Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Mittwoch, 31. Juli 2013

Nonabox Juli


Heute kam endlich meine Nonabox für den Juli an. Eigentlich sollte diese schon vor einer Woche eintreffen, doch da hieß es dann auf einmal sie sind im Verzug. Alles schön und gut, das kann ja mal passieren. Dann am Freitag hieß es, die Boxen wurden alle versendet. Ich freut mich am Samstag schon auf die Post, denn für gewöhnlich ist die Box auch am nächsten Tag da. Leider diesmal nicht. Na gut dachte ich, dann halt am Montag ist ja nicht so wild. Doch auch am Montag fuhr das DHL Auto einfach weiter, ohne geklingelt zu haben. Ich war schon etwas verwundert, da ich am Samstag auch ein Paket aufgegeben hatte, welches trotz langer Reise schon am Montag beim Empfänger eintraf. Also dachte ich gestern, am Dienstag, nun muss doch endlich die Box kommen, aber nein, auch gestern fuhr das Auto weiter. Heute nun endlich klingelte es und ich bekam meine Nonabox. Leider muss ich sagen, das neben der Versandpanne auch der Inhalt diesmal richtig daneben ist. Wenn man sich den Inhalt gleich ansieht, dann beachtet bitte, das meine Maus 22 Monate alt ist und die Box eigentlich immer für das Alter des Kindes abgestimmt sein soll.




Kapuzenbadetuch von Fehn. Dies ist auch der einzigste schöne und brauchbare Artikel in der Box. Gefunden habe den Artikel zu einem Preis von 18,75 Euro im Internet. Allerdings kann Mausi nicht mehr so viel damit anfangen. Nur gut, das wir bald Nachwuchs bekommen und somit Verwendung dafür haben, ansonsten hätte es mich noch mehr geärgert.

Wärmflaschenbezug Eule von Jako-o für 14,95 Euro. Immerhin übersteigen diese beiden Produkte den Preis der Box schon. Allerdings können wir mit dem Bezug nix anfangen, da ich für meine Kinder keine Wärmflaschen benutze. Ich finde es einfach zu gefährlich und eigentlich fast schon farlässig, wenn man bedenkt was heißes Wasser, das über einen kleinen Baby/Kinderkörper läuft alles anrichten kann. Aber das muss ja jede Mami für sich entscheiden.

Lasepton Med Regenerationscreme für irritierte Hautpartien. Ich weiß nicht mal, ob sie fürs Baby oder mich sein soll. Gefunden habe ich die Creme auch nur in ausländischen Shops. In einer österreichischen Versandapotheke wird sie zum Beispiel für 9,40 Euro angeboten. Mit der Creme können wir auch nix anfangen, da wir unsere bewährten Produkte haben und auch nicht einfach ändern werden.

Luuf Lippenschutz LSF 20. Ein Lippenpflegestift zum Schutz gegen die Sonne, der ziemlich stark nach Bienenwachs duftet. Auch hier bin ich unschlüßig für wenn er wohl gedacht ist. Ich denke für mich? Preis etwa 2,50 Euro.

Ansonsten war noch ein Sclüsselanhänger in Form einer orangen Ente und ein kleines Malbuch gesponsert von Lansinoh dabei. Also beides Werbegeschenke.

Wie ihr seht, alles nicht so wirklich der Bringer und ich bin diesmal richtig enttäuscht. Da Mausi nun sowieso bald 2 wird, oh man die Zeit vergeht, habe ich nun angefragt, ob ich mein Abo erst mal stilllegen kann, bis das Geschwisterchen kommt. Dann möchte ich dem Team von der Nonabox gerne noch einmal die Chance geben, denn eigentlich können sie es besser.

Dienstag, 30. Juli 2013

got2b strand nixe



Bei trnd wurde ich ausgewählt, um das neue strand nixe Salzspray aus der got2b Reihe vn Schwarzkopf zu testen. Es ist seit März 2013 im Handel erhältlich.

Hierfür bekam ich ein Paket mit insgesamt 5 Flaschen in Originalgröße zugesendet. 
Zwei der Sprays habe ich dann unter meinen Lesern im Rahmen einer Mittesteraktion vergeben. 

got2b strand nixe - sexy Beach-Look für dein Haar

Texturiendes Salz-Spray für angesagten Beach-Look, das heißt natürliche, zerzauste Welle voller Fülle. Das Salz gibt dem Haar Griffigkeit und zaubert einen verwuschelten, texturierten, strandähnlichen Look.  Die Kombination aus festigenden Polymeren und öligen Stoffen verleiht dem Haar Lockendefinition, Halt und zusätzlich Pflege.

Anwendung: 

  • ins trockene/handtuchtrockene Haar sprühen
  • das Haar verwuscheln
  • mit dem Föhn oder durch eine leichte Brise trocknen lassen
  • fertig

Ich habe das Spray ausprobiert, konnte aber kaum einen Unterschied zu meinen Haaren feststellen. Nach dem Waschen und Abrubbeln meiner Haare trug ich das Spray auf und verwuschelte dann meine Haare. Dann ließ ich sie an der Luft trocknen. Aber sie fielen und sahen so aus wie immer. Evtl liegt es auch daran, das ich eine leichte Naturwelle habe, die man sonst nur sieht, wenn meine Haare kürzer sind. Da ich lange Haare habe, sieht man die Naturwelle sonst nur kurz nach dem Waschen, ansonsten sind sie glatt. Der Beach-Look kam hier leider nicht zum Vorschein. Für den Preis von etwa 5,99 Euro würde ich es mir also nicht kaufen.
 
das meinen meine Mittester :
 
 Tanja von Tanjas Test Blog:
http://tanjastestblog.blogspot.de/2013/07/got2be-strand-nixe-ich-durfte-mittesten.html

und Nadja H. :
"ich war bis im Urlaub. Aber dafür hatte ich ausreichend Zeit das Spray zu testen und bin begeistert. Toller Duft, tolle Wirkung, werde ich definitiv wieder kaufen und weiterempfehlen."
 
Fazit:
 
 Wie man an den Ergebnissen von meinen Mittestern und mir lesen kann, teilen sich die Meinungen zum strand nixe Spray sehr. Von super bis enttäuschend war alles dabei. Daher empfehle ich euch einfach, bei Interesse das Spray einfach mal selbst auszuprobieren, denn anscheinend kommt es hier wirklich auf die jeweilige Beschaffenheit der Haare an, wie das Spray wirkt.

vielen Dank an das Team von trnd, das ich als Testerin ausgewählt wurde

Verlängerung Kreativwettbewrb

Ich starte nun meinen ersten 
Kreativwettbewerb
zu gewinnen gibt es eine Tollabox,
welches Thema sie hat, da dürft ihr euch überraschen lassen
So und nun seit kreativ, oder euere Kids, wie ihr möchtet 
und schickt mir was Schönes.
Beim Thema und der Gestaltung habt ihr nahezu freie Hand.
Bastelt mir was ihr mit meinem Blog verbindet, was für Mausi oder meinen Krümel im Bauch, für Tiffany etc.... wie ihr möchtet.
Besonders freuen würde ich mich, wenn ihr dabei meine Lieblingsfarbe lila mit einbeziehen würdet,
müsst ihr aber  nicht.
Schreibt mir einen lieben Brief, malt oder bastelt etwas, oder, oder, oder
Euren Beitrag zum Kreativwettbewerb schickt ihr dann bitte an mich. Die Adresse findet ihr im Impressum. 
Ganz wichtig, ihr müsst Leser meines Blogs sein (FB, google+, GFC, BL, BC, Twitter), schreibt mir bitte den Namen unter dem ihr mir folgt mit dazu, sowie eure Adresse, damit ich weiß, wohin ich den Gewinn versenden darf.

Achtung: der Wettbewerb wird erst mal für unbestimmte Zeit verlängert, also ihr habt alle noch die Chance teilzunehmen 
Die Tollabox wird unter allen Einsendung verlost, die bis zum 31.07.2013 bei mir eintreffen.

Mittwoch, 24. Juli 2013

Pilca Enthaarungscreme mit Arganöl - Markenproduktschafter

Vor einigen Wochen habe ich mich für diverse Produkte beim DMV Dietrichs Markenvertrieb als Markenproduktbotschafter beworben.

Nach etwa zwei Wochen klingelte völlig unerwartet und überraschend ein Paketbote und überreichte mir mein erstes Testpaket zusammen mit einem netten Anschreiben.

Eines meiner gewünschten Testprodukte war die 

Enthaarungscreme von pilca mit Arganöl

Ich hatte früher schon einmal Enthaarungscreme von pilca benutzt, allerdings in einer anderen Zusammensetzung, welche ich schon seit längerem nicht mehr im Handel zu kaufen finde. Umso mehr hat es mich gefreut, das beim Markenproduktbotschafter pilca Produkte angeboten werden.

Bekommen habe ich zum Testen eine Packung mit einer Tube a 75 ml Enthaarungscreme.
Die Verpackung ist ein schwarzer, sehr edel wirkender Karton mit goldener Aufschrift. Die Tube ist im gleichen Design gestaltet. Besonders toll finde ich den passenden goldenen Spatel. So fühlt sich Frau doch gleich als ganz was Besonderes.

pilca mit Arganöl aus biologischem Anbau
für geschmeidig, glatte Haut

Arganöl aus dem südlichen Marokko wird schon seit Jahrhunderten für seine feuchtigkeitsspendende und geschmeidige Wirkung geschätzt und in Kosmetika benutzt. Die pilca Enthaarungscreme ist besonders sanft und garantiert eine wirksame Enthaarung am Körper. Sie hinterläßt die Haut geschmeidig glatt und samtig.

Anwendung:

  • Die Enthaarungscreme an der gewünschten Stelle auftragen und die Haare komplett damit bedecken
  • dann 3 bis 6 Minuten einwirken lassen, dies kann je nach Haarstruktur variieren
  • mit dem Spatel an einer kleinen Stelle testen, ob sich bereits Haare entfernen lassen
  • Wenn sich die Haare leicht lösen lassen, dann die restliche Creme mit dem Spatel abnehmen
  • zum Schluß den enthaarten Bereich gründlich mit Wasser abspülen
die Creme bitte nicht länger als 6 Minuten einwirken lassen und wer empfindliche Haut hat, sollte davor einen Hauttest durchführen. Dazu einfach eine kleine Menge der Creme auf die Haut auftragen und kurze Zeit einwirken lassen. Wenn es brennt oder zu Reizungen kommt, die Creme sofort abspülen ansonsten laut Packungsanweisung. Falls nach 24 Stunden keine Besonderheiten aufgetreten sind, kann man die Creme bedenkenlos benutzen. 

Mein Test:
Ich habe die Creme nun getestet, da es mir vor allem im Sommer sehr wichtig ist, das ich keine störenden und unschön aussenden Härchen irgendwo habe. Beim Öffnen  fiel mir sofort der angenehme Duft des Arganöls auf. Sehr leicht und harmonisch. Ich trug die Creme dann auf die zu enthaarenden Körperbereiche auf und wartete dann etwa 5 Minuten ehe ich testete ob sich die Haare bereits lösen. Als ich mich davon überzeugt hatte, das die Creme gewirkt hat, hüpfte ich unter die Dusche und streifte mit dem Spatel die Creme ab und duschte mich direkt danach gleich ab, um alle losen Haare zu entfernen. Ich konnte mich nicht beklagen, die Creme hat meine Erwartungen vollends erfüllt und ich werde sie auf jeden Fall weiterbenutzen. Ich habe die Creme laut Packungsanweisung so aufgetragen, das die Haare bedeckt waren und habe für Beine, Achseln und Bikinizone etwa eine halbe Tube benötigt, so das ich die Creme in Kürze noch ein weiteres Mal anwenden kann.  Ich werde auf jeden Fall schauen, wo ich die pilca Enthaarungscreme mit Arganöl nachkaufen kann.

Vielen Dank an das team vom Markenproduktbotschafter für das Testprodukt


Montag, 22. Juli 2013

Oral-B blend-a-med Pro-Expert Tiefenreinigung


Beim for me Botschafter konnte man sich kürzlich für ein "geheimes" Produkt bewerben. Ich wurde unter den Testern ausgewählt und durfte die neue Zahncreme blend-a-med Pro-Expert Tiefenreinung ausprobieren, die erst vor kurzem auf dem Markt erschienen ist. 

Bekommen habe ich zum Testen

1 x Orignaltube a 75 ml
sowie 10 Proben zum Weitergeben
und 5 Pröbchen Zahnseide

Einige der Proben gab ich so weiter, außerdem hatten 3 meiner Leser die Chance zusammen mit mir zu testen. Aber dazu komme ich später noch.

Einige Infos zur Zahncreme:

-schützt vor Karies und Zahnbelag
-entfernt bestehende Verfärbungen und beugt neuen vor
-schützt vor Zahnstein
-stärkt Zahnfleisch und Zahnschmelz
-sorgt für frischen Atem

Spürbare Tiefenreining durch Mikrokügelchen, die zu einem Gefühl gründlicher und langanhaltender Reinigung während und nach der Reinigung führen. Enthält Zinnfluoird und Mikroaktivkügelchen. Fluorid ist in den meisten gängigen Zahncremes enthalten. Zinnfluorid dagegen ist besonders wirksam und beugt durch seine antibakteriellen Eigenschaften Plaquebildung vor. Die Mikroaktivkügelchen sollen Verfärbungen beseitigen und neue verhindern, außerdem legen sie eine Schutzschicht um die Zähne, die bis zu 18 h lang anhält. 

Der Test:

Die Zahncreme ist vom Grundton her reinweiß und enthält deutlich sichtbar die kleinen, blauen Mikroaktivkügelchen. Diese merkt man auch, wenn man die Zahncreme zum Reinigen benutzt. Es ist ein sandiges Gefühl, das sich aber nach ein paar Sekunden, wenn sie die Kügelchen aufgelöst haben, wieder gibt. Die Zahncreme schäumt sehr gut auf und aht ein angenehmes, aber nicht zu starkes Minzaroma. Das ist mir persönlich sehr wichtig, da ich was Zahncreme angeht, sehr eigen bin und es nicht mag, wenn sie zu fruchtig oder zu streng schmeckt. Ich benutze daher sowieso nur Zahncreme mit Minzaroma, da ich bei anderen nicht das Gefühl habe, das meine Zähne sauber sind. Geschmacklich ist die blend-a-med Pro-Expert Tiefenreinigung also vollkommen ok. Ich habe die Zahncreme nun die letzten vier Wochen benutzt, kann aber von der Helligkeit meiner Zähne keinen Unterschied feststellen. Aber ich habe sowieso recht helle Zähne und keine Verfärbungen, da ich weder rauche, noch viel Kaffee, etc trinke. Auch sonst sind meine Zähne recht unempfindlich. Im Großen und Ganzen bin ich aber mit der Zahncreme durchaus zufrieden und würde sie mir auch im Laden kaufen. Den Preis von 2,99 Euro für 75ml finde ich auch noch in Ordnung. Zur Zahnseide kann ich leider nichts sagen, da ich diese nicht getestet habe. Ich mag die Benutzung von Zahnseide einfach nicht. 

Und das Sagen meine Mittester:

Sandra von Schielchen´s Produkttest Seite :
http://schielchensprodukttestseite.blogspot.de/2013/07/oral-b-blend-amed-zahnpasta-im-test-fur.html

Sandy von Sandy´s Produkttest-Blog :
http://sandytestet.blogspot.de/2013/07/getestet-oral-b-blend-med-pro-expert.html

und Testerin C.M. :
"Insgesamt hat mir die Zahncreme super gefallen.  Meine Erwartungen waren zwar nicht riesig, aber die hat die Zahncreme hat sie wirklich super erfüllt.Ob ich sie mir im Laden kaufen würde, weiß ich nicht."


Vielen Dank an for me, das ich bei dem Test dabei sein durfte.


Freitag, 19. Juli 2013

dm dein Bestes Tiernahrung


Vor einiger Zeit bekam ich eine liebe Mail von dm, ob ich denn nicht Lust hätte auch mal meinen Vierbeinern etwas zu gönnen. Ich durfte mir dazu dann drei Produkte aus der dm Dein Bestes Reihe aussuchen, die ich dann vor kurzem zugeschickt bekam,

 Da Tiffany ja schon oft was testen durfte, wollte ich auch unseren drei Nagern mal was gutes tun und suchte für sie eine Packung Alpenwiesenheu sowie einmal Menü für Meerschweinchen aus. 

 Da unsere Meeris im Sommer kaum TroFu bekommen, da sie  nach Möglichkeit viel draußen sind und im Garten jede Menge an Löwenzahn für sie wächst. Stürzte sich unsere Rosi gleich mal darauf und futterte munter darauf los. Auch die anderen beiden wurden neugierig, was ich ihnen denn da reingestellt habe.
 Nach kurzer Zeit kam auch Mäuschen, um zu probieren, während sich Schnubbi lieber über das frische Heu hermachte, das ich ausnahmsweise mal lose in den Käfig gelegt habe, da sich die Raufen auf der anderen Seite des Käfigs befinden.

Das Futter hat auf jeden Fall gut geschmeckt, zumindest war der Napf am nächsten Tag leer. Den Sommer über bekommen sie es aber nur in spärlichen Mengen. Erst wenn sie wieder in ihrem Winterquartier sind, gibt es dann wieder jeden, bis jeden zweiten Tag eine Portion Trockenfutter, um sich ihren Winterspeck anzufuttern. Vom Heu war ich nicht so begeistert. Wir kaufen das Heu sonst immer in großen 6 kg Packs und dieses Heu ist viel feiner in der Zusammensetzung. In dem Heu von Dein Bestes waren sehr viele grobe Stücke, es erinnerte eigentlich schon eher an Stroh. Vielleicht haben wir auch grade nur bei dieser Packung Pech gehabt, das kann auch sein. Aber ich muss auch sagen, mit der kleinen Packung kommt man mit drei verfressenen Schweinchen auch nicht sehr weit. Die Packungseinheit ist eher für Mäuse-, Ratten- oder Hamsterbesitzer gedacht.

 Natürlich ist aber auch unser Tiffytier nicht zu kurz gekommen und für sie gab es eine leckere Schale Hühnchen mit Erbsen und Karotten. Ich muss sagen, das Bild auf der Schale, sah wirklich sehr appetitlich aus, aber als ich sie dann öffnete war ich dann doch anderer Meinung. Von dem Kern aus Gemüse, wie auf dem Bild angeziegt, war leider nichts zu sehen. Lediglich beim Zerkleinern sah ich hier und da etwas oranges und grünes, was wohl dann das Gemüse war.
Nichtsdestotrotz kein Weltuntergang und wie man sieht, Tiffany hat es geschmeckt und ihr Napf war innerhalb kurzer Zeit ratzeputz leer. Vertragen hat sie es super, keine Blähungen oder Durchfall etc. Da werden wir ihr, nachdem wir nun endlich seit dem Frühjahr auch einen dm im Ort haben, desöfteren mal ein Schälchen mitnehmen.

Vielen Dank an das Team von dm, für das Zusenden der Testprodukte




Mittwoch, 17. Juli 2013

auch wir dürfen jetzt mal testen

Heute stelle ich euch mal kurz unsere weiteren Mitbewohner vor,
da diese nun auch das erste Mal etwas testen dürfen. 

Es handelt sich dabei um unsere 3 Meeris.


 

Das ist unser Mäuschen. Sie ist nun etwa 4 Jahre alt und geholt haben wir sie letztes Jahr, als eines unserer Mädchen plötzlich verstorben ist.





Unser Hahn im Korb, der Schnubbi ist nun knapp 3 und für mich das süßeste und schönste Meerschweinchen überhaupt. Bei ihm war es Liebe auf den ersten Blick und er ist wohl auch der Grund warum wir Meeris haben. Er kam zusammen mit Oscar als Baby zu uns.  Oscar habe ich leider am 06.06. tot aufgefunden, als ich die Tiere füttern wollte.


Das ist Rosalie "Rosi". Sie ist unserer ältestes Schweinchen. Geholt haben wir sie, kurz nachdem unsere beiden Jungs eingezogen sind zusammen mit Bärbel, die leider ein Jahr später verstarb. Rosi war damals schon etwa 2 oder 3 Jahre alt, das konnte man uns nicht genau sagen. Also ist sie nun schon 5 oder 6 Jahre. Ich hoffe trotzdem, das wir sie noch eine Weile haben.

 Bärbel + 18.02.2012

Oscar + 06.06.2013
 

Dienstag, 16. Juli 2013

nip Kids cup

Vor kurzem bekam ich eine nette Anfrage von

 nip

ob ich denn Lust hätte, den Kids cup zu testen . Da wir immer noch auf der Such nach der optimalen Trinkflasche für Mausi sind, nahm ich das Angebot sehr gerne an.

 Schon wenige Tage später errreichte uns das Päckchen mit dem Kids cup in einem schönen fliederton, sowie jede Menge Infomaterial über nip. 

Die Flasche hat ein tolles Design mit einer Prinzessin und einem Einhorn Motiv, wie geschaffen für kleine Prinzessinnen. Es gibt aber natürlich auch für Jungs eine Variante in blau mit einem Astronauten darauf.

Das Fassungsvermögen beträgt 330 ml, was ich als sehr gut empfinde, denn gerade jetzt im Sommer, wenn man draußen unterwegs ist, sind kleinere Flaschen doch sehr schnell leer. Die Flasche ist leich und robust und durch die tailierte Form, kann unsere Maus sie sehr gut greifen und halten. Praktisch ist auch der mitgelieferte Clip, so kann man die Flasche unterwegs einfach am Buggy, Kinderwagen oder am Riemen der Hand- bzw Wickeltasche befestigen. Somit ist sie schnell griffbereit aber ist nicht im Weg, sondern sauber und sicher verstaut. Der Kids cup hat einen auslaufsicheren Push-Pull Aufsatz, der auch noch einmal extra ummantelt ist, um die Zähne zu schützen. Der Kids cup ist geeignet für Kinder ab etwa 18 Monaten. Natürlich ist die Flasche 100 % BPA-Frei, sowie in Deutschland hergestellt.
Hier sieht man sehr gut die einzelnen Teile der Flasche. Korpus, Ventil, Deckel und Trageclip kann man dadurch sehr gut reinigen und die Flasche läßt sich kinderleicht wieder zusammen- oder auseinanderbauen.  Da die Flasche auslaufsicher ist, könnte man sogar komplett auf den Deckel verzichten. Wir haben unseren bereits in der Schublade verstaut und nehmen nur die Flasche mit dem Clip mit. 

Testergebnis:

Unsere Maus hatte bisher noch keine Erfahrungen mit dem Trinken aus so einem Push-Pull Aufsatz. So hat sie erst mal ein wenig seltsam geguckt als ich ihr die Flasche in die Hand gedrückt habe. Aber nach kurzem Begutachten und Ausprobieren hat es dann nach ein paar Minuten super funktioniert. Da wir an diesem Tag auch noch Termine außerhalb hatten, beschloß ich die Flasche hirefür gleich mitzunehmen und dem Härtetest zu unterziehen. Der Kids cup hat aber ohne Probleme bestanden. Die Flasche hatte ich den ganzen Tag über in der Flaschenhalterung unseres Sportwagens und bei anderen Flaschen kommt es da durchaus schonmal vor, das etwas überschwappt und dann in der Aussparung für die Flasche alles nass ist. Dies war hier überhaupt nicht der Fall, obwohl der Weg zum Bahnhof bei uns uns sehr holprig ist. Auch die Zugfahrt, sowie Straßenbahn und Bus führte nicht zu einer Überschwemmung. Wenn meine Maus Durst hatte, reichte ich ihr die Flasche und sie konnte sie ohne  Probleme öffnen und wieder schließen. Ab und zu vergaß sie das Schließen zwar mal und dann lief etwas heraus, aber da sie nur Wasser trinkt, ist dies ja auch nicht so schlimm. Mittlerweile haben wir aber auch damit keine Probleme mehr und der Kids cup ist ein fester Bestandteil in unserem Haushalt geworden. 

Also wir können den Kids cup von nip bedenkenlos weiterempfehlen.

Wer mehr über nip oder die Produkte erfahren möchte, kann dies auch gerne auf der Facebookseite von nip machen. Hier finden auch immer wieder tolle Aktionen und Gewinnspiele statt und man bekommt Infos über die neusten Produkte.

Vielen Dank an nip für die Zusendung des Testproduktes

Mittwoch, 10. Juli 2013

Kreativwettbewerb

Ich starte nun meinen ersten 

Kreativwettbewerb

zu gewinnen gibt es eine Tollabox,
welches Thema sie hat, da dürft ihr euch überraschen lassen


So und nun seit kreativ, oder euere Kids, wie ihr möchtet 
und schickt mir was Schönes.

Beim Thema und der Gestaltung habt ihr nahezu freie Hand.

Bastelt mir was ihr mit meinem Blog verbindet, was für Mausi oder meinen Krümel im Bauch, für Tiffany etc.... wie ihr möchtet.
Besonders freuen würde ich mich, wenn ihr dabei meine Lieblingsfarbe lila mit einbeziehen würdet,
müsst ihr aber  nicht.

Schreibt mir einen lieben Brief, malt oder bastelt etwas, oder, oder, oder

Euren Beitrag zum Kreativwettbewerb schickt ihr dann bitte an mich. Die Adresse findet ihr im Impressum. 

Ganz wichtig, ihr müsst Leser meines Blogs sein (FB, google+, GFC, BL, BC, Twitter), schreibt mir bitte den Namen unter dem ihr mir folgt mit dazu, sowie eure Adresse, damit ich weiß, wohin ich den Gewinn versenden darf.

Die Tollabox wird unter allen Einsendung verlost, die bis zum 31.07.2013 bei mir eintreffen.

700 Leser Gewinnspiel

Gewinnspiel 

Anlässlich 700 Leser meines Blogs verlose ich nun, diese tolle Schneekugel, mit dem Titel

 " für Dich solls rote Rosen regnen"

 

Foto-Schneekugel "Rote Rosen"

Teilnahmebedingen:

1.Seid/werdet Fan meines Blogs (FB, GFC, BL, BC, Twitter, google+) , das Gewinnspiel darf auch gerne geteilt werden, dafür gibts dann ein Extralos im Lostopf

2. hinterlaßt mir einen Kommentar, was ihr mit Schneekugeln verbindet oder warum gerade ihr diese Kugel gewinnen wollt. Kommentare, wie gern dabei etc werde ich nicht berücksichtigen.

3. schickt mir eine Email an lawoman-testet@web.de mit eurem Namen, auf dem ihr mir  folgt und eurer Adresse

4. Das Gewinnspiel läuft bis zum 28.07. 2013, 23.59  Uhr

5. Ich werde dann den Gewinner/in auslosen und den Gewinn in den Tagen danach direkt an den Gewinner/in versenden.
Viel Spaß beim Teilnehmen.

Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook

Dienstag, 9. Juli 2013

Nonabox Juni

 Ich hatte euch ja vor einiger Zeit schon einmal von der


 berichtet, die ich damals testen durfte.

Damals hatte ich eine Box für Mauso bekommen, und da mir diese so gut gefallen hatte und es gerade eine tolle Aktion anläßlich 30,000 Fans gab entschied ich mich für ein Abo.

Diesmal entschied ich mich für die Schwangeren Box.

 Hier seht ihr die Box im Überblick, es waren 6 Originalprodukte enthalten, sowie ein Aufkleber fürs Auto und ein Elefanten Wandtattoo fürs Kinderzimmer, etc. Außerdem wie in jeder Box wieder ein kleiner Einleger mit Infos zum jeweiligen Alter des Kindes bzw dem Schwangerschafstmonat. 

Und das war genau in der Box:

für Mama


1 x babylove Mama Massagecreme von dm  ( ca 3 Euro)

1 x Beba Mama Schwangeren- und Stilltee ( ca 3 Euro)

1 x Doppelherz Schwangere + Mütter Nahrungsergänzung  (ca 16 Euro)

Ich muss ganz ehrlich sagen, das mich die Produkte nun nicht so vom Hocker gehauen haben. Die Creme von dm kenne ich schon von meiner ersten Schwangerschaft. Ich hatte sie damals im Begrüßungspaket vom babybonus, in dem ja nun ein Filzorganizer ist. Da auf den Tuben der Aufdruck " ein Geschenk vom babybonus" ist, denke ich das dm da wohl die restlichen Tuben aus dem Bonusprogramm gespendet hat, was ja kein Drama ist. Ich hatte die Creme damals bei Mausi genutzt, allerdings gefiel mir schon damals der Geruch nicht sonderlich und wie jeder weiß, schmieren schützt vor Streifen nicht. Den Tee kann ich auf jeden Fall gut gebrauchen. Ich vertrage momentan sowieso nur Wasser und Tee und da sind verschiedene Sorten ne Abwechslung. Und wenns dann auch noch gut für Mama und Baby ist, umso besser. Das wohl nützlichste Produkte sind die Doppelherz Kapseln. Diese nehme ich momentan noch aus einer Probepackung, die man anfordern konnte, und da ich sie im Gegensatz zu anderen Präparaten gut vertrage werde ich sie auf jeden Fall weiternehmen. 

fürs Baby


1 x Aden + Anais Stofftuch ( ca. 11 Euro)

1 x Fäustlinge von Limo Basics ( ca. 5,50 Euro)

1 x Greifling von Nattou ( ca. 5,80 Euro)

Toll finde ich hier das große Stofftuch von Aden+ Anais, den Tücher kann man für ein Neugeborenes immer gebrauchen, sei es als Unterlage, Spucktuch oder als Sonnenschutz oder zum Pucken. Die Fäustlinge haben wir in grau bekommen, nun nicht unbedingt meine Farbe, aber als ich die Bestellung aufgab, gab ich neutral bei der Farbwahl an. Schlecht sind die Fäustlinge für ein Winterbaby keinesfalls und farblich lassen sie sich immerhin zu allem kombinieren. Der Greifling mit Hasenmotiv  ist sehr süß und quietscht beim Draufdrücken, für ein Baby auf jeden Fall super zum Erkunden geeignet. Nur sollte darauf geachtet werden, das man in der neutralen Box bitte keinen in rosa mehr bekommt, so wie wir :-)

Insgesamt hatte die Wert diesen Monat einen Wert von etwa 44,30 Euro, was den Preis von 25 Euro wieder bei weiten übersteigt. Mit den Produkten fürs Baby bin ich zufrieden, jedoch für die Mama habe ich mir etwas mehr einfallsreichtum vorgestellt. Die Vitamine sind zwar gut, aber nicht jede Schwangere nimmt so etwas zu sich und nicht jede Schwangere verträgt jedes Präparat. 

Ich habe mein Abo nun wieder geändert, so das sich meine Maus bei der nächsten Box wieder auf etwas hoffentlich hübsches und nützliches freuen kann. Das ging auch ganz einfach, man kann sein Abo im Kundenkonto bequem ändern, ob man denn schwanger ist oder schon Mama, sowie das Geschlecht und das (vorraussichtliche) Geburtsdatum seines Kindes. Schön fände ich es allerdings auch, wenn man auch die Option hätte, man hat schon ein Kind und ist derzeit schwanger.

Auch wenn mich die Box für Schwangere nun nicht so überzeugt hat, freue ich mich schon auf die Juli Box, von der ihr dann natürlich auch wieder hier lesen werdet

Donnerstag, 4. Juli 2013

Bauchbandwebshop

Aus aktuellem Anlass, stelle ich euch nun den 


vor.
Bekommen habe ich meine Lieferung bereits nach zwei Tagen, also sehr sehr schnell. Was ich auch ganz super fand, die Verpackung der Bauchbänder, die so liebevoll gestaltet ist, das ich sie euch nicht vorenthalten möchte. Hier wird wirklich aufs Detail geachtet. 


Aussuchen durfte ich mir zwei Bauchbänder meiner Wahl und ich entschied mich zum Einen für ein Modell in lila, meiner Lieblingsfarbe, und zum anderen zu einem Bauchband in grau mit einem knalligen Flower-Power Motiv, passend für den Sommer, der evtl noch irgendwann kommt. Das lila Bauchband hat einen tollen Aufdruck aus Glitzer in Form von Pfauenfedern, den ich total super finde. Damit kann man schnell ein schickes Outfit zaubern. Das Bauchband in grau hat mich besonders positiv überrascht. Es ist aus der Neon-Kollektion und so etwartete ich schon etwas knalligere Farben. Aber die sind echt der Hammer, sowas von strahlend und leuchtend, da muss man gute Laune bekommen.  Die Bänder gibt es auch noch in vielen anderen Farben und Motiven. Man hat auch die Möglichkeit sich sein eigenes Bauchband nach seinen persönlichen Wünschen zu gestalten, was ich ganz toll finde. So eines hatte ich mir damals bei Mausi auch schon gestaltet. 

Eigentlich heißt es ja, das der Bauch in der zweiten Schwangerschaft schneller wächst und man es eher sieht, aber ich kann das nicht bestätigen. Das Foto entstand genau zur Halbzeit meiner Schwangerschaft und als ich meinen Mann fragte, ob er mal den Bauch mit den Bändern fotografiert, fragte er ernsthaft, welchen Bauch denn ? Aber es stimmt, noch kann man es unter weiten Oberteilen nicht sehen, wenn man es nicht weiß. Auf der einen Seite gut, auf der anderen schade, da die Bänder erst mit ner schönen Kugel so richtig zur Geltung kommen. Ich habe sie schon bei Mausi vor zwei Jahren geliebt und man kann damit auch mal schön ein einfaches Outfit aufpeppen.

Wie man sehen kann, sind die Bänder aber doch noch etwas zu groß. Aber das lilane hab ich dann gestern zum ersten Mal in der Öffentlichkeit getragen. Ich fand es sah sehr süß aus, ich hatte ein schwarzes Top und eine schwarze Hose an und dann das Band etwa weiter runtergezogen, so das es aussah als ob ich einen sehr kanppen Mini darüber tragen würde. Ich bin zwar nicht die schlankeste, aber gerade in der Schwangerschaft habe ich mit meiner Figur keine Probleme und zeige es sehr gerne. 

Waschbar sind die Bauchbänder bei 30 Grad. ich muss allerdings sagen, das ich gerade keine weitere 30 Grad Wäsche hattte und Geduld auch nicht meine Stärke ist. So habe ich es riskiert und die Bänder einfach mit in den normalen 40 Grad Waschgang gegeben. Allerdings habe ich die Motive dafür nach innen gedreht. Und es nichts passiert. Die Bänder haben die Wäsche ohne Probleme überstanden und sahen auch danach auch aus wie neu. Toll auch, das sie überhaupt nicht zerknittert waren, sondern so glatt, wie ich sie geliefert bekommen habe. 

Die Versandkosten betragen gerade mal 1,95 Euro innerhalb Deutschlands mit Lieferung durch die deutsche Post.

Die Bezahlung erfolgt entweder über Paypal, Kreditkarte, Vorkasse oder Sofortüberweisung. 

Vielen Dank an das Team vom Bauchbandwebshop, für das Zusenden der Testprodukte


Mittwoch, 3. Juli 2013

Bozita Young & Fit - Stadthunde

Bei den Stadthunden wurden kürzlich Futtertester für das Hundefutter Bozita Young & Fit gesucht und Tiffany wurde als Futtertesterin ausgewählt.
Nach wenigen Tagen erreichte uns die erste Lieferung unseres Testpaketes mit folgendem Inhalt:


1 x Bozita Young & Fit 5 kg
 als Zugabe 4 x Häppchen in Gelee mit Rentier
sowie einem Sonnenschutz fürs Auto

nachdem wir das Futter zwei Wochen getestet haben, wurden wir zu einer Zwischenumfragen aufgefordert, welche wir ausfüllen mussten, um die zweite Ration des Futtertestes zu erhalten. Diese kam dann auch etwa eine Woche nach Ausfüllen der Umfrage:

Auch diesmal bekamen wir wieder einen 5 kg Sack Bozita Young & Fit. Ich glaube ja irgendwie haben die sich bei unserer Menge verrechnet, da Tiffanyy niemals nicht 5 kg TroFu in zwei Wochen frißt, hihi.
Dann gab es als Zugabe noch eine Dose Pate mit Lamm & Reis, einmal Snack mit Leber & Eismeerfisch, einen Portionierbecher, Aufkleber fürs Auto, sowie ein Pfotentuch. 

Nun zu unserem Futtertest:

Als erstes begannen wir mit der Futterumstellung, die ein paar Tage dauerte. Ich gab dazu jeden Tag etwas mehr des neuen Futters zu unserem gewöhnlichen Trockenfutter, bis dieses komplett ersetzt war. Die Pellets sind deutlich größer, als die des gewohnten Futter, aber Tiffany hat trotzdem gleich kräftig reingemampft.  Sie kann die Pellets sehr gut kauen und auch sonst hat sie sie super vertragen. Keinerlei Beschwerden mit der Verdauung oder sonstigem. Ich hatte das Gefühl, das von allen Trockenfuttern, die wir schon testen durften, dies am Besten von ihr angenommen wurde, denn die Futterschüssel wurde täglich von mir nachgefüllt, was bei meiner mäkeligen und schlecht essenden Hundedame selten vorkommt. 

Die Zusammensetzung: 

Vollkornweizen, Hühnchen (Hühnchenfleischmehl 16,5%, frisches schwedisches Hühnchen 3%), tierisches Fett, Fleischmehl, schwedisches Rentier (3%), Hühnchenbouillon, Maiskeime, melassierte Rübenschnitzel, Knochenmehl, Eipulver, Leinsamen, Melassenhefe, Natriumchlorid, Monocalciumphosphat, Kaliumchlorid.

geeignet für:

Komplett ausgewogenes Alleinfutter für Junghunde oder erwachsene Hunde mit normalem bis hohem Aktivitätsniveau. Das Futter kann mit lauwarmen/kaltem Wasser eingeweicht oder trocken serviert werden.




in Schweden hergestellt, strengste Gesetzgebung und höchste Rohstoffqualität. Geschmacksgarantie














Mit schwedischem Hühnchenfleisch zubereitet. Hohe Geschmacklichkeit und optimale Verdaulichkeit.

Ausgewogenes Verhältnis von Omega -3/-6 Fettsäuren für widerstandsfähige Haut und glänzendes Fell.



über die Zugaben wie das Rentiernassfutter und die Snacks hat sich Tiffy natürlich auch gefreut und vor allem das Nassfutter ebenfalls mit Genuss verspeist. Auch wenn ich sagen muss, das die Snack mit dem Eismeerfisch sehr streng riechen, für die menschliche Nase, so das es sie nur auf der Terrasse gibt.



über Bozita:

In Schweden sind die Gabe von Antibiotika zu vorsorglichen Zwecken und der Einsatz von Hormonen in der Tierzucht verboten. DIE  Landwirte benutzen seit Jahrzehnten deutlich weniger Chemikalien als anderswo auf der Welt. Aromastoffe und künstliche Geschmacksverstärker lehnt  Bozita als Hersteller ab, weil sie die Natürlichkeit schwedischer Produkte bewahren wollen. Denn sie sind nicht nur gesund und schmackhaft, sondern auch ausgezeichnet. Die Weltorganisation für Tiergesundheit hat Schweden als nur eines von weltweit zehn Ländern als BSE-frei ausgewiesen. Natürliche Qualität und die Erfahrung aus über 100 Jahren Tierfutterherstellung stecken in jedem Bissen. Mit Bozita fütterst du deinem Hund die robuste Kraft der schwedischen Natur. Diese Philosophie der Naturverbundenheit steckt in jeder Packung Bozita Premiumfutter. Denn wir produzieren dort, wo das ländliche Herz Schwedens schlägt: in der historischen Provinz Västergötland. Mit seinem Reichtum bietet es beste Voraussetzungen für frische, gesunde und hochwertige Rohstoffe.

 Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Stadthunden, das Tiffany für den Test ausgewählt wurde.



Dienstag, 2. Juli 2013

hessnatur - das stärkste Shirt

Beim hessnatur insider wurden vor einiger Zeit Tester für das "stärkste Shirt" gescuht. 
Da ich auch schon für meine Maus Kleidung von hessnatur bestellt hatte und super zufrieden damit bin, ergriff ich diese Chance und bewarb mich. Tatsächlich flatterte nach einiger Zeit auch eine Zusagemail herein und wenige Tage später war das Shirt im Briefkasten.
Nun kamen regelmäßig Mails von hessnatur, mit verschiedenen Aufgaben rund um das stärkste Shirt, welches zu 100 % Bio-Baumwolle ist. 

In der ersten Woche sollte man das Shirt im Alltag testen. Wurde natürlich auch gleich gemacht. Von der Paßform her, kann ich leider nicht so viel sagen, als ich mich bewirben hatte, wußte ich noch nicht, das unser Krümelchen unterwegs ist und als das Shirt hier ankam, war schon ein leichtes Bäuchlein unter dem Shirt zu sehen, dennoch hat es gepaßt und paßt auch heute noch. Ansonsten fühlt sich das Shirt sehr gut an auf der Haut. Es ist angenehm zu tragen und man schwitzt nicht. 

Dann sollte man das Shirt per Hand waschen udn sehen wie es sich danach verhält. Ich habe das Shirt also dann in einer Wanne eingeweicht und dann leicht ausgewrungen. Das Shirt war trotzdem nicht sehr verknittert und nach kurzem ausschütteln, hing ich es dann auf die Leine. Am nächsten Tag war es trocken und hatte die Handwäsche problemlos überstanden. Was ich auch sehr schön fand, das das Shirt überhaupt keine Farbe abgegeben hat, denn gerade so eine kräftige Farbe, hätte man dann im Waschwasser gesehen. 


In Woche 3 sollte man nun das Shirt auch mit anderen Shirts waschen und diese über Nacht trocknen lassen. Das Shirt war am nächsten Morgen bereits trocken, die anderen allerdings auch. Das liegt allerdings auch da ran, das der Wäscheständer direkt unter dem Dach steht und bei den Temperaturen alles ruckzuck trocken ist. Das Shirt ist weder eingegangen noch hat es sich in seiner Form verzogen. Waschbar ist es übrigens bis 40 Grad. Heißer wasche ich sowieso nur Handtücher und Geschirrtücher.

In der vierten Woche bekam man die Aufgabe das Shirt mit seiner Abendgarderobe zu kombinieren. Diese Aufgabe konnte ich dann leider nicht erfüllen, da trotz bisher nur kleinem Bäuchlein das Shirt nun doch etwas zu kurz ist, als das man es zu einem Blazer kombinieren könnte. Es würde einfach komisch aussehen. Dennoch kann ich mir vorstellen, das das Shirt unter meinem grauen Hosenanzug sehr schick aussieht und einen schönen Farbakzent gibt.


Die letzte Aufgabe war dann die Frage, ob mich das Shirt so überzeugt hat, das es in die hessnatur Kollektion aufgenommen werden kann. Und ich kann mit gutem Gewissen sagen, ja das kann es. Und bitte in vielen schönen Farben. 

Das Shirt aus der Bio-Baumwolle hat mich total überzeugt. Es ist angenehm zu tragen, man schwitzt nicht, läßt sich ohne große Mühe waschen und trocken. Auf Bügeln kann man hier auch ruhig verzichten, da es kaum verknittert ist, wenn es aus der Maschine kommt. Einfach vor dem Aufhängen ausschütteln, so kann man es direkt nach dem Trocknen wieder anziehen.

vielen Dank an hessnatur, das ich beim Testen dabei sein durfte.