Herzlich Willkommen

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Testblog,

ich teste hier viele Dinge für Familie und Kind auf Herz und Nieren. Ich bin dabei wirklich sehr kritisch und nehme alles genau unter die Lupe. So könnt ihr sicher sein, das mein Testurteil wirklich aussagekräftig ist.
Ich veranstalte auch regelmäßig Gewinnspiele und suche auch ab und an Mittester für meine Testprodukte.
Auch gibt es ab und an leckere Rezepte, die ich mit euch teilen möchte. Entweder poste ich diese für euch einzeln oder in den Testberichten gibt es auch immer leckeres zu lesen.
Ich hoffe euch gefällt mein Blog und ich wünsche Euch viel Spaß auf meiner Seite

Mittwoch, 11. Juli 2012

Cremas Hirtenkäse (Rücker)


Von der Firma Rücker bekam ich zum Testen folgende Artikel von Cremas Hirtenkäse:

2 x Käsewürfel in Öl
2 x Käsewürfel in mit Oliven
2 x Hirtenkäse am Stück
dazu noch ein toller Rezeptfächer

Heute abend wird gleich mal ein Glas oder zwei Käsewürfel aufgemacht und probiert. Den Käse am Stück nehmen wir dann, wenn das Wetter die Tage mal wieder paßt, zum Grillen. Eins für Männe, eins für mich.



Ich hatte vorhin dann doch schon Hunger und habe mir dann alleine ein Glas aufgemacht. Mein Mann mag eh keine Oliven. Ich öffnete das Glas und roch daran. Es roch sooo lecker. Nach Kräuter und Knoblauch. Einfach nach Sonne und Urlaub.
Da ich stark ölige Sachen nicht so mag habe ich die Würfel und die Oliven erst mal gut abtrpfen lassen.
Wie man sieht sind auch ordentlich Oliven mit drin. Es sind grüne und schwarze Oliven. Was sehr schön ist, das diese auch bereits entsteint.

Der Geschmack der Käsewürfel ist sehr lecker. Er schmeckt sehr mild salzig und nach den verschiedenen Kräutern. Auch die Oliven sind geschmacklich sehr gut. Sie sind zudem noch sehr knackig und saftig. Mir reichte dazu etwas Brot und es war eine nahrhafte, mich sattmachende  Mahlzeit.

Das Öl nicht wegschütten, dies kann man sehr gut nehmen, um selbst etwas zu marinieren, oder als anstatt des normalen Salatöls.



So heute gabs mal n bißchen Gurken Caparcio mit ein paar Käsewürfeln darauf. Ein wenig Salz, frisch gemahlener Pfeffer und ich war danach echt satt. Und geschmeckt hats natürlich auch.


Gestern gabs dann endlich meine geliebten Grillpäcken. Einfach den Käse in Alufolie. Etwas Pfeffer, Zitronensaft dazugeben dann obendrauf Zwiebeln und je eine Knoblauchzehe pro Päckchen, dann das ganze einpacken und ab auf den Grill. Es war sehr sehr lecker.Der Käse war richtig schön cremig und ist toll zerlaufen. Nicht so bröckelig wie man es von anderen Hirtenkäsesn kennt. Fürs Grillen werde ich diesen Käse auf jeden Fall weiterhin benutzen.


Cremas Käse gibt es in vielen Läden. Bei uns gibt es ihn z.B. bei real und Kaufland. Woanders habe ich ihn bisher noch nicht entdeckt.
Ich kann ihn nur weiterempfehlen, da wir nur postives zu berichten hatte. Tolles Preis-Leistungsverhältnis, große Auswahl und einfach nur lecker.


Danke das ich diese Produkte testen durfte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen