Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Donnerstag, 4. Juli 2013

Bauchbandwebshop

Aus aktuellem Anlass, stelle ich euch nun den 


vor.
Bekommen habe ich meine Lieferung bereits nach zwei Tagen, also sehr sehr schnell. Was ich auch ganz super fand, die Verpackung der Bauchbänder, die so liebevoll gestaltet ist, das ich sie euch nicht vorenthalten möchte. Hier wird wirklich aufs Detail geachtet. 


Aussuchen durfte ich mir zwei Bauchbänder meiner Wahl und ich entschied mich zum Einen für ein Modell in lila, meiner Lieblingsfarbe, und zum anderen zu einem Bauchband in grau mit einem knalligen Flower-Power Motiv, passend für den Sommer, der evtl noch irgendwann kommt. Das lila Bauchband hat einen tollen Aufdruck aus Glitzer in Form von Pfauenfedern, den ich total super finde. Damit kann man schnell ein schickes Outfit zaubern. Das Bauchband in grau hat mich besonders positiv überrascht. Es ist aus der Neon-Kollektion und so etwartete ich schon etwas knalligere Farben. Aber die sind echt der Hammer, sowas von strahlend und leuchtend, da muss man gute Laune bekommen.  Die Bänder gibt es auch noch in vielen anderen Farben und Motiven. Man hat auch die Möglichkeit sich sein eigenes Bauchband nach seinen persönlichen Wünschen zu gestalten, was ich ganz toll finde. So eines hatte ich mir damals bei Mausi auch schon gestaltet. 

Eigentlich heißt es ja, das der Bauch in der zweiten Schwangerschaft schneller wächst und man es eher sieht, aber ich kann das nicht bestätigen. Das Foto entstand genau zur Halbzeit meiner Schwangerschaft und als ich meinen Mann fragte, ob er mal den Bauch mit den Bändern fotografiert, fragte er ernsthaft, welchen Bauch denn ? Aber es stimmt, noch kann man es unter weiten Oberteilen nicht sehen, wenn man es nicht weiß. Auf der einen Seite gut, auf der anderen schade, da die Bänder erst mit ner schönen Kugel so richtig zur Geltung kommen. Ich habe sie schon bei Mausi vor zwei Jahren geliebt und man kann damit auch mal schön ein einfaches Outfit aufpeppen.

Wie man sehen kann, sind die Bänder aber doch noch etwas zu groß. Aber das lilane hab ich dann gestern zum ersten Mal in der Öffentlichkeit getragen. Ich fand es sah sehr süß aus, ich hatte ein schwarzes Top und eine schwarze Hose an und dann das Band etwa weiter runtergezogen, so das es aussah als ob ich einen sehr kanppen Mini darüber tragen würde. Ich bin zwar nicht die schlankeste, aber gerade in der Schwangerschaft habe ich mit meiner Figur keine Probleme und zeige es sehr gerne. 

Waschbar sind die Bauchbänder bei 30 Grad. ich muss allerdings sagen, das ich gerade keine weitere 30 Grad Wäsche hattte und Geduld auch nicht meine Stärke ist. So habe ich es riskiert und die Bänder einfach mit in den normalen 40 Grad Waschgang gegeben. Allerdings habe ich die Motive dafür nach innen gedreht. Und es nichts passiert. Die Bänder haben die Wäsche ohne Probleme überstanden und sahen auch danach auch aus wie neu. Toll auch, das sie überhaupt nicht zerknittert waren, sondern so glatt, wie ich sie geliefert bekommen habe. 

Die Versandkosten betragen gerade mal 1,95 Euro innerhalb Deutschlands mit Lieferung durch die deutsche Post.

Die Bezahlung erfolgt entweder über Paypal, Kreditkarte, Vorkasse oder Sofortüberweisung. 

Vielen Dank an das Team vom Bauchbandwebshop, für das Zusenden der Testprodukte


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen