Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Samstag, 12. Januar 2013

Wummelkiste Projekt 3 Obst- & Gemüsespiel


So jetzt folgt der Bericht zum dritten und letzten Projekt unserer Wummelkiste, das den Titel "Obst- & Gemüsespiel" hat.

Dabei eine ausführliche, bebilderte Anleitung und 2 Kartons mit Austanzteilen. Bestehend aus Beet, einem Baum und verschieden Obst- und Gemüsesorten.

Diese mussten erst mal mit den Filzstifen bemalt werden. Da nur 6 verschiedene Farben dabei waren, holte ich noch unsere Filzstifte dazu, das die Früchte auch einigermaßen naturgetreue Farbgestaltung bekamen.
Dann musste das Beet gealtet und der Baum zusammengesteckt werden. Die Obst- und Gemüseteile wurden auch ausgebrochen.
Bei den Spiel geht es darum, richtig zuzuordnen welches Obst und welches Gemüse im Beet bzw auf dem Baum wächst. Gerade für kleinere Kinder ist dies interessant.

Das Spiel an sich hat mir gut gefallen. Allerdings finde ich es etwas eintönig, das die Kinder erstmal so große Flächen wie das Beet ausmalen müssen. Das langweilt doch schon ein wenig. Zumal dieses Projekt mit das Kind benötigt viel Hilfe angegeben wird. Bei kleineren Kindern evtl ja, aber da die Kiste für bis 8 Jahren sein soll, können Kinder in diesem Alter das alleine.

Dies war das letzte Projekt unserer Wummelkiste.

Mein Fazit:

Die Kiste hat uns großen Spaß gemacht.
Vorteil ist das man wirklich alles hat, was man für die einzelnen Projekte benötigt. Man kann also direkt loslegen. Ich habe lediglich bei dem Spiel unsere Filzstifte dazugenommen, damit man etwas mehr Farbe reinbringt. Schade fand ich nur, das die Löcher der Filzfrüchte zu nah am Rand ausgestanzt waren, so das wir diese nicht nutzen können.

Die Wummelkiste kostet bei einmaliger Bestellung 24,95 Euro, im 3 Monats-Abo kostet sie dann nur noch 19,95 pro Box und wenn man sie für ein Jahr abonniert dann kostet das ganze Jahr 199, 95 Euro, was etwa einem Preis von 16,66 Euro pro Kiste entspricht. Die Kisten werden versandkostenfrei geliefert.  

Geliefert wird mit DHL.

Die Bezahlung erfolgt via Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift

Ich finde die Idee sehr gelungen und falls unsere
Kleine etwas größer ist, kann ich mir durchaus vorstellen die Kiste zu
abonnieren, das sie mit ihrer großen Schwester zusammen basteln kann.

Vielen Dank an Pamina vom Wummelkisten Team, die mir den Test ermöglicht hat.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen