Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Dienstag, 24. Juni 2014

bofrost - Dessert des Jahres

Bei Eatsmarter wurden vor einiger Zeit 1000 Testpakete für die "Dessertwahl des Jahres " gesucht und ich hatte das Glück und wurde ausgelost. Wenige Tage später erhielt ich einen netten Anruf von bofrost zwecks Terminvereinbarung und schon die Woche darauf brachte mir ein sehr freundlicher bofrost Fahrer unsere Testprodukte.


1 x Eisdessert Pannacotta-Erdbeer
1 x Lava-Dessert Schoko-Minze
1 x Himbeer-Joghurt-Törtchen
1 x Quark-Marillen Palatschinken
1 x Botinchen-Torte


Die Törtchen sehen auf den ersten Blick sehr lecker aus. Einfach aus dem TK-Fach nehmen und etwa 2 Stunden auftauen lassen. Sie haben einen Mürbetreigboden darauf befindet sich eine Creme aus Joghurt und Sahne, abgerundet wird das Ganze mit einem Belag aus frischen Himbeeren.

8 Stück, 9,95 Euro

Für meinen Geschmack sind die Törtchen zwar gut, aber mir ist der Boden zu pappig, entweder einen weichen Boden verwenden oder einen knusprigen aber so ein mitteldings ist nicht meine Sache. Die Creme könnte etwas lockerer sein und geschmacklich einen Spritzer Zitrone vertragen. Von der Größe her sind sie optimal zum Kaffee geeignet und man gerne zwei davon essen-


Bei diesem Dessert handelt es sich um ein leckeres Pannacotta-Eis mit einem Kern aus Erdbeersoße. Praktisch einzeln entnehmbar und verpackt in dem kleinen Papierm welches auch auf dem Teller hübsch aussieht.


6 Stück, 7,95 Euro

Dies ist das Dessert von dem ich dachte, das es mir am wenigsten schmeckt. Aber da habe ich mich getäuscht. Gerade wenn es sehr warm ist, ist das Pannacotta-Eis sehr  lecker und erfrischend, da es nicht zu süß ist. Der Kern aus Erdbeersoße rundet das Ganze ab.



Das neue Lava-Dessert in der Geschmacksrichting Schokolade-Minze besteht aus feinster Schokoladeneiscreme in dem sich ein flüssiger Kern aus Schoko-Minz-Sauce befindet.

6 Stück, 7,95 Euro

Ich mag die Kombi von Schokolade und Minze allgemein sehr gerne, so das ich sehr gespannt auf diese Kreation war. Man muss das Eis allerdings erst etwa zur Hälfte essen, ehe man an en Soßenkern gelangt. Hier hätte ich mir mehr von dem Minzgeschmack im gesamten Dessert versprochen.


Original österreichische Palatschinken mit einer fruchtig-frischen Quark-Marillen-Füllung. Der Vorteil hier sie sind glutenfrei, laktosefrei und weizenfrei.

5 Stück, 6,95 Euro

Leider hätte ich  mir hiervon etwas mehr erwartet. Die Pfannkuchen sind zwar einfach im Ofen zuzubereiten und ein klarer Vorteil, die Füllung blieb da wo sie hingehört. Allerdings war mir der Palatschinken an sich zu pappig und zu trocken und auch die Füllung kann etwas mehr an Geschmack und auch an Früchten vertragen.


Diesen Klassiker kenne ich noch aus meiner Kindheit als Stieleis. Eine Eistorte aus Schoko- und Vanilleis, mit einem Mund aus Erdbeersoße und der beleibten Kaugumminase.

Stück, 6,95 Euro

Die Torte sieht zwar sehr schon aus, geschmacklich haut sie einen aber nicht vom Hocker. Sie schmeckt nach Schoko und Vanille lediglich der Mund rundet das Ganze mit etwas Erdbeer ab. Hier hätte man etwas kreativer sein können.


Mein Dessert des Jahres

Mein persönlicher Favorit für das Dessert des Jahres ist ganz klar das Lava-Dessert Schokolade-Minze. Geschmacklich konnte es mich absolut überzeugen, nur ich wünsche mir mehr von dem Minzgeschmack im Eis verteilt, da die Soße erst ab etwa der Hälfte des Eises zu schmecken ist.


Vielen Dank an boforst und eatsmarter, das ich bei dem Test dabei sein durfte





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen