Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 30. August 2013

Krombacher Faßbrause



Viele von Euch, auch ich nahmen kürzen an der Aktion von mytime.de teil, bei der man einen Sixpack der Krombacher Faßbrause gratis bestellen konnte.

Die Lieferung hierbei war sehr fix. Donnerstag Abend bestellt und Samstag wurde die Faßbrause schon geliefert.

Bekommen haben wir je zwei Flaschen der Sorten
Apfel
Zitrone
Holunderbeere

Da es sehr warm war, packte ich die Flaschen gleich in den Kühlschrank und servierte uns diese dann zum Abendessen. Ich freute mich sehr darauf, da ich im Sommer auch gerne mal ein kaltes Radler trinke, aber Alkohol ist ja momentan für mich tabu, so das ich die letzen Wochen stattdessen immer Malzbier  trank, was ja doch sehr viel Kalorien hat. Zudem ist dieses sehr süß und in meinen Schwangerschaften bekommt mir Süßes immer nur bedingt.

Ich probierte als erstes die Sorte Zitrone, die annähernd nach Radler schmeckte. Sie schmeckt herrlich erfirschend, lecker nach Zitrone und ist nicht zu süß.
Mein Mann probierte Apfel, von welchem ich dann auch gleich mal nippte. Auch diese Sorte schmeckt sehr gut nach grünem Apfel und ist erfrischend.
Dann öffneten wir noch die Sorte Holunderbeere. Leider schmeckte uns diese Sorte am wenigsten. Ich finde sie hatte irgendwie einen seifigen Beigeschmack, aber auch sie kann man gut gekühlt schon mal trinken.

Kaufen würde ich persönlich aber nur die Sorten Zitronen und Apfel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen