Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Mittwoch, 3. Juli 2013

Bozita Young & Fit - Stadthunde

Bei den Stadthunden wurden kürzlich Futtertester für das Hundefutter Bozita Young & Fit gesucht und Tiffany wurde als Futtertesterin ausgewählt.
Nach wenigen Tagen erreichte uns die erste Lieferung unseres Testpaketes mit folgendem Inhalt:


1 x Bozita Young & Fit 5 kg
 als Zugabe 4 x Häppchen in Gelee mit Rentier
sowie einem Sonnenschutz fürs Auto

nachdem wir das Futter zwei Wochen getestet haben, wurden wir zu einer Zwischenumfragen aufgefordert, welche wir ausfüllen mussten, um die zweite Ration des Futtertestes zu erhalten. Diese kam dann auch etwa eine Woche nach Ausfüllen der Umfrage:

Auch diesmal bekamen wir wieder einen 5 kg Sack Bozita Young & Fit. Ich glaube ja irgendwie haben die sich bei unserer Menge verrechnet, da Tiffanyy niemals nicht 5 kg TroFu in zwei Wochen frißt, hihi.
Dann gab es als Zugabe noch eine Dose Pate mit Lamm & Reis, einmal Snack mit Leber & Eismeerfisch, einen Portionierbecher, Aufkleber fürs Auto, sowie ein Pfotentuch. 

Nun zu unserem Futtertest:

Als erstes begannen wir mit der Futterumstellung, die ein paar Tage dauerte. Ich gab dazu jeden Tag etwas mehr des neuen Futters zu unserem gewöhnlichen Trockenfutter, bis dieses komplett ersetzt war. Die Pellets sind deutlich größer, als die des gewohnten Futter, aber Tiffany hat trotzdem gleich kräftig reingemampft.  Sie kann die Pellets sehr gut kauen und auch sonst hat sie sie super vertragen. Keinerlei Beschwerden mit der Verdauung oder sonstigem. Ich hatte das Gefühl, das von allen Trockenfuttern, die wir schon testen durften, dies am Besten von ihr angenommen wurde, denn die Futterschüssel wurde täglich von mir nachgefüllt, was bei meiner mäkeligen und schlecht essenden Hundedame selten vorkommt. 

Die Zusammensetzung: 

Vollkornweizen, Hühnchen (Hühnchenfleischmehl 16,5%, frisches schwedisches Hühnchen 3%), tierisches Fett, Fleischmehl, schwedisches Rentier (3%), Hühnchenbouillon, Maiskeime, melassierte Rübenschnitzel, Knochenmehl, Eipulver, Leinsamen, Melassenhefe, Natriumchlorid, Monocalciumphosphat, Kaliumchlorid.

geeignet für:

Komplett ausgewogenes Alleinfutter für Junghunde oder erwachsene Hunde mit normalem bis hohem Aktivitätsniveau. Das Futter kann mit lauwarmen/kaltem Wasser eingeweicht oder trocken serviert werden.




in Schweden hergestellt, strengste Gesetzgebung und höchste Rohstoffqualität. Geschmacksgarantie














Mit schwedischem Hühnchenfleisch zubereitet. Hohe Geschmacklichkeit und optimale Verdaulichkeit.

Ausgewogenes Verhältnis von Omega -3/-6 Fettsäuren für widerstandsfähige Haut und glänzendes Fell.



über die Zugaben wie das Rentiernassfutter und die Snacks hat sich Tiffy natürlich auch gefreut und vor allem das Nassfutter ebenfalls mit Genuss verspeist. Auch wenn ich sagen muss, das die Snack mit dem Eismeerfisch sehr streng riechen, für die menschliche Nase, so das es sie nur auf der Terrasse gibt.



über Bozita:

In Schweden sind die Gabe von Antibiotika zu vorsorglichen Zwecken und der Einsatz von Hormonen in der Tierzucht verboten. DIE  Landwirte benutzen seit Jahrzehnten deutlich weniger Chemikalien als anderswo auf der Welt. Aromastoffe und künstliche Geschmacksverstärker lehnt  Bozita als Hersteller ab, weil sie die Natürlichkeit schwedischer Produkte bewahren wollen. Denn sie sind nicht nur gesund und schmackhaft, sondern auch ausgezeichnet. Die Weltorganisation für Tiergesundheit hat Schweden als nur eines von weltweit zehn Ländern als BSE-frei ausgewiesen. Natürliche Qualität und die Erfahrung aus über 100 Jahren Tierfutterherstellung stecken in jedem Bissen. Mit Bozita fütterst du deinem Hund die robuste Kraft der schwedischen Natur. Diese Philosophie der Naturverbundenheit steckt in jeder Packung Bozita Premiumfutter. Denn wir produzieren dort, wo das ländliche Herz Schwedens schlägt: in der historischen Provinz Västergötland. Mit seinem Reichtum bietet es beste Voraussetzungen für frische, gesunde und hochwertige Rohstoffe.

 Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Stadthunden, das Tiffany für den Test ausgewählt wurde.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen