Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Donnerstag, 29. August 2013

Ravensburger mini steps



 Ravensburger rief letztens zum Produkttest der Ministeps Reihe auf. Man konnte sich für verschiedene Produkte für Babys und Kleinkinder bewerben. Da Mausi ja Enten über alles liebt, bewarb ich mich für die Bade-Entchen und bekam auch nur wenige Tage danach die Zusage, das wir beim Test dabei sind. Kurze Zeit später traf auch schon unser Paket ein,

 In der Packung befinden sich 3 Badeenten in gelb, grün und blau, die ein nicht ganz so typisches Entendesign haben, aber von Mausi trotzdem gleich als solches erkannt wurden. Ich erklärte ihr dann, das die Enten für die Badewanne sind und das sie in die Wanne muss, wenn sie mit den Enten spielen möchte. Freudig stimmte sie mir zu, obwohl sie eigentlich bei dem Wort Badewanne schon die Krise kreiegt. Baden ist momentan absolut nicht ihr Fall. Also ließ ich ihr Wasser ein und sie durftte die Enten nach und nach in die Wann werfen.

Danach durfte ich sie ohnen Murren und Schreien ebenfalls in die Wanne setzen. Die Enten kann man auf verschiedene Weisen bespielen. Entweder ganz klassisch einzeln jede Ente für sich. Man kann sie aber auch aufeinander stapeln oder eine Kette bilden, in dem man den Schnabel einer Ente an das Hinterteil einer anderen Ente anhängt. So kann man dann die drei Enten am Stück durchs Wasser ziehen. Auch praktisch sind die Entschen zum Wasserpanschen. Ich nutzte die Gelegenheit, da Haare waschen momentan auch ein Drama ist und machte so Mausis Haare nass. Und es ging hier ebenfalls reibungslos und ohne Theater, das wir sonst ab und an haben. Danach durfte sie noch mit den Enten planschen und hatte großen Spaß dabei.

Die Bade-Entchen sind laut Paclung geeignet für Kinder ab 12 Monaten, aber auch Mausi, die ja nun bald zwei wird hat daran noch große Freude. Ich denke, wenn sie in der Wanne ausgedient haben, kann man sie auch sehr gut im Garten, im Sandkasten oder einfach so zum Spielen verwenden. Preislich liegen die Enten etwa bei 10 Euro, was ich schon sehr hoch finde. Einen Preis von 7-8 Euro fände ich noch vertretbar, da es sich ja nur um Plastik handelt. Allerdings muss ich auch sagen, das die Enten alle sehr gut verarbeitet sind, keine scharfen Kanten etc. und auch stabil sind, so das das kleine Geschwisterchen auf jeden Fall auch  noch mit den Enten spielen kann. 

Ich bedanke mich ganz herzlich beim Team von Ravensburger, die uns für den Test ausgewählt haben.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen