Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Freitag, 30. November 2012

Noch einmal schlafen, dann ist es wieder soweit ....


das erste Türchen darf geöffnet werden

Was habt ihr denn für Kalender ?

Meine Maus bekommt dieses Jahr auch zum ersten Mal einen, und da ich in dem Alter 
noch nichts von Schoki halte, hat sie einen, indem jeden Tag ein
Mini Büchlein drin ist.

Ich habe einen Tee Kalender von Sonnentor mit Biotee und worauf ich mich besonders freue
ist das Adventssäckchen von Alnatura, indem 24 verschiedene Alnatura Produkte drin sind.


The Jeweller Shop

Beim Online Shop von


gibt es eine tolle Adventskalender Aktion

Ab dem 1.Dezember gibt es dort jeden Tag neue Angebote, Gewinnspiele und Verlosungen.

Alles natürlich rund um das Lieblingsthema vieler von uns Frauen

Schmuck

Ihr könnt beim Advenstkalender 
 
jeden Tag 1 Türchen öffnen  und habt so die Möglichkeit

auf viele Gewinne, Verlosungen und auch Inspirationen rund

um das Thema Weihnachten und Schenken. 
 
 


Mittwoch, 28. November 2012

Balea Sweet Wonderland - dm







Kürzlich hatte ich euch ja schon einmal das Balea Sweet Wonderland Duschgel vorgestellt. Da ich den Duft aber so toll fand, habe ich zugeschlagen und mir auch die anderen Artikel der Serie geholt. Es handelt sich dabei auch wieder um eine Limited Edition, die wieder nur kurze Zeit zu haben ist.Die Serie beinhaltet:

Duschgel
Deo
Bodylotion
Lippenpflegestift
 
 Der Duft ist einfach nur lecker. Es riecht total himmlisch nach Schokolade und süß. Gerade bei dem Regenwetter was wir hier momentan haben, ist dies genau das Richtige. Damit kann man herrlich abschalten. Erst schön in die heiße Wanne und mit dem Duschgel sich abschrubbeln und danach sich vor dem warmen Kamin mit der Bodylotion eincremen und man duftet lecker verführlich nach Schokolade, zum Anbeißen ;-)
Das Deo riecht ebenfalls genau so lecker und das auch den Ganzen Tag lang. Besonders praktisch finde ich den Lippenpflegestift, denn wenn man mal wieder Heißhunger auf Süßes hat, dann einfach den Lippenpflegestift auftragen und man hat leckeren Schokigeschmack und das ganz ohne Kalorien.

Die Preise liegen zwischen 0,85 und 1.45 Euro, also wieder total super, typisch Balea eben. Ich werde mich damit auf jeden Fall auch wieder eindecken, solange es die Serie noch gibt und wenn ihr Schoki mögt, dann solltet ihr das auch tun, bevor es wieder vergriffen ist.

Montag, 26. November 2012

Provamel Haselnussdrink


Von Provamel wurde ich als Tester ausgewählt und bekam

2 x 1 Liter Provamel

zum Probieren zugesendet


Provamel ist ein neues veganes Getränk auf der Basis von Haselnüssen. Zudem ist es auch bio. 
Es ist laktose- und glutenfrei und enthält nur wenig gesättigte Fettsäuren. Haselnüsse sind schon lange dafür bekannt, das sie sehr reich an Nährstoffen sind. Der Haselnussdrink von Provamel ist vollkommen pflanzlich. Abgerundet ist er mit Agavensirup, so das man ihn auch für den Kaffee oder allgemein als Milchersatz nehmen kann. Man kann ihn aber kalt oder wam einfach nur pur genießen.


Wir haben das Getränk sowohl bei Zimmertemperatur, als auch warm und kalt probiert. Die Variante aus dem Kühlschrank schmeckte uns persönlich am Besten. Geschmacklich könnte der Drink etwas mehr nach Haselnuss schmecken. Von der Konsistenz waren wir auch ein wenig enttäuscht, denn wenn man die Verpackung ansieht und den Drink in eine Tasse gießt, dann erinnert es doch optisch sehr stark an Milch. Beim trinken ist es aber eher wie Wasser. Wir hätten uns es ein wenig dickflüssiger gewünscht. Ich denke aber für Veganer und Menschen mit einer Laktose- bzw Glutenunverträglichkeit ist dies eine gute Alternative zur Kuhmilch. Da wir noch eine Packung des Drinks hier haben, werde ich beim nächsten Kuchenbacken eventuell die Milch dadurch ersetzen und werde dann darüber berichten, wie der Kuchen geschmeckt hat.

Choco Nuit Test bei schleifchen-box



Die schleifchen-box suchte Produkttester für Choco Nuit und ich hatte tatsächlich Glück

Ich bekam zum Testen:

1 x Originalpackung Choco Nuit
( Inhalt 10 Beutel a 14 g)

1 Tasse von Choco Nuit


Choco Nuit - das Schokogetränk für gesunden Schlaf

Dieses Schokogetränk soll einem besser helfen gut zu schlafen. Währenddessen versorgt es den Körper mit wichtigen Nährstoffen für unser Nervensystem, hilft zu entspannen und stimmt einen auf einen erholsamen Schlaf ein. Es sind verschiedene Kräuter wie Lavendel, Hopfen und Melisse enthalten, die schon seit Jahrhunderten zur Einstimmung in den Schlaf verwendet werden. Zur Unterstützung des Nervensystems und der Entspannung ist Magnesium sowie die Vitamine B1, B3, B5 und B6 enthalten. Außerdem Gwürze für einen wohlzuenden Genuss.

Die Zubereitung ist ganz einfach. Etwa 30 Minuten vor dem Schlafengehen den Inhalt eines Beutels in eine Tasse geben und dann 100ml warme oder kalte Milch dazugeben, umrühren, fertig.

Ich habe mich für die Variante mit der warmen Milch entschieden, da ich das zu der Jahreszeit einfach lieber mag und ich außerdem das Gefühl habe, das die Aromaten sich dabei auch besser entfalten.

Das Schokogetränk schmeckt mir sehr gut, meinem Mann dafür überhaupt nicht ;-)
Es schmeckt schokoladig aber man schmeckt auch deutlich die Gewürze raus. Ein bißchen nach Winter und Weihnachten. Also so eine Tasse vor dem warmen Kamin bei dem momentanen Wetter ist genau das richtige um den Abend ausklingen zu lassen. Eine Tasse von 100 ml ist auch genau die richtige Menge. Die Tasse ist rasch leer und belastet nicht noch unnötig den Körper. Das ich nun besser schlafe, konnte ich allerdings nicht feststellen. Ich bin Abends sowieso meist hundemüde. Eventuell muss man das Getränk aber auch mal über einen längeren Zeitraum jeden Abend zu sich nehmen, um eine Veränderung wahrzunehmen oder es zählt der Glaube daran. Ich finde es aber trotz allem lecker und eine gute Abwechslung zum normalen Kakao, den es bei uns auch öfter mal am Abend gibt.

Donnerstag, 22. November 2012

Cewe Fotobuch

Vor einiger Zeit bekam ich eine Mail von Cewe,  das sie Produkttester für das Fotobuch suchen.

Da ich sowieso sehr gerne mit Fotos gestalte nahm ich das Angebot an und bekam einen Gutschein

über 20 Euro für ein Fotobuch meiner Wahl.

ich entschied mich für das

Fotobuch in groß mit Softcover für 19,95 Euro.

Es beinhaltet 26 Seiten, welche man individuell gestalten kann.

Nach der Bestellung dauerte es gerade 5 Tage, als die Mail kam, das mein Buch abholbereit wäre.

Der Versand kostet eigentlich 1,99 Euro, aber wenn man sich es z.B. an einen dm schicken lässt,entfällt das Porto.

So habe ich es auch gemacht.


Ich entschied mich dazu, Fotos von meiner Tochter, von Geburt bis heute in das Buch zu drucken.
Als Cover wählte ich ein Motiv nit Storch, dazu Ihren Namen und das erste "Bild" meiner Maus.


Dies ist die erste Seite. Ich habe sie mit den schönsten Ultraschallaufnahmen gestaltet, jeweils mit kurzer Beschreibung. Der Hintergrund ist ein Erdbeermotiv und zusätzlich habe ich die Seite noch mit einem bunten Schmetterling verziert.


Hier den gesamten Einband noch einmal.

Die anderen Seiten, kann ich euch leider nicht zeigen, da ich keine Bilder meiner Maus im Internet veröffentlichen möchte.

Aber ich kann euch versichern, das Buch ist klasse geworden. Ich habe jede Doppelseite mit einem anderen Hintergrund gestaltet und für jeden Monat ein oder zwei Seiten Bilder genommen. Den jeweiligen Monat habe ich dazu geschrieben und manche Seite noch mit einer kleinen Grafik verziert.

Das Buch ist schöner als ich es mir vorgestellt habe. Alles ist gestochen scharf. Die Farben sind genauso wie auf den Originalfotos und auch die Hintergründe und Grafiken sind toll und eine schöne Ergänzung zu den Fotos.

Vielen Dank an Cewe das ich testen durfte.








Mittwoch, 21. November 2012

Regiondo.de

Heute möchte ich euch die Seite von


vorstellen.

Dies ist eine Plattform, bei der man deutschlandweit verschiedene Erlebnisse für seine Region erwerben kann.

Du planst einen Ausflug ? Egal ob alleine, dem Partner, der Familie, Freuden, dem Kollegen oder dem Verein, hier wird man mit Sicherheit fündig. 

Auf der Suche nach dem perfekten Erlebnis gibt es verschiedene Kategorien, wie z.B. Freizeit & Natur, Kunst & Kultur, Sport & Aktivitäten aber auch Wellness & Entspannung. 

Es werden unter anderem Ballonfahrten, Freizeitparks, Massagen, Motorsport und verschiedene Ausstellungen angeboten. 

Auch wenn man in einer fremden Region unterwegs ist, finde ich die Idee sehr gut, da man oft nicht weiß, was man in der jeweiligen Gegend in der Freizeit machen kann. Und so hat man die Möglichkeit schnell und unkompliziert die Langeweile zu vertreiben.

Man kann auch angeben für wieviele Personen man einen Ausflug plant, was es kosten darf und zu welchem Anlass es stattfinden soll. 

Egal ob für jung oder alt, hier findet man mit Sicherheit die passende Abwechslung vom Alltag für seine Freizeit.

Seit ihr neugierig geworden ? 

Dann bekommt ihr hier einen Gutschein über 10 % für eurer erstes Erlebnis.

viel Spaß

Dienstag, 20. November 2012

neue Bloggeraktion bei Meinfotoalbum.de

Bei  meinfotoalbum.de gibt es wieder eine

Aktion für uns Blogger

Diesmal werden Produkktester für Fotobücher und -kalender gesucht
 Um dabei zu sein , müsst ihr nur folgendes tun:

- schreibt einen kurzen Beitrag auf eurem Blog über die Aktion und verlinkt dabei auf die

Startseite von meinfotoalbum.de

- schickt dann eine Mail mit dem Betreff "Produkttest Blog" und eurem Link an 
blogaktion@meinfotoalbum.de

-nach erfolgreicher Überprüfung des Bericht erhält man einen Gutschein über 15 Euro für ein Fotobuch bzw 
Fotokalender

Die Aktion läuft noch bis zum 01.12.2012

Montag, 19. November 2012

Blogwichteln - Mausis- Wunschzettel

Gerade habe ich die Email bekommen,

welchen  Wichteln wir haben :-)

Und so schreibe ich doch dann auch gleich mal 

nen kleinen Wunschzettel für meine Maus :

Sie ist jetzt 14 Monate alt

und mag besonders gern

Eeyore, den Esel von Winnie Pooh

Lila finden wir als Farbe beide ganz klasse

Kleidergröße hat sie momentan noch 80 wird aber bald auf die 86 wechseln

Außerdem spielt sie gerne mit ihren Legos

und ihren Musikspielzeugen

wir lassen uns einfach überraschen,

was unser Wichteln uns bringt :-)

NUK Thermo Light Babykostwärmer


Von NUK wurde ich als Testertin für den neuen

NUK Thermo Light Babykostwärmer augewählt

Ich habe mich darüber sehr gefreut, da wir schon den dritten Babykostwärmer in Betrieb hatten und ich bis jetzt mit keinem so wirklich zufrieden war. Der erste war ein Geschenk von meiner Mutter, nur leider konnten wir damit gar nichts anfangen, da dieser nur für normale Flaschen war und wir die Weithalsflaschen von NUK benutzen. Das zweite Gerät funktioniete leider gar nicht nach meinen Vorstellungen, man sollte je nach Menge die erhitzt werden sollte, Wasser einfüllen und  wenn dieses verdampft ist, sollte die Nahrung genau die richtige Temperaur haben. Aber es war entweder noch kalt oder zu heiß. Also gab ich dieses Gerät zurück und holte dafür unseren momentanen Babykostwärmer. Aber auch dieser nervt mich manchmal schon etwas. Es ist zwar für Weithalsflaschen geeignet und auch die normalen Gläschen passen rein, aber da Mausi ja schon 14 Monate ist und die Menüs ab 1 Jahr futtert, muss ich die ganz dicken Gläser doch immer im Wasserbad erhitzen, da sie nicht in das Gerät passen. Zumal haben wir hier sehr sehr kalkhaltiges Wasser, so das ich das Gerät dauernd entkalken muss.

Aber nun zum Testprodukt.

Mein Testpaket enthielt:

 
Nuk Thermo Light Babykostwärmer

1 Flasche NUK Spülreiniger

1 NUK First Choice Plus Flasche 300 ml

1 Packung NUK First Choice Plus Sauger Gr. 1

Das Gerät ist sofort einsatzbereit. Einfach aus der Packung nehmen, in die Steckdose und es kann losgehen. Das Design ist auch schick und das Gerät nimmt wenig Platz in der Küche weg.
Auf der Vorderseite befindet sich ein Schalter, diesen muss man drücken, dann schaltet sich das Gerät ein und man kann seine gewünschte Einstellung wählen. Man hat die Wahl zwischen der orangen Skala ( Nahrung bei Zimmertemperatur) oder der blauen Skala ( Nahrung aus dem Kühlschrank). Dann hat man noch die Auswahl ob man eine große oder kleine Menge zu erhitzen hat. Also wirklich ganz einfach.

Hier das Gerät gleich mal eingeschalten. Es leuchtet leicht orange. Der NUK Thermo Light funktioniert im Gegensatz zu anderen Babykostwärmern ganz ohne Wasser, sondern mit Infrarot Licht. Ich finde dies sehr gut, da unser Wasser sowieso sehr kalkig ist und ich unser anderes Gerät deshalb ständig entkalken muss. Außerdem fällt dann das Befüllen weg. Es spart Zeit und ist meiner Meinung nach auch hygienischer.

Der erste Versuch das Mittagessen meiner Maus zu erwärmen. Ich muss zugeben, ich hatte die ersten Tage erst mal ein wenig rumexperimentieren müssen, bis ich die richtige Einstellung gefunden habe.
Diese Zange ist übringens auch mit im Lieferumfang enthalten.
 Mit ihr kann man das erwärmte Gläschen problemlos dem Wärmer entnehmen. 
Und wie ihr sehen könnt, es passen auch die dicksten Menügläser, die es gibt, in den NUK Thermo Light.
 So das Gerät ist nun seit ein paar Tagen in Gebrauch und so langsam habe ich ein Gefühl dafür entwickelt, wie ich das Gerät einstellen muss.
Schon allein dafür ist das Gerät mein Favorit, das ich alle Größen an Gläschen und Flaschen darin erwärmen kann. 
Und gerade als ich dachte jetzt habe ich den Dreh raus....
... passiert mir das :-)

Aber auch das war nicht weiter tragisch und der NUK Thermo Light nimmt es einem auch nicht übel. Ich nahm das Glas aus dem Wärmer und ließ ihn dann abkühlen. Mit einem feuchten Lappen ausgewischt...
 ... und er sieht wieder aus wie neu. 
 Neuer Tag, neues Glück....
... und es läuft wieder rund. Nach einigen weiteren Tagen hatte ich dann endlich die richtige Einstellung rausgefunden und das Mittagessen für meine Maus ist immer richtig temperiert. Nach etwa 20 - 25 Minuten ist das Gläschen warm und meine Süße zufrieden.
Ich habe den NUK Thermo Light nur mit Menüs getestet, da meine Maus nur noch morgens ihre Flasche mag und sie diese auch auf einmal leertrinkt, so das wir keine Milchnahrung mehr wamhalten müssen. Es passen in das Gerät aber auf jeden Fall alle gewöhnliche Fläschen und auch die Weithalsflachen rein.

Reinigung:

Das Gerät ist wirklich einfach zu reinigen, da sich der blaue Ring oben einfach abnehmen lässt. Diesen wasche ich dann unter fließendem Wasser ab und gut ist. Falls einem auch mal so ein Malheur passieren sollte, dann einfach das Gerät ausschalten und abkühlen lassen. Danach kann man es dank dem Inneraum aus Glas perfekt reinigen, indem man es einfach mit einem feuchen Tuch auswischt. Aber das ist mir bisher nur einmal passiert, für gewöhnlich ist das Gerät auch nach der Benutzung sauber.
Nach der Reinigung sieht das Gerät wieder aus wie neu und das ohne großen Aufwand oder scharfe Putzmittel, noch ein Pluspunkt.

Zum NUK Spülreiniger


    

Ich habe mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, das in dem Paket auch eine Flasche von dem NUK Spülreiniger ist, denn dieses benutzen wir fast schon seit Mausi geboren wurde. Anfangs dachte ich zwar immer, das ich sowas nicht brauche und dies nur Geldmacherei sei, aber nach dem das mit dem Stillen nicht so gut klappte und wir dann doch das ein oder andere Fläschen zum reinigen hatten, änderte ich meine Meinung. Ich spülte die Flaschen die ersten Wochen immer mit Spüli aus und dann kamen sie in den Vaporisator, doch trotzdem hatte ich immer in ungutes Gefühl, ob die Flaschen auch richtig sauber sind. Dann entschied ich mich doch dazu mal den Spülreiniger zu benutzen und seitdem finde ich, das sie Flaschen sauberer sind und besser riechen. Sie kommen nach der Reinigung natürlich auch noch in den Vaporisator. Auch heute, wo Mausi 14 Monate ist, benutzen wir den Spülreiniger täglich. Sie trinkt zwar nur noch morgens ihre Flasche, aber auch die wird dann erst mal mit dem NUK Spülreiniger gereinigt. Ich kann den Reiniger also auf jeden Fall empfehlen. Wir haben mittlerweile eine Flasche mit Pumpkopf, anstatt der normalen Flasche. Damit kommt der Reiniger dann als Schaum raus, was ich praktischer und ergiebiger finde. Ich gebe immer einen Pump in die Flasche und einen in den Sauger und reinige ich dann mit der NUK Flaschenbürste und etwas heißem Wasser, bevor die Flaschen in den Vaporisator kommen. 


Fazit :

Ich habe den NUK Thermo Light nun einige Wochen getestet und unser anderes Gerät mittlerweile in den Schrank verbannt. Der NUK Thermo Light hat mich also vollends überzeugt. Er benötigt kein Wasser, was ich zum einen sehr hygienisch finde zum anderen entfällt das dauernde Entkalken bei unserem sehr kalkhaltigen Wasser, was ja auch eine Zeitersparnis ist. In den NUK Thermo Light gehen sämtliche Flaschen, egal ob Glas oder Plastik, kleine oder große, normale oder Weithals, was ich immere sehr befürworte, da man nie weiß, welche Flaschen sein Kind bevorzugt und da evtl erstmal verschiedene Flaschen durchprobieren muss. Das gleiche gilt auch für die Gläschen, angefangen von den kleinen 100g Gläschen bis zu den dicken 250 g Gläschen passen alle rein, was damit den Thermo Light zu meinem Favoriten macht, da mein altes Gerät da passen musste. Die Erwärmung der Speisen geht schnell. In etwa 20 - 25 Minuten ist das Essen so temperiert, das Mausi futtern kann. Die Reinigung ist ebenfalls simpel. Den blauen Plastikring kann man abnehmen und unter fließendem warmen Wasser etwas abspülen und den Innenraum aus Glas einfach mit einem feuchten Tuch auswischen. Mir ist einmal etwas übergelaufen, in so einem Fall einfach Gerät aus, abkühlen lassen und auswischen, fertig, sauber. Das Design ist schick und zeitlos und paßt auch vom Platz her in jede Küche. Die Bedienung ist einfach, nur den Knopf drücken und auf die gewünschte Einstellung drehen. Mit der mitgelieferten Zange kann man das warme Glas dann einfach dem Thermo Light entnehmen, das Gerät schaltet aber nach einiger Zeit auch automatisch in eine Warmhaltephase, was ich auch sehr gut finde, falls doch mal was dazwischen kommen sollte. Einziger kleiner Minuspunkt ist eventuell der hohe Anschaffunspreis, aber wenn ich zusammenrechne, was ich bisher für die Babykostwärmer ausgegeben habe, bis ich den richtigen fand, finde ich ihn gerechtfertig. Denn wie schon geschrieben es gehen dort sämtliche Flaschen- und Glasgrößen rein, die es zu kaufen gibt. Von daher benutzt man dieses Gerät vom ersten Fläschen bis zur letzten Gläschenmahlzeit.

Ich vergebe 5 von 5 Sternen !


Vielen Dank an NUK für diesen tollen Test

Gewinner



Guten Morgen meine Lieben,

gestern habe ich nun die Gewinner 
meines Gewinnspiels ausgelost

und gewonnen haben :


Platz 3 : 

Bettina Bahr


Platz 2 :

Eva Langner


Platz 1:

 Katrinka Malinka



Herzlichen Glückwunsch ihr 3 

Ich möchte die Gewinner bitten mir innerhalb einer Woche ihre Adresse zukommen zu lassen
entweder an lawoman-testet@web.de oder auf Facebook per PN.


Samstag, 17. November 2012

Royal Canin Adult Beauty Healthy Skin Nassfutter

Meine Süße durfte bei Konsumgöttinnen das neue 

Royal Canin Adult Beauty Healthy Skin

Nassfutter für kleine Hunde bis 10 kg testen

hierfür bekam ich 6 Dosen zugesendet


Da meine Süße auch das Royal Canin Small XS Trockenfutter bekommt, habe ich mich darüber sehr gefreut, da dies die optimale Ergänzung ist. Außerdem soll das Futter ein schöneres Fell bewirken.


Die Konsistenz ist im Gegensatz zu anderen Nassfuttern cremig und es sind keine Brocken enthalten. Man kann das Futter somit gut in den Napf füllen und noch etwas mit der Gabel zerdrücken. Die Dosen enthalten 200g, das entspricht genau der Tagesmenge für meine Süße, die etwa 5 kg wiegt.


Und wie man sieht es schmeckt ihr auch richtig lecker. Der Napf war jedesmal in nullkommanix leer.
Und das ist bei meiner mäkeligen Hundedame keine Selbstverständlichkeit.


Mein Fazit zum Royal Canin Adult Beauty Healthy Skin:

Das Futter ist von der Konsistenz her super, da meine Süße extrem kaufaul ist.Ich habe auch lange gesucht, um ein gutes Hundefutter mit kleinen Pellets zu bekommen. Da dies ebenfalls von Royal Canin ist, ist das Nassfutter nun hierfür die perfekte Ergänzung. Am Fell konnte ich bisher noch keine Änderung feststellen, aber meine Süße hat sowieso schön glänzendes Fell. Außerdem waren es ja "nur" 6 Testdosen, wovon sie alle 2 Tage eine bekommen hat, da sie sonst Durchfall kriegt. Ich denke über einen längeren Zeitraum könnte es schon was am Fell bewirken. Ich werde auf jeden Fall bei meinem nächsten Besuch im Heimtierladen nach dem Futter Ausschau halten und es meiner Süßen von nun an regelmäßig geben.

Donnerstag, 15. November 2012

Juhu 50 Leser + Gewinnspiel

Guten Morgen meine Lieben,

da war ich gestern mal nicht 

auf meinem Blog und was sehe ich,

als ich zu später Stunde darauf sah

53 Leser

vielen Dank Ihr Lieben

und das heißt natürlich auch 

das ich nun die 3 Preise von bonfim verlose

die Verlosung wird am Wochenende stattfinden,

sol das ich am Montag dann die Gewinner bekannt geben werde

nicht vergessen

Platz 1 darf wählen was er möchte

viel Glück

Übrigens, wer mir auf Facebook folgt, für den habe ich noch eine kleine Überraschung seine Gewinnchancen zu steigern, aber dazu mehr auf meiner Facebook Seite


Dienstag, 13. November 2012

Aktion für Blogger bei meinfoto.de

Auf einem befreundeten Blog,

bin ich eben auf die tolle Aktion von


gestoßen und wollte das natürlich auch mit euch teilen.

Ich bin ja ein absoluter Fan von Fotogeschenken und verschenke so etwas auch regelmäßig. Es ist

ja auch kurz vor Weihnachten und so ein Fotogeschenk egal ob auf Leinwand, Acryl oder Alu, oder als 

Fotokalender oder Fotobuch kommt bei jedem immer gut an.

Die Teilnahmebedingungen sind auch ganz einfach:

Verfasst einen kurzen Post zu der Aktion auf eurem Blog und

schreibt dann  eine email mit dem Betreff  "Produkttest Blog "

und eurem Link an

blogaktion@meinfoto.de

Als Dank erhält jeder Teilnehmer einen Gutschein über 50 Euro für meinfoto.de



Bloggeraktion bei sunglassesshop.com

Bei sunglassesshop.com läuft derzeit eine tolle Aktion für alle Blogger.

Zu gewinnen gibt es diese coole Sonnenbrille von Prada.


sunglasses shop bloggers buzz win miu miu designer sunglasses style competition 
Die Sonnenbrille von Prada ist einfach stylisch. Ich würde dazu ein eher schlichtes Outfit wählen, das sie auch vollkommen zur Geltung kommt. Eine schwarze Hose darüber eine Bluse, evtl einen Blazer drüber und ein paar High Heels und ein schlichtes aber sehr schickes Outfit ist fertig. Dabei ist die Sonnenbrille garantiert das Highlight.
Die Sonnenbrille gibt es übrigens auch noch in anderen Farben. Ich finde das zweite Modell und das rosa auch sehr schick. Und was meint ihr ?


Was Ihr tun müsst um die Sonnenbrille zu gewinnen ?
Einfach eine Email an bloggerde@sunglassesshop.com schicken
und da wird euch dann weiteres erklärt 


viel Glück

Bild Quelle : sunglassesshop.com

Blogwichteln by KreativFritz 2012

Hallo Ihr Lieben,

habt ihr Lust auf Wichteln ?

Bei KreativFritz könnt ihr euch noch bis zum 15.11.2012 

fürs Wichteln anmelden.
 
einfach auf den Button klicken und schon erfahrt ihr wie es funktioniert.

Ich habe meine Maus auch gleich mal angemeldet

freue mich schon darauf, da es meine erste Wichtelaktion ist.

Samstag, 10. November 2012

dm Profissimo 6-Stunden-Lichte Teelichter

Ich darf die Profissimo 6-Stunden-Teelichte von dm testen und bekam hierfür eine Packung zugesendet.

Der Inhalt der Packung sind 24 Lichte. Sie sind statt dem gewöhnlichen Aluschälchen in einer klaren Plastikhülle, so das sie mir Licht geben sollen. Außerdem sollen sie eine Brenndauer von mindestens 6 Stunden haben und somit auch länger brennen als ein gewöhnliches Teelicht.

Dem wollte ich natürlich nachgehen und habe einmal das 6-Stunden-Teelicht von Profissimo und gleichzeitig ein gewöhnliches Teelicht (im rechten Glas) angezündet. Zum einen strahlt das Licht von dm tatsächlich heller und mehr Licht aus und auch die Brenndauer hält was sie verspricht. Während das normale Teelicht nach etwa 4 Stunden Brenndauer ausging, erlosch das 6-Stunden-Licht von Profissimo erst nach 7 Stunden und 28 Minuten. Also es brennt  noch länger als angegeben.

Dafür gibt es von mir natürlich 5 von 5 Sternen, da ich sowieso ein absoluter Kerzenfan bin und gerade jetzt in der dunklen Winterzeit so gut wie jeden Abend Kerzen anzünde. Dieses Produkt ist wirklich klasse.

Vielen Dank an das Team von dm das ich die 6-Stunden-Lichte testen durfte.

Ricola Cranberry


Ich wurde bei Buzzer ausgewählt, die neuen

Ricola Cranberry 

zu testen

Das Buzzkit enthält folgendes:

4 x Ricola Cranberry in Origninalgröße

40 x Ricola Cranberry Probebeutel


Ich bin ja nun eigentlich gar kein Fan von Kräuterbonbons, auch wenn ich total krank bin, kann ich mich normalerweise nur schwer dazu überwinden eines zu essen.Ich mag einfach den Menthol, Pfefferminz, was auch immer Geschmack, bei Kräuterbonbons nicht. Außerdem finde ich sie meistens zu scharf.

 Aber die Ricola Cranberry haben mir total lecker geschmeckt. Sie schmecken fruchtig nach der Cranberry und der typische Kräuterbonbongeschmack rückt in  den Hintergrund, so das nach dem fruchtigen nur ein leichter erfrischender Hauch im Mund zurück bleibt. 

Neben der Cranberry sind außerdem noch 13 Schweizer Kräuter enthalten: Spitzwegerich, Eibisch, Pfefferminze, Thymian, Salbei, Frauenmantel, Schafgarbe, Bibernelle, Malve, Holunderblüten, Schlüsselblume, Ehrenpreis und Andorn. Zudem enthalten die Bonbons noch eine extra Portion Vitamin C. 

Was ich allerdings nicht so toll finde, das den Bonbons statt Zucker Süßstoffe wie z.B. Aspartam zugesetzt wurden. Dies kann auch dazu führen, das die Bonbons bei zu viel Konsum abführend wirken können. Also ich bin immer der Meinung das man nicht ne ganze Tüte Bonbons auf einmal isst und von daher darf dann ruhig auch richtiger Zucker verwendet werden. Von diesen Süßstoffen halte ich gar nichts.

Mein Fazit die Bonbons schmecken lecker, fruchtig mit einem leichten Frischehauch. So das auch Kräuterbonbonhasser wie ich, da doch gerne zugreifen. Schade nur das Süßstoffe verwendet wurden.

Mittwoch, 7. November 2012

faszinata Gewinnspiel

Bei Faszinata könnt ihr momentan beim Gewinnspiel einen Gutschein im Wert von 500 Euro für den Onlineshop gewinnen. Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ein toller Gewinn.

Meine Lieblingsschmuckstücke sind ein silberner Ring, den ich seit 2008 trage. Für mich hat er keine besondere Bedeutung, aber ich finde ihn einfach wunderschön, da er eine sehr außergewöhnliche Musterung hat. Mein anderes Lieblingsstück, ist eine Halskette mit einem Fledermausanhänger.

Von dem 500 Euro Gewinn würde ich mir aussuchen:

Diesen Ring


Damenring, mit farbigen und weißen Zirkonia

diesen Ring

Elegant funkelnder Perlenring


und diesen Ring, 
der auch mein absoluter Favorit ist, da ich lila über alles liebe

Damenring "Blüte" aus Silber


und dieser Anhänger ist auch noch ganz vorne auf meinem Wunschzettel

Märchenhafter Edelstein-Anhänger


 Auch ihr könnt gerne daran teilnehmen, wenn ihr einen eigenen Blog habt. Es geht auch ganz einfach, ihr müsst nur einen Artikel über faszinata.de und das Gewinnspiel verfassen und diesen Link dann an gewinnspiel@faszinata.de schicken. 

Einsendeschluß ist der 18.11.2012

jeder Beitrag wird zudem mit einer Glossy Box belohnt, was ich ganz toll finde, da ich diese Box noch nicht kenne.

Glossybox geschenkt bekommen







Bilder von faszinata.de

Gewinnspiel

Achtung

mein Gewinnspiel wurde verlängert

da ich die letzten Tage aufgrund nicht funktionierenden Internets 

nicht bloggen konnte habe ich mich entschlossen

mein Gewinnspiel bis 30.11.12 

zu verlängern

also einfach meine Facebookseite

https://www.facebook.com/lawomantestet

liken, teilen und follower meines Blogs werden

und bei 50 Followern

lose ich 3 Gewinner aus, 

die tolle Preise von bonfim gewinnen können

(mehr dazu unter dem Punkt Gewinnspiel)

der 1. Platz darf sich seinen Gewinn selbst aussuchen

viel Glück 

Wieder da

Hallo Ihr Lieben,

ihr habt euch sicher schon gewundert, 

das ich keine Beiträge mehr gepostet habe.

Tja, bei uns wird eine Ortsumgehung gebaut und die Bagger haben in der Paralellstraße zu uns

die Leitungen der Telekom angebaggert und dabei beschädigt.

So hatten wir eine Woche kein Internet und auch

Probleme mit dem Telefon.

Nun sollte aber wieder alles funktionieren

und die neusten Testberichte sind schon so gut wie geschrieben