Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Montag, 28. Juli 2014

IceTea von Tee Gschwendner

Kürzlich wurden von Tee Gschwendner Blogger gesucht, die Interesse haben die neuen Ice Tea Sorten zu testen. Da ich im Sommer sehr gerne einen schön gekühlten Eistee trinke bewarb ich mich und erhielt einige Zeit später die Mail, das ich bei den Testern dabei bin.

Etwa eine Woche später erhielt ich ein Paket mit allen 8 Sorten des Ice Teas.

Die 8 neuen Sorten sind ein Knaller für alle, die echten Teegescmack und Natur in ihrem Eistee to-go nicht missen möchten. Diese Köstlichkeiten sind nur mit Agavendicksaft gesüßt und schmecken am Besten eiskalt. Fünf der 8 Sorten sind zudem auch noch in Bioqualität. Die Ice Teas gibt es im praktischen Tetra-Pak, der 500 ml beinhaltet. Von Vorteil ist hier auch der wiederverschließbare Deckel, aus dem man auch gleich trinken kann. Preislich liegt eine Packung bei 2 Euro. 


Nun zu den einzelnen Sorten

Mango Passionsfrucht:  Für mich schmeckte der Tee fast zu wenig intensic nach irgendetwas. Meiner Meinung nach, fehlt es bei dieser Sorte an Geschmack. Deutlich schmecken konnte ich die Mango, von der Passionsfrucht, die ich sehr gerne mag, allerdings nichts.

Ingwer - Orange: Ich musste schon schlucken, als ich Ingwer lass, seit etwa 3,5 Jahren habe ich eine besondere Beziehung zu Ingwer und die ist nicht gerade toll.Ich hoffte einfach darauf, das man ihn nicht zu sehr rausschmeckt, doch der Tea schmeckte sehr bissig, also eindeutig nach Ingwer. Deshalb diese Sorte für mich leider durchgefallen.

Grapefruit-Apfel : Diese Sorte hat mir sehr gut geschmeckt. Sie war fruchtig und man schmeckte die beiden Früchte Grapefruit und Apfel sehr gut heraus.

Schwarzkirsche: Die Sorte Schwarzkirsche war mein absoluter Favorit. Sie schmeckt superlecker, fruchtig und total nach Kirsche. Und ich liebe den Geschmack von Kirschen.

Waldbeere: Diese Sorte würde ich bei mir auf den zweiten Platz legen. Sie schmeckt sehr lecker, fruchtig nach den Waldbeeren, ist erfrischend und nicht zu süß.

Grüntee Mate: Der Frischekick mit extra viel Koffein. Diesen habe ich zwar nicht bekommen, aber der Tee war erfrischen herb, aber nicht zu bitter.

Minze: Auch eines meiner Favoriten. Eiskalt genossen ein absoluter Frischekick bei heißen Temperaturen.

Holunderblüte: Der Tee hat den typischen seifigen Geschmack der Holunderblüte. Eisgekühlt schmeckt er sehr lecker, und mit einem Schuss Sekt läßt sich hier schnell eine Art Hugo herstellen.

Mir schmecken die Sorten bis auf Ingwer-Orange alle gut. Mein Favorit ist die Sorte Schwarzkirsche, gefolgt von Waldbeere. Ich hatte die Packs alle im Kühlschrank und ich denke, so schmecken sie auch am Besten. Praktisch ist der wiederverschließbare Trinkverschluß für unterwegs, wobei die Packs bei mir meist nicht wieder verschlossen wurden, sondern auf einmal geleert wurden, angesichts der Temperaturen der letzten Woche. Ein Minuspunkt ist allerdings der hohe Preis von 2 Euro für den 0,5 Liter Pack. Da wird der Genuß doch zu etwas ganz Besonderem, was man sich ab und an mal genehmigen kann.

Vielen Dank an Tee Gschwendner für das Zusenden des kostenlosen Testpaketes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen