Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 22. August 2014

Apéritif á la francaise - brandnooz


Bei brandnooz konnte man sich als Tester zum  Apéritif á la francaise bewerben und ich hatte tatsächlich das Glück und konnte mich unter den vielen Bewerben durchsetzen. Eigentlich hatten wir geplant uns einen schönen französichen Abend damit zu machen, aber die letzte Zeit war sehr turbulent bei uns, so das wir nicht wirklich dazu kamen. Wir haben immer mal wieder etwas probiert und so stelle ich euch die Produkte nun einzeln vor.


1x Blanchet Secco
1x Le-Quatre-Quarts
1 x Bonbel cremig-würzig Chili
1 x Bonbel cremig-würzig Tomate-Basilikum
1 x Geramont LeSnack
1  Geramont Sommer a ´la Provence
1 x Chavroux Ziegenkäserolle mild und cremig
1 x Chavroux Ziegenkäse mit Feige
dazu noch Servieten, Fähnchen und eine Fahnenkette passend zum Thema Frankreich


Geramont LeSnack: Dieser Käse hat uns sehr gut geschmeckt. Es ist mild und angenehm im Geschmack, man kann ihn pur genießen, einfach ein Stück Brot dazu oder auch lecker auf einem Salat. Durch die Perforierung der Verpackung kann man den Käse in praktische, gleich große Scheiben schneiden. Wird auf jeden Fall nachgekauft.

Geramont Sommer a´la Provence:  Heribei handelt es sich im die Sorte des Jahres. Diesen hatte ich in früherer Zeit schon in anderen Geschmacksrichtungen gehabt und diese haben mir immer sehr gut geschmeckt. Diesmal kam ich leider nicht zum Verkosten, denn obwohl er noch haltbar war, kam mir schon beim Öffnen ein schrecklicher Geruch entgegen und als ich den Käse auf der Folie nahm, war er schon rundum verschimmelt, so das mir leider nur der Gang zum Mülleimer blieb, was ich sehr schade fand.


Chavroux Ziegenkäserolle mild und cremig: Dieser Zeigenkäse schmeckte uns sehr gut, auch mir und das obwohl ich sonst kein großer Ziegenkäsefan bin. Aber der Ziegenkäse war angenehm im Geschmack man schmeckte die "Ziege" gar nicht raus. Lecker auf einem Stüclk Brot ein paar Kräuter oder etwas Pfeffer darauf ein wahrlicher Genuss.

Chavroux mit Feige:  Auch diesen Käse habe ich probiert, obwohl ich Ziegenkäse nicht so gerne mag. Geschmacklich konnte er aber keinen von uns überzeugen, da er uns einfach zu süß war. Der Anteil an Feige sollte hier etwas reduziert werden, dann könnte er sogar ganz lecker schmecken.


Bonbel cremig-würzig: Diese beiden Sorten kann ich kurz zusammenfassen. Ich konnte den Käse leider überhaupt nicht probieren, da mir der Käsegeruch nach dem Öffnen der Packung einfach zu penetrant war. Wenn etwas so riecht, dann kann ich es leider auch nicht essen. Auch bei den anderen Verkostern kam der Käse nicht so gut an, die Sorte Chili war vielen zu scharf und auch die Sorte Tomate-Basilikum war sehr kräftig im Geschmack, so das der Käsegeschmack trotz des intensiven Geruchs kaum zur Geltung kam. lediglich Mausi hat sich 3 Scheiben der Tomate-Basilikum Variante schmecken lassen, was mich etwas verwundert hat.


Blanchet Secco: Leider absolut nicht unser Geschmack, aber das war mir eigentlich schon vor dem Öffnen der Flasche klar, da wir was Wein angeht nur sehr sehr süße Sachen trinken.

Le Quatre-Quarts: Der Name dieses Kuchens erklärt sich super einfach. Es sind einfach je gleiche Teile von Eier, Mehl, Butter und Zucker enthalten. Ich bin normal kein Fan von gekauften Kuchen, aber dieser hat mir sehr sehr gut geschmeckt  und ich muss unbedingt rausfinden, wo es diesen zu kaufen gibt.Man kann diesen Kuchen mit Sahne, Marmelade oder Schokocreme bestreichen. Ich genoß ihn aber am allerliebsten pur.


Fazit:

Leider hat es mit unserem französichen Abend nicht so geklappt, wie ich es mir vorgestellt hatte. Doch die Produkte wurden allesamt verkostet, bis auf den Käse der bereits schlecht war. Ärgerlich aber kann eben mal passieren. Bei den restlichen Produkten waren die Meinungen geteilt. Einigen haben diese oder jene Produkte geschmeckt, anderen jedoch nicht. So ging es mir selbst auch. Alles in allem war das Paket für mich gechmacklich im mittleren Bereich, meine Favoriten ganz klar der Geramont LeSnack sowie die Quatre-Quarts Kuchenscheiben. Überhaupt nicht gingen die beiden Bonbel cremig-würzig Sorten und auch der Chavroux mit Feige war einfach zu süß.

Vielen Dank an brandnooz, das ich als Testerin gewählt wurde und das kostenlose Testpaket.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen