Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Donnerstag, 22. Mai 2014

NUK Gutes - Gefühl - Paket

Ich wurde kürzlich von NUK gefragt, ob ich denn Lust hätte die Produkte aus dem NUK Reiniger-Sortiment vorzustellen. Da wir diese teilweisse auch schon selbst benutzen und ich davon überzeugt bin, nahm ich dieses Angebot an, um sie euch nun heute vorzustellen.

.

Für meine Vorstellung bekam ich das Gute-Gefühl-Paket aus dem NUK-Shop zugesendet. Das Set ist für einen Preis von 16,99 Euro zu haben und man spart so zusätzlich 4,55 Euro gegenüber dem Einzelpreis der Produkte. Dazu gibt es gratis die süße Spieluhr von Winnie Pooh, die im Shop ebenfalls erhältlich ist, zum Preis von 14,99 Euro. Wer also mit dem Gedanken spielt die Spieluhr, die wirklich supersüß ist, zu kaufen, sollte sich gleich das Gute-Gefühl-Paket bestellen, so bekommt man für gerade mal 2 Euro, das komplette NUK Reiniger Sortiment dazu.

Dieses beinhaltet:

1 x NUK Haushaltsreiniger

1 x NUK Vollwaschmittel

1 x NUK Fleckenspray

1 x NUK Hygiene Spray

1 x NUK Spülreiniger

1 X NUK Hygiene-Tücher

als Gratisbeigabe die Winnie Pooh Spieluhr

dazu gab es als Goodie von NUK noch einen 6er Pack Spontex Spülschwämme, sowie eine Packung Spontex Food Contact Einmalhandschuhe.

Schwämme kann man ja immer gebrauchen und die Einmalhandschuhe kamen kürzlich schon zum Einsatz, als ich Hackbraten machte. Die Masse knetet sich doch am besten mit der Hand. Ich finde das persönlich aber immer etwas eklig, außerdem habe ich lange Fingernägel, so das sich die Hackmasse darunter ansammeln würde, nicht gerade hygienisch. Mit den Handschuhen war es allerdings auch für mich kein Problem das Hackfleisch zu kneten. 

Zum NUK Spülreiniger muss ich nicht viel sagen, den benutze ich schon seit Mausis Geburt 2011 und habe auch schon in diesem Bericht darüber berichtet. Das Hygiene Spray wird sich als praktisch erweisen, wenn mein Zwergerl anfängt bald alles in den Mund zu nehmen, da wir ja auch noch unsere Tiffany haben. Die Hygiene-Tücher sind eine super Sache für unterwegs. Wie oft fiel in der Vergangenheit schon ein Schnuller runter und kein Wasserhahn in der Nähe. Ich lutsche die Schnuller meiner Kinder grundsätzlich nicht ab, so das dann schon mal auf den Schnuller verzichtet werden musste bzw. immer Ersatz dabei sein muss. Mit den Tüchern ist er schnell abgewischt und das Baby zufrieden.



Der NUK Haushalsreiniger reinigt Böden und Flächen und dies zu 100 % auf natürlicher Basis, er ist dermatologisch getestet und biologisch abbaubar. Also perfekt zum Wischen der Böden, wenn das Mäuschen krabbeln anfängt. 

Näher vorstellen möchte ich euch nun das NUK Vollwaschmittel sowie das Fleckenspray. Die kleine ist ja nun auch schon wieder im Beikostalter und da geht eben mal was daneben. Auch spuckt sie nach dem Essen ab und an mal ein wenig, so das es schnell mal Flecken gibt.


NUK Vollwaschmittel für die sanfte und effektive Reinigung von Babywäsche auf natürlicher Basis und dermatologisch getestet. Die Reinigungsformel basiert auf natürlichen Enzymen, die die Fleckentfernung unterstützen. Alle Wirkstoffe werden beim Waschgang restlos ausgespült, so das man hier keine Bedenken haben muss. Geeignet für Temperaturen von 20 bis 90 Grad.

NUK Fleckenspray ist ebenfalls auf natürlicher Basis und verstärkt die Wirkung des Vollwaschmittels. Auch dieses ist dermatologisch getestet. Das spray wird vor der Wäsche auf die verschmutzten Stellen aufgetragen, so das Rückstände von Milch, Obst und Gemüse aus Babys Kleidung schonend und sicher entfernt werden. Die Wirkformel basiert auf einer Reaktion von Wasser mit Mineralsalzen, also babysanft mit einem angenehmen Duft. Auch hier werden beim Waschgang sämtliche Rückstände ausgespült.


Getestet habe ich die beiden Produkte an Mäuschens Schlafsack. Dieser war, wie es immer ist, gerade frisch gewaschen, die Kleine müde und bereit fürs Bett, als sie eine Ladung Kartoffel-Kürbisbrei gespuckt hat. Ich habe den Fleck direkt mit dem Fleckenspray eingesprüht und den Schlafsack dann mitsamt der bereits wieder angefallenen Kinderwäsche, denn diese wasche ich nach wie vor getrennt, in die Maschine gegeben. Dann noch die empfohlene Menge des Vollwaschmittels dazu und die Maschine eingeschalten. Die Temperatur betrug 40 Grad in normalen Buntwaschgang.


Und wie ihr seht, bereits nach der ersten Wäsche sind die Flecken wieder komplett verschwunden und der Schlafsack gerettet. Ein super Ergebnis. Bei den meisten Fleckentfernern reicht eine Anwendung ja meist nicht aus. Aber das NUK Fleckenspray in Kombination mit dem NUK Vollwaschmittel machte den Schlafsack und auch den Rest der Wäsche strahlend sauber. Und das ganz ohne die Umwelt zu belasten. 

Ich kann die NUK Reinigungsprodukte daher alle uneingeschränkt an alle Mamis und die, die es bald werden weiterempfehlen.

Vielen Dank auch an das Team von NUK für das kostenlose Bereitstellen des Testpaketes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen