Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 7. November 2014

Maison -X

Achtung dieser Beitrag ist nur für Personen über 18 Jahren 


Auf der Facebookseite von Maison-X wurden vor ein paar Wochen Produkttester gesucht und da ich dem Thema sehr aufgeschlossen bin, bewarb ich mich und erhielt einige Tage später direkt die Zusage, das ich unter den 10 Testern bin.


Als Testprodukt bekam ich Hasi zugesendet, ein total süßes Spielzeug.

Bewertet habe ich es nach folgenden Kritrien: Aufmachung, Handhabung, Verpackung, Wirkung, positiven und negativen Aspekten


Handhabung:  DIe Handhabung erschien mir auf den ersten Blick einfach, allerdings benötigte es etwas bis ich den Dreh raushatte. Bedient wird der Hasi, durch Drücke auf die Augen. Hier schaltet man ihn an und aus und wählt auch die gewünschte Stufe aus. Manchmal funktionierte dies allersings nicht gleich beim ersten Versuch und man musste etwas fester drücken eher etwas passierte. Der Hasi ist wiederaufladbar, das Ladekabel ist mitgeliefert, so das man sich im leere Batterien keine Gedanken machen muss.

Aufmachung: Der Hasi ist auf den ersten Blick ganz niedlich. Allerdings wirkt er aufgrund seines Leuchtens im dunklem etwas gruselig. Aber wenigstens findet man ihn dann gleich ;-)Ich erhielt das Modell in grün, es gibt in aber auch noch in rosa, was eher mein Favorit gewesen wäre.

Verpackung: Von der Verpackung bin ich etwas enttäuscht. Immerhin hat der Hasi einen Preis von knapp 70 Euro und die Verpackung sollte auch dementsprechend gestaltet sein.Im Laden würde mich das Produkt in dieser schlichten, schwarzen Verpackung für diesen Preis nicht anziehen.

Wirkung: Der Hasi ist wirklich ein lustiges Spielzeug und bringt Abwechslung ins Schlafzimmer. Allerdings finde ich dieses Spielzeug eher gedacht um sich mit dem Partner Spaß zu gönnen, alleine nur mit mir würde ich Hasi nun nicht benutzen, auch wenn er seine Wirkung nicht verfehlt und schon sehr stimulierend sein kann.

Positiv:  Der Hasi ist ein witziges Accessoires für Schlafzimmer und vor allem für Paare eine gelungene Abwechslung für zwischendurch. Das Design ist witzig gestaltet und läßt es auch nicht gleich erkennen um was es sich eigentlich handelt.Gut finde ich auch, das es mithilfe des Ladekabels immer wieder aufgelanden werden kann, so das Batterien hier wegfallen.

Negativ: Zum einen die schlicht gehaltene Verpackung, hier spart man definitiv am falschen Ende, denn so würde mich das Produkt im Laden überhaupt nicht ansprechen, schon gar nicht für den Preis von knapp 70 Euro. Zum anderen musste ich feststellen, das sich die Augentasten nicht immer gleich auf Anhieb bedienen ließen, so das man desöfteren mehrmals fest drücken musste, ehe sich was tat. Eine deutschsprachige Anleitung war leider auch nicht beigefügt, dies sollte unbedingt geändert werden, da ja leider nicht jeder der englischen Sprache mächtig ist, zumal man sich beim einem Toy auch nicht lange damit aufhalten mag.

Vielen Dank an Maison-X für das Bereitstellen des kostenlosen Testproduktes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen