicht zu süß, nicht zu kräftig, nicht zu lasch. Sie haben genau meinen Geschmack getroffen.

Nochmals vielen Dank an Pralinebote für dieses  kostenlose Testpaket.

Montag, 15. Dezember 2014

Alpro - Kokosnuss Original

Kürzlich habe ich euch ja von meiner Friendstipps Testerbox Kids  berichtet,
welche ich das erste Mal probiert hatte.  Nun möchte ich euch ein Produkt daraus vorstellen.


Es handelt sich dabei um den Kokosnussdrink Original von Alpro. Dieser verspricht erfrischenden Geschmack, ist dazu kalorienarm, ohne Zuckerzusatz und vegan.

Da ich sehr gerne asiatische koche war für mich sofort klar, dafür muss der Drink herhalten,zumal auf der Packung auch steht, das man ihn auch für warme Gerichte verwenden kann.

Pur schmeckte mir der Drink nämlich zu wenig nach Kokosnuss und zu viel nach Wasser, so das ich als Getränk nicht viel damit anfangen konnte.


So entschied ich mich gestern für ein leckeres Hühnchengericht.

Dazu habe ich einfach gewürftelte Hähnchenbrust angebraten und eine Hand voll Ananaswürfel dazugegeben. Da ich keine frische da hatte, nahm ich welche aus der Dose. Dazu kam dann noch ein Glas Sojasproßen und alles wurde schön angeschwitzt. Den Reis hatte ich davor schon angesetzt. Dann habe ich das ganze mit dem Alpro Kokosnussdrink abgelöscht und auch etwa 100ml Ananassaft dazugegeben. Als ich das Ganze  probiert habe, schmeckte es schon etwas mehr nach Kokosnuss alsPur. Da der Reis noch nicht ganz fertig war,ließ ich das  Ganze noch leicht vor sich hinsimmern und schmeckte es kurz bevor der Reis fertig war ab.Jedoch stellte ich fest, das es nach ein paar Minuten nicht einen Hauch mehr nach Kokosnuss schmeckte, was ich sehr schade fand, da ich diese Kombi sehr gerne mag. Ich gab noch etwas von dem Drink hinzu, doch der Kokosnussgeschmack blieb aus. So schmeckte ich das Gericht mit Salz, Pfeffer und Currypulver ab und band die Soße noch mit etwas Stärke ab, da sie mir sonst zu dünn war. Da vom Essen was übrig blieb, machte ich mir dieses heute zum Mittag und gab kurz vorm Servieren den letzen Rest des Drinks mit dazu, doch auch diesmal keine Kokosnuss mehr. An was es liegt, keine Ahnung. Lecker war es dennoch. Und fürs nächste Mal weiß ich, den Drink am besten erst kurz vorm Servieren hinzugeben, dann klappts auch mit der Kokosnuss ;-)

Ansonsten kann ich mir den Alpro Kokosnussdrink sehr gut als Basis für Mixgetränke, Milchshakes etc vorstellen. Und natürlich ist er eine tolle Alternative für Kuhmilch, Sahne und Co. Toll für Lactoseintolerante Menschen, Vegetarier und auch Veganer.

Samstag, 13. Dezember 2014

Yves Rocher - mein Wichtelgeschenk


Kürzlich hatte ich euch ja schon berichtet das ich beim Bloggerwichteln von Yves Rocher dabei bin. Gestern morgen etwas später als sonst, klingelte der DPD Mann und brachte mir das Päckchen, was die liebe Yasmina für mich ausgesucht hatte.


  • Pure Calmille - sanfte Reinigungsmilch
  • Wangenroge - rose
  • Les Plaisirs Nature - Lipgloss Vanille
  • Lippenstift Koralle
  • Mini Collection Eau de Parfum, 4 Düfte a 5 ml ink Geschenkdose
  • Organzasäckchen in rot


Nun habe ich ja auch zwei weitere Bloggerinnen ausgewählt und hoffe das diese ihr Geschenk nun auch bald erhalten.

Vielen Dank an Yves Rochere für die tolle Aktion und auch an Yasmina für das Aussuchen der Produkte.

dreamy shower fluid von bebe

Diese Woche erreichte mich wieder mal eine Überraschung. Ich bekam von bebe das neue dreamy shower fluid zugesendet, welches ich gewonnen habe. Ich habe mich sehr darüber gefreut.



Das dreamy shower fluid besitzt eine besondere Pflegeformel, welche die Haut soft  reinigt und pflegt wie ein leichtes Duschöl und dies ohne sie dabei zu beschweren. Schon beim Auftragen sorgt sie für ein traumhaft weiches Gefühl und entwickelt sich auf der Haut zu einer reichhaltigen Mousse. Durch den warmen Honigduft verzaubert das fluid die Sinne und macht das Duschen zu einem Highlight. Angereichert mit Haselnussöl und Gelée Royal. Die Verträglichkeit wurde dermatologisch bestätigt,  somit ist diese Dusche auch für empflindliche Haut geeignet.

Auch ich bin schon sehr gespannt, auf dieses neue  Duscherlebnis und bedanke mich ganz herzlich bei bebe für das Zusenden des kostenlosen Produktes.

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Bertolli - Pastasoße Pecorino


Bei Bertolli konnte man sich kürzlich für den Test der neuen Nudelsoßen bewerben und ich erhielt vor wenigen Tagen die Zusage das ich dabei sein darf. Schon zwei Tage später wurde mir mein Päckchen auch schon geliefert.


Es beinhaltete zwei Gläser der neuen Sorte mit Pecorino. Da ich zu meinen Nudeln eh immer jede Menge Käse brauche war ich schon sehr gespannt darauf.

Tomantensoße mit Pecorinokäse:

Zutaten: 79% Tomaten, 8% Tomantenmark, 3,5% Pecorino Romano DOP ( Schafskäse), Zwiebeln, natives Olivenöl Extra, 1,5 % Knoblauch, Zucker, Speisesalz, Zitronensaftkonzentrat, Petersilie, Oregano,Basilikum.


Unter der Woche koche ich meist immer richtig nur wenn es mal schnell gehen muss, greife ich auch mal auf Fertigsoßen zurück. Oder eben wie bei diesem Test an einem Wochenende an dem alles ausgeflogen ist und ich alleine bin. 

So kochte ich in freudiger Erwartung auf eine leckere Soße Nudeln, machte mir in dieser Zeit noch einen Salat und erwärmte mir dann die Soße. 

Leider konnte sie mich geschmacklich aber gar nicht überzeugen, obwohl ich sonst Käse in rauen Mengen über meine Nudeln streue. Und auch Schafskäse liebe ich normalerweise über alles.  Da der Pecorino aus Schafsmilch ist, bin ich der Meinung das es aber doch daran lag. Denn die Soße schmeckte für mich schon sehr nach "Schaf" , diesen bissigen Geschmack, denn ich  auch vom  Ziegenkäse kenne. Ich ass zwar brav meine Portion auf, doch das was sich an Rest unten im Teller gebildet hatte, löffelte ich nicht wie sonst aus, sondern schüttete es weg. Und ich bin jemand der es überhaupt nicht mag, wenn  Lebensmittel weggeworfen werden, aber Pur hätte ich die Soße nicht runtergebracht. Aber sowas ist ja eben doch imer eine Sache des persönlichen Geschmacks, meinen hat die Soße leider nicht getroffen, so das ich das andere Glas wohl verschenken oder mit einer anderen Soße mischen werde.

Ich bedanke mich trotzdem bei Bertolli, für das Zusenden des kostenlosen Testpaketes.

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Heart and Home Votivkerzen - Geschenkewunderland

Heute stelle ich euch die Kerzen von Heart and Home. Für diese startete das Geschenkewunderland kürzlich eine Testaktion, zu der ich als Testerin ausgewählt wurde.Ich habe mich sehr darüber gefreut, da ich Kerzen und wenn sie dann noch duften über alles Liebe. Und wenn ich ehrlich bin, auch weil ich mich schon gar nicht mehr dran erinnern konnte, das ich mich da beworben hatte *g*. Für den Test bekam ich einen Gutschein vom Shop mit diesem durfte ich mir dann 3 Duftkerzen meiner Wahl sowie das passendeVotivkerzenglas aussuchen. Und schon am nächsten Tag bekam ich die Versandbestätigung und am Tag darauf  war meine Bestellung auch schon da.


Ausgesucht habe ich mir die 3 Sorten:

Willkommen Zuhause
Süße Schwarzkirsche
Weihnachtsgebäck
und natürlich das passende Glas 

Das Votivkerzenglas hat eine Höhe von 6,7 cm und einen Durchmesser von 5,6 cm im oberen und 4 cm im unteren Bereich. Auf der  Vorderseite ist es mit dem Heart and Home Logo versehen. Für den Preis von gerade mal 0,99 Euro absolut top.


Die Heart and Home Kerzen sind genau richtig um in seinem zu Hause eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Sie sind  qualitativ besonders hochwertig. Jede Kerze hat einen Preis von 2,49 Euro was ich auch angemessen finde. Ich habe meine erste Kerze nun den 3. Tag an und ich denke das sie auch morgen noch einmal brennen wird. Die Brenndauer jeder Kerze beträgt etwa 15 Stunden. Die Kerze brennt bei mir in einem ca 30 qm großem Raum doch trotzdem verbreitet sie ohne Mühe ihren Duft im ganzen Raum, zusammen mit dem Kamin schafft sie damit eine warme und wohlige Stimmung. Mit ihrer Höhe von 5 cm und einem Durchmesser von 4,2 cm passt sie optimal in das passene Votivkerzenglas hinein. Dazu bieten die vielen einzigartigen Duftkreationen für jeden Geschmack genau das Richtige und sind somit auch eine schöne Geschenkidee, gerade in der kalten Jahreszeit. Da liebt man es doch sich ein Kerzchen anzumachen. Die Kerzen sind nach einer speziellen Sojabohnenrezeptur hergestellt, daher biologisch abbaubar und auch ungiftig. Zudem setzen sie auch keine Ölruß frei.


Willkommen Zuhause:
Ein fruchtiger Duft mit einer Gewürznote in Mandelpraline

Diese Kerze brennt bei mir momentan und sie erinnert auch schon ein wenig an Weihnachten. Ein wohlig, warmer Duft, der eine gemütliche Atmosphäre verbreitet.

Süße Schwarzkirsche:
Diese Kerze duftet nach frischen Schwarzkirschen sowie weiteren Füchten.

Ich liebe Kirschen und deren Duftund freue mich schon, wenn die Kerze diesen im Raum verbreitet. Da der Duft sehr schwer und süß ist auch passende zur Jahreszeit.

Weihnachtsgebäck:
Eine Mischung ausButterbiskuit, Apfel und Zimt.

Genau das Richtige für die Adventszeit und die Kerze, die ich als nächstes anzünden werde. Die riecht schon jetzt einfach nur herrlich und man möchte am liebsten hineinbeißen.

Mein Fazit:

Ich kannte die Votivkerzen von Heart an Home bisher noch nicht, aber da ich ja ein Kerzenjunkie bin, bin ich  von diesen absolut begeistert. Ich muss mehr davon haben *g*.Obwohl sie schnuckelig klein sind, verbreiten sie dennoch einen Duft und dies auch sehr schnell in großen Räumen  und dies auch komplett bis die Kerze abgebrannt ist. Es gibt viele Duftrichtungen, so das hier jeder seineLieblingssorte findet und bei dem Preis kann man sich schon mal durch das ganze Sortiment riechen,bis man dann seine Favoriten gefunden hat.

Und noch als kleinen Hinweis.

Kerzen nie unbeaufsichtigt brenne lassen
Nur aus der Reichweite von Kindern und Haustieren brennen lassen !

Vielen Dank an das Geschenkewunderland für das Bereitstellen der kostenlosen Testprodukte.

Montag, 8. Dezember 2014

Habibi Plush - Freunde zum Kuscheln und Erwärmen


Schaut mal was ich tolles von Habibi Plush bekommen habe. Dieser süße Igel zog kürzlich bei uns ein. Ich habe mich sehr darüber gefreut, da ich im Vorfeld nicht wusste, welches Produkt wir bekommen und ich habe ja ein Faible für Esel, Eulen und auch Igel.


Aber das Igelchen ist nicht nur zum Kuscheln da. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist er gleichzeitig auch ein Wärmespender.

Wie das geht ?
Ganz einfach.

Das Tierchen für 90 Sekunden in die Mikrowelle oder wie in unserem Fall für 10 Minuten bei 80 Grad in den Backofen und es ist herrlich warm. Sehr praktisch, da wir in den Schlafzimmern nicht heizen, so lege ich das Tierchen vor dem Schlafengehen der Großen ins Bett, dann ist es nicht so kalt und nachts hat sie auch noch was zum Kuscheln, denn sie findet den Igel auch ganz toll. 

Dazu duftet es auch noch herrlich nach Lavendel, was ich sehr gerne rieche. Das Kissen ist aber auch super geeignet bei Bauch/Regelschmerzen oder Verspannungen im Nacken/Schulterbereich. 

Geeignet sind die Produkte schon für Babys und nach oben hin gibt es keine Grenze. 

Die Produkte sind dazu hergestellt aus unbedenklichen farben, hochwertigen und strapazierfähigen Materialien, fusselfreier Plüschqualität, natürlichen Füllungen und sorgfältig verarbeitet. Kontrolliert wird dies durch unabhängige Kontrollen deutscher Prüflabore.

Schaut euch doch mal bei Habibi Plush um, hier ist für jeden was dabei.

Vielen Dank an Frau Spachtholz für den netten Kontakt und das Bereitstellen des kostenlosen Testproduktes.


dm Lieblinge Dezember + Nikolausaktion


Da ich am Samstag auf der Facebookseite von dm gelesen habe, das schon einige ihre dm Lieblinge vom Dezember geholt haben, fragte ich bei meinem heutigen Besuch auch direkt mal nach, ob denn meine Lieblingsbox auch schon da ist. Und ich hatte Glück und sie war schon im Markt. Gerade bekam ich sowieso die  Mail, das ich sie abholen kann, aber ich musste heute Morgen sowieso hin und die Stiefel der Mäuse von der Nikolausaktion noch abholen, da diese am Samstag nich da waren.


Auch diesmal kam die Box wieder in dem tollen festlichen rot, das ja für die Vorweihnachtszeit absolut passend ist. Und diesmal finde ich den Inhalt richtig toll und kann bis auf ein Produkt auch alles gebrauchen.

 Und hier kommt der Inhalt:


  • Ultralight Mini Haarschutzbürste (6,95 Euro), finde ich klasse, eine neue Bürste wollte ich mir sowieso bald holen. Diese verspricht sogar kämmen ohne Ziepen.
  • Maxfactor Masterpiece Mascara ( 10,35 Euro) auch Mascara kann ich immer gebrauchen, ebenfalls ein tolles Produkt.
  • AXE Black Duschgel (1,85 Euro) Mann gibt es bei uns im Haus keinen, so das ich mit dem Artikel nichts anfangen kann.  Er wird verschenkt oder landet in meiner Verlosungskiste. Aber ich habe mal geschnuppert, es riecht sehr gut.
  • Tesa Glitterdeco ( 2,95 Euro) Dies ist ein Set aus 6 Glitterklebestiften. Da ich sehr gerne bastle gefällt mir dies sehr gut, da ich auch neue davon brauche, da die alten alle fast leer sind.
  • head & shoulders Instant Shampoo ( 3,45 Euro). Gegen juckende Kopfhaut und Schuppen. Schuppen hatte ich zwar schon ewig keine mehr, aber Shampoo brauche ich auch immer.
  • CD Handcreme Sanddorn ( 1,85 Euro) Gerade jetzt im Winter habe ich gerade an den Händen trockene Haut, da kann ich die Handcreme auch gut gebrauchen.
  • invisibobble Haargummis ( 3,45 Euro)  Haargummis brauchen wir auch immer, die verschwinden auf ominöse Weise bei uns, was ich schon Haargummis und Spängchen gekauft habe... Diese sind dazu noch im Telefonkabeldesign und dazu noch schonend zum Haar. Ich wollte diese Art von Haargummis sowieso mal probieren, also auch wieder top.
  • Dazu gab es noch ein Rezept für Rentierkekse sowie 4 Magnetaufkleber (7,95 Euro) mit weihnachtlichen Grüßen von dm.

Somit hat die Dezemberbox Produkte im Wert von 38,80 Euro was den Preis der Box von 5 Euro um beinahe das 8-fache übersteigt. Ich bin diesmal sehr begeistert, bis auf das Duschgel für Männer finde ich für alle Produkte Verwendung. Ich freue mich auch schon auf die nächste und leider schon wieder letzte Box meines Abos.


Dann holte ich auch noch die Stiefel aus der Nikolausaktion ab und habe mich auch über diesen Inhalt sehr gefreut. Für die Kleine gab es eine Probe Shampoo, einen Fruchtriegel sowie eine Packung Feuchttücher für unterwegs. Für die Große eine tolle Zahnbürste, einenLippenpflegestift, Mini-Muffinförmchen, eine Mandarine und eine Nuß. Sie wird sich sicher freuen, wenn sie dann aus dem Kindergarten kommt und sieht das der Nikolaus nochmal da war.

Vielen Dank an das dm-Team Ochsenfurt für die tolle Aktion.